Aktuelles

|

Rechtsnachfolge bei gelöschter Limited

So schnell wie eine Limited in England gegründet ist, genauso schnell verschwindet sie oftmals. Wird der Annual Return, die obligatorische „Jahresmeldung“ trotz wiederholter Aufforderung nicht durchgeführt, wird die Limited von Amts wegen gelöscht und gilt als aufgelöst. Welche Auswirkungen hat die Auflösung einer englischen Limited, wenn in Deutschland noch Vermögen, zum Beispiel in Form von Forderungen, vorhanden ist? lesen


Tags

Unionsmarke News Onlineshop USA Unterlassungsansprüche GmbH informationstechnologie Suchmaschinenbetreiber Rechtsprechung kündigungsschutz Marketing Verfügbarkeit Website Lizenzrecht Namensrecht Leaks verbraucherstreitbeilegungsgesetz Art. 13 GMV Journalisten Wettbewerbsrecht Geschäftsführer anwaltsserie urheberrechtsschutz Sicherheitslücke fake news FashionID technik Algorithmen Voice Assistant Türkisch Urheberrechtsreform ePrivacy Gesundheit Bußgeld Schöpfungshöhe §75f HGB Lebensmittel Check-in Hack Fotografie Apps Authentifizierung CNIL Persönlichkeitsrecht Diskriminierung Bewertung CRM Hotelrecht markenanmeldung Registered Vertragsgestaltung Freelancer Medienstaatsvertrag Kündigung Europawahl Haftungsrecht New Work AIDA berufspflicht Recap information technology Berlin Buchungsportal Human Resource Management Online Shopping Sampling § 5 UWG Urlaub Presse HSMA Kreditkarten Abmahnung Löschung Osteopathie Instagram Vergütungsmodelle Social Engineering Online-Portale Impressum Internetrecht Soziale Netzwerke Urteil Werbekennzeichnung Stellenangebot Reisen Pressekodex Domainrecht kinderfotos Panorama BDSG Bildung kommunen Werktitel AGB drohnen Midijob Kritik Hausrecht Deep Fake Suchalgorithmus Hackerangriff Insolvenz Privacy Xing ReFa Telefon Einstellungsverbot Rückgaberecht YouTube Gepäck Bildrechte Rechtsanwaltsfachangestellte email marketing Hotels Interview targeting total buy out Jahresrückblick Datenschutzrecht Amazon Online Marketing Medienrecht Exklusivitätsklausel #emd15 Tracking Personenbezogene Daten Handelsregister Kosmetik Kunsturhebergesetz ransomware Schadensfall Arbeitsvertrag wallart Konferenz EC-Karten Event Störerhaftung #bsen Datensicherheit Ferienwohnung Schadensersatz TikTok Meinung LMIV Bestandsschutz Creative Commons Spielzeug Erschöpfungsgrundsatz recht am eigenen bild Impressumspflicht copter Haftung Dark Pattern Foto Herkunftsfunktion Auslandszustellung WLAN verlinken Datenschutzgesetz Microsoft gender pay gap IT-Sicherheit Crowdfunding 2014 zugangsvereitelung Datenschutz Einwilligung AfD technology Ring Hotelsterne brexit Leipzig Vertrauen Compliance Radikalisierung Sperrwirkung Kundendaten vertrag Online Big Data Gaming Disorder Reiserecht Data Protection handelsrecht datenverlust Annual Return Weihnachten Doxing Online-Bewertungen SEA Hotel OLG Köln Sperrabrede Behinderungswettbewerb LG Hamburg Kinderrechte Auftragsverarbeitung Hotelvermittler Zustellbevollmächtigter

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2020, alle Rechte vorbehalten