Aktuelles

| Natalie Ferenčik,

booking.com: Der lange Weg zur Marke

Jahrelang lieferten sich die Verantwortlichen der Priceline Group und Inhaber mehrerer großer Marken, darunter unter anderem BOOKING.COM, mit dem US-Marken- und Patentamt, dem United States Patent and Trademark Office, USPTO, einen intensiven Rechtsstreit um die Eintragungsfähigkeit der Marke BOOKING.COM. lesen

| ,

Markeneintragung bei fehlender Unterscheidungskraft: Der Drops ist gelutscht

Mit Beschluss vom 10.07.2014 hat der BGH entschieden (Az. I ZB 18/13-Gute Laune Drops), dass die Löschung der Wort-/Bildmarke „Gute Laune Drops“ für u.a. die Waren „Süßigkeiten“, „Bonbons“ und „Pastillen“ wegen fehlender Unterscheidungskraft zu Recht erfolgte. Dabei war unerheblich, dass die Marke schon mehrere Jahre eingetragen war und... lesen


Tags

HipHop Reiserecht Marke Hotel Webdesign Check-in Expedia.com Sampling Online data security Panorama PPC Email Künstliche Intelligenz CRM Microsoft § 24 MarkenG Urheberrecht Referendar Touristik Beacons Abhören Creative Commons §75f HGB Vergleichsportale Verlängerung JointControl Ratenparität technology Twitter Stellenausschreibung Zustellbevollmächtigter Aufsichtsbehörden Technologie EU-Textilkennzeichnungsverordnung HSMA Sponsoring Tracking Trademark Vertrauen Kosmetik Unionsmarke 2014 markenanmeldung § 4 UWG Online Marketing Instagram Unternehmensgründung Meinungsfreiheit Tipppfehlerdomain gezielte Behinderung EU-Kosmetik-Verordnung Informationspflicht Deep Fake Home-Office Einwilligung Persönlichkeitsrecht Boehmermann Data Protection Arbeitsunfall Arbeitsrecht fake news Nutzungsrecht Crowdfunding Hinweispflichten Asien Suchmaschinen data privacy Privacy Facebook Kekse Videokonferenz SSO LG Köln Bußgeld Ring Sitzverlegung USPTO email marketing Lebensmittel Content-Klau UWG Kapitalmarkt Kundenbewertungen Finanzaufsicht gender pay gap Einstellungsverbot Evil Legal Reisen Newsletter Bundesmeldegesetz entgeltgleichheit NetzDG Jugendschutzfilter Job Meldepflicht AIDA Niederlassungsfreiheit Barcamp Erschöpfungsgrundsatz ransomware Textilien schule html5 Recht Online Shopping Preisangabenverordnung verlinken Gepäck Namensrecht Human Resource Management Gesetz jahresabschluss Onlineplattform Unlauterer Wettbewerb Double-Opt-In FashionID Team OTMR Class Action Kartellrecht Gegendarstellung Diskriminierung Hotels E-Mail urheberrechtsschutz Geschäftsanschrift 3 UWG Hacking Notice & Take Down Unterlassungsansprüche E-Mail-Marketing Data Breach Europarecht unternehmensrecht Machine Learning drohnengesetz Verbandsklage Mindestlohn Sperrabrede Ferienwohnung Wettbewerbsverbot Apps Beschäftigtendatenschutz recht am eigenen bild Impressum Großbritannien technik Auftragsdatenverarbeitung Werbung hate speech Datensicherheit Markeneintragung Rechtsprechung brexit Geschäftsgeheimnis Pressekodex Freelancer Schadensersatz E-Commerce drohnen Selbstverständlichkeiten Urheberrechtsreform patent gesellschaftsrecht WLAN Autocomplete Finanzierung Gesichtserkennung EuGH Spielzeug Löschungsanspruch Behinderungswettbewerb Distribution ecommerce Erbe A1-Bescheinigung Fotografen britain Bots Einverständnis Markensperre Datenschutzgesetz ADV § 5 MarkenG Facial Recognition Linkhaftung wallart SEA copter Einzelhandel Bundeskartellamt Ruby on Rails Compliance Influencer Kinderrechte Messe Gastronomie ITB datenverlust

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2021, alle Rechte vorbehalten