Aktuelles

| Natalie Ferenčik,

booking.com: Der lange Weg zur Marke

Jahrelang lieferten sich die Verantwortlichen der Priceline Group und Inhaber mehrerer großer Marken, darunter unter anderem BOOKING.COM, mit dem US-Marken- und Patentamt, dem United States Patent and Trademark Office, USPTO, einen intensiven Rechtsstreit um die Eintragungsfähigkeit der Marke BOOKING.COM. lesen

| ,

Markeneintragung bei fehlender Unterscheidungskraft: Der Drops ist gelutscht

Mit Beschluss vom 10.07.2014 hat der BGH entschieden (Az. I ZB 18/13-Gute Laune Drops), dass die Löschung der Wort-/Bildmarke „Gute Laune Drops“ für u.a. die Waren „Süßigkeiten“, „Bonbons“ und „Pastillen“ wegen fehlender Unterscheidungskraft zu Recht erfolgte. Dabei war unerheblich, dass die Marke schon mehrere Jahre eingetragen war und... lesen


Tags

Minijob USA Buchungsportal CNIL Google Fotografie Newsletter geldwäsche Mindestlohn Rabattangaben Apps Urheberrecht SSO Preisauszeichnung Team Touristik Twitter Expedia.com right of publicity Internet Einwilligungsgestaltung Travel Industry UWG Home-Office Rechtsanwaltsfachangestellte vertrag urheberrechtsschutz Haftungsrecht ecommerce Finanzaufsicht Sampling Double-Opt-In Referendar drohnengesetz EuGH Datenschutzerklärung EU-Textilkennzeichnungsverordnung Trademark verlinkung Rückgaberecht Auftragsdatenverarbeitung Plattformregulierung Infosec Kritik Kündigung Artificial Intelligence EU-Kosmetik-Verordnung Journalisten technology kündigungsschutz Data Breach Asien Schadensersatz Geschäftsführer Kinder Analytics drohnen Hotelsterne Filesharing Social Engineering Education Abwerbeverbot Handynummer Löschung Werbung News besondere Darstellung Impressum Wettbewerb Privacy Recap Unternehmensgründung Interview LikeButton HipHop Bundesmeldegesetz 3 UWG Check-in Ofcom Prozessrecht Flugzeug Herkunftsfunktion Restaurant Ring GmbH ISPs Customer Service New Work Tipppfehlerdomain Rechtsprechung Wettbewerbsverbot Instagram Fotografen AIDA Datenschutzgesetz Textilien arbeitnehmer Resort Cyber Security handel Marke Direktmarketing Schöpfungshöhe Online-Portale LG Köln Beleidigung Nutzungsrecht Midijob Personenbezogene Daten Verpackungsgesetz Stellenangebot § 15 MarkenG gender pay gap Datenschutzgrundverordnung Autocomplete Produktempfehlungen Löschungsanspruch Vertragsgestaltung Vergleichsportale Kundendaten Distribution recht am eigenen bild Kosmetik Kreditkarten Recht Digitalwirtschaft Messe Kennzeichnung Crowdfunding verlinken Bildrechte Datenpanne LMIV targeting Bundeskartellamt Handelsregister Algorithmen markenanmeldung Xing Neujahr Panoramafreiheit Meinungsfreiheit Datengeheimnis AGB Niederlassungsfreiheit Booking.com Online Shopping neu Urheberrechtsreform copter gezielte Behinderung Lebensmittel Algorithmus Transparenz Internet of Things Single Sign-On Evil Legal patent bgh Werktitel Sicherheitslücke Berlin Vertragsrecht Online Türkisch OLG Köln Facial Recognition FTC Zahlungsdaten Medienstaatsvertrag Hackerangriff EU-Kommission Compliance Markensperre Abhören Verfügbarkeit datenverlust Gäste Finanzierung Auslandszustellung Spitzenstellungsbehauptung Gesundheit informationspflichten 5 UWG Hausrecht Marketing Email Geschäftsgeheimnis fotos Diskriminierung PPC Human Resource Management Irreführung Impressumspflicht Presse Künstliche Intelligenz Gesichtserkennung Hacking Content-Klau Heilkunde #bsen

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2021, alle Rechte vorbehalten