Aktuelles

| ,

Kein unbegrenztes Recht zur Sperrung von Marken bei Google AdWords

Google bietet Markeninhabern die Möglichkeit, Markenbegriffe für AdWords zu sperren. Ist dies geschehen und ein anderer Marktteilnehmer möchte eine Werbeanzeige schalten, die den gesperrten Begriff enthält, geht dies nur mit Zustimmung des Markeninhabers. Der BGH hat nun entschieden, dass es rechtswidrig ist, wenn der Markeninhaber seine Zustimmung zur Schaltung einer Werbeanzeige verweigert... lesen


Tags

Insolvenz Content-Klau LG Köln Social Media besondere Darstellung Europawahl Urteile berufspflicht FTC Preisangabenverordnung Gesamtpreis Spirit Legal verbraucherstreitbeilegungsgesetz Bildrecherche CRM Konferenz arbeitnehmer verlinken Tracking Umtausch Hinweispflichten fake news messenger Hotelkonzept Compliance Datenschutzgesetz copter § 15 MarkenG Bestandsschutz Verfügbarkeit Unterlassung News SEA neu Wettbewerbsverbot transparenzregister Rabattangaben Rechtsanwaltsfachangestellte Digitalwirtschaft Rückgaberecht Schadenersatz Einwilligung Kinder Rechtsprechung c/o technology Analytics Onlinevertrieb Werbung Überwachung drohnen Wahlen Pseudonomisierung Unterlassungsansprüche #bsen Amazon Impressum Videokonferenz Minijob Single Sign-On Informationspflicht Onlineshop Bußgeld anwaltsserie Art. 13 GMV Algorithmen Presse 3 UWG Zustellbevollmächtigter Verlängerung Limited Pressekodex Geschäftsführer JointControl Datensicherheit § 4 UWG Künstliche Intelligenz Scam Fotografen Selbstverständlichkeiten Bildrechte EC-Karten Einverständnis drohnengesetz Hotelrecht Know How Verpackungsgesetz IT-Sicherheit Booking.com urheberrechtsschutz Alexa 5 UWG Resort Google Blog ITB Hotellerie ISPs gender pay gap Gegendarstellung Aufsichtsbehörden Urteil Radikalisierung Bewertung online werbung HSMA Social Networks markenanmeldung Bots Unternehmensgründung Newsletter fotos videoüberwachung Arbeitsunfall Löschung Kleinanlegerschutz Großbritannien Hotelsterne ecommerce Sampling Sperrwirkung Beweislast geldwäsche Reise wallart Bachblüten Foto Vergütungsmodelle Kapitalmarkt Suchmaschinenbetreiber Neujahr Jugendschutzfilter AIDA data security A1-Bescheinigung Big Data Polen Customer Service Chat Störerhaftung Beacons AfD Markenrecht Trademark Buchungsportal Meinungsfreiheit Schadensfall Vertrauen Handelsregister Arbeitsrecht Evil Legal HipHop Soziale Netzwerke Website Cyber Security whatsapp Sperrabrede Unionsmarke Gastronomie Deep Fake targeting E-Mail-Marketing Vergütung Online Event E-Mail Kartellrecht USPTO AGB Dark Pattern Haftungsrecht Data Protection Filesharing Haftung Travel Industry Suchfunktion hate speech data Dokumentationspflicht Vertragsrecht Authentifizierung EuGH gesellschaftsrecht ransomware Anmeldung Ruby on Rails Entschädigung ePrivacy Reiserecht veröffentlichung Twitter Hack EU-Textilkennzeichnungsverordnung Finanzaufsicht Influencer Fotografie New Work Human Resource Management gezielte Behinderung Kreditkarten

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2020, alle Rechte vorbehalten