Aktuelles

| ,

Bundesmeldegesetz vereinfacht Hotelmeldeverfahren

Das Gesetz sollte ursprünglich bereits am 1. Mai 2015 in Kraft treten. Zur sechsmonatigen Verschiebung kam es aufgrund von Änderungen am Gesetzestext. Laut Bundestag sei diese Neuregelung notwendig gewesen, um das gleichzeitige Inkrafttreten verbundener Landesregelungen und Verwaltungsvorschriften sicherzustellen. Zudem sind inhaltliche Änderungen vorgenommen worden... lesen


Tags

EuGH c/o Arbeitsrecht Niederlassungsfreiheit A1-Bescheinigung britain FashionID TikTok Data Breach Bundesmeldegesetz Wettbewerbsverbot Ruby on Rails Anmeldung Konferenz Personenbezogene Daten Scam Online Touristik Unterlassungsansprüche AIDA Education Bots Wettbewerbsrecht Rückgaberecht Beacons geldwäsche informationspflichten Team email marketing veröffentlichung Datengeheimnis Hotelrecht 3 UWG EU-Kommission Rabattangaben Direktmarketing Digitalwirtschaft EC-Karten Einverständnis Distribution Videokonferenz Abhören Kennzeichnungskraft Überwachung Vergütung custom audience LikeButton Kleinanlegerschutz Geschäftsanschrift YouTube Hotel Social Networks Chat Customer Service Interview DSGVO ePrivacy OTMR Dokumentationspflicht markenanmeldung Privacy Artificial Intelligence Informationsfreiheit ISPs EU-Kosmetik-Verordnung Radikalisierung Meinung Einwilligungsgestaltung Keyword-Advertising Data Protection SEA Einzelhandel AfD Event Facial Recognition SSO Double-Opt-In Suchfunktion Kennzeichnung Beschäftigtendatenschutz AGB Art. 13 GMV Facebook Internet Kundenbewertungen GmbH Vertrauen Informationspflicht Corporate Housekeeping Datenschutzerklärung Amazon Team Spirit data privacy Finanzierung targeting data security Großbritannien Störerhaftung Medienprivileg Markensperre videoüberwachung Presse gezielte Behinderung Onlineplattform Unternehmensgründung Urteile Aufsichtsbehörden Hack Check-in Irreführung München Urheberrecht Auslandszustellung Linkhaftung Bußgeld Diskriminierung Consent Management Persönlichkeitsrecht Osteopathie Machine Learning Neujahr urheberrechtsschutz Sponsoring Filesharing Markeneintragung Verfügbarkeit Reise USA Marke LG Hamburg New Work § 5 MarkenG Hacking recht am eigenen bild Wettbewerb Gesamtpreis Datenschutzrecht Einwilligung Bildrecherche Domainrecht E-Mail-Marketing E-Mail Heilkunde Unterlassung ransom Lebensmittel Doxing Schadensersatz Kapitalmarkt Creative Commons Handelsregister E-Mobilität Barcamp verlinkung entgeltgleichheit Suchmaschinenbetreiber Löschung Namensrecht Algorithmen PSD2 Bachblüten Infosec Weihnachten Travel Industry Stellenangebot vertrag Markenrecht Anonymisierung Referendar Spielzeug Fotografen Newsletter Online-Bewertungen Erbe Abwerbeverbot Arbeitsvertrag Medienstaatsvertrag Impressum Minijob Leaks WLAN Algorithmus Transparenz Suchmaschinen Microsoft Türkisch Jahresrückblick neu Kundenbewertung technik Handynummer § 15 MarkenG Exklusivitätsklausel Rechtsprechung Evil Legal Deep Fake Presserecht fake news Online Marketing Unionsmarke Geschäftsgeheimnis

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2022, alle Rechte vorbehalten

Förderung von Fachanwaltskursen & anwaltlichen Fortbildungen durch SAB Sachsen: