Aktuelles

|

Landgericht Hamburg bestätigt als erstes deutsches Gericht: Wer einen Link auf eine Seite mit geklauten Bildern setzt, haftet wegen Urheberrechtsverletzung

Nach dem Europäischen Gerichtshof (EuGH) im Sommer hat nun auch erstmals ein deutsches Gericht festgestellt, dass auch das bloße Verlinken einer Webseite, die eine Urheberrechtsverletzung enthält, eine eigene Rechtsverletzung darstellen kann. Diese Entscheidung wird massive Auswirkungen auf die Informations- und Kommunikationsfreiheit haben, denn bisher galt im Grundsatz: Ein Link kann keine Urheberrechte verletzen. lesen


Tags

Custom Audiences Finanzaufsicht Home-Office Vergleichsportale Exklusivitätsklausel nutzungsrechte Polen AIDA Algorithmus Transparenz Kundenbewertung verlinkung Datengeheimnis Conversion Pressekodex information technology Haftungsrecht Rückgaberecht Gäste Urteil Urheberrecht Cyber Security Social Media Restaurant Kundenbewertungen Verlängerung A1-Bescheinigung LG Köln Selbstverständlichkeiten Arbeitsrecht Content-Klau Domainrecht Prozessrecht Gaming Disorder selbstanlageverfahren Entschädigung Mitarbeiterfotografie Travel Industry Presserecht ePrivacy Geschmacksmuster Twitter Europawahl Boehmermann Diskriminierung gezielte Behinderung FTC fristen Unionsmarke Duldungsvollmacht Vertrauen Kundendaten Bundeskartellamt Einwilligung Arbeitsvertrag Wettbewerb informationstechnologie kündigungsschutz SEA HSMA Arbeitsunfall email marketing wallart Internet Datenportabilität transparenzregister Keyword-Advertising geldwäsche Wettbewerbsbeschränkung Class Action EU-Textilkennzeichnungsverordnung Google AdWords Markensperre drohnen Künstliche Intelligenz Recht Fotografen Artificial Intelligence § 24 MarkenG E-Mail-Marketing CRM Sampling Personenbezogene Daten c/o Bußgeld Handelsregister Sperrabrede Gesamtpreis Xing Hotelkonzept Online Shopping Privacy § 4 UWG Suchmaschinenbetreiber #emd15 München Interview Radikalisierung Onlinevertrieb Annual Return Fotografie jahresabschluss Amazon Extremisten Facial Recognition Preisangabenverordnung Soziale Netzwerke Impressum Dark Pattern #bsen Freelancer Ofcom Informationsfreiheit Hackerangriff targeting zugangsvereitelung Hacking Sitzverlegung Telefon Gepäck Großbritannien HipHop AfD Direktmarketing Meinung EU-Kommission 3 UWG berufspflicht fake news Weihnachten Bachblüten New Work Journalisten 5 UWG DSGVO Erbe Kleinanlegerschutz Datenschutzrecht Social Networks messenger Machine Learning Unlauterer Wettbewerb Tracking CNIL Phishing Auftragsdatenverarbeitung LinkedIn kommunen Auftragsverarbeitung Impressumspflicht drohnengesetz Wahlen Human Resource Management Website OLG Köln Medienprivileg TikTok Online-Portale Einverständnis recht am eigenen bild Abmahnung Data Protection Behinderungswettbewerb Haftung Störerhaftung Ratenparität Bildrecherche Bildrechte kinderfotos Algorithmen E-Mobilität Reise Technologie patent Anmeldung Registered Ferienwohnung TeamSpirit Panoramafreiheit Tipppfehlerdomain Doxing Zustellbevollmächtigter Vergütungsmodelle Opentable Beschäftigtendatenschutz Referendar Gesetz Online-Bewertungen Deep Fake Datensicherheit arbeitnehmer Konferenz Analytics total buy out Datenschutzgesetz Webdesign Videokonferenz Notice & Take Down verlinken hate speech Check-in

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2021, alle Rechte vorbehalten