Aktuelles

|

Regeln für Journalisten zum datenschutzrechtlichen Medienprivileg

In einem Artikel für das Datenschutz-Berater Fachmagazin erstellte Rechtsanwalt Dr. Jonas Kahl, LL.M. einen Überblick, welche datenschutzrechtlichen Pflichten – trotz Medienprivileg – für Journalisten gelten und welche Vorschriften der DSGVO für Medienschaffende tatsächlich keine Rolle spielen. lesen

|

Was bedeutet das datenschutzrechtliche Medienprivileg für Journalisten?

Seit Mai 2018 gilt in Deutschland die Neuregelung des Medienprivilegs für Journalisten. Eine Einführung in das Thema mit Überblick zu den praktischen Konsequenzen von Dr. Jonas Kahl (Anwalt für Medien-, Urheber- und Presserecht bei Spirit Legal LLP) und Simon Schrenk (wissenschaftlicher Mitarbeiter). lesen


Tags

Arbeitsrecht custom audience Hotels Data Protection Unterlassung Nutzungsrecht Onlinevertrieb 5 UWG CNIL Impressumspflicht § 24 MarkenG Kundenbewertungen Online Shopping Check-in Flugzeug Art. 13 GMV Datenschutzrecht datenverlust Arbeitsunfall Tipppfehlerdomain Suchalgorithmus verlinkung Abhören anwaltsserie UWG Haftungsrecht Urlaub Bußgeld handel Human Resource Management entgeltgleichheit Beweislast copter Vergütung Adwords Medienprivileg informationstechnologie 3 UWG Hotel USA Booking.com geldwäsche Algorithmen Gesetz Geschäftsführer EU-Kosmetik-Verordnung Verfügbarkeit CRM Herkunftsfunktion handelsrecht E-Mail-Marketing Class Action Kapitalmarkt Datenschutz Dynamic Keyword Insertion ecommerce drohnengesetz Referendar Compliance gender pay gap britain Weihnachten Stellenausschreibung SEA Haftung Messe Registered Markensperre wetteronline.de whatsapp Markeneintragung bgh data kündigungsschutz ePrivacy Schöpfungshöhe AIDA Einwilligungsgestaltung E-Commerce Infosec Behinderungswettbewerb Rückgaberecht Bildrechte Google Travel Industry Geschäftsanschrift Niederlassungsfreiheit recht am eigenen bild Kündigung email marketing wallart fristen Unternehmensgründung verlinken OTMR Autocomplete Bildrecherche veröffentlichung Gäste verbraucherstreitbeilegungsgesetz Double-Opt-In Cyber Security NetzDG § 4 UWG Privacy technology Unlauterer Wettbewerb Online-Bewertungen Meinungsfreiheit Bestpreisklausel Bewertung Urteile Einstellungsverbot Interview Opentable §75f HGB Markenrecht Tracking Einwilligung Presserecht Buchungsportal Sperrabrede Löschung neu Datenschutzbeauftragter Verbandsklage ReFa Online Überwachung AGB Bots Konferenz Suchmaschinenbetreiber Hotelkonzept Vertragsrecht Boehmermann LinkedIn Hacking transparenzregister Ofcom Online Marketing Suchmaschinen Social Media Abwerbeverbot Meldepflicht Vertragsgestaltung Informationsfreiheit Türkisch Influencer Bundeskartellamt Finanzaufsicht Website informationspflichten Erbe hate speech Berlin Gastronomie Keyword-Advertising unternehmensrecht Kundenbewertung technik Datenschutzerklärung online werbung Pressekodex Urteil Vergleichsportale Leipzig Personenbezogene Daten Conversion Jugendschutzfilter Wettbewerbsverbot EuGH Kennzeichnung Online-Portale c/o Home-Office Dokumentationspflicht KUG 2014 EC-Karten Schadenersatz Vergütungsmodelle Linkhaftung messenger Amazon Limited Datenpanne Anmeldung Midijob Arbeitsvertrag Geschmacksmuster Chat Bestandsschutz A1-Bescheinigung selbstanlageverfahren markenanmeldung Ring LG Hamburg privacy shield drohnen

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal LLP 2013 - 2019, alle Rechte vorbehalten