Aktuelles

| Natalie Ferenčik,

booking.com: Der lange Weg zur Marke

Jahrelang lieferten sich die Verantwortlichen der Priceline Group und Inhaber mehrerer großer Marken, darunter unter anderem BOOKING.COM, mit dem US-Marken- und Patentamt, dem United States Patent and Trademark Office, USPTO, einen intensiven Rechtsstreit um die Eintragungsfähigkeit der Marke BOOKING.COM. lesen

| ,

Markeneintragung bei fehlender Unterscheidungskraft: Der Drops ist gelutscht

Mit Beschluss vom 10.07.2014 hat der BGH entschieden (Az. I ZB 18/13-Gute Laune Drops), dass die Löschung der Wort-/Bildmarke „Gute Laune Drops“ für u.a. die Waren „Süßigkeiten“, „Bonbons“ und „Pastillen“ wegen fehlender Unterscheidungskraft zu Recht erfolgte. Dabei war unerheblich, dass die Marke schon mehrere Jahre eingetragen war und... lesen


Tags

Bundeskartellamt Technologie Content-Klau Booking.com Bestpreisklausel Gegendarstellung Bewertung Phishing Medienprivileg Domainrecht geldwäsche Jugendschutzfilter Interview Hotelkonzept Online Marketing wallart Notice & Take Down Kapitalmarkt bgh Handynummer Hotelvermittler gender pay gap CNIL E-Mail LinkedIn E-Mail-Marketing Haftungsrecht Reisen Verbandsklage Ratenparität Umtausch verlinken Datenschutzgrundverordnung Kündigung Geschäftsgeheimnis Vertragsrecht Online-Bewertungen Resort KUG Team Meinungsfreiheit Social Networks Einwilligung Ofcom Medienstaatsvertrag TikTok Google Know How Störerhaftung verlinkung Finanzaufsicht Onlineshop Chat Bildung Apps LG Hamburg Influencer Gäste vertrag Annual Return EuGH Datenschutzbeauftragter Privacy Facebook Filesharing Social Media veröffentlichung Wettbewerb Consent Management Creative Commons Recht Gesichtserkennung Team Spirit handel Hacking fristen JointControl Werbekennzeichnung FashionID datenverlust Fotografie Textilien transparenzregister Datenportabilität Bestandsschutz OLG Köln Heilkunde urheberrechtsschutz Kleinanlegerschutz Custom Audiences copter gesellschaftsrecht ISPs Mitarbeiterfotografie Instagram nutzungsrechte IT-Sicherheit EU-Kosmetik-Verordnung Data Protection Single Sign-On Digitalwirtschaft kommunen Gesetz britain Exklusivitätsklausel Datengeheimnis Einzelhandel Behinderungswettbewerb Spitzenstellungsbehauptung Jahresrückblick Unterlassungsansprüche Datenschutz Arbeitsrecht right of publicity whatsapp A1-Bescheinigung Panorama UWG Zustellbevollmächtigter EC-Karten Job Onlineplattform Hausrecht Vergleichsportale brexit Registered Travel Industry Autocomplete Schöpfungshöhe Compliance informationspflichten Rufschädigung Deep Fake Unionsmarke Authentifizierung fake news email marketing drohnen Suchfunktion ecommerce Datenschutzgesetz privacy shield OTMR Nutzungsrecht Ring HipHop Überwachung Bots Telefon jahresabschluss Journalisten Kennzeichnungskraft Weihnachten Wahlen fotos Linkhaftung PSD2 Tracking handelsrecht Restaurant Event Leipzig Hotels Internetrecht News #bsen Voice Assistant Schleichwerbung Großbritannien Datenschutzerklärung LG Köln Amazon technik Namensrecht Kundenbewertungen recht am eigenen bild Wettbewerbsverbot Dokumentationspflicht data Hackerangriff besondere Darstellung 2014 §75f HGB Impressum Personenbezogene Daten Auftragsdatenverarbeitung Machine Learning Unlauterer Wettbewerb Informationsfreiheit Konferenz Anmeldung Adwords Markeneintragung Sponsoring Urteil Anonymisierung ePrivacy Duldungsvollmacht Sitzverlegung Vergütung

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2023, alle Rechte vorbehalten

Förderung von Fachanwaltskursen & anwaltlichen Fortbildungen durch SAB Sachsen: