Aktuelles

|

Rechtsnachfolge bei gelöschter Limited

So schnell wie eine Limited in England gegründet ist, genauso schnell verschwindet sie oftmals. Wird der Annual Return, die obligatorische „Jahresmeldung“ trotz wiederholter Aufforderung nicht durchgeführt, wird die Limited von Amts wegen gelöscht und gilt als aufgelöst. Welche Auswirkungen hat die Auflösung einer englischen Limited, wenn in Deutschland noch Vermögen, zum Beispiel in Form von Forderungen, vorhanden ist? lesen


Tags

Newsletter News Google AdWords Social Media Panoramafreiheit ecommerce Restaurant Bildung Kapitalmarkt Werbekennzeichnung Europarecht Meinung Sperrabrede targeting Kinder Doxing Interview transparenzregister gender pay gap Vergütungsmodelle Datensicherheit E-Commerce Störerhaftung Gesichtserkennung Kundenbewertung Big Data Hackerangriff Crowdfunding data privacy Kleinanlegerschutz Vergütung Scam Vertrauen Lizenzrecht Suchmaschinenbetreiber AfD technology Spitzenstellungsbehauptung Consent Management Gastronomie drohnengesetz Einwilligung Anonymisierung Suchfunktion Europa Human Resource Management brexit Digitalwirtschaft Plattformregulierung Impressum Preisauszeichnung Algorithmus Transparenz Internet of Things Notice & Take Down Anmeldung Ruby on Rails Bundeskartellamt Produktempfehlungen Cyber Security Europawahl § 4 UWG Blog ITB berufspflicht Internet Twitter Datenschutzgesetz Data Breach Persönlichkeitsrecht EU-Textilkennzeichnungsverordnung Extremisten Hotelkonzept Jahresrückblick Technologie verlinkung Leaks Online-Portale Suchalgorithmus Education USA wetteronline.de Niederlassungsfreiheit Schöpfungshöhe Authentifizierung Mindestlohn Email anwaltsserie Leipzig Onlinevertrieb Custom Audiences Presse Einverständnis patent zugangsvereitelung Dynamic Keyword Insertion Gesetz Webdesign videoüberwachung Gegendarstellung 3 UWG verlinken Textilien Team Trademark Machine Learning DSGVO Evil Legal Personenbezogene Daten Hacking Finanzaufsicht Asien Opentable Referendar Tipppfehlerdomain USPTO Phishing Kundendaten Polen Medienprivileg Medienrecht Datenschutzbeauftragter Datengeheimnis LinkedIn besondere Darstellung Künstliche Intelligenz Hausrecht Online Marketing LG Köln schule unternehmensrecht EC-Karten Kennzeichnungskraft Löschungsanspruch information technology Konferenz arbeitnehmer Löschung data Soziale Netzwerke Compliance Creative Commons Duldungsvollmacht whatsapp Customer Service EuGH Urteile Facebook Einzelhandel Großbritannien Panorama Erdogan ransom gezielte Behinderung Suchmaschinen Sicherheitslücke Sitzverlegung Distribution PPC Entschädigung Wettbewerbsverbot Domainrecht Tracking Barcamp Presserecht Infosec Bundesmeldegesetz Finanzierung Preisangabenverordnung neu data security BDSG britain Data Protection Kritik Urheberrechtsreform Corporate Housekeeping events Bots Bewertung Türkisch SEA Freelancer IT-Sicherheit Fotografen vertrag Abmahnung KUG Datenschutzerklärung Direktmarketing Recht Unternehmensgründung Art. 13 GMV Geschmacksmuster Urteil Online Shopping Selbstverständlichkeiten Handynummer Apps selbstanlageverfahren Ferienwohnung

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal LLP 2013 - 2019, alle Rechte vorbehalten