Aktuelles

|

Rechtsnachfolge bei gelöschter Limited

So schnell wie eine Limited in England gegründet ist, genauso schnell verschwindet sie oftmals. Wird der Annual Return, die obligatorische „Jahresmeldung“ trotz wiederholter Aufforderung nicht durchgeführt, wird die Limited von Amts wegen gelöscht und gilt als aufgelöst. Welche Auswirkungen hat die Auflösung einer englischen Limited, wenn in Deutschland noch Vermögen, zum Beispiel in Form von Forderungen, vorhanden ist? lesen


Tags

Europawahl videoüberwachung Reisen Double-Opt-In Prozessrecht Tracking Marketing #bsen Bachblüten Education LikeButton Google ADV Midijob Persönlichkeitsrecht Vertragsrecht Hinweispflichten Unterlassung Webdesign §75f HGB Unternehmensgründung technik Lohnfortzahlung EuGH Fotografen Vertrauen Behinderungswettbewerb Niederlassungsfreiheit Europa Zustellbevollmächtigter Restaurant technology arbeitnehmer Kundendaten Selbstverständlichkeiten ISPs Compliance recht am eigenen bild Gastronomie Einzelhandel Rechtsprechung Schleichwerbung Suchalgorithmus Entschädigung Spirit Legal drohnen wallart PPC handel Creative Commons Medienrecht Hotelvermittler Kapitalmarkt Finanzierung hate speech Custom Audiences Big Data Textilien Bestandsschutz ReFa Preisauszeichnung Datenschutzbeauftragter SSO neu Wettbewerbsrecht Bestpreisklausel EU-Textilkennzeichnungsverordnung anwaltsserie Autocomplete Bildung LinkedIn Foto Instagram Panorama Onlineshop Expedia.com Namensrecht Onlinevertrieb Informationsfreiheit Schöpfungshöhe Hackerangriff Sponsoren Interview Mindestlohn § 24 MarkenG Bewertung Hotelkonzept Recap Xing Aufsichtsbehörden KUG events transparenzregister Urteil total buy out Flugzeug Internetrecht TikTok datenverlust Technologie Anmeldung Einverständnis Bildrecherche Presserecht Registered selbstanlageverfahren Identitätsdiebstahl 2014 Ferienwohnung Schadensfall Kundenbewertungen Polen ransom Handelsregister Sicherheitslücke Beacons Verbandsklage § 5 UWG Unterlassungsansprüche NetzDG Suchfunktion Wettbewerb right of publicity Gäste gesellschaftsrecht § 5 MarkenG AfD Haftungsrecht News Infosec 3 UWG Stellenangebot gezielte Behinderung copter Gesetz JointControl markenanmeldung privacy shield Urheberrechtsreform Reise HSMA § 4 UWG gdpr Bundeskartellamt Impressumspflicht Check-in Internet of Things Content-Klau E-Commerce Kundenbewertung Duldungsvollmacht urheberrechtsschutz Dokumentationspflicht Türkisch Fotografie Online jahresabschluss Urteile schule Direktmarketing Rückgaberecht c/o Medienstaatsvertrag Jugendschutzfilter Job PSD2 Medienprivileg Produktempfehlungen Sitzverlegung Datenschutzgrundverordnung Hacking Datenschutz Lizenzrecht Datengeheimnis Algorithmus Transparenz Lebensmittel Pseudonomisierung Conversion Geschmacksmuster Team Spirit Extremisten Wahlen Kritik messenger Evil Legal berufspflicht Erschöpfungsgrundsatz Limited Finanzaufsicht Online Marketing Rechtsanwaltsfachangestellte Reiserecht Hotels Rufschädigung Cyber Security Beschäftigtendatenschutz Facial Recognition Google AdWords britain Digitalwirtschaft

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2024, alle Rechte vorbehalten

Förderung von Fachanwaltskursen & anwaltlichen Fortbildungen durch SAB Sachsen: