Aktuelles

|

Landgericht Hamburg bestätigt als erstes deutsches Gericht: Wer einen Link auf eine Seite mit geklauten Bildern setzt, haftet wegen Urheberrechtsverletzung

Nach dem Europäischen Gerichtshof (EuGH) im Sommer hat nun auch erstmals ein deutsches Gericht festgestellt, dass auch das bloße Verlinken einer Webseite, die eine Urheberrechtsverletzung enthält, eine eigene Rechtsverletzung darstellen kann. Diese Entscheidung wird massive Auswirkungen auf die Informations- und Kommunikationsfreiheit haben, denn bisher galt im Grundsatz: Ein Link kann keine Urheberrechte verletzen. lesen

|

Domainrecht aktuell: Unlauterer Behinderungswettbewerb bei beschreibenden Internet-Domains nach Leitentscheidung BGH „wetteronline.de“

Die Registrierung und Nutzung beschreibender Domainnamen und von Typosquatting-Domains: Das ist die Rechtslage >> Spirit Legal LLP lesen


Tags

Schadensfall LG Hamburg Medienrecht zugangsvereitelung Hotellerie Journalisten Verfügbarkeit messenger Check-in Gaming Disorder Panoramafreiheit Berlin Hotelsterne Pressekodex Löschungsanspruch Hotelrecht Handelsregister E-Mail-Marketing Sitzverlegung Infosec Bewertung Spielzeug Erschöpfungsgrundsatz gdpr Adwords Alexa Werbung AGB Consent Management JointControl Human Resource Management Gesundheit handel jahresabschluss Scam kinderfotos Gesamtpreis technology CRM Big Data Leipzig kommunen HipHop Behinderungswettbewerb Touristik Persönlichkeitsrecht Class Action Sicherheitslücke Midijob verbraucherstreitbeilegungsgesetz Opentable Insolvenz Suchalgorithmus Analytics Google AdWords Barcamp Extremisten ISPs Internet Wettbewerbsverbot Lohnfortzahlung Datenpanne Umtausch Vertrauen Domainrecht Weihnachten Custom Audiences Stellenangebot unternehmensrecht Meinung Authentifizierung neu Verlängerung drohnen Unterlassung Einstellungsverbot Dark Pattern Wettbewerb § 5 MarkenG UWG Urheberrechtsreform online werbung zahlungsdienst kündigungsschutz Kundendaten ITB gesellschaftsrecht § 4 UWG Reisen A1-Bescheinigung Verpackungsgesetz Team Social Media E-Commerce right of publicity Gastronomie Störerhaftung Arbeitsrecht Nutzungsrecht Leaks ePrivacy Markensperre OLG Köln Markeneintragung britain Unlauterer Wettbewerb FTC Vergleichsportale Phishing Gegendarstellung Einzelhandel Schadensersatz Keyword-Advertising Bachblüten Jugendschutzfilter TikTok Data Protection Textilien Recht berufspflicht Algorithmus Transparenz YouTube Conversion Kunsturhebergesetz Jahresrückblick PSD2 Reiserecht Twitter Kreditkarten Compliance Radikalisierung Deep Fake Haftungsrecht Social Engineering Booking.com Suchmaschinen patent Freelancer Stellenausschreibung München Digitalwirtschaft Technologie Schadenersatz Überwachung LikeButton EC-Karten Newsletter Bildung Künstliche Intelligenz Dynamic Keyword Insertion html5 Kinder Kinderrechte Online Shopping Onlineplattform EU-Kosmetik-Verordnung Arbeitsvertrag Hausrecht Fotografen Cyber Security Neujahr Art. 13 GMV Rechtsanwaltsfachangestellte Urteil wetteronline.de Urheberrecht Kundenbewertungen ransom Privacy Gepäck Abmahnung Rückgaberecht Anonymisierung Marketing Abhören Minijob Konferenz Home-Office Kritik Zahlungsdaten Ferienwohnung informationspflichten Hacking Kekse ecommerce Flugzeug Hotels nutzungsrechte Team Spirit Google technik Onlinevertrieb c/o SEA geldwäsche Instagram Abwerbeverbot Lebensmittel Distribution GmbH

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2020, alle Rechte vorbehalten