Aktuelles

|

Rechtsnachfolge bei gelöschter Limited

So schnell wie eine Limited in England gegründet ist, genauso schnell verschwindet sie oftmals. Wird der Annual Return, die obligatorische „Jahresmeldung“ trotz wiederholter Aufforderung nicht durchgeführt, wird die Limited von Amts wegen gelöscht und gilt als aufgelöst. Welche Auswirkungen hat die Auflösung einer englischen Limited, wenn in Deutschland noch Vermögen, zum Beispiel in Form von Forderungen, vorhanden ist? lesen


Tags

Webdesign Internet of Things selbstanlageverfahren Videokonferenz Facial Recognition Gegendarstellung Consent Management Xing Finanzaufsicht PPC Schadensersatz Spielzeug Unterlassungsansprüche DSGVO Europawahl Phishing vertrag Urheberrechtsreform Kunsturhebergesetz Bestpreisklausel transparenzregister LG Köln Keyword-Advertising Auftragsdatenverarbeitung Algorithmus Transparenz München Distribution Neujahr Analytics Data Protection email marketing Onlineshop Meinung Filesharing Recht handelsrecht Compliance BDSG fake news Exklusivitätsklausel Duldungsvollmacht Registered Autocomplete nutzungsrechte Datenportabilität gender pay gap Geschäftsgeheimnis Rechtsanwaltsfachangestellte Minijob informationspflichten Facebook GmbH Alexa Customer Service Pressekodex brexit Hotel verlinken verlinkung Influencer Osteopathie Tracking Ruby on Rails Impressum Freelancer Conversion kündigungsschutz Erdogan Google AdWords besondere Darstellung Wettbewerbsrecht Buchungsportal data privacy datenverlust Medienstaatsvertrag SSO Sitzverlegung Microsoft geldwäsche Telefon ecommerce Preisauszeichnung Kennzeichnung ePrivacy Selbstverständlichkeiten Kinder Irreführung Vergleichsportale Vertragsrecht Kundenbewertung Scam Kinderrechte Einwilligung Barcamp Crowdfunding Aufsichtsbehörden Big Data Extremisten Geschäftsführer videoüberwachung CNIL LMIV Vergütungsmodelle Behinderungswettbewerb Creative Commons Team Spirit OLG Köln Google Verfügbarkeit Nutzungsrecht Bachblüten Kundendaten Datenschutzrecht Presserecht custom audience Störerhaftung Großbritannien Artificial Intelligence Chat JointControl 5 UWG Bildrechte Künstliche Intelligenz Hotelrecht Datenschutz Personenbezogene Daten Sicherheitslücke Blog Abwerbeverbot Limited Kündigung Spirit Legal kinderfotos Hotelvermittler Fotografen Domainrecht Erbe Recap informationstechnologie Gesetz Hacking Gesamtpreis Vertragsgestaltung Lebensmittel html5 Umtausch Hotelkonzept Schadenersatz Leipzig Anonymisierung Check-in handel Ratenparität Suchfunktion unternehmensrecht wetteronline.de EC-Karten Tipppfehlerdomain Persönlichkeitsrecht Midijob Flugzeug Markenrecht Sponsoren Digitalwirtschaft OTMR entgeltgleichheit FashionID patent Prozessrecht Suchalgorithmus Impressumspflicht wallart Journalisten Verbandsklage Wettbewerb Custom Audiences HSMA zugangsvereitelung Einverständnis FTC Travel Industry Onlineplattform Markensperre Kartellrecht Internetrecht Zahlungsdaten Kreditkarten Urheberrecht UWG Europa Deep Fake gezielte Behinderung Know How total buy out § 15 MarkenG Urteil drohnen whatsapp Handelsregister Berlin

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2022, alle Rechte vorbehalten

Förderung von Fachanwaltskursen & anwaltlichen Fortbildungen durch SAB Sachsen: