Aktuelles

|

Rechtsnachfolge bei gelöschter Limited

So schnell wie eine Limited in England gegründet ist, genauso schnell verschwindet sie oftmals. Wird der Annual Return, die obligatorische „Jahresmeldung“ trotz wiederholter Aufforderung nicht durchgeführt, wird die Limited von Amts wegen gelöscht und gilt als aufgelöst. Welche Auswirkungen hat die Auflösung einer englischen Limited, wenn in Deutschland noch Vermögen, zum Beispiel in Form von Forderungen, vorhanden ist? lesen


Tags

Sicherheitslücke Wettbewerbsrecht Presse informationspflichten New Work Berlin Suchfunktion Class Action besondere Darstellung Buchungsportal drohnengesetz Rückgaberecht Lizenzrecht § 15 MarkenG Pressekodex Art. 13 GMV Entschädigung Unternehmensgründung Team Spirit Datenschutz Meinungsfreiheit § 24 MarkenG Rechtsanwaltsfachangestellte Erdogan Zustellbevollmächtigter Recht Hinweispflichten Unterlassung §75f HGB Hotelvermittler drohnen Löschung Niederlassungsfreiheit Foto Sitzverlegung Finanzaufsicht bgh Markenrecht USPTO DSGVO HSMA fristen data veröffentlichung wallart Digitalwirtschaft Bachblüten § 5 UWG Suchalgorithmus Informationspflicht Vergleichsportale Jahresrückblick Infosec Bußgeld Medienrecht hate speech Kinderrechte Osteopathie 5 UWG Hackerangriff Wettbewerb Customer Service Facial Recognition targeting Abwerbeverbot Kennzeichnungskraft Messe Unlauterer Wettbewerb Einwilligung Bildrechte kündigungsschutz Privacy Gesamtpreis gdpr Team Data Protection EU-Textilkennzeichnungsverordnung Crowdfunding Haftungsrecht markenanmeldung Schadensersatz YouTube Großbritannien Online Shopping Urteile Wahlen Trademark Kundenbewertungen fake news SEA NetzDG ecommerce Ruby on Rails LG Köln entgeltgleichheit EU-Kommission Kleinanlegerschutz Kundendaten Resort Consent Management Datenschutzgrundverordnung Microsoft berufspflicht Social Networks Insolvenz News Erschöpfungsgrundsatz Soziale Netzwerke Domainrecht Hacking Verlängerung Kreditkarten Influencer recht am eigenen bild Datenschutzerklärung Einzelhandel Bildung Europawahl Anonymisierung Gesichtserkennung Gastronomie Onlineshop Spielzeug Schleichwerbung Freelancer Know How Verbandsklage Marke Prozessrecht Cyber Security LikeButton Türkisch kommunen SSO Datenpanne verlinkung verlinken Einverständnis gender pay gap ransom custom audience Medienstaatsvertrag Verfügbarkeit 2014 brexit Handynummer Überwachung Spirit Legal Xing informationstechnologie anwaltsserie HipHop Scam Extremisten Hack Human Resource Management EC-Karten Urheberrecht Weihnachten Auftragsdatenverarbeitung IT-Sicherheit Facebook geldwäsche ePrivacy Opentable Gegendarstellung Referendar verbraucherstreitbeilegungsgesetz ReFa Barcamp Email E-Commerce E-Mail Beleidigung Vergütung Internet Exklusivitätsklausel Chat Erbe Anmeldung ransomware Interview Bewertung Bundeskartellamt fotos Algorithmen EU-Kosmetik-Verordnung AfD Hausrecht Bildrecherche Telefon WLAN A1-Bescheinigung Arbeitsunfall Urteil Boehmermann GmbH Ferienwohnung right of publicity Datensicherheit

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2021, alle Rechte vorbehalten