Aktuelles

|

Regeln für Journalisten zum datenschutzrechtlichen Medienprivileg

In einem Artikel für das Datenschutz-Berater Fachmagazin erstellte Rechtsanwalt Dr. Jonas Kahl, LL.M. einen Überblick, welche datenschutzrechtlichen Pflichten – trotz Medienprivileg – für Journalisten gelten und welche Vorschriften der DSGVO für Medienschaffende tatsächlich keine Rolle spielen. lesen

|

Was bedeutet das datenschutzrechtliche Medienprivileg für Journalisten?

Seit Mai 2018 gilt in Deutschland die Neuregelung des Medienprivilegs für Journalisten. Eine Einführung in das Thema mit Überblick zu den praktischen Konsequenzen von Dr. Jonas Kahl (Anwalt für Medien-, Urheber- und Presserecht bei Spirit Legal LLP) und Simon Schrenk (wissenschaftlicher Mitarbeiter). lesen


Tags

Meldepflicht Suchmaschinen Webdesign Verpackungsgesetz Datengeheimnis E-Commerce Referendar Education LMIV Beweislast Kartellrecht Unlauterer Wettbewerb Hinweispflichten Online Marketing zahlungsdienst OLG Köln § 5 MarkenG Rückgaberecht § 15 MarkenG Bestandsschutz GmbH Data Breach Finanzaufsicht Datenschutzrecht geldwäsche Keyword-Advertising LG Köln Störerhaftung Extremisten Handelsregister Bewertung Preisangabenverordnung Einzelhandel Flugzeug patent Recap Notice & Take Down Mitarbeiterfotografie Impressum Wettbewerbsrecht Algorithmen Niederlassungsfreiheit Berlin Erschöpfungsgrundsatz Kennzeichnung Plattformregulierung Wettbewerb Restaurant Dokumentationspflicht Finanzierung Hackerangriff Midijob Hotels Stellenangebot right of publicity Amazon Sicherheitslücke CRM Human Resource Management Einwilligungsgestaltung Resort Medienrecht berufspflicht ReFa Kosmetik Preisauszeichnung Gepäck JointControl ISPs Foto kündigungsschutz Presse Vertragsgestaltung AfD neu Data Protection Hotelkonzept Irreführung veröffentlichung Geschäftsanschrift LikeButton EU-Kosmetik-Verordnung § 24 MarkenG Kündigung vertrag Buchungsportal Bestpreisklausel Authentifizierung gender pay gap Stellenausschreibung Werbekennzeichnung TeamSpirit informationstechnologie Leaks Social Networks schule Löschung Abmahnung Markensperre brexit Ratenparität Google AdWords messenger PSD2 Heilkunde Markeneintragung Persönlichkeitsrecht Einverständnis Autocomplete Tracking Machine Learning Europa USPTO Kunsturhebergesetz AGB Mindestlohn Online Shopping Wettbewerbsverbot Sitzverlegung Bundeskartellamt Rechtsprechung Arbeitsunfall New Work Distribution Vergleichsportale Kundenbewertung Schadensfall Filesharing gezielte Behinderung Online Sperrwirkung Asien ransomware §75f HGB Nutzungsrecht Ofcom Verlängerung Evil Legal Google Team Marketing Datenpanne technology Booking.com Lebensmittel Hacking Gastronomie Vertragsrecht Recht Selbstverständlichkeiten Gesetz ADV Minijob unternehmensrecht Datenschutzbeauftragter EU-Kommission Datensicherheit targeting Meinung Corporate Housekeeping Pressekodex Online-Portale Internetrecht Gegendarstellung Ring Touristik zugangsvereitelung Twitter FashionID datenverlust Neujahr besondere Darstellung Ruby on Rails Gesundheit Freelancer Werktitel Lizenzrecht Algorithmus Transparenz ePrivacy Blog News Gesamtpreis Social Engineering Telefon Dark Pattern Phishing Big Data Reiserecht BDSG drohnen Markenrecht kommunen Custom Audiences online werbung Double-Opt-In Technologie Newsletter Informationsfreiheit Umtausch verlinken

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal LLP 2013 - 2019, alle Rechte vorbehalten