Aktuelles

|

Kein Recht auf Vergessen gegen Wirtschaftsauskunftei bei Schuldenfreiheit

Im Datenschutzberater 06/2019 schreibt Rechtsanwältin Franziska Weber über ein Verfahren, in dem die Frage geklärt wurde, ob Einträge über offene Forderungen unmittelbar nach Tilgung aus dem Profil des Betroffenen in einer Wirtschaftsauskunftei gelöscht oder jedenfalls eingeschränkt werden müssen. lesen


Tags

Plattformregulierung Löschung zugangsvereitelung Konferenz Machine Learning ransom Meinungsfreiheit Influencer Verlängerung selbstanlageverfahren technik Haftungsrecht brexit Kennzeichnungskraft Vertrauen Class Action Selbstverständlichkeiten E-Commerce Privacy Gastronomie Creative Commons Dynamic Keyword Insertion 2014 Kleinanlegerschutz Team Spirit Sponsoring New Work Spirit Legal besondere Darstellung Persönlichkeitsrecht right of publicity Neujahr AGB Auslandszustellung gezielte Behinderung Einzelhandel Education Gesetz Google Anonymisierung Bestandsschutz Journalisten privacy shield Urteile Restaurant Weihnachten Sponsoren Geschäftsgeheimnis Kekse Einwilligungsgestaltung gdpr Markeneintragung data privacy Personenbezogene Daten Insolvenz Störerhaftung Interview Suchmaschinen Adwords Wettbewerb zahlungsdienst email marketing TikTok Freelancer DSGVO Booking.com Presse Vertragsgestaltung informationstechnologie Blog targeting kommunen Customer Service § 15 MarkenG OLG Köln markenanmeldung Limited handelsrecht Zahlungsdaten Unionsmarke Bildrecherche AIDA hate speech Kapitalmarkt Tracking § 5 UWG Bildung Hotels CNIL 3 UWG Leipzig Opentable Sperrabrede Irreführung Extremisten Handynummer Schleichwerbung Vergütung Telefon Algorithmus Transparenz informationspflichten 5 UWG Event Prozessrecht Hacking Expedia.com Handelsregister Geschäftsführer Stellenausschreibung Hotelrecht Heilkunde Urlaub Sicherheitslücke PSD2 Panorama Medienprivileg patent Datenportabilität Lebensmittel data Home-Office verlinkung Stellenangebot Abmahnung USA Lohnfortzahlung Reise Doxing Mindestlohn drohnen Tipppfehlerdomain Algorithmen Recap EuGH wallart Annual Return USPTO Linkhaftung Alexa Markensperre Infosec Rufschädigung Google AdWords Gäste Finanzaufsicht Flugzeug Kreditkarten Medienrecht Suchfunktion Touristik LMIV Jugendschutzfilter KUG Trademark Bestpreisklausel E-Mobilität Unterlassungsansprüche Authentifizierung EU-Kosmetik-Verordnung Verfügbarkeit verbraucherstreitbeilegungsgesetz information technology Phishing Datenschutzgrundverordnung Artificial Intelligence britain Schadenersatz Kundenbewertungen Recht Arbeitsvertrag data security Einverständnis OTMR Rechtsanwaltsfachangestellte Haftung Internetrecht Identitätsdiebstahl Wettbewerbsbeschränkung YouTube Presserecht Ring Filesharing Barcamp Verbandsklage Direktmarketing berufspflicht Reiserecht Social Engineering Löschungsanspruch § 4 UWG ITB Rabattangaben Messe Impressumspflicht Datenschutz Preisangabenverordnung Überwachung handel Scam Suchmaschinenbetreiber

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2024, alle Rechte vorbehalten

Förderung von Fachanwaltskursen & anwaltlichen Fortbildungen durch SAB Sachsen: