Aktuelles

|

Landgericht Hamburg bestätigt als erstes deutsches Gericht: Wer einen Link auf eine Seite mit geklauten Bildern setzt, haftet wegen Urheberrechtsverletzung

Nach dem Europäischen Gerichtshof (EuGH) im Sommer hat nun auch erstmals ein deutsches Gericht festgestellt, dass auch das bloße Verlinken einer Webseite, die eine Urheberrechtsverletzung enthält, eine eigene Rechtsverletzung darstellen kann. Diese Entscheidung wird massive Auswirkungen auf die Informations- und Kommunikationsfreiheit haben, denn bisher galt im Grundsatz: Ein Link kann keine Urheberrechte verletzen. lesen

|

Domainrecht aktuell: Unlauterer Behinderungswettbewerb bei beschreibenden Internet-Domains nach Leitentscheidung BGH „wetteronline.de“

Die Registrierung und Nutzung beschreibender Domainnamen und von Typosquatting-Domains: Das ist die Rechtslage >> Spirit Legal LLP lesen


Tags

Ratenparität verlinken Event targeting München Team Fotografen Kundenbewertung Duldungsvollmacht Crowdfunding Schadenersatz Zahlungsdaten gesellschaftsrecht Onlinevertrieb Hack Unlauterer Wettbewerb DSGVO Rechtsanwaltsfachangestellte fake news §75f HGB Domainrecht Evil Legal Datenportabilität kommunen Email data security Zustellbevollmächtigter Google AdWords technology Xing events Anonymisierung jahresabschluss Markenrecht Schleichwerbung online werbung Textilien Geschäftsgeheimnis Flugzeug Bestpreisklausel html5 Compliance Schöpfungshöhe 3 UWG Mitarbeiterfotografie Impressumspflicht zahlungsdienst NetzDG #emd15 Freelancer Direktmarketing Lizenzrecht Ring copter Corporate Housekeeping Handelsregister Markensperre Touristik technik Pressekodex Europawahl Hinweispflichten Lohnfortzahlung Doxing Neujahr Internet of Things email marketing EU-Kosmetik-Verordnung Filesharing Beschäftigtendatenschutz Rechtsprechung Osteopathie Tracking Kreditkarten Niederlassungsfreiheit Online Shopping E-Mobilität selbstanlageverfahren total buy out messenger UWG Haftungsrecht TeamSpirit Panoramafreiheit Herkunftsfunktion verbraucherstreitbeilegungsgesetz Plattformregulierung Chat Wettbewerbsrecht Sponsoring Polen Schadensersatz AGB Gesetz Data Breach Meinung Presserecht handelsrecht Hotels Internetrecht Dokumentationspflicht Consent Management verlinkung Jugendschutzfilter Bundeskartellamt Custom Audiences Digitalwirtschaft Pseudonomisierung Datenschutzgrundverordnung Insolvenz Alexa Werktitel Travel Industry Wettbewerb videoüberwachung Apps Suchfunktion ADV Asien Cyber Security Verpackungsgesetz Social Engineering Kundenbewertungen Conversion Umtausch Blog Team Spirit Microsoft Löschungsanspruch Journalisten schule Marke Löschung Auslandszustellung Bots fristen LG Köln Recap Kapitalmarkt Spitzenstellungsbehauptung gdpr § 5 UWG Extremisten LMIV nutzungsrechte Kennzeichnung Bewertung wetteronline.de Machine Learning Job markenanmeldung Kunsturhebergesetz AIDA EU-Kommission IT-Sicherheit Werbung Reise Kartellrecht Education ransom Technologie § 15 MarkenG custom audience Stellenausschreibung Haftung AfD Informationspflicht Medienstaatsvertrag Weihnachten Customer Service Suchalgorithmus Kündigung Double-Opt-In Finanzierung Einzelhandel Markeneintragung informationspflichten Stellenangebot Datenschutz Deep Fake Google Schadensfall Wettbewerbsverbot Irreführung Vergütungsmodelle Know How Amazon Suchmaschinen E-Mail-Marketing Newsletter Informationsfreiheit vertrag Kennzeichnungskraft Beacons whatsapp Impressum gezielte Behinderung Arbeitsunfall Datenpanne E-Commerce

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2021, alle Rechte vorbehalten