Aktuelles

|

Landgericht Hamburg bestätigt als erstes deutsches Gericht: Wer einen Link auf eine Seite mit geklauten Bildern setzt, haftet wegen Urheberrechtsverletzung

Nach dem Europäischen Gerichtshof (EuGH) im Sommer hat nun auch erstmals ein deutsches Gericht festgestellt, dass auch das bloße Verlinken einer Webseite, die eine Urheberrechtsverletzung enthält, eine eigene Rechtsverletzung darstellen kann. Diese Entscheidung wird massive Auswirkungen auf die Informations- und Kommunikationsfreiheit haben, denn bisher galt im Grundsatz: Ein Link kann keine Urheberrechte verletzen. lesen

|

Domainrecht aktuell: Unlauterer Behinderungswettbewerb bei beschreibenden Internet-Domains nach Leitentscheidung BGH „wetteronline.de“

Die Registrierung und Nutzung beschreibender Domainnamen und von Typosquatting-Domains: Das ist die Rechtslage >> Spirit Legal LLP lesen


Tags

FTC Newsletter FashionID Flugzeug Corporate Housekeeping News PPC Entschädigung Ring Sicherheitslücke Bildung recht am eigenen bild Hotelsterne email marketing informationstechnologie Produktempfehlungen EU-Kommission Datensicherheit Hotelrecht Panoramafreiheit Rechtsprechung GmbH urheberrechtsschutz Reise Midijob CRM Abhören Google AdWords Spitzenstellungsbehauptung Markenrecht Minijob CNIL Beleidigung events Prozessrecht Einwilligungsgestaltung Gesichtserkennung Voice Assistant Gegendarstellung OTMR Radikalisierung Haftungsrecht Instagram Diskriminierung wetteronline.de Kartellrecht Auftragsdatenverarbeitung ecommerce Asien Limited Datenpanne Soziale Netzwerke bgh Ofcom Interview Scam Reiserecht privacy shield arbeitnehmer Influencer Hinweispflichten Google Kundendaten Verfügbarkeit Einstellungsverbot Big Data Recap LMIV targeting Registered Medienprivileg Namensrecht verlinken Know How Apps data privacy §75f HGB Distribution Online-Bewertungen Kennzeichnungskraft patent Werktitel Kleinanlegerschutz Meinungsfreiheit IT-Sicherheit Europawahl Suchalgorithmus ITB Website Urheberrechtsreform LG Hamburg Suchmaschinenbetreiber Europarecht informationspflichten Mitarbeiterfotografie Markensperre Wettbewerbsbeschränkung handel EU-Kosmetik-Verordnung Dark Pattern Consent Management Annual Return Bewertung Gesundheit Arbeitsvertrag Custom Audiences Spielzeug Handynummer entgeltgleichheit gesellschaftsrecht anwaltsserie Freelancer Handelsregister Nutzungsrecht Wettbewerbsverbot Microsoft Lebensmittel Bußgeld berufspflicht Datenschutzbeauftragter Unterlassung copter geldwäsche Gesetz Kritik Kunsturhebergesetz Marketing E-Mobilität Impressum Stellenangebot Notice & Take Down Extremisten transparenzregister Touristik Umtausch Mindestlohn Datenschutzrecht EuGH Kreditkarten Team Spirit brexit Machine Learning Vertragsrecht Kinderrechte Home-Office Meldepflicht Polen Barcamp TeamSpirit Konferenz veröffentlichung Conversion Sponsoring LinkedIn Hotellerie Geschäftsanschrift Behinderungswettbewerb c/o Hack Ruby on Rails Class Action Abwerbeverbot Künstliche Intelligenz 5 UWG A1-Bescheinigung Online Shopping zugangsvereitelung Tipppfehlerdomain Werbekennzeichnung Auslandszustellung Email Selbstverständlichkeiten Webdesign Panorama Lizenzrecht Schadensfall kommunen Tracking 2014 Arbeitsunfall datenverlust schule LG Köln Niederlassungsfreiheit Crowdfunding Online-Portale Data Protection Opentable html5 Bots Überwachung Bundesmeldegesetz besondere Darstellung Resort nutzungsrechte drohnen Domainrecht whatsapp Weihnachten Verpackungsgesetz

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2021, alle Rechte vorbehalten