Aktuelles

| Natalie Ferenčik,

booking.com: Der lange Weg zur Marke

Jahrelang lieferten sich die Verantwortlichen der Priceline Group und Inhaber mehrerer großer Marken, darunter unter anderem BOOKING.COM, mit dem US-Marken- und Patentamt, dem United States Patent and Trademark Office, USPTO, einen intensiven Rechtsstreit um die Eintragungsfähigkeit der Marke BOOKING.COM. lesen

| ,

Markeneintragung bei fehlender Unterscheidungskraft: Der Drops ist gelutscht

Mit Beschluss vom 10.07.2014 hat der BGH entschieden (Az. I ZB 18/13-Gute Laune Drops), dass die Löschung der Wort-/Bildmarke „Gute Laune Drops“ für u.a. die Waren „Süßigkeiten“, „Bonbons“ und „Pastillen“ wegen fehlender Unterscheidungskraft zu Recht erfolgte. Dabei war unerheblich, dass die Marke schon mehrere Jahre eingetragen war und... lesen


Tags

Urlaub Barcamp Kartellrecht Boehmermann Suchfunktion right of publicity Single Sign-On Stellenangebot #emd15 Geschäftsführer veröffentlichung EU-Kosmetik-Verordnung kündigungsschutz LinkedIn Auftragsverarbeitung § 5 MarkenG geldwäsche Freelancer Einwilligungsgestaltung Herkunftsfunktion Einwilligung Internetrecht E-Mail-Marketing Geschäftsgeheimnis jahresabschluss Leipzig Sponsoring Journalisten EU-Textilkennzeichnungsverordnung whatsapp Hotelkonzept Beleidigung Adwords handelsrecht Personenbezogene Daten Artificial Intelligence Vergleichsportale Direktmarketing fristen Gepäck Nutzungsrecht Bestandsschutz Hausrecht Onlinevertrieb Hotelrecht Lohnfortzahlung Bundesmeldegesetz KUG Spitzenstellungsbehauptung Hotel Verlängerung ransom Datenschutzerklärung Werbung Check-in Expedia.com Bots recht am eigenen bild wallart PSD2 Distribution messenger Niederlassungsfreiheit § 5 UWG Autocomplete Minijob Informationspflicht Double-Opt-In Beweislast Job Gegendarstellung Beacons berufspflicht Wettbewerbsverbot information technology EuGH Newsletter Preisauszeichnung AGB Webdesign Datengeheimnis Verfügbarkeit Evil Legal Suchalgorithmus Buchungsportal Schadensersatz Resort Europarecht Presse Marke Vertragsrecht Hotels Gesichtserkennung videoüberwachung Referendar Jugendschutzfilter Internet News LG Hamburg § 15 MarkenG Touristik §75f HGB Blog Leaks Annual Return Cyber Security fotos gezielte Behinderung Meldepflicht Abwerbeverbot Handelsregister LG Köln SEA Google AdWords Hinweispflichten Selbstverständlichkeiten Künstliche Intelligenz privacy shield Midijob LikeButton Markeneintragung Gäste AfD JointControl Reisen technik Class Action events Zahlungsdaten Online-Portale c/o Travel Industry Alexa Restaurant GmbH Vergütung zugangsvereitelung Hotellerie informationstechnologie Schadenersatz Konferenz LMIV A1-Bescheinigung Diskriminierung Notice & Take Down Recap britain Suchmaschinen informationspflichten Datenportabilität ReFa patent ISPs Dokumentationspflicht Erschöpfungsgrundsatz Lizenzrecht Sicherheitslücke data privacy Email Team Spirit Urheberrecht technology Hotelvermittler Messe bgh entgeltgleichheit html5 Neujahr FTC Machine Learning DSGVO Hack Crowdfunding Meinungsfreiheit Erbe Domainrecht Kennzeichnungskraft Verpackungsgesetz gender pay gap Compliance USPTO EC-Karten Kundendaten Handynummer Schöpfungshöhe Finanzaufsicht Abmahnung Medienstaatsvertrag Medienrecht vertrag Gesetz Creative Commons Unlauterer Wettbewerb Kundenbewertung Data Breach arbeitnehmer Trademark Namensrecht München Bundeskartellamt

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2020, alle Rechte vorbehalten