Aktuelles

|

Regeln für Journalisten zum datenschutzrechtlichen Medienprivileg

In einem Artikel für das Datenschutz-Berater Fachmagazin erstellte Rechtsanwalt Dr. Jonas Kahl, LL.M. einen Überblick, welche datenschutzrechtlichen Pflichten – trotz Medienprivileg – für Journalisten gelten und welche Vorschriften der DSGVO für Medienschaffende tatsächlich keine Rolle spielen. lesen

|

Was bedeutet das datenschutzrechtliche Medienprivileg für Journalisten?

Seit Mai 2018 gilt in Deutschland die Neuregelung des Medienprivilegs für Journalisten. Eine Einführung in das Thema mit Überblick zu den praktischen Konsequenzen von Dr. Jonas Kahl (Anwalt für Medien-, Urheber- und Presserecht bei Spirit Legal LLP) und Simon Schrenk (wissenschaftlicher Mitarbeiter). lesen


Tags

Einwilligungsgestaltung Schadenersatz Hack Custom Audiences anwaltsserie Kosmetik fake news Wettbewerb Bestpreisklausel Algorithmen Apps Notice & Take Down Informationspflicht ReFa Recap technik Personenbezogene Daten Konferenz Scam OTMR Hotellerie Prozessrecht Hotel Interview Geschäftsanschrift Suchfunktion verlinkung Expedia.com Resort Cyber Security Education Informationsfreiheit Infosec Boehmermann email marketing Heilkunde Blog Extremisten entgeltgleichheit Digitalwirtschaft gesellschaftsrecht Google AdWords SSO Beacons ransomware Creative Commons Tracking München Impressumspflicht Messe transparenzregister Chat Data Breach Beleidigung Jugendschutzfilter Vertrauen Wahlen Data Protection Corporate Housekeeping Team Doxing Suchmaschinen Kunsturhebergesetz Sperrwirkung Wettbewerbsrecht Xing Phishing Schleichwerbung § 5 MarkenG EC-Karten Auftragsdatenverarbeitung Werbung Amazon Direktmarketing Algorithmus Transparenz Online Shopping Big Data Onlinevertrieb Kundenbewertungen Insolvenz Domainrecht total buy out Duldungsvollmacht Urteil vertrag Zustellbevollmächtigter Geschmacksmuster Social Media Hausrecht handel targeting britain Einstellungsverbot Preisangabenverordnung Influencer Datenschutzbeauftragter Rückgaberecht USA Einwilligung 2014 Sperrabrede Reisen Plattformregulierung Presserecht Kapitalmarkt Überwachung Technologie AIDA HSMA copter Crowdfunding nutzungsrechte E-Mail-Marketing NetzDG Markeneintragung E-Mail informationspflichten Touristik Behinderungswettbewerb zahlungsdienst Gepäck technology Gesamtpreis Anmeldung recht am eigenen bild Home-Office BDSG Ofcom Erbe Pressekodex CRM Irreführung DSGVO Datenschutzgesetz Vertragsgestaltung urheberrechtsschutz Urlaub TeamSpirit KUG Geschäftsführer Marke ISPs Urteile data privacy Conversion Registered Neujahr Internetrecht Telefon Ring Verlängerung Abwerbeverbot Spielzeug § 5 UWG berufspflicht Urheberrecht Gastronomie § 4 UWG ransom Kartellrecht Bildrechte Bots Keyword-Advertising whatsapp Löschungsanspruch Webdesign Email Verfügbarkeit Gesetz Meinung Datenschutzgrundverordnung News Kritik Mitarbeiterfotografie Osteopathie Bachblüten Suchmaschinenbetreiber CNIL 3 UWG Presse Zahlungsdaten Bildrecherche FTC Opentable Lizenzrecht Textilien Machine Learning Journalisten Kennzeichnung Panorama Spitzenstellungsbehauptung #emd15 Nutzungsrecht Referendar Job Online-Portale Berlin Event Online Erschöpfungsgrundsatz

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal LLP 2013 - 2019, alle Rechte vorbehalten