Aktuelles

| ,

Kein unbegrenztes Recht zur Sperrung von Marken bei Google AdWords

Google bietet Markeninhabern die Möglichkeit, Markenbegriffe für AdWords zu sperren. Ist dies geschehen und ein anderer Marktteilnehmer möchte eine Werbeanzeige schalten, die den gesperrten Begriff enthält, geht dies nur mit Zustimmung des Markeninhabers. Der BGH hat nun entschieden, dass es rechtswidrig ist, wenn der Markeninhaber seine Zustimmung zur Schaltung einer Werbeanzeige verweigert... lesen


Tags

Doxing Löschungsanspruch technik kündigungsschutz Medienprivileg Website Twitter Beacons Facebook GmbH Bachblüten Scam brexit Stellenausschreibung verlinkung PSD2 Neujahr §75f HGB Meinung Kennzeichnung Einzelhandel CRM Beweislast § 4 UWG Bußgeld ISPs Notice & Take Down Großbritannien Hackerangriff Datengeheimnis Urheberrecht Sperrabrede fake news Gesetz LikeButton Direktmarketing Kundendaten Kritik kommunen Ratenparität Custom Audiences Team Wahlen Digitalwirtschaft britain Gesamtpreis Gegendarstellung information technology Löschung Preisangabenverordnung Preisauszeichnung Arbeitsvertrag Reisen transparenzregister TeamSpirit informationspflichten Plattformregulierung Kinder JointControl Resort ransom Distribution Mitarbeiterfotografie Kreditkarten copter Chat Onlinevertrieb email marketing Exklusivitätsklausel Lohnfortzahlung Wettbewerbsbeschränkung SSO Foto Behinderungswettbewerb Gäste Europarecht Asien Pressekodex Vergleichsportale Webdesign EU-Kosmetik-Verordnung Autocomplete Informationsfreiheit Buchungsportal right of publicity hate speech geldwäsche Wettbewerb arbeitnehmer Double-Opt-In Haftung Bildrechte Fotografen Kekse Compliance Auftragsverarbeitung Beschäftigtendatenschutz Class Action nutzungsrechte Verpackungsgesetz Sperrwirkung Einstellungsverbot ReFa Anonymisierung Midijob Sitzverlegung Dark Pattern A1-Bescheinigung Bestandsschutz Annual Return Urteil ITB Opentable Diskriminierung Analytics urheberrechtsschutz verlinken Soziale Netzwerke Finanzierung Verfügbarkeit Irreführung Werktitel E-Commerce Touristik vertrag schule Informationspflicht Booking.com Tracking Einverständnis § 5 MarkenG Markenrecht Online Marketing Europawahl Kündigung Presse Boehmermann Gastronomie jahresabschluss Anmeldung Geschäftsführer Interview Duldungsvollmacht NetzDG Erbe drohnengesetz Internetrecht CNIL ADV Geschäftsanschrift Rechtsanwaltsfachangestellte Customer Service Rechtsprechung Pseudonomisierung Gepäck total buy out ecommerce Schadensfall Jahresrückblick Werbekennzeichnung Marke Extremisten zahlungsdienst Schadenersatz Gesichtserkennung Amazon Tipppfehlerdomain Entschädigung Phishing Datenschutzbeauftragter Polen Recap Influencer Markensperre FashionID Suchmaschinen Datensicherheit Recht informationstechnologie Überwachung Bundeskartellamt Wettbewerbsverbot Haftungsrecht Handynummer PPC Travel Industry 2014 Osteopathie Arbeitsunfall Onlineshop Event Human Resource Management gdpr Datenschutzgesetz Dynamic Keyword Insertion Ofcom messenger Textilien EU-Textilkennzeichnungsverordnung Expedia.com

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal LLP 2013 - 2019, alle Rechte vorbehalten