Aktuelles

|

Regeln für Journalisten zum datenschutzrechtlichen Medienprivileg

In einem Artikel für das Datenschutz-Berater Fachmagazin erstellte Rechtsanwalt Dr. Jonas Kahl, LL.M. einen Überblick, welche datenschutzrechtlichen Pflichten – trotz Medienprivileg – für Journalisten gelten und welche Vorschriften der DSGVO für Medienschaffende tatsächlich keine Rolle spielen. lesen

|

Was bedeutet das datenschutzrechtliche Medienprivileg für Journalisten?

Seit Mai 2018 gilt in Deutschland die Neuregelung des Medienprivilegs für Journalisten. Eine Einführung in das Thema mit Überblick zu den praktischen Konsequenzen von Dr. Jonas Kahl (Anwalt für Medien-, Urheber- und Presserecht bei Spirit Legal LLP) und Simon Schrenk (wissenschaftlicher Mitarbeiter). lesen


Tags

Chat 5 UWG News jahresabschluss entgeltgleichheit Content-Klau Asien Spitzenstellungsbehauptung Freelancer Corporate Housekeeping Evil Legal Unlauterer Wettbewerb Hausrecht Analytics Team unternehmensrecht custom audience Mindestlohn Social Networks Kundendaten Lohnfortzahlung EuGH FashionID Technologie verbraucherstreitbeilegungsgesetz Dark Pattern Spielzeug Deep Fake Einzelhandel Entschädigung Datenpanne Sicherheitslücke YouTube Umtausch Newsletter Sampling Selbstverständlichkeiten Künstliche Intelligenz Lebensmittel Markeneintragung EU-Kosmetik-Verordnung Direktmarketing JointControl privacy shield Microsoft Beacons AGB Vergütungsmodelle Medienstaatsvertrag Prozessrecht veröffentlichung § 15 MarkenG Leipzig Verbandsklage Werktitel Authentifizierung Bestandsschutz Annual Return Behinderungswettbewerb Hack Gesichtserkennung Interview ADV Google AdWords CNIL LG Hamburg Einwilligungsgestaltung Recap Osteopathie Löschungsanspruch Hacking Impressumspflicht Informationspflicht FTC Kinderrechte Kosmetik Home-Office Panorama Gaming Disorder Extremisten Datenschutzgrundverordnung Urlaub Education Bildung Bestpreisklausel #bsen Auftragsverarbeitung Boehmermann Rechtsprechung IT-Sicherheit Meinung PSD2 ePrivacy München Insolvenz Kartellrecht Kinder Beweislast Finanzierung Vertragsgestaltung Medienprivileg wallart zugangsvereitelung nutzungsrechte Preisauszeichnung Abhören recht am eigenen bild Jugendschutzfilter Schadensfall anwaltsserie informationspflichten Beschäftigtendatenschutz Adwords patent Internet Amazon Anmeldung Gegendarstellung Neujahr Gesetz CRM Geschmacksmuster Geschäftsführer Polen Europarecht Arbeitsrecht kinderfotos Erdogan Vertrauen Email Facebook online werbung Kritik urheberrechtsschutz britain Duldungsvollmacht New Work technik Pseudonomisierung Unterlassung Wettbewerbsrecht Kunsturhebergesetz WLAN Team Spirit Class Action transparenzregister c/o KUG Kleinanlegerschutz Löschung Suchmaschinen Suchfunktion Twitter Textilien Wettbewerbsverbot Überwachung Vergütung Aufsichtsbehörden Linkhaftung events Social Media Vertragsrecht Single Sign-On Hotelkonzept schule Werbekennzeichnung DSGVO Midijob Verfügbarkeit Schadensersatz Telefon zahlungsdienst Urteil SSO Gesamtpreis data security Bachblüten Consent Management HipHop Onlinevertrieb Auslandszustellung Internet of Things Panoramafreiheit Hotelvermittler Impressum Sperrabrede Soziale Netzwerke Compliance kommunen Medienrecht Resort LG Köln Einwilligung Barcamp Digitalwirtschaft Hotels gdpr brexit handel Kapitalmarkt

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2021, alle Rechte vorbehalten