Aktuelles

|

Zahlungsdienste rechtssicher implementieren

Sowohl Onlineshops, als auch Portale, die Hotelreisen oder Flugbuchungen anbieten, kommen an einer Kooperation mit Zahlungsdienstanbietern kaum mehr vorbei. Was Sie bei der Implementierung eines Zahlungsdienstes wie beispielsweise Paypal oder Sofortüberweisung beachten müssen, erläutere ich in folgendem Beitrag. lesen

|

Gibt es auch in Deutschland ein Photoshop-Gesetz?

Frankreich macht es vor: Mit Photoshop bearbeitete Werbemodels müssen dort mit einem Hinweis auf die Nachbearbeitung versehen werden. Droht uns eine solche Pflicht auch in Deutschland? Oder gibt es sie gar schon? Darüber möchte ich in diesem Video sprechen. lesen

|

Influencer und Schleichwerbung: Posts kennzeichnen mit #Ad

Immer häufiger wurde ich in den letzten Monaten von Agenturen und Influencern gefragt: Wie muss ich meine Posts eigentlich richtig kennzeichnen, um mich nicht dem Vorwurf der Schleichwerbung auszusetzen? Reicht es, wenn ich die Kennzeichnung in den Hashtags vornehme und reicht der Hashtag #Ad als Kennzeichnung aus? lesen

| Susann Ermes

Der Facebook-Pixel und seine Funktionsweise

Wer regelmäßig Facebook nutzt, wundert sich über die Anzeigen in seiner Timeline: Häufig zeigt Facebook-Anzeigen für Produkte an, die sich der Nutzer zuvor in einem Online-Shop angesehen hat. Daher stellt sich die Frage: Wie erkennt Facebook, dass ein Nutzer eine Website besucht hat und ein Produkt gekauft oder eben nicht gekauft hat? lesen

|

Recap zum SEAcamp 2016: Das PPC-Barcamp, das richtig Spaß macht

Die Veranstalter des SEAcamps hatten es dieses Jahr gewiss nicht leicht: Auf den Straßen Jenas wurde demonstriert, die Innenstadt für den Autoverkehr gesperrt, hier Zäune, dort Zäune und zu guter Letzt stoppten die Züge und kehrten vor den Toren der Stadt um. Und dennoch war das Barcamp wieder ein voller Erfolg! lesen

|

Theresa Heilmann im Interview

Theresa Heilmann unterstützt seit Neustem das Team von Spirit Legal LLP als Marketing & Communications Managerin. Im Interview erzählt sie über ihre ersten Eindrücke, anvisierte Ziele, Blumensträuße und verrät, was sie mit Matlock gemeinsam hat. lesen

| ,

Datenschutz in Hongkong: strengere Regeln für Übermittlung personenbezogener Daten ins Ausland

Im Zuge des Erlasses neuer restriktiver Vorschriften zur Personendatenschutz-Verordnung der Metropole und Sonderverwaltungszone Hongkong, veröffentlichte der Hong Kong Privacy Commissioner for Personal Data (PCPD) von Hongkong, kurz vor Jahresende 2014 eine Handlungsanleitung zum Schutz personenbezogener Daten bei ihrer Übermittlung von Hongkong ins Ausland. lesen


Tags

Restaurant Einwilligung München Bachblüten Social Engineering gdpr informationspflichten ITB Soziale Netzwerke Technologie Social Networks Versicherungsrecht Wettbewerbsbeschränkung LG Köln Limited recht am eigenen bild kündigungsschutz Schutzbrief Wettbewerbsrecht Xing videoüberwachung Verlängerung #bsen Google Online Marketing Messe Schleichwerbung ISPs Finanzierung custom audience Linkhaftung Spielzeug Flugzeug Urteil data Kleinanlegerschutz ransom Urheberrecht Stellenangebot Ratenparität Kunsturhebergesetz Algorithmen Erschöpfungsgrundsatz markenanmeldung Apps Class Action Suchmaschinen Geschmacksmuster Bundeskartellamt ransomware html5 Social Media besondere Darstellung Dokumentationspflicht Großbritannien ReFa Rabattangaben vertrag Compliance Mindestlohn Domainrecht Urteile Asien ADV Infosec Selbstverständlichkeiten GmbH Zustellbevollmächtigter Hack USPTO informationstechnologie Conversion Extremisten Online-Portale Geschäftsanschrift Sicherheitslücke Human Resource Management copter wetteronline.de BDSG Meinung Arbeitsvertrag Cyber Security Tipppfehlerdomain Spitzenstellungsbehauptung Suchfunktion Europarecht Distribution Evil Legal Abwerbeverbot Kundenbewertungen Gesamtpreis Fotografen Verfügbarkeit Facebook E-Commerce verlinkung Gäste Unterlassung Hausrecht ecommerce Data Protection Hotels CRM Panoramafreiheit Bußgeld verbraucherstreitbeilegungsgesetz Ferienwohnung Schadenersatz Annual Return whatsapp Autocomplete Meinungsfreiheit SEA Tracking Internet data privacy Minijob Hotelsterne Keyword-Advertising nutzungsrechte PPC Abhören Kosmetik HSMA Hacking Marketing Beweislast Travel Industry Kundendaten handel NetzDG LMIV Bundesmeldegesetz Referendar EU-Kosmetik-Verordnung right of publicity ePrivacy Suchalgorithmus zugangsvereitelung c/o gesellschaftsrecht Website Diskriminierung Foto Schöpfungshöhe entgeltgleichheit Midijob Datenschutz urheberrechtsschutz Herkunftsfunktion Gastronomie Trademark Verbandsklage Google AdWords Reise Sperrabrede datenverlust Abmahnung Webdesign Osteopathie Reiserecht Event selbstanlageverfahren Check-in Opentable Erbe 3 UWG Filesharing Arbeitsrecht UWG patent britain Sponsoring Duldungsvollmacht Marke Kündigung Informationsfreiheit technik Bestandsschutz Handynummer brexit Irreführung targeting Booking.com Vergütungsmodelle anwaltsserie messenger Adwords Gepäck Datenschutzgrundverordnung Haftungsrecht Bildrechte Kreditkarten Stellenausschreibung jahresabschluss Meldepflicht Crowdfunding EU-Textilkennzeichnungsverordnung Wettbewerbsverbot

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal LLP 2013 - 2018, alle Rechte vorbehalten




Spirit Legal LLP hat 4,64 von 5 Sternen | 73 Bewertungen auf ProvenExpert.com