Aktuelles

|

Was bedeutet das datenschutzrechtliche Medienprivileg für Journalisten?

Seit Mai 2018 gilt in Deutschland die Neuregelung des Medienprivilegs für Journalisten. Eine Einführung in das Thema mit Überblick zu den praktischen Konsequenzen von Dr. Jonas Kahl (Anwalt für Medien-, Urheber- und Presserecht bei Spirit Legal LLP) und Simon Schrenk (wissenschaftlicher Mitarbeiter). lesen


Tags

Human Resource Management Diskriminierung Reiserecht Rechtsanwaltsfachangestellte Leaks Türkisch Geschäftsführer Buchungsportal Exklusivitätsklausel Sicherheitslücke Gäste Abmahnung Personenbezogene Daten Ring html5 Registered Booking.com Event Werbung § 5 UWG Meldepflicht NetzDG EU-Textilkennzeichnungsverordnung Annual Return Wettbewerbsrecht technology Bestpreisklausel Kekse Datensicherheit Flugzeug Hotelkonzept Beacons Arbeitsvertrag Unterlassung FTC Kosmetik Handynummer Haftung Scam events Arbeitsrecht Konferenz Datengeheimnis Informationsfreiheit Infosec hate speech Meinungsfreiheit Herkunftsfunktion verlinken markenanmeldung brexit Kartellrecht Conversion Erbe EU-Kosmetik-Verordnung Produktempfehlungen Kleinanlegerschutz EC-Karten Abhören Direktmarketing Algorithmus Transparenz Sitzverlegung Auftragsdatenverarbeitung information technology Tracking Wettbewerb Beweislast HSMA Data Protection Bundeskartellamt Vertragsgestaltung AIDA vertrag Nutzungsrecht Kritik Crowdfunding email marketing Vertragsrecht Entschädigung Gepäck data privacy Verlängerung Hausrecht Gastronomie gdpr Insolvenz Lebensmittel Touristik #bsen Newsletter Markensperre Website kündigungsschutz Notice & Take Down Irreführung Boehmermann privacy shield News Bestandsschutz Finanzierung § 15 MarkenG LinkedIn Online Filesharing Bildrecherche jahresabschluss Travel Industry Urheberrecht videoüberwachung Persönlichkeitsrecht Vergütung Vergleichsportale Gesetz Creative Commons Foto Geschmacksmuster drohnengesetz wetteronline.de Lizenzrecht Check-in ransomware Jahresrückblick fake news Internet Behinderungswettbewerb Wettbewerbsbeschränkung Bachblüten Hacking gender pay gap Linkhaftung Haftungsrecht Kündigung Kundendaten Xing Schleichwerbung Hackerangriff Medienrecht Schadenersatz Unionsmarke CRM Apps Job Unternehmensgründung E-Mail Hotelvermittler Interview unternehmensrecht Kinder Ofcom Einwilligung Rabattangaben Hinweispflichten Marke Duldungsvollmacht § 4 UWG Kunsturhebergesetz Verbandsklage drohnen Tipppfehlerdomain Social Engineering Datenschutzrecht ecommerce messenger whatsapp Internetrecht Resort LMIV Dokumentationspflicht handel Gesamtpreis Technologie 3 UWG Bewertung Urlaub verlinkung Überwachung technik E-Mail-Marketing USA Double-Opt-In ISPs Verpackungsgesetz E-Commerce Google Opentable USPTO GmbH Künstliche Intelligenz bgh Einstellungsverbot BDSG informationstechnologie Onlinevertrieb Mindestlohn Großbritannien Stellenausschreibung fristen Limited Autocomplete verbraucherstreitbeilegungsgesetz

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal LLP 2013 - 2019, alle Rechte vorbehalten