Aktuelles

|

Rechtsnachfolge bei gelöschter Limited

So schnell wie eine Limited in England gegründet ist, genauso schnell verschwindet sie oftmals. Wird der Annual Return, die obligatorische „Jahresmeldung“ trotz wiederholter Aufforderung nicht durchgeführt, wird die Limited von Amts wegen gelöscht und gilt als aufgelöst. Welche Auswirkungen hat die Auflösung einer englischen Limited, wenn in Deutschland noch Vermögen, zum Beispiel in Form von Forderungen, vorhanden ist? lesen


Tags

Messe Finanzaufsicht CRM Kennzeichnungskraft Informationsfreiheit kinderfotos Diskriminierung Email Abmahnung ecommerce Amazon Wettbewerb Haftung Exklusivitätsklausel Erschöpfungsgrundsatz JointControl Online-Bewertungen Wettbewerbsverbot ePrivacy Irreführung Panorama Urheberrecht wallart Videokonferenz DSGVO Herkunftsfunktion Stellenausschreibung Hotels Geschäftsgeheimnis Suchalgorithmus Authentifizierung Hotelsterne Preisangabenverordnung Sampling Expedia.com 5 UWG Hack Keyword-Advertising data security Extremisten handelsrecht Creative Commons Deep Fake Team Spirit EU-Textilkennzeichnungsverordnung HipHop hate speech bgh Produktempfehlungen Chat Überwachung data privacy Anmeldung Distribution Travel Industry Ring Urteil Suchmaschinenbetreiber Wettbewerbsrecht Datenpanne Datenschutzbeauftragter zahlungsdienst Newsletter c/o LG Köln Datengeheimnis messenger Autocomplete Vergleichsportale Bewertung Onlinevertrieb Online Shopping berufspflicht gezielte Behinderung total buy out Onlineshop § 24 MarkenG EC-Karten Telefon News custom audience kündigungsschutz Behinderungswettbewerb patent Dark Pattern EU-Kommission EU-Kosmetik-Verordnung Werktitel Interview E-Mobilität Datenportabilität privacy shield Datenschutzgrundverordnung Crowdfunding Conversion Onlineplattform Anonymisierung Website CNIL Meinung Privacy Double-Opt-In Abhören Internet of Things jahresabschluss Vertrauen gender pay gap Fotografen recht am eigenen bild Kinderrechte EuGH ransom Infosec Gesundheit Aufsichtsbehörden AGB data Kreditkarten Einwilligungsgestaltung Gepäck GmbH Schöpfungshöhe Medienstaatsvertrag Namensrecht Kundendaten Gesetz Spirit Legal Alexa entgeltgleichheit Restaurant Human Resource Management Radikalisierung Artificial Intelligence Cyber Security Asien Unternehmensgründung NetzDG email marketing Löschungsanspruch Facebook Türkisch Gegendarstellung technik nutzungsrechte wetteronline.de Europawahl Gaming Disorder Kritik Soziale Netzwerke Know How Xing Preisauszeichnung Schadenersatz Rechtsprechung Gäste Sponsoring Suchfunktion Hacking Social Networks Datenschutzerklärung Rechtsanwaltsfachangestellte Adwords Foto Impressum Auftragsverarbeitung Freelancer Handelsregister Hackerangriff Phishing Spitzenstellungsbehauptung Suchmaschinen Algorithmus Transparenz PPC Consent Management Zustellbevollmächtigter Notice & Take Down copter Sperrwirkung Referendar handel anwaltsserie veröffentlichung html5 Scam Tipppfehlerdomain verlinkung targeting Vertragsgestaltung New Work Datensicherheit Social Media Markeneintragung Social Engineering Data Protection Kleinanlegerschutz verbraucherstreitbeilegungsgesetz Limited Online Marketing Schadensersatz Corporate Housekeeping

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2020, alle Rechte vorbehalten