Aktuelles

| ,

Kein unbegrenztes Recht zur Sperrung von Marken bei Google AdWords

Google bietet Markeninhabern die Möglichkeit, Markenbegriffe für AdWords zu sperren. Ist dies geschehen und ein anderer Marktteilnehmer möchte eine Werbeanzeige schalten, die den gesperrten Begriff enthält, geht dies nur mit Zustimmung des Markeninhabers. Der BGH hat nun entschieden, dass es rechtswidrig ist, wenn der Markeninhaber seine Zustimmung zur Schaltung einer Werbeanzeige verweigert... lesen


Tags

Direktmarketing Europa Annual Return brexit Notice & Take Down Kartellrecht Anmeldung Einwilligung unternehmensrecht Entschädigung Gegendarstellung berufspflicht Handelsregister Wettbewerb Creative Commons Check-in Sperrabrede Chat Berlin Selbstverständlichkeiten Türkisch Unionsmarke Corporate Housekeeping Abmahnung Onlineshop copter Urheberrechtsreform ePrivacy Osteopathie Datenschutz Störerhaftung Urheberrecht Haftung Tipppfehlerdomain kommunen Gaming Disorder Einstellungsverbot New Work Rechtsprechung Buchungsportal Hacking Vertrauen Onlineplattform AGB Facebook KUG #bsen zahlungsdienst Kleinanlegerschutz Behinderungswettbewerb Suchmaschinenbetreiber Dark Pattern messenger Vergütungsmodelle Fotografen Presserecht Suchmaschinen Travel Industry E-Mail Heilkunde Restaurant DSGVO Autocomplete Digitalwirtschaft Scam recht am eigenen bild Amazon Künstliche Intelligenz USPTO Telefon Datensicherheit Stellenangebot BDSG Kennzeichnung gdpr Rabattangaben ITB Bots CRM Privacy Polen Herkunftsfunktion Touristik Sicherheitslücke Arbeitsrecht Geschäftsanschrift Beschäftigtendatenschutz Bundeskartellamt Phishing Datengeheimnis Personenbezogene Daten Einverständnis Dokumentationspflicht Ruby on Rails Geschmacksmuster Datenschutzgrundverordnung Event Algorithmus Transparenz Meldepflicht gesellschaftsrecht jahresabschluss WLAN email marketing Suchfunktion Recht arbeitnehmer Evil Legal Rechtsanwaltsfachangestellte Zustellbevollmächtigter Hotellerie Textilien Schadensfall Datenpanne Journalisten Irreführung Wahlen Kündigung Auftragsdatenverarbeitung Social Networks data security custom audience Jugendschutzfilter Human Resource Management gezielte Behinderung Kundenbewertung Nutzungsrecht Unlauterer Wettbewerb Online Marketing § 15 MarkenG Informationsfreiheit Pseudonomisierung Leipzig whatsapp Marketing Erbe Bildrecherche Medienrecht Kunsturhebergesetz Duldungsvollmacht wetteronline.de besondere Darstellung Panoramafreiheit ecommerce Markensperre Email gender pay gap Filesharing Umtausch Customer Service information technology Stellenausschreibung Sperrwirkung Data Breach Abhören Hausrecht handelsrecht § 4 UWG fotos Europarecht Conversion OLG Köln zugangsvereitelung ADV Weihnachten § 24 MarkenG E-Mail-Marketing Gesetz Adwords Kosmetik Auftragsverarbeitung Verlängerung Doxing Kinderrechte §75f HGB Niederlassungsfreiheit Kinder urheberrechtsschutz Löschung § 5 MarkenG schule Crowdfunding Art. 13 GMV Double-Opt-In Dynamic Keyword Insertion transparenzregister Distribution Kundenbewertungen total buy out Spitzenstellungsbehauptung ISPs Reiserecht Abwerbeverbot Markeneintragung Authentifizierung AIDA Team 2014 Neujahr Vergütung Löschungsanspruch

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal LLP 2013 - 2019, alle Rechte vorbehalten