Aktuelles

|

Regeln für Journalisten zum datenschutzrechtlichen Medienprivileg

In einem Artikel für das Datenschutz-Berater Fachmagazin erstellte Rechtsanwalt Dr. Jonas Kahl, LL.M. einen Überblick, welche datenschutzrechtlichen Pflichten – trotz Medienprivileg – für Journalisten gelten und welche Vorschriften der DSGVO für Medienschaffende tatsächlich keine Rolle spielen. lesen

|

Was bedeutet das datenschutzrechtliche Medienprivileg für Journalisten?

Seit Mai 2018 gilt in Deutschland die Neuregelung des Medienprivilegs für Journalisten. Eine Einführung in das Thema mit Überblick zu den praktischen Konsequenzen von Dr. Jonas Kahl (Anwalt für Medien-, Urheber- und Presserecht bei Spirit Legal LLP) und Simon Schrenk (wissenschaftlicher Mitarbeiter). lesen


Tags

Mindestlohn Job Einzelhandel BDSG Anmeldung LMIV A1-Bescheinigung Keyword-Advertising Duldungsvollmacht Home-Office Europarecht Handelsregister Gegendarstellung LG Köln Datenschutz Asien LG Hamburg Dokumentationspflicht Sperrwirkung Google Vergütungsmodelle gezielte Behinderung html5 Facial Recognition Löschungsanspruch Wettbewerb Online-Portale Meinung Kunsturhebergesetz Compliance Gesetz datenverlust ecommerce Microsoft drohnengesetz Privacy schule Alexa Unterlassung Markeneintragung Journalisten Datenpanne Lebensmittel Infosec Panoramafreiheit Berlin Direktmarketing Minijob Polen E-Commerce ransom CNIL Hinweispflichten Rechtsprechung data security Suchmaschinen Geschäftsgeheimnis Geschäftsanschrift Kreditkarten Kritik copter zugangsvereitelung Kundenbewertungen Löschung Know How Rückgaberecht Dynamic Keyword Insertion Reise Auftragsdatenverarbeitung Bildung Interview Evil Legal Pseudonomisierung ADV 2014 Hacking right of publicity Midijob Gepäck Team Persönlichkeitsrecht LikeButton Sperrabrede Werbekennzeichnung neu KUG Kennzeichnung § 24 MarkenG Zahlungsdaten FTC Diskriminierung Annual Return Osteopathie Domainrecht Irreführung berufspflicht gesellschaftsrecht Tracking events Einwilligung Kinderrechte LinkedIn Marke Sponsoren Foto Markensperre Personenbezogene Daten ePrivacy Arbeitsrecht Leipzig Mitarbeiterfotografie Lohnfortzahlung Vergleichsportale Preisauszeichnung Nutzungsrecht data privacy Event Datenschutzerklärung Algorithmus Transparenz Reisen Email Neujahr Class Action Online Marketing handel Presse Suchfunktion Textilien Schöpfungshöhe email marketing Buchungsportal Voice Assistant UWG Onlineshop kinderfotos Kundendaten Verbandsklage Telefon Arbeitsunfall Scam Artificial Intelligence kommunen Medienrecht EU-Kommission Europa IT-Sicherheit Kosmetik Internet of Things Online-Bewertungen Internetrecht Datenschutzbeauftragter Wettbewerbsverbot Umtausch Referendar ITB Gäste GmbH Kapitalmarkt Niederlassungsfreiheit PSD2 fotos vertrag Insolvenz Herkunftsfunktion Deep Fake nutzungsrechte NetzDG Technologie Bachblüten targeting Jugendschutzfilter Distribution EuGH Touristik zahlungsdienst München Data Breach Abwerbeverbot Tipppfehlerdomain verlinkung SEA Customer Service Informationspflicht 5 UWG urheberrechtsschutz Doxing Dark Pattern Ratenparität Bestpreisklausel geldwäsche Urheberrechtsreform Impressumspflicht Geschäftsführer Social Networks patent Travel Industry Stellenausschreibung Bundesmeldegesetz Google AdWords Produktempfehlungen

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2020, alle Rechte vorbehalten