Aktuelles

|

Landgericht Nürnberg-Fürth bestätigt einstweilige Verfügung gegen Twitter: Nutzer-Account wieder freigeschaltet

Mit Urteil vom 21.11.2019, Az. 11 O 3362/19, hat das Landgericht Nürnberg-Fürth seine einstweilige Verfügung gegen die Twitter International Company wegen der Sperrung des Accounts des IT- und Datenschutzexperte Sascha Kuhrau (twitter.com/askconsult) bestätigt. lesen

|

Landgericht Dresden bestätigt einstweilige Verfügung gegen Twitter: GRÜNEN-Politiker Herrmann wieder freigeschaltet

Mit Urteil vom 12.11.2019, Az. 1a O 1056/19 EV, hat das Landgericht Dresden seine einstweilige Verfügung gegen die Twitter International Company wegen der Sperrung des Twitter-Accounts des Dresdner GRÜNEN-Politikers Dr. Dietrich Herrmann bestätigt. Update 10.12.2019: Twitter hat den Account-des GRÜNEN-Politikers wieder freigeschaltet. lesen

|

Netzwerkdurchsetzungsgesetz in Kraft - was ändert sich nun?

Am 01. Oktober 2017 ist das Netzwerkdurchsetzungsgesetz in Kraft getreten. Schon im vergangen Sommer, vor seiner Verabschiedung im Bundestag, hat das Gesetz für erheblichen Wirbel und Diskussionen gesorgt. Die einen sahen darin einen wichtigen Beitrag im Kampf gegen Hate Speech und Fake News, die anderen nannten es „Zensurgesetz“. Doch was ändert sich durch das Gesetz wirklich? lesen

|

Landgericht Hamburg bestätigt als erstes deutsches Gericht: Wer einen Link auf eine Seite mit geklauten Bildern setzt, haftet wegen Urheberrechtsverletzung

Nach dem Europäischen Gerichtshof (EuGH) im Sommer hat nun auch erstmals ein deutsches Gericht festgestellt, dass auch das bloße Verlinken einer Webseite, die eine Urheberrechtsverletzung enthält, eine eigene Rechtsverletzung darstellen kann. Diese Entscheidung wird massive Auswirkungen auf die Informations- und Kommunikationsfreiheit haben, denn bisher galt im Grundsatz: Ein Link kann keine Urheberrechte verletzen. lesen


Tags

Unionsmarke TeamSpirit Künstliche Intelligenz Verfügbarkeit Medienstaatsvertrag Vergleichsportale gesellschaftsrecht Leaks ecommerce Niederlassungsfreiheit c/o Urteile Haftungsrecht Hotelrecht Foto Bundesmeldegesetz Bachblüten Webdesign Hotels Gegendarstellung Evil Legal Social Media Expedia.com Travel Industry Videokonferenz Gesamtpreis Kündigung Vertragsgestaltung Direktmarketing Sperrabrede Infosec Ofcom besondere Darstellung zugangsvereitelung Finanzaufsicht Unlauterer Wettbewerb Instagram TikTok Bots Analytics Personenbezogene Daten targeting Anmeldung Exklusivitätsklausel Internet of Things A1-Bescheinigung BDSG Schadensfall Datenschutzrecht Schadenersatz Stellenausschreibung Custom Audiences Erdogan Email Meinungsfreiheit JointControl Störerhaftung Social Engineering Datensicherheit Cyber Security Booking.com Bewertung Kleinanlegerschutz ITB Gäste E-Mobilität Buchungsportal Messe Sicherheitslücke Gastronomie Abwerbeverbot Informationsfreiheit Handynummer Facebook Journalisten AfD arbeitnehmer EU-Kommission Pressekodex Alexa Team Spirit New Work Rückgaberecht Zustellbevollmächtigter Dark Pattern Privacy Großbritannien Marke Hotel Urheberrechtsreform Corporate Housekeeping Preisauszeichnung Kinder Löschungsanspruch Hausrecht Einwilligung Restaurant Kennzeichnung Verlängerung GmbH Kritik Boehmermann kommunen EuGH Conversion Geschäftsanschrift gender pay gap Recap videoüberwachung Kosmetik data privacy Machine Learning CRM Jugendschutzfilter informationstechnologie verlinkung ransom Telefon Anonymisierung Vergütung patent Insolvenz Crowdfunding Schadensersatz Midijob Interview Algorithmus Transparenz Filesharing jahresabschluss Unterlassung Single Sign-On Textilien Datenschutzgesetz Werbung E-Mail-Marketing Lebensmittel Europarecht informationspflichten markenanmeldung verbraucherstreitbeilegungsgesetz Berlin Suchmaschinenbetreiber Distribution Amazon KUG Bestpreisklausel Sitzverlegung Datenschutzbeauftragter neu #emd15 vertrag Linkhaftung custom audience verlinken EU-Textilkennzeichnungsverordnung Unternehmensgründung ePrivacy Gesichtserkennung data Ratenparität E-Mail § 24 MarkenG Online Marketing FashionID Unterlassungsansprüche Suchmaschinen Online-Portale Adwords Meinung OLG Köln Produktempfehlungen Facial Recognition Gaming Disorder Preisangabenverordnung Onlineplattform wallart Asien whatsapp Radikalisierung Schleichwerbung § 4 UWG Rabattangaben Überwachung Datenschutz Sampling gdpr EU-Kosmetik-Verordnung Kreditkarten Barcamp entgeltgleichheit Rechtsanwaltsfachangestellte privacy shield Hotellerie Doxing Sponsoring Meldepflicht Kapitalmarkt E-Commerce Schöpfungshöhe Wettbewerbsrecht

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2020, alle Rechte vorbehalten