Aktuelles

| ,

Wenn die Autocomplete-Funktion von Amazon für Ärger sorgt

Tippt man bei Amazon einen Begriff in die Suchmaske ein, erscheinen daraufhin nach einem bestimmten Algorithmus ermittelte Wortkombinationen als Suchvorschläge. Dass durch die Vorschläge dieser „Autocomplete“-Funktion Persönlichkeitsrechte verletzt werden können, stellte der BGH bereits im Jahr 2013 klar. Diese Grundsätze wendete nun das LG Köln auf den geschäftlichen Verkehr an… lesen


Tags

unternehmensrecht Xing Medienstaatsvertrag Selbstverständlichkeiten Double-Opt-In Human Resource Management Medienprivileg Panoramafreiheit Kennzeichnung Hack gdpr SSO Minijob Arbeitsvertrag Bundesmeldegesetz Distribution Kinderrechte Data Protection Stellenausschreibung Twitter Gäste zahlungsdienst Datenschutzerklärung Kundenbewertung Einverständnis E-Commerce Facial Recognition Auftragsverarbeitung Handelsregister Notice & Take Down Markenrecht Panorama Google neu LG Köln Datenschutzgrundverordnung Bußgeld copter Lohnfortzahlung Europawahl Hausrecht Rabattangaben informationstechnologie Hotelvermittler Keyword-Advertising messenger § 4 UWG OLG Köln BDSG Beschäftigtendatenschutz ReFa Know How Presse information technology Blog Geschäftsanschrift Social Media Reise AIDA LG Hamburg Data Breach Online Marketing Lizenzrecht Deep Fake kinderfotos Stellenangebot LMIV Lebensmittel Bots Duldungsvollmacht Radikalisierung arbeitnehmer recht am eigenen bild Europa Haftung Kundendaten Schöpfungshöhe Scam Sampling Telefon Datengeheimnis Bildrecherche Kartellrecht Suchmaschinenbetreiber Bundeskartellamt data JointControl Email Alexa Tracking Kundenbewertungen Urheberrechtsreform München Rechtsanwaltsfachangestellte Bewertung Datenpanne technik Mindestlohn Unionsmarke entgeltgleichheit Datenschutzrecht Wahlen Gesetz whatsapp Team EU-Kommission SEA Entschädigung Sperrwirkung Marketing Geschäftsführer selbstanlageverfahren 3 UWG Phishing Erdogan Ruby on Rails Kleinanlegerschutz Handynummer Jahresrückblick Sponsoren Booking.com Abwerbeverbot custom audience Hotels Rückgaberecht Recap Anmeldung Beweislast Gastronomie Abmahnung Konferenz Creative Commons CRM EuGH Adwords Direktmarketing verlinken online werbung handel Prozessrecht wetteronline.de Vertragsgestaltung Verpackungsgesetz technology drohnengesetz Barcamp AfD Social Engineering nutzungsrechte Restaurant Diskriminierung Education Dokumentationspflicht Digitalwirtschaft Osteopathie LinkedIn Finanzierung Meldepflicht Bildung Internet Urheberrecht Zahlungsdaten Suchfunktion Online OTMR Event drohnen Leaks Facebook Technologie Foto Influencer Aufsichtsbehörden Website ITB Geschmacksmuster Reisen WLAN Vergütung Textilien News Ring Markensperre Polen Datenschutz berufspflicht verlinkung Google AdWords Messe Authentifizierung Hotel ePrivacy britain Irreführung Newsletter Unterlassung Fotografen Flugzeug Datenschutzbeauftragter verbraucherstreitbeilegungsgesetz

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2021, alle Rechte vorbehalten