Aktuelles

|

Kein Recht auf Vergessen gegen Wirtschaftsauskunftei bei Schuldenfreiheit

Im Datenschutzberater 06/2019 schreibt Rechtsanwältin Franziska Weber über ein Verfahren, in dem die Frage geklärt wurde, ob Einträge über offene Forderungen unmittelbar nach Tilgung aus dem Profil des Betroffenen in einer Wirtschaftsauskunftei gelöscht oder jedenfalls eingeschränkt werden müssen. lesen


Tags

Technologie Ferienwohnung Algorithmen Beacons Schleichwerbung Kunsturhebergesetz Meldepflicht Soziale Netzwerke Gepäck Instagram Bundesmeldegesetz Rückgaberecht Website Journalisten Spirit Legal Polen HipHop Abwerbeverbot Produktempfehlungen Home-Office Double-Opt-In Preisangabenverordnung ISPs Handelsregister technik Suchmaschinenbetreiber Ratenparität events ITB Digitalwirtschaft Markensperre Internet of Things Filesharing EuGH Presserecht Single Sign-On Ruby on Rails Facebook Alexa TikTok Überwachung LinkedIn Hotels Onlineplattform Sampling Informationspflicht Artificial Intelligence Hotelkonzept Heilkunde fake news Bildung Stellenangebot Fotografen Suchmaschinen Education Domainrecht Werktitel targeting New Work ePrivacy Vergütungsmodelle Big Data Kundenbewertungen Verfügbarkeit Buchungsportal Amazon fotos Wettbewerb Verpackungsgesetz entgeltgleichheit YouTube Suchfunktion Urteil Wettbewerbsverbot Sperrwirkung Infosec Datengeheimnis Entschädigung Direktmarketing Vertrauen Crowdfunding Algorithmus Transparenz Berlin Bachblüten Anonymisierung Sponsoren SEA Kundendaten Mindestlohn Kekse markenanmeldung Finanzierung Gesundheit 3 UWG Zahlungsdaten Sperrabrede Personenbezogene Daten Auslandszustellung Kinder Panoramafreiheit HSMA drohnen Bewertung informationspflichten Beschäftigtendatenschutz #emd15 Google AdWords Datenschutzgesetz recht am eigenen bild data security Notice & Take Down Facial Recognition OTMR LikeButton PSD2 Custom Audiences Meinungsfreiheit messenger Microsoft Einzelhandel technology veröffentlichung Unterlassungsansprüche Extremisten PPC Zustellbevollmächtigter Apps E-Mail-Marketing html5 Erbe informationstechnologie Vergütung München CNIL LMIV Gesamtpreis IT-Sicherheit ransom Meinung Großbritannien Bestandsschutz Suchalgorithmus Medienrecht Datenportabilität FTC Chat Vertragsgestaltung Pseudonomisierung Konferenz Stellenausschreibung gesellschaftsrecht information technology Behinderungswettbewerb Namensrecht Opentable Online Störerhaftung §75f HGB ReFa Messe data ADV Machine Learning Jahresrückblick kommunen berufspflicht Datenpanne Einwilligung Spitzenstellungsbehauptung Einverständnis Weihnachten Handynummer Hausrecht Unternehmensgründung right of publicity Kartellrecht Medienstaatsvertrag wetteronline.de Spielzeug Arbeitsvertrag custom audience Compliance urheberrechtsschutz Marke Midijob § 5 UWG Gesichtserkennung Europawahl Vergleichsportale Europa Markeneintragung Deep Fake Limited Reiserecht Schöpfungshöhe Data Protection c/o Bots verbraucherstreitbeilegungsgesetz Datenschutzbeauftragter

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2021, alle Rechte vorbehalten