Aktuelles

|

Rechtsnachfolge bei gelöschter Limited

So schnell wie eine Limited in England gegründet ist, genauso schnell verschwindet sie oftmals. Wird der Annual Return, die obligatorische „Jahresmeldung“ trotz wiederholter Aufforderung nicht durchgeführt, wird die Limited von Amts wegen gelöscht und gilt als aufgelöst. Welche Auswirkungen hat die Auflösung einer englischen Limited, wenn in Deutschland noch Vermögen, zum Beispiel in Form von Forderungen, vorhanden ist? lesen


Tags

Urlaub Finanzierung copter Konferenz fake news berufspflicht hate speech gdpr fristen Onlinevertrieb Phishing FTC Google AdWords München Beacons Weihnachten 3 UWG neu Reisen Schadenersatz Newsletter § 15 MarkenG Datenpanne News Fotografen Arbeitsrecht Datensicherheit Extremisten Social Networks Amazon Werbung Abhören Unlauterer Wettbewerb Wettbewerbsverbot Booking.com Datenschutzgrundverordnung Reiserecht ePrivacy Stellenangebot § 5 UWG Online Kündigung selbstanlageverfahren Buchungsportal Direktmarketing ReFa Türkisch Persönlichkeitsrecht BDSG Schöpfungshöhe Bafin Kennzeichnungskraft Europarecht LMIV Irreführung Schutzbrief data bgh Prozessrecht Hotelkonzept Blog UWG Recap Online Marketing Insolvenz Minijob Apps kündigungsschutz HSMA markenanmeldung Online-Bewertungen Verfügbarkeit Hotel Creative Commons Finanzaufsicht ransomware informationspflichten jahresabschluss Hotelsterne Autocomplete Asien Wettbewerbsrecht Kundendaten WLAN Medienrecht Berlin Evil Legal Algorithmus Transparenz Suchmaschinen Suchmaschinenbetreiber Kleinanlegerschutz Versicherungsrecht Touristik Kinder Kosmetik Neujahr #emd15 PPC Internet Restaurant Suchfunktion Großbritannien Algorithmen Art. 13 GMV gender pay gap Dokumentationspflicht Stellenausschreibung Travel Industry Conversion Einstellungsverbot events Gesundheit Löschung Hausrecht ecommerce Meldepflicht Unionsmarke c/o Haftungsrecht Auftragsdatenverarbeitung Kundenbewertungen Bildrechte Crowdfunding Privacy Barcamp Soziale Netzwerke Einwilligung zahlungsdienst informationstechnologie Flugzeug Marketing Erschöpfungsgrundsatz Keyword-Advertising entgeltgleichheit Schleichwerbung Datenschutzbeauftragter Gastronomie EU-Textilkennzeichnungsverordnung targeting patent messenger Dynamic Keyword Insertion custom audience ADV Suchalgorithmus online werbung E-Commerce Duldungsvollmacht Xing Tracking wallart Sperrabrede Class Action Bundeskartellamt brexit 2014 gezielte Behinderung Ring Schadensfall drohnen Urteil § 4 UWG Kritik Referendar Kekse technology Kreditkarten LG Hamburg Data Protection Limited Impressum Team Presse Linkhaftung LG Köln data privacy Preisangabenverordnung verbraucherstreitbeilegungsgesetz drohnengesetz Datenschutz Expedia.com Werktitel Markenrecht Hack Social Media Informationsfreiheit Internet of Things Preisauszeichnung Foto Facebook Entschädigung Check-in datenverlust Domainrecht Rabattangaben Rechtsprechung AGB Markensperre Handynummer geldwäsche

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal LLP 2013 - 2018, alle Rechte vorbehalten




Spirit Legal LLP hat 4,64 von 5 Sternen | 73 Bewertungen auf ProvenExpert.com