Aktuelles

|

Rechtsnachfolge bei gelöschter Limited

So schnell wie eine Limited in England gegründet ist, genauso schnell verschwindet sie oftmals. Wird der Annual Return, die obligatorische „Jahresmeldung“ trotz wiederholter Aufforderung nicht durchgeführt, wird die Limited von Amts wegen gelöscht und gilt als aufgelöst. Welche Auswirkungen hat die Auflösung einer englischen Limited, wenn in Deutschland noch Vermögen, zum Beispiel in Form von Forderungen, vorhanden ist? lesen


Tags

Art. 13 GMV Stellenausschreibung Haftungsrecht drohnen News HSMA Hacking informationspflichten Spirit Legal Kleinanlegerschutz Vergütungsmodelle 2014 Unionsmarke Auftragsverarbeitung Anmeldung messenger Jahresrückblick Türkisch Expedia.com Bestandsschutz britain Opentable Datenportabilität LG Hamburg Telefon Datensicherheit ISPs Travel Industry Berlin Umtausch Resort Social Media Spielzeug Kundenbewertungen nutzungsrechte Unterlassung gesellschaftsrecht Wahlen Vergütung Entschädigung Influencer geldwäsche 5 UWG Impressum Social Engineering Soziale Netzwerke Hotel KUG Exklusivitätsklausel right of publicity Notice & Take Down Compliance Behinderungswettbewerb FashionID Handynummer hate speech besondere Darstellung Direktmarketing Internetrecht Bewertung #emd15 Haftung HipHop Markenrecht Kritik Recht Medienstaatsvertrag verlinkung § 5 MarkenG BDSG #bsen Twitter online werbung Großbritannien ecommerce ADV kommunen WLAN Reisen zugangsvereitelung Instagram berufspflicht Linkhaftung Weihnachten München Customer Service Recap Sperrabrede Bildrecherche whatsapp Abwerbeverbot Abmahnung YouTube Lebensmittel Ofcom Technologie A1-Bescheinigung Radikalisierung Prozessrecht Anonymisierung entgeltgleichheit SSO Produktempfehlungen Zahlungsdaten ReFa data Datenpanne Verfügbarkeit total buy out arbeitnehmer schule informationstechnologie Erdogan Informationsfreiheit Wettbewerbsrecht Corporate Housekeeping Niederlassungsfreiheit email marketing Medienprivileg Insolvenz Finanzierung Annual Return EC-Karten zahlungsdienst Panoramafreiheit Schleichwerbung EU-Kosmetik-Verordnung Conversion Know How Pressekodex Scam Löschungsanspruch Kapitalmarkt Künstliche Intelligenz Newsletter Suchalgorithmus Stellenangebot Vertrauen Touristik Foto Markeneintragung Hotelkonzept Job Flugzeug Aufsichtsbehörden datenverlust events Online Marketing vertrag Geschäftsanschrift Digitalwirtschaft Neujahr Online Email gender pay gap Hinweispflichten gezielte Behinderung Ruby on Rails PSD2 Extremisten Algorithmen Suchmaschinenbetreiber custom audience Werbung Alexa Abhören Restaurant Auslandszustellung Textilien Urteil Fotografie Kinder Arbeitsrecht Buchungsportal Preisangabenverordnung Event New Work recht am eigenen bild Beacons Schöpfungshöhe USPTO JointControl Adwords Mitarbeiterfotografie Boehmermann Voice Assistant Überwachung fotos Sponsoring Keyword-Advertising Onlineshop Bachblüten Impressumspflicht Gesichtserkennung technik Google AdWords Chat Social Networks kündigungsschutz transparenzregister

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2021, alle Rechte vorbehalten