Aktuelles

| ,

Kein unbegrenztes Recht zur Sperrung von Marken bei Google AdWords

Google bietet Markeninhabern die Möglichkeit, Markenbegriffe für AdWords zu sperren. Ist dies geschehen und ein anderer Marktteilnehmer möchte eine Werbeanzeige schalten, die den gesperrten Begriff enthält, geht dies nur mit Zustimmung des Markeninhabers. Der BGH hat nun entschieden, dass es rechtswidrig ist, wenn der Markeninhaber seine Zustimmung zur Schaltung einer Werbeanzeige verweigert... lesen


Tags

Social Media Online Shopping Neujahr News Verlängerung Kartellrecht transparenzregister Fotografen Datenschutzrecht UWG Keyword-Advertising Radikalisierung Geschäftsgeheimnis Kunsturhebergesetz Direktmarketing Meinung Lizenzrecht Schöpfungshöhe Reisen Osteopathie Autocomplete Erbe Leipzig Marke gender pay gap Vertrauen ePrivacy Kreditkarten § 24 MarkenG Schadensersatz Nutzungsrecht Ferienwohnung Kundenbewertungen Plattformregulierung Informationspflicht Ofcom Hack Custom Audiences Leaks Datenportabilität OTMR Big Data informationspflichten fotos Datenpanne Löschungsanspruch Textilien Meldepflicht Abhören Gastronomie Spirit Legal LikeButton Midijob Beleidigung Kündigung Medienrecht Bestandsschutz BDSG Hacking Touristik Diskriminierung kommunen Einwilligungsgestaltung CRM Werbekennzeichnung Unlauterer Wettbewerb Onlineplattform Europawahl Creative Commons LMIV Panorama drohnen Sperrwirkung entgeltgleichheit Kinderrechte Beacons Informationsfreiheit Vergütungsmodelle Werbung Hotels Überwachung EU-Textilkennzeichnungsverordnung Gegendarstellung Foto Dynamic Keyword Insertion Datenschutz Deep Fake Kapitalmarkt 2014 Wahlen Kritik Reise zugangsvereitelung TeamSpirit Resort Auftragsdatenverarbeitung Presserecht Ring Bildrechte Online-Bewertungen Datenschutzerklärung Data Protection vertrag ecommerce technology E-Mobilität Bußgeld E-Commerce kündigungsschutz Europarecht § 4 UWG Event Kekse Handelsregister 3 UWG Education Hotelrecht Arbeitsrecht Geschmacksmuster EuGH zahlungsdienst Bestpreisklausel Berlin Europa Algorithmen Erschöpfungsgrundsatz Soziale Netzwerke Einwilligung recht am eigenen bild AfD Datenschutzgesetz events Insolvenz ADV Urteil Hackerangriff HipHop Notice & Take Down LG Hamburg Medienstaatsvertrag Job Onlinevertrieb Internetrecht Videokonferenz New Work Presse Art. 13 GMV hate speech Infosec Unterlassung Doxing Evil Legal Vergütung Hotel Kundendaten Minijob Verbandsklage Vergleichsportale Zahlungsdaten Telefon SSO Conversion Double-Opt-In Authentifizierung Jugendschutzfilter Buchungsportal Behinderungswettbewerb Content-Klau technik copter LG Köln Google Impressumspflicht Facebook Rabattangaben Recht Urheberrecht brexit Registered Sampling Arbeitsvertrag Fotografie Auslandszustellung Microsoft JointControl Meinungsfreiheit Suchmaschinenbetreiber Hotelvermittler Medienprivileg Amazon Sponsoren AIDA Voice Assistant Human Resource Management Einstellungsverbot Team Spirit Datengeheimnis Verfügbarkeit Zustellbevollmächtigter besondere Darstellung

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2021, alle Rechte vorbehalten