Aktuelles

|

Landgericht Hamburg bestätigt als erstes deutsches Gericht: Wer einen Link auf eine Seite mit geklauten Bildern setzt, haftet wegen Urheberrechtsverletzung

Nach dem Europäischen Gerichtshof (EuGH) im Sommer hat nun auch erstmals ein deutsches Gericht festgestellt, dass auch das bloße Verlinken einer Webseite, die eine Urheberrechtsverletzung enthält, eine eigene Rechtsverletzung darstellen kann. Diese Entscheidung wird massive Auswirkungen auf die Informations- und Kommunikationsfreiheit haben, denn bisher galt im Grundsatz: Ein Link kann keine Urheberrechte verletzen. lesen

|

Domainrecht aktuell: Unlauterer Behinderungswettbewerb bei beschreibenden Internet-Domains nach Leitentscheidung BGH „wetteronline.de“

Die Registrierung und Nutzung beschreibender Domainnamen und von Typosquatting-Domains: Das ist die Rechtslage >> Spirit Legal LLP lesen


Tags

Beweislast Event #emd15 USPTO Touristik ransomware Reisen E-Mail-Marketing c/o Online Gaming Disorder schule Überwachung Heilkunde data privacy Leaks #bsen Home-Office jahresabschluss Fotografen Großbritannien Abwerbeverbot Dark Pattern Datenportabilität Amazon Informationspflicht Ruby on Rails Marke Plattformregulierung Geschäftsführer fake news Auftragsdatenverarbeitung Hack britain Kennzeichnungskraft Data Protection Distribution Online-Portale UWG Finanzaufsicht Hotellerie Türkisch Europa A1-Bescheinigung Double-Opt-In Extremisten Wettbewerbsverbot Löschungsanspruch Team Online-Bewertungen Gepäck Custom Audiences ePrivacy 3 UWG AIDA Medienrecht Bundeskartellamt Job Big Data Corporate Housekeeping Markeneintragung Autocomplete PPC Abhören Travel Industry Kapitalmarkt Reise Suchalgorithmus EU-Kosmetik-Verordnung Sitzverlegung Analytics Preisangabenverordnung LMIV SEA Nutzungsrecht TeamSpirit Creative Commons Einzelhandel Schleichwerbung HSMA recht am eigenen bild Social Networks Hackerangriff handel Hacking Bußgeld Opentable Insolvenz E-Commerce Herkunftsfunktion EuGH Onlinevertrieb Limited EU-Textilkennzeichnungsverordnung Urheberrecht Barcamp Bewertung Personenbezogene Daten Markenrecht Class Action Bundesmeldegesetz Apps München arbeitnehmer Datenschutzgesetz E-Mail NetzDG Spitzenstellungsbehauptung Rabattangaben Linkhaftung hate speech Hotelkonzept Osteopathie Niederlassungsfreiheit Privacy Freelancer Preisauszeichnung PSD2 § 5 MarkenG EU-Kommission § 15 MarkenG JointControl Stellenausschreibung §75f HGB Midijob Unternehmensgründung messenger patent Einwilligungsgestaltung LG Hamburg OLG Köln Kinderrechte Werbung Expedia.com § 5 UWG Hotelvermittler Datenschutzrecht GmbH Beschäftigtendatenschutz Handynummer Medienprivileg Newsletter Education Gesundheit geldwäsche Mindestlohn Hotelsterne Entschädigung Erdogan transparenzregister Urteil Interview Datensicherheit Crowdfunding information technology Influencer Panoramafreiheit Einverständnis Berlin Stellenangebot Künstliche Intelligenz privacy shield Compliance Notice & Take Down email marketing Internet of Things technik Wettbewerb Doxing BDSG Asien Check-in Arbeitsunfall Ring Blog Finanzierung Digitalwirtschaft veröffentlichung Kritik Messe Team Spirit fotos Kekse total buy out Internet Produktempfehlungen Suchmaschinen Art. 13 GMV copter verlinken Xing Keyword-Advertising CNIL Internetrecht verlinkung gdpr Informationsfreiheit Booking.com Geschmacksmuster Haftung

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2019, alle Rechte vorbehalten