Aktuelles

|

Landgericht Hamburg bestätigt als erstes deutsches Gericht: Wer einen Link auf eine Seite mit geklauten Bildern setzt, haftet wegen Urheberrechtsverletzung

Nach dem Europäischen Gerichtshof (EuGH) im Sommer hat nun auch erstmals ein deutsches Gericht festgestellt, dass auch das bloße Verlinken einer Webseite, die eine Urheberrechtsverletzung enthält, eine eigene Rechtsverletzung darstellen kann. Diese Entscheidung wird massive Auswirkungen auf die Informations- und Kommunikationsfreiheit haben, denn bisher galt im Grundsatz: Ein Link kann keine Urheberrechte verletzen. lesen


Tags

Newsletter zugangsvereitelung Anonymisierung Informationspflicht Class Action Datenschutzbeauftragter Corporate Housekeeping Datenschutzgesetz Social Networks #bsen Know How Human Resource Management Authentifizierung Geschäftsanschrift Sperrabrede Check-in Kleinanlegerschutz YouTube Herkunftsfunktion Stellenangebot Vergütungsmodelle Polen Suchfunktion Plattformregulierung Technologie Vergütung Großbritannien EU-Kommission SSO Kapitalmarkt Algorithmen Verfügbarkeit Touristik britain Impressumspflicht Dokumentationspflicht Einzelhandel Personenbezogene Daten Website PSD2 Bachblüten drohnen Kinderrechte OLG Köln Einwilligungsgestaltung Suchmaschinenbetreiber Werbung Bildung Insolvenz Kundendaten Spielzeug Datenschutzerklärung Data Protection Selbstverständlichkeiten News Unterlassungsansprüche Medienstaatsvertrag Leipzig Gastronomie Kreditkarten Videokonferenz Handelsregister Unternehmensgründung USPTO New Work Direktmarketing Tracking custom audience right of publicity Datenportabilität Arbeitsrecht Booking.com Osteopathie Cyber Security FashionID ePrivacy Voice Assistant Digitalwirtschaft Filesharing Jugendschutzfilter LG Hamburg recht am eigenen bild Hackerangriff Medienrecht Ratenparität besondere Darstellung Wettbewerbsverbot Markensperre Webdesign Evil Legal Vergleichsportale ReFa Anmeldung Social Engineering E-Mail Artificial Intelligence kinderfotos Auftragsdatenverarbeitung Tipppfehlerdomain informationstechnologie Gaming Disorder Europarecht Gesamtpreis kommunen Unterlassung Rechtsprechung Customer Service Travel Industry Online-Bewertungen Keyword-Advertising events Gepäck Marke Online Marketing html5 Online-Portale Instagram Mitarbeiterfotografie nutzungsrechte Türkisch zahlungsdienst Google Rückgaberecht Resort 5 UWG Rabattangaben USA Impressum Spirit Legal E-Mail-Marketing Alexa Onlineplattform Creative Commons Privacy Umtausch schule §75f HGB Apps Journalisten Weihnachten Linkhaftung Gäste Compliance Content-Klau Google AdWords Bundeskartellamt fristen Schöpfungshöhe Preisauszeichnung Amazon data privacy Datengeheimnis Minijob Beweislast Suchmaschinen Fotografen Onlineshop München ITB Arbeitsunfall Asien Konferenz Reisen Autocomplete drohnengesetz Vertragsrecht Sitzverlegung Urteile Flugzeug § 24 MarkenG Recap Auftragsverarbeitung Panoramafreiheit Verbandsklage Bundesmeldegesetz Hausrecht UWG Sponsoring § 4 UWG Hotellerie Bestandsschutz ADV technology Wahlen SEA Exklusivitätsklausel Referendar Kundenbewertungen gesellschaftsrecht TeamSpirit Conversion email marketing Medienprivileg Arbeitsvertrag Hotels Einwilligung Boehmermann total buy out Social Media Kundenbewertung

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2021, alle Rechte vorbehalten