Aktuelles

| ,

Kein unbegrenztes Recht zur Sperrung von Marken bei Google AdWords

Google bietet Markeninhabern die Möglichkeit, Markenbegriffe für AdWords zu sperren. Ist dies geschehen und ein anderer Marktteilnehmer möchte eine Werbeanzeige schalten, die den gesperrten Begriff enthält, geht dies nur mit Zustimmung des Markeninhabers. Der BGH hat nun entschieden, dass es rechtswidrig ist, wenn der Markeninhaber seine Zustimmung zur Schaltung einer Werbeanzeige verweigert... lesen


Tags

Geschmacksmuster AGB Schadensfall Online-Portale Osteopathie E-Mobilität CNIL Keyword-Advertising Limited Check-in HipHop YouTube Panoramafreiheit Kartellrecht Sponsoring zahlungsdienst Sperrwirkung #emd15 Erdogan Artificial Intelligence Gegendarstellung Gesundheit Buchungsportal Hacking Vertrauen Lebensmittel Algorithmus Transparenz Überwachung Datenschutzrecht Mitarbeiterfotografie technik Direktmarketing Bots Deep Fake Foto Technologie Hotellerie Verlängerung Produktempfehlungen HSMA Irreführung veröffentlichung Data Breach Lohnfortzahlung data security Instagram c/o Twitter OTMR Authentifizierung FashionID Voice Assistant E-Mail Trademark Newsletter Anonymisierung Preisauszeichnung Sicherheitslücke § 4 UWG TikTok News Hotel Hack Geschäftsführer Midijob Impressumspflicht Geschäftsgeheimnis videoüberwachung Datenschutzgrundverordnung Urheberrechtsreform verlinkung NetzDG Datenschutzerklärung Privacy Behinderungswettbewerb Boehmermann Bewertung events Soziale Netzwerke Preisangabenverordnung Opentable britain Annual Return Markeneintragung vertrag Einverständnis Dynamic Keyword Insertion Selbstverständlichkeiten Finanzaufsicht Datensicherheit berufspflicht Phishing Journalisten Ruby on Rails Social Networks Verfügbarkeit drohnengesetz Niederlassungsfreiheit EU-Kommission ePrivacy verbraucherstreitbeilegungsgesetz Haftungsrecht Kinder Dark Pattern Prozessrecht Meinung data privacy Scam Kennzeichnungskraft Kundendaten Bundeskartellamt Touristik Xing Art. 13 GMV kündigungsschutz Urheberrecht Messe Kunsturhebergesetz wetteronline.de Content-Klau Restaurant Vertragsgestaltung Telefon Radikalisierung Minijob Tipppfehlerdomain Autocomplete Meldepflicht Hotelsterne LikeButton Asien ITB Vergütung LinkedIn entgeltgleichheit Datenschutzbeauftragter Google AdWords anwaltsserie Human Resource Management Haftung Wettbewerb kinderfotos #bsen Resort markenanmeldung Webdesign Weihnachten Team Spirit Rückgaberecht Flugzeug Fotografen ransomware Chat WLAN Persönlichkeitsrecht Education Ferienwohnung Compliance Beschäftigtendatenschutz Videokonferenz Spielzeug Handynummer Big Data gender pay gap Datenportabilität recht am eigenen bild schule Evil Legal messenger Urlaub Einstellungsverbot Expedia.com Gastronomie DSGVO email marketing Meinungsfreiheit Linkhaftung Beacons LG Köln technology Panorama Textilien Datenpanne Vertragsrecht Gesetz custom audience Europawahl Onlineshop Werbekennzeichnung Kleinanlegerschutz Großbritannien Social Media ecommerce Reisen Single Sign-On Arbeitsrecht Urteile Löschung Vergütungsmodelle E-Commerce

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2021, alle Rechte vorbehalten