Aktuelles

|

Netzwerkdurchsetzungsgesetz in Kraft - was ändert sich nun?

Am 01. Oktober 2017 ist das Netzwerkdurchsetzungsgesetz in Kraft getreten. Schon im vergangen Sommer, vor seiner Verabschiedung im Bundestag, hat das Gesetz für erheblichen Wirbel und Diskussionen gesorgt. Die einen sahen darin einen wichtigen Beitrag im Kampf gegen Hate Speech und Fake News, die anderen nannten es „Zensurgesetz“. Doch was ändert sich durch das Gesetz wirklich? lesen

|

Landgericht Hamburg bestätigt als erstes deutsches Gericht: Wer einen Link auf eine Seite mit geklauten Bildern setzt, haftet wegen Urheberrechtsverletzung

Nach dem Europäischen Gerichtshof (EuGH) im Sommer hat nun auch erstmals ein deutsches Gericht festgestellt, dass auch das bloße Verlinken einer Webseite, die eine Urheberrechtsverletzung enthält, eine eigene Rechtsverletzung darstellen kann. Diese Entscheidung wird massive Auswirkungen auf die Informations- und Kommunikationsfreiheit haben, denn bisher galt im Grundsatz: Ein Link kann keine Urheberrechte verletzen. lesen


Tags

Urteile Gepäck § 15 MarkenG Datenschutz Störerhaftung Künstliche Intelligenz Extremisten EC-Karten Preisauszeichnung Hacking USPTO Einzelhandel custom audience Presserecht EuGH AfD Dokumentationspflicht Europarecht Bildrechte Keyword-Advertising Geschmacksmuster britain ransom Persönlichkeitsrecht Umtausch Lohnfortzahlung Asien Google Hackerangriff Education Marke 3 UWG Domainrecht Einwilligung Abhören verlinkung Barcamp Jugendschutzfilter Behinderungswettbewerb Social Networks Stellenausschreibung Erbe Crowdfunding Sitzverlegung Team Wettbewerbsrecht brexit Datenschutzgrundverordnung Selbstverständlichkeiten Neujahr NetzDG entgeltgleichheit Erschöpfungsgrundsatz Vertragsgestaltung gezielte Behinderung Beschäftigtendatenschutz Verfügbarkeit selbstanlageverfahren § 5 UWG wetteronline.de Corporate Housekeeping Informationsfreiheit Gaming Disorder Spitzenstellungsbehauptung § 24 MarkenG Bestandsschutz Werbekennzeichnung Technologie Exklusivitätsklausel Löschung Recht Konferenz Expedia.com Job Opentable Sperrwirkung Kinderrechte verlinken Apps Online-Portale Meinung GmbH Urheberrechtsreform Impressumspflicht Verpackungsgesetz Einwilligungsgestaltung Kennzeichnungskraft Bundesmeldegesetz Pressekodex Löschungsanspruch Home-Office Diskriminierung bgh Algorithmus Transparenz gdpr Twitter Europawahl Informationspflicht Hotels Gegendarstellung Trademark OLG Köln Direktmarketing AIDA Fotografen Foto ReFa ePrivacy Lebensmittel Data Breach Notice & Take Down AGB Plattformregulierung Bildrecherche Vertrauen unternehmensrecht Linkhaftung Hotel Auftragsverarbeitung Rabattangaben Auftragsdatenverarbeitung BDSG § 4 UWG Soziale Netzwerke Hotelkonzept Messe WLAN Herkunftsfunktion TeamSpirit Datenpanne #emd15 schule Suchmaschinen Check-in Datenschutzrecht Chat Xing Arbeitsvertrag Schadenersatz Telefon markenanmeldung right of publicity Duldungsvollmacht Abwerbeverbot Hotelsterne veröffentlichung privacy shield Booking.com Bots LMIV Ratenparität Minijob Einstellungsverbot Interview Email Website EU-Textilkennzeichnungsverordnung Meinungsfreiheit Zustellbevollmächtigter Influencer Irreführung technik Vergütung Customer Service total buy out events Markenrecht Mindestlohn Medienprivileg Haftung Dynamic Keyword Insertion kündigungsschutz Pseudonomisierung Sperrabrede Ruby on Rails Single Sign-On Suchfunktion Unternehmensgründung A1-Bescheinigung Vergütungsmodelle Freelancer Meldepflicht Class Action Urlaub Boehmermann Kündigung Internetrecht Google AdWords Flugzeug Kritik online werbung Online Anonymisierung Gesundheit PPC Autocomplete Gesichtserkennung Datenschutzbeauftragter Webdesign Lizenzrecht

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal LLP 2013 - 2019, alle Rechte vorbehalten