Aktuelles

| ,

Wenn die Autocomplete-Funktion von Amazon für Ärger sorgt

Tippt man bei Amazon einen Begriff in die Suchmaske ein, erscheinen daraufhin nach einem bestimmten Algorithmus ermittelte Wortkombinationen als Suchvorschläge. Dass durch die Vorschläge dieser „Autocomplete“-Funktion Persönlichkeitsrechte verletzt werden können, stellte der BGH bereits im Jahr 2013 klar. Diese Grundsätze wendete nun das LG Köln auf den geschäftlichen Verkehr an… lesen


Tags

Scam anwaltsserie Domainrecht Einzelhandel Marketing markenanmeldung Datenschutzrecht Art. 13 GMV Webdesign Gesundheit Datenschutzgrundverordnung Bundesmeldegesetz Polen Distribution online werbung Urteil entgeltgleichheit Ring Kinderrechte Europarecht Beacons Opentable Suchalgorithmus Hacking Tipppfehlerdomain Trademark kündigungsschutz Geschäftsführer Arbeitsvertrag Algorithmen Neujahr FTC Suchfunktion Corporate Housekeeping Preisangabenverordnung selbstanlageverfahren Kündigung Phishing berufspflicht 2014 WLAN Ofcom Kartellrecht email marketing Kinder Hotelrecht LMIV Behinderungswettbewerb Bots Bachblüten wallart Videokonferenz Urheberrecht Niederlassungsfreiheit Pseudonomisierung Schleichwerbung Bußgeld Leipzig Datengeheimnis Sponsoring Hack information technology USPTO HSMA handelsrecht EuGH HipHop PPC Kennzeichnungskraft Panoramafreiheit data privacy handel Kapitalmarkt Finanzaufsicht Creative Commons Hotelsterne Hotels Chat Textilien Custom Audiences Google Data Breach Meldepflicht Team Barcamp Spielzeug Rückgaberecht bgh Impressumspflicht Entschädigung Bestandsschutz Datenschutz Presserecht messenger Kennzeichnung veröffentlichung E-Mail-Marketing kinderfotos News Auftragsverarbeitung GmbH unternehmensrecht Presse Datenportabilität Verfügbarkeit Sitzverlegung Abhören Unterlassungsansprüche hate speech Annual Return urheberrechtsschutz Digitalwirtschaft Datenschutzerklärung Human Resource Management recht am eigenen bild Kekse E-Mail Amazon Gaming Disorder drohnengesetz Europawahl Education Filesharing technik Onlineshop Produktempfehlungen Hotellerie Kleinanlegerschutz TeamSpirit Plattformregulierung Alexa Insolvenz Suchmaschinenbetreiber Lizenzrecht Online Marketing privacy shield ransomware Handynummer Wahlen Doxing Minijob Anmeldung custom audience vertrag Reisen Verlängerung Osteopathie OLG Köln NetzDG OTMR zugangsvereitelung IT-Sicherheit Jahresrückblick Zahlungsdaten transparenzregister Lohnfortzahlung Spitzenstellungsbehauptung Impressum Haftungsrecht LinkedIn Online Shopping Flugzeug Großbritannien Gegendarstellung Onlineplattform gesellschaftsrecht c/o CNIL New Work ReFa Kreditkarten Wettbewerbsrecht Privacy Foto Erschöpfungsgrundsatz Wettbewerbsbeschränkung Hotel Reise Medienrecht Authentifizierung events Marke Social Media Website Registered Duldungsvollmacht Hotelvermittler DSGVO Check-in fake news Kundenbewertung Radikalisierung Internetrecht patent Überwachung UWG Ratenparität Online-Bewertungen Werbekennzeichnung Hotelkonzept

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2021, alle Rechte vorbehalten