Aktuelles

|

Landgericht Hamburg bestätigt als erstes deutsches Gericht: Wer einen Link auf eine Seite mit geklauten Bildern setzt, haftet wegen Urheberrechtsverletzung

Nach dem Europäischen Gerichtshof (EuGH) im Sommer hat nun auch erstmals ein deutsches Gericht festgestellt, dass auch das bloße Verlinken einer Webseite, die eine Urheberrechtsverletzung enthält, eine eigene Rechtsverletzung darstellen kann. Diese Entscheidung wird massive Auswirkungen auf die Informations- und Kommunikationsfreiheit haben, denn bisher galt im Grundsatz: Ein Link kann keine Urheberrechte verletzen. lesen

|

Domainrecht aktuell: Unlauterer Behinderungswettbewerb bei beschreibenden Internet-Domains nach Leitentscheidung BGH „wetteronline.de“

Die Registrierung und Nutzung beschreibender Domainnamen und von Typosquatting-Domains: Das ist die Rechtslage >> Spirit Legal LLP lesen


Tags

Konferenz Datenschutzrecht Education Produktempfehlungen Tipppfehlerdomain Panoramafreiheit §75f HGB online werbung EU-Kosmetik-Verordnung Adwords Schadensfall Hotelkonzept Beleidigung Prozessrecht Deep Fake Stellenausschreibung Freelancer Identitätsdiebstahl Internetrecht Referendar Boehmermann nutzungsrechte Internet Gepäck Dokumentationspflicht Suchfunktion Travel Industry Kennzeichnungskraft Jahresrückblick Arbeitsvertrag fristen IT-Sicherheit Künstliche Intelligenz Reiserecht Twitter Data Protection Bildung britain Hackerangriff Bestpreisklausel Lohnfortzahlung Social Networks brexit Recht Dynamic Keyword Insertion Vergütung Notice & Take Down Google Berlin Hotelrecht Anmeldung Privacy entgeltgleichheit LG Hamburg Europa Pseudonomisierung Interview Hotels Rabattangaben Gesichtserkennung Beacons § 15 MarkenG Class Action Facebook informationstechnologie TeamSpirit AfD Microsoft Geschäftsanschrift Suchmaschinenbetreiber Domainrecht Gaming Disorder Datenschutzerklärung Haftung Schadenersatz Rufschädigung Limited Data Breach Türkisch Leaks Single Sign-On Entschädigung Unionsmarke Vertrauen SEA USPTO Europawahl Verfügbarkeit New Work LikeButton Social Engineering geldwäsche Abhören Influencer Internet of Things Geschmacksmuster Evil Legal ransom Presse LinkedIn fake news vertrag Consent Management Bundesmeldegesetz Touristik Polen Bewertung Email recht am eigenen bild Schöpfungshöhe Meinungsfreiheit Vertragsgestaltung Gesetz Behinderungswettbewerb Unternehmensgründung Aufsichtsbehörden Bestandsschutz LG Köln patent Löschung Geschäftsführer Recap Meldepflicht WLAN hate speech right of publicity Meinung Impressum OTMR kinderfotos Vertragsrecht PSD2 data technology Insolvenz Amazon Abmahnung News gesellschaftsrecht Infosec Corporate Housekeeping EU-Kommission drohnen Handelsregister Fotografen Ruby on Rails Auftragsdatenverarbeitung München ITB targeting HipHop Algorithmen Filesharing 5 UWG ISPs TikTok Hotelsterne Niederlassungsfreiheit whatsapp Werbekennzeichnung Messe Persönlichkeitsrecht Datenportabilität Suchmaschinen wallart Hotellerie Auslandszustellung Scam Finanzierung Sperrabrede Machine Learning Opentable Team zahlungsdienst Creative Commons Vergleichsportale data security c/o Diskriminierung Onlineshop unternehmensrecht Kundenbewertung arbeitnehmer Urteil Hack Unterlassungsansprüche Customer Service Personenbezogene Daten Wettbewerbsbeschränkung Stellenangebot Gastronomie gdpr Social Media Sperrwirkung Extremisten informationspflichten Kündigung Spielzeug Datenpanne verbraucherstreitbeilegungsgesetz

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2024, alle Rechte vorbehalten

Förderung von Fachanwaltskursen & anwaltlichen Fortbildungen durch SAB Sachsen: