Aktuelles

|

Rechtsnachfolge bei gelöschter Limited

So schnell wie eine Limited in England gegründet ist, genauso schnell verschwindet sie oftmals. Wird der Annual Return, die obligatorische „Jahresmeldung“ trotz wiederholter Aufforderung nicht durchgeführt, wird die Limited von Amts wegen gelöscht und gilt als aufgelöst. Welche Auswirkungen hat die Auflösung einer englischen Limited, wenn in Deutschland noch Vermögen, zum Beispiel in Form von Forderungen, vorhanden ist? lesen


Tags

Abwerbeverbot Alexa Custom Audiences Auslandszustellung handel DSGVO § 4 UWG Behinderungswettbewerb Microsoft wallart Rabattangaben Interview Namensrecht Limited Sampling ecommerce messenger selbstanlageverfahren § 5 UWG Onlineshop Online Shopping Panorama Kosmetik Diskriminierung Mitarbeiterfotografie Domainrecht Notice & Take Down Leipzig Dokumentationspflicht Einwilligungsgestaltung email marketing Weihnachten gdpr Jahresrückblick E-Mail Referendar Abhören Creative Commons Meinungsfreiheit Hausrecht Markeneintragung Kennzeichnung § 5 MarkenG Datenschutzgrundverordnung Einverständnis München Education Bachblüten Hackerangriff Datenschutzbeauftragter jahresabschluss Messe #emd15 Rückgaberecht Hotel Marketing Gegendarstellung Wettbewerbsrecht Sperrabrede Unterlassungsansprüche Sicherheitslücke Instagram Analytics Wettbewerbsbeschränkung Selbstverständlichkeiten privacy shield Produktempfehlungen Single Sign-On A1-Bescheinigung Schadenersatz Social Engineering WLAN Unterlassung Rechtsanwaltsfachangestellte Spielzeug TeamSpirit SEA Bestpreisklausel right of publicity Soziale Netzwerke Informationsfreiheit Urlaub NetzDG Spitzenstellungsbehauptung Adwords Urheberrechtsreform Cyber Security HSMA Polen Informationspflicht KUG informationspflichten Reise Suchfunktion Home-Office Email veröffentlichung events Opentable Evil Legal videoüberwachung Online-Portale 3 UWG Data Breach ITB Erbe Ring Hotels Bestandsschutz c/o Arbeitsvertrag Kinderrechte Crowdfunding Exklusivitätsklausel technology html5 New Work Pseudonomisierung Expedia.com bgh Hotelrecht copter USPTO kündigungsschutz information technology Apps Kundenbewertungen Auftragsdatenverarbeitung Minijob Webdesign Datenpanne Blog LikeButton Beleidigung Boehmermann LinkedIn ePrivacy Distribution Team Haftungsrecht Hotelvermittler Double-Opt-In Booking.com besondere Darstellung Persönlichkeitsrecht Verfügbarkeit Urteile Bußgeld Onlineplattform data privacy verlinkung Privacy Fotografie Internet of Things Hotelsterne Berlin E-Mobilität Handynummer LG Hamburg Videokonferenz Finanzierung fake news Neujahr Consent Management Löschungsanspruch Wahlen Schadensersatz Onlinevertrieb Werbung Tipppfehlerdomain Vergütung Chat verbraucherstreitbeilegungsgesetz Ofcom Medienrecht ADV targeting Suchmaschinenbetreiber Kartellrecht fristen Mindestlohn OTMR SSO Asien Unlauterer Wettbewerb Job § 24 MarkenG Sitzverlegung britain kommunen Vergleichsportale #bsen Datenschutzrecht Bundesmeldegesetz Urteil Markenrecht Bundeskartellamt informationstechnologie Europarecht Facebook

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2021, alle Rechte vorbehalten