Aktuelles

|

Rechtsnachfolge bei gelöschter Limited

So schnell wie eine Limited in England gegründet ist, genauso schnell verschwindet sie oftmals. Wird der Annual Return, die obligatorische „Jahresmeldung“ trotz wiederholter Aufforderung nicht durchgeführt, wird die Limited von Amts wegen gelöscht und gilt als aufgelöst. Welche Auswirkungen hat die Auflösung einer englischen Limited, wenn in Deutschland noch Vermögen, zum Beispiel in Form von Forderungen, vorhanden ist? lesen


Tags

IT-Sicherheit Störerhaftung Medienrecht Löschung Rechtsanwaltsfachangestellte A1-Bescheinigung ISPs Notice & Take Down gender pay gap Asien Urheberrechtsreform Boehmermann Internet of Things Herkunftsfunktion Haftungsrecht Art. 13 GMV Ferienwohnung Internet USA Pressekodex ransomware Kundenbewertung Touristik AGB Direktmarketing Data Breach brexit Reisen jahresabschluss Spielzeug LinkedIn § 5 MarkenG Beschäftigtendatenschutz Bestpreisklausel Kennzeichnung Marketing Interview Berlin Social Networks Personenbezogene Daten EC-Karten Abhören Beweislast britain DSGVO Recht § 5 UWG Consent Management Verfügbarkeit Verbandsklage zahlungsdienst UWG Kartellrecht Vertragsgestaltung Event Markensperre hate speech Technologie Newsletter Plattformregulierung Einwilligungsgestaltung fotos arbeitnehmer Creative Commons LG Hamburg Großbritannien New Work ePrivacy Persönlichkeitsrecht Kosmetik Phishing whatsapp Barcamp Finanzierung Digitalwirtschaft Bundeskartellamt Verlängerung ITB Künstliche Intelligenz right of publicity berufspflicht Europa veröffentlichung Hinweispflichten Presse Panoramafreiheit Spitzenstellungsbehauptung Google AdWords Lebensmittel Wettbewerbsrecht 5 UWG entgeltgleichheit Flugzeug Sicherheitslücke Wettbewerb Algorithmus Transparenz Stellenausschreibung Webdesign Vertragsrecht Apps Machine Learning Privacy Urteile anwaltsserie custom audience Datenschutz Referendar patent Dynamic Keyword Insertion ReFa bgh Kinderrechte Annual Return handelsrecht Datensicherheit Sitzverlegung Werbekennzeichnung WLAN Bachblüten Vergütung Dark Pattern Anmeldung Pseudonomisierung Datenschutzgrundverordnung EU-Textilkennzeichnungsverordnung Buchungsportal E-Mail Zustellbevollmächtigter Hotelkonzept drohnen HSMA Minijob selbstanlageverfahren total buy out Bewertung Meinung 2014 informationstechnologie Website Kunsturhebergesetz Presserecht Online Shopping Wettbewerbsverbot Finanzaufsicht Türkisch Arbeitsunfall email marketing Datenpanne Gastronomie Dokumentationspflicht urheberrechtsschutz kommunen data privacy Tipppfehlerdomain §75f HGB Limited Single Sign-On Leipzig Lohnfortzahlung Gäste Erschöpfungsgrundsatz Neujahr Hotellerie schule Insolvenz Resort Suchfunktion Handelsregister Vertrauen Nutzungsrecht Schadenersatz Compliance Hacking Leaks Messe Social Engineering Heilkunde Google Polen KUG § 4 UWG Bots Ratenparität Hotels Unionsmarke gesellschaftsrecht Onlinevertrieb Osteopathie Hackerangriff PPC Sponsoring Behinderungswettbewerb information technology Urheberrecht ADV Home-Office #emd15 Arbeitsrecht Datenschutzgesetz copter

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal LLP 2013 - 2019, alle Rechte vorbehalten