Aktuelles

|

Kein Recht auf Vergessen gegen Wirtschaftsauskunftei bei Schuldenfreiheit

Im Datenschutzberater 06/2019 schreibt Rechtsanwältin Franziska Weber über ein Verfahren, in dem die Frage geklärt wurde, ob Einträge über offene Forderungen unmittelbar nach Tilgung aus dem Profil des Betroffenen in einer Wirtschaftsauskunftei gelöscht oder jedenfalls eingeschränkt werden müssen. lesen


Tags

EU-Kommission arbeitnehmer A1-Bescheinigung Algorithmen Markensperre Trademark TikTok Einwilligungsgestaltung Online-Bewertungen Opentable Check-in Preisangabenverordnung Reiserecht Deep Fake Bildung Twitter Corporate Housekeeping zugangsvereitelung veröffentlichung Job Rechtsanwaltsfachangestellte Email gesellschaftsrecht Urheberrecht Berlin Datenschutzrecht Apps Phishing Online-Portale IT-Sicherheit nutzungsrechte schule Impressumspflicht Consent Management Beleidigung Verbandsklage DSGVO html5 markenanmeldung EC-Karten bgh E-Mail Bots Flugzeug § 4 UWG Blog Schleichwerbung Bundeskartellamt Instagram Content-Klau #bsen Asien Tipppfehlerdomain GmbH Expedia.com Neujahr Plattformregulierung Adwords Datensicherheit Doxing Schadenersatz Geschäftsführer Verpackungsgesetz Amazon ISPs messenger technik Meinungsfreiheit kommunen OTMR AGB Bußgeld Panoramafreiheit Markenrecht Facebook PPC Handelsregister Wettbewerbsrecht Rechtsprechung Rabattangaben Filesharing YouTube Internet Bestpreisklausel Meldepflicht Erbe Ferienwohnung § 24 MarkenG Registered EuGH Medienrecht Unionsmarke Crowdfunding Arbeitsunfall ransomware Creative Commons CRM unternehmensrecht Medienstaatsvertrag Radikalisierung Vertragsgestaltung Marketing total buy out Abwerbeverbot Irreführung Bachblüten Stellenausschreibung Haftung USA handel drohnengesetz Konferenz Double-Opt-In Touristik jahresabschluss kinderfotos Haftungsrecht Scam Technologie Xing Travel Industry Verfügbarkeit Interview Urteil Single Sign-On Werbekennzeichnung Umtausch Nutzungsrecht Einstellungsverbot Osteopathie Lohnfortzahlung LG Hamburg besondere Darstellung Hack Distribution Lizenzrecht Hacking informationspflichten Finanzaufsicht ePrivacy Tracking USPTO gdpr Arbeitsvertrag Boehmermann § 15 MarkenG Ratenparität Abmahnung Gastronomie Barcamp Onlineshop Produktempfehlungen SSO PSD2 hate speech Diskriminierung Home-Office Duldungsvollmacht Markeneintragung E-Commerce Mitarbeiterfotografie Know How Spitzenstellungsbehauptung technology Beacons gender pay gap data Niederlassungsfreiheit drohnen Suchalgorithmus Identitätsdiebstahl custom audience Spirit Legal Suchmaschinenbetreiber wallart online werbung Kennzeichnungskraft Dynamic Keyword Insertion Arbeitsrecht Persönlichkeitsrecht Event Art. 13 GMV Internetrecht LikeButton Voice Assistant Türkisch recht am eigenen bild Unternehmensgründung c/o Kritik Kundendaten Annual Return gezielte Behinderung JointControl email marketing Gesichtserkennung Minijob Europawahl Limited §75f HGB

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2022, alle Rechte vorbehalten

Förderung von Fachanwaltskursen & anwaltlichen Fortbildungen durch SAB Sachsen: