Aktuelles

|

Rechtsnachfolge bei gelöschter Limited

So schnell wie eine Limited in England gegründet ist, genauso schnell verschwindet sie oftmals. Wird der Annual Return, die obligatorische „Jahresmeldung“ trotz wiederholter Aufforderung nicht durchgeführt, wird die Limited von Amts wegen gelöscht und gilt als aufgelöst. Welche Auswirkungen hat die Auflösung einer englischen Limited, wenn in Deutschland noch Vermögen, zum Beispiel in Form von Forderungen, vorhanden ist? lesen


Tags

Sicherheitslücke Verlängerung Panorama Ruby on Rails Wettbewerbsrecht Gesetz ISPs drohnengesetz § 4 UWG datenverlust BDSG Impressum Wettbewerbsverbot anwaltsserie Filesharing Phishing Schöpfungshöhe CRM Einstellungsverbot Meinungsfreiheit Bußgeld Geschäftsanschrift wallart Gastronomie Urlaub Hausrecht fotos Vertragsrecht Hacking verlinkung Rechtsprechung Boehmermann Impressumspflicht Kritik Konferenz Kunsturhebergesetz Vergütungsmodelle Compliance E-Mail-Marketing Störerhaftung § 5 MarkenG Webdesign geldwäsche Apps Internet information technology recht am eigenen bild Blog urheberrechtsschutz Sitzverlegung Presserecht UWG Geschäftsführer Adwords Niederlassungsfreiheit Social Engineering Markenrecht entgeltgleichheit Auftragsdatenverarbeitung Arbeitsvertrag HSMA Bachblüten AstraDirekt Hotels 5 UWG Referendar #bsen brexit Autocomplete Evil Legal Barcamp NetzDG Conversion Distribution Großbritannien Job Infosec Recap Amazon right of publicity Personenbezogene Daten Preisauszeichnung zugangsvereitelung LG Hamburg Europarecht berufspflicht Sperrabrede Soziale Netzwerke Wettbewerbsbeschränkung Schleichwerbung EuGH Schadenersatz LMIV Zustellbevollmächtigter Ring Buchungsportal data security custom audience arbeitnehmer Verfügbarkeit AGB html5 ReFa Duldungsvollmacht Werbung Kündigung Corporate Housekeeping Minijob Schutzbrief Limited Produktempfehlungen fristen Bewertung ITB Presse Fotografen Ratenparität nutzungsrechte Bestandsschutz Reisen events Kundendaten technik Kundenbewertungen Hotelkonzept Facebook Kreditkarten Crowdfunding kündigungsschutz unternehmensrecht targeting Check-in videoüberwachung Jugendschutzfilter Berlin Influencer Technologie Vertragsgestaltung PPC Reiserecht Annual Return Online-Bewertungen handelsrecht Expedia.com Kleinanlegerschutz Class Action Online-Portale Datenschutzbeauftragter ADV Hotelvermittler Beacons Human Resource Management Social Media selbstanlageverfahren technology Stellenangebot Kekse Handelsregister verbraucherstreitbeilegungsgesetz Spielzeug Restaurant Datengeheimnis Osteopathie Google AdWords messenger Dynamic Keyword Insertion Datensicherheit Xing online werbung informationspflichten Travel Industry Linkhaftung Tipppfehlerdomain Bundesmeldegesetz britain USPTO Urteile Rechtsanwaltsfachangestellte data privacy Abwerbeverbot Urteil SEA gezielte Behinderung Kosmetik gesellschaftsrecht Gepäck data vertrag Kennzeichnung Datenschutzrecht LG Köln Spitzenstellungsbehauptung Kartellrecht Kennzeichnungskraft bgh Custom Audiences handel Keyword-Advertising Abmahnung Suchfunktion

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal LLP 2013 - 2017, alle Rechte vorbehalten




Spirit Legal LLP hat 4,77 von 5 Sterne | 63 Bewertungen auf ProvenExpert.com