Aktuelles

| ,

Bundesmeldegesetz vereinfacht Hotelmeldeverfahren

Das Gesetz sollte ursprünglich bereits am 1. Mai 2015 in Kraft treten. Zur sechsmonatigen Verschiebung kam es aufgrund von Änderungen am Gesetzestext. Laut Bundestag sei diese Neuregelung notwendig gewesen, um das gleichzeitige Inkrafttreten verbundener Landesregelungen und Verwaltungsvorschriften sicherzustellen. Zudem sind inhaltliche Änderungen vorgenommen worden... lesen


Tags

AIDA Registered Videokonferenz Onlinevertrieb Compliance technik Europawahl Bots Conversion E-Mail-Marketing Kritik online werbung Meinung Gepäck Mindestlohn handelsrecht Rückgaberecht Bundesmeldegesetz gender pay gap Single Sign-On Panoramafreiheit Social Networks neu E-Mobilität Algorithmen Spirit Legal Kreditkarten Vertragsrecht Geschäftsführer Schleichwerbung § 5 MarkenG Erschöpfungsgrundsatz Abhören Home-Office Kunsturhebergesetz Hinweispflichten besondere Darstellung Team Hotelsterne LikeButton Behinderungswettbewerb Urheberrecht UWG Event Anonymisierung § 4 UWG Webdesign #emd15 Direktmarketing kommunen Mitarbeiterfotografie Hack Onlineshop Vergütung Voice Assistant Herkunftsfunktion zahlungsdienst Urteil Cyber Security Türkisch Datenpanne Keyword-Advertising Insolvenz Unionsmarke selbstanlageverfahren total buy out Class Action DSGVO Presserecht YouTube fotos Umtausch Annual Return A1-Bescheinigung OLG Köln Informationsfreiheit Künstliche Intelligenz Meinungsfreiheit entgeltgleichheit Datenschutzgrundverordnung Lizenzrecht Doxing technology Kapitalmarkt #bsen Rechtsprechung gdpr Leipzig Namensrecht 3 UWG Sitzverlegung Stellenausschreibung Big Data E-Mail data security OTMR Sperrabrede Team Spirit News Sponsoren Beschäftigtendatenschutz Personenbezogene Daten Data Protection Datensicherheit email marketing vertrag veröffentlichung Flugzeug Digitalwirtschaft Zahlungsdaten Fotografen Recht fristen Data Breach Schöpfungshöhe Stellenangebot Exklusivitätsklausel Vertragsgestaltung Spielzeug Google AdWords Travel Industry schule Sampling verlinkung Dynamic Keyword Insertion Hacking videoüberwachung targeting fake news Erdogan Urlaub EuGH ITB Phishing custom audience Entschädigung Unternehmensgründung Persönlichkeitsrecht Kundendaten Asien Know How Vergütungsmodelle Gesamtpreis bgh Machine Learning markenanmeldung Bundeskartellamt Schadensersatz Soziale Netzwerke Geschmacksmuster Finanzaufsicht Ruby on Rails Kleinanlegerschutz Europarecht Markeneintragung Ofcom Restaurant Booking.com 5 UWG Reiserecht Online Shopping Gesichtserkennung Beweislast FTC Online ISPs Autocomplete Gastronomie TeamSpirit Löschungsanspruch Onlineplattform Werbung verbraucherstreitbeilegungsgesetz Gesetz Social Engineering Geschäftsgeheimnis EC-Karten hate speech wetteronline.de Marketing Handynummer Bildrechte Jahresrückblick Markensperre Deep Fake Ratenparität gesellschaftsrecht Pseudonomisierung Human Resource Management SEA LMIV HipHop Vertrauen Boehmermann Internetrecht E-Commerce Double-Opt-In Diskriminierung Limited Tracking

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2020, alle Rechte vorbehalten