Aktuelles

|

Regeln für Journalisten zum datenschutzrechtlichen Medienprivileg

In einem Artikel für das Datenschutz-Berater Fachmagazin erstellte Rechtsanwalt Dr. Jonas Kahl, LL.M. einen Überblick, welche datenschutzrechtlichen Pflichten – trotz Medienprivileg – für Journalisten gelten und welche Vorschriften der DSGVO für Medienschaffende tatsächlich keine Rolle spielen. lesen

|

Was bedeutet das datenschutzrechtliche Medienprivileg für Journalisten?

Seit Mai 2018 gilt in Deutschland die Neuregelung des Medienprivilegs für Journalisten. Eine Einführung in das Thema mit Überblick zu den praktischen Konsequenzen von Dr. Jonas Kahl (Anwalt für Medien-, Urheber- und Presserecht bei Spirit Legal LLP) und Simon Schrenk (wissenschaftlicher Mitarbeiter). lesen


Tags

Suchalgorithmus Internet Twitter verbraucherstreitbeilegungsgesetz OTMR Geschäftsgeheimnis Influencer Datenpanne Osteopathie fristen Ratenparität Selbstverständlichkeiten messenger Sperrwirkung Referendar ecommerce Schöpfungshöhe Verfügbarkeit Vergütung PPC Onlineshop Kekse Hacking Midijob ransomware Bachblüten besondere Darstellung Tracking Customer Service SSO Onlinevertrieb html5 Notice & Take Down fake news Barcamp Erbe Journalisten Gesetz JointControl Europawahl Datenschutzgesetz Urheberrechtsreform selbstanlageverfahren fotos Chat ISPs Alexa Kartellrecht Corporate Housekeeping NetzDG kommunen Schleichwerbung Hinweispflichten §75f HGB #bsen Online Art. 13 GMV custom audience LG Köln USA Doxing Duldungsvollmacht information technology Check-in Urlaub Umtausch whatsapp Vertragsrecht Datenschutzbeauftragter Apps markenanmeldung Vergütungsmodelle Adwords Meinung Crowdfunding Gäste PSD2 Tipppfehlerdomain DSGVO nutzungsrechte Geschäftsanschrift unternehmensrecht urheberrechtsschutz Direktmarketing Class Action Unternehmensgründung targeting Hotellerie Markenrecht OLG Köln Vertragsgestaltung Vergleichsportale Werbung Beschäftigtendatenschutz Heilkunde Kosmetik Haftung Beacons technology Domainrecht Kündigung Persönlichkeitsrecht zugangsvereitelung FTC Voice Assistant videoüberwachung Schadenersatz geldwäsche LinkedIn 5 UWG Bußgeld britain Beleidigung Informationsfreiheit Opentable Wettbewerbsverbot Schadensfall Datenschutzrecht Bewertung Kennzeichnung Ruby on Rails WLAN Insolvenz patent Dark Pattern gdpr Rechtsprechung Pseudonomisierung Medienprivileg Europarecht Custom Audiences neu EU-Textilkennzeichnungsverordnung Touristik Booking.com Abwerbeverbot copter vertrag Preisangabenverordnung AGB Datenschutzerklärung Algorithmus Transparenz Zustellbevollmächtigter Einzelhandel schule Dynamic Keyword Insertion Arbeitsrecht Trademark Ofcom Travel Industry gezielte Behinderung Wahlen Suchmaschinen Digitalwirtschaft Gepäck Irreführung Sicherheitslücke Türkisch Unterlassung Großbritannien Kinderrechte Freelancer Leaks Bildrecherche Erdogan Internet of Things Geschäftsführer Bots Anonymisierung Sperrabrede A1-Bescheinigung data privacy § 4 UWG Preisauszeichnung Datengeheimnis Recap KUG Datensicherheit Stellenangebot berufspflicht Know How Internetrecht technik § 15 MarkenG Einverständnis verlinken Onlineplattform Reisen Data Breach Nutzungsrecht Neujahr arbeitnehmer CRM Xing informationstechnologie Medienrecht BDSG Finanzaufsicht Gaming Disorder Markensperre

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2019, alle Rechte vorbehalten