Aktuelles

|

Landgericht Hamburg bestätigt als erstes deutsches Gericht: Wer einen Link auf eine Seite mit geklauten Bildern setzt, haftet wegen Urheberrechtsverletzung

Nach dem Europäischen Gerichtshof (EuGH) im Sommer hat nun auch erstmals ein deutsches Gericht festgestellt, dass auch das bloße Verlinken einer Webseite, die eine Urheberrechtsverletzung enthält, eine eigene Rechtsverletzung darstellen kann. Diese Entscheidung wird massive Auswirkungen auf die Informations- und Kommunikationsfreiheit haben, denn bisher galt im Grundsatz: Ein Link kann keine Urheberrechte verletzen. lesen


Tags

Jugendschutzfilter Dokumentationspflicht Persönlichkeitsrecht urheberrechtsschutz Touristik Urteile Mindestlohn New Work Keyword-Advertising Voice Assistant Google Medienrecht Evil Legal OTMR Kundenbewertung Schleichwerbung News Algorithmus Transparenz Prozessrecht drohnen Pressekodex markenanmeldung Selbstverständlichkeiten berufspflicht ITB Reisen custom audience kündigungsschutz Linkhaftung EC-Karten zahlungsdienst selbstanlageverfahren Unlauterer Wettbewerb Irreführung Recht Xing entgeltgleichheit Datengeheimnis Cyber Security Herkunftsfunktion Konferenz Art. 13 GMV Vertragsgestaltung Urteil verlinken Insolvenz Europarecht Hotelrecht Blog vertrag Kennzeichnung Videokonferenz § 5 UWG #emd15 Suchmaschinenbetreiber Ofcom Team Arbeitsvertrag Diskriminierung Booking.com KUG ePrivacy Kundendaten Content-Klau Markeneintragung EU-Kosmetik-Verordnung LG Hamburg Panoramafreiheit Schadensersatz Machine Learning Unionsmarke Big Data Wettbewerb Kunsturhebergesetz Datenschutzbeauftragter Heilkunde nutzungsrechte Gesundheit Erdogan Verbandsklage Vergleichsportale Großbritannien LG Köln Reiserecht Produktempfehlungen Internet of Things Ruby on Rails zugangsvereitelung ADV Interview brexit Mitarbeiterfotografie Hack patent § 15 MarkenG Google AdWords Suchfunktion unternehmensrecht Bots veröffentlichung Email Datenschutzgrundverordnung A1-Bescheinigung ransomware Löschungsanspruch Informationsfreiheit Spielzeug Urheberrecht Social Engineering data security GmbH Abmahnung email marketing Buchungsportal Microsoft Personenbezogene Daten Kekse Bachblüten Datenschutz Verfügbarkeit britain Neujahr Ring Bundeskartellamt Extremisten Unterlassungsansprüche TikTok Marke Kinderrechte informationspflichten Wettbewerbsbeschränkung Sponsoring Apps Scam Bildrecherche Leipzig Gesichtserkennung Sperrwirkung transparenzregister HipHop Sitzverlegung Onlinevertrieb Spirit Legal Flugzeug Hotel LinkedIn Fotografie Trademark Education 5 UWG Barcamp Distribution Gesamtpreis Sampling Wettbewerbsrecht Geschäftsanschrift Erschöpfungsgrundsatz Alexa NetzDG Webdesign Einzelhandel Stellenangebot Tracking Künstliche Intelligenz Polen Überwachung Vergütung Duldungsvollmacht Gäste Freelancer Aufsichtsbehörden Digitalwirtschaft Bildrechte CRM Europawahl Exklusivitätsklausel Phishing Corporate Housekeeping Zahlungsdaten Abwerbeverbot Event Twitter Osteopathie Stellenausschreibung Kapitalmarkt events DSGVO Internetrecht Zustellbevollmächtigter Hinweispflichten wetteronline.de E-Mail-Marketing Anonymisierung FashionID Weihnachten Hacking Lohnfortzahlung schule Amazon TeamSpirit

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2023, alle Rechte vorbehalten

Förderung von Fachanwaltskursen & anwaltlichen Fortbildungen durch SAB Sachsen: