Aktuelles

| ,

Wenn die Autocomplete-Funktion von Amazon für Ärger sorgt

Tippt man bei Amazon einen Begriff in die Suchmaske ein, erscheinen daraufhin nach einem bestimmten Algorithmus ermittelte Wortkombinationen als Suchvorschläge. Dass durch die Vorschläge dieser „Autocomplete“-Funktion Persönlichkeitsrechte verletzt werden können, stellte der BGH bereits im Jahr 2013 klar. Diese Grundsätze wendete nun das LG Köln auf den geschäftlichen Verkehr an… lesen


Tags

Impressumspflicht Artificial Intelligence Werktitel EU-Textilkennzeichnungsverordnung Twitter Anmeldung Bots Marke targeting ePrivacy anwaltsserie Markeneintragung Preisauszeichnung veröffentlichung Boehmermann Reise Radikalisierung KUG Voice Assistant Löschungsanspruch Meinung A1-Bescheinigung Namensrecht TeamSpirit PPC nutzungsrechte Wettbewerb Presserecht Team Spirit Bachblüten Online Marketing Custom Audiences Website BDSG Einwilligung Datenschutzgrundverordnung Single Sign-On 5 UWG total buy out Zustellbevollmächtigter CNIL Customer Service Handelsregister Werbekennzeichnung 2014 Technologie copter Kündigung Leipzig Schadensersatz Lizenzrecht Sicherheitslücke Hinweispflichten Haftung JointControl Dark Pattern Zahlungsdaten neu Marketing gezielte Behinderung geldwäsche kinderfotos § 5 UWG Duldungsvollmacht wallart Conversion LMIV Vertrauen Influencer Vergütungsmodelle Wettbewerbsrecht Onlinevertrieb Facial Recognition Leaks Facebook ransom Opentable Recap AGB SSO Notice & Take Down EuGH Midijob Datenportabilität LG Hamburg Bewertung Medienprivileg E-Mail Spielzeug Unlauterer Wettbewerb Markensperre Preisangabenverordnung Adwords Scam Gegendarstellung Flugzeug Datenschutzbeauftragter Webdesign Gaming Disorder Arbeitsrecht Restaurant ecommerce videoüberwachung Schadensfall Bestandsschutz Kennzeichnungskraft Kennzeichnung Unternehmensgründung Produktempfehlungen Pseudonomisierung Anonymisierung § 5 MarkenG Kreditkarten schule gesellschaftsrecht Datenschutzrecht Chat kündigungsschutz Datenpanne Behinderungswettbewerb UWG Content-Klau Neujahr Extremisten Fotografie § 15 MarkenG Großbritannien Online-Portale messenger Consent Management HSMA Handynummer Infosec GmbH Resort Jugendschutzfilter Suchalgorithmus Kritik Newsletter Fotografen E-Commerce drohnengesetz jahresabschluss Gesetz YouTube Sperrabrede Lohnfortzahlung Pressekodex Social Media Beleidigung Schöpfungshöhe Ofcom Datenschutz Cyber Security Xing Gesamtpreis Tracking Filesharing Hotelsterne Bestpreisklausel Europarecht Messe Internet of Things Hotelrecht Beacons Direktmarketing handelsrecht Recht USA CRM #bsen Europa Onlineshop Double-Opt-In fake news Linkhaftung § 4 UWG Referendar Distribution Polen c/o Internet Education whatsapp Telefon Plattformregulierung Data Protection Travel Industry Türkisch Class Action fotos Booking.com patent Kinder AIDA Touristik Gesichtserkennung Einwilligungsgestaltung Erdogan Urlaub

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2022, alle Rechte vorbehalten

Förderung von Fachanwaltskursen & anwaltlichen Fortbildungen durch SAB Sachsen: