Aktuelles

| ,

Bundesmeldegesetz vereinfacht Hotelmeldeverfahren

Das Gesetz sollte ursprünglich bereits am 1. Mai 2015 in Kraft treten. Zur sechsmonatigen Verschiebung kam es aufgrund von Änderungen am Gesetzestext. Laut Bundestag sei diese Neuregelung notwendig gewesen, um das gleichzeitige Inkrafttreten verbundener Landesregelungen und Verwaltungsvorschriften sicherzustellen. Zudem sind inhaltliche Änderungen vorgenommen worden... lesen


Tags

§ 4 UWG Digitalwirtschaft Phishing Linkhaftung Handelsregister Bestpreisklausel Spielzeug Google Meinung Lebensmittel Werbekennzeichnung Data Breach Vergleichsportale Abwerbeverbot Kosmetik Direktmarketing informationstechnologie Europarecht Human Resource Management Minijob Einverständnis Home-Office gender pay gap Suchfunktion wallart Geschmacksmuster Polen Zustellbevollmächtigter Annual Return Suchmaschinenbetreiber Messe Education geldwäsche #emd15 Limited Preisangabenverordnung SEA A1-Bescheinigung Ring Double-Opt-In vertrag Prozessrecht Trademark Haftungsrecht Irreführung Unlauterer Wettbewerb Touristik Hotels Class Action handel Lizenzrecht Datengeheimnis SSO Wettbewerbsrecht Produktempfehlungen LinkedIn zugangsvereitelung markenanmeldung Bachblüten unternehmensrecht Gegendarstellung Datenschutz Europa Hotelkonzept Compliance Türkisch Geschäftsführer EU-Kommission KUG Rechtsanwaltsfachangestellte drohnengesetz drohnen technik Konferenz Gesichtserkennung Verfügbarkeit Know How Urteil Single Sign-On Neujahr Soziale Netzwerke Barcamp ePrivacy CRM Custom Audiences Vertragsrecht urheberrechtsschutz Adwords Mindestlohn Analytics ReFa DSGVO Urheberrecht Online-Portale Infosec information technology 3 UWG Foto Kündigung Registered nutzungsrechte Reise EC-Karten Kennzeichnungskraft Onlineplattform Beschäftigtendatenschutz NetzDG Algorithmen New Work Hinweispflichten Europawahl Erdogan Kundenbewertungen JointControl email marketing Löschungsanspruch Verpackungsgesetz Gesundheit Gesetz Finanzaufsicht Leipzig britain Duldungsvollmacht Job Diskriminierung GmbH Fotografen Domainrecht Beweislast Datenschutzgesetz Herkunftsfunktion Chat Hotelvermittler Internet of Things Datenpanne Beleidigung §75f HGB Internet Weihnachten Sitzverlegung Flugzeug Internetrecht Zahlungsdaten informationspflichten Gäste Jahresrückblick Big Data fotos Preisauszeichnung gdpr Plattformregulierung Schöpfungshöhe Osteopathie Booking.com Online Marketing Reisen html5 ITB Lohnfortzahlung Datensicherheit Sperrwirkung Doxing Datenschutzbeauftragter #bsen verlinken USA Informationspflicht Hackerangriff Dark Pattern Behinderungswettbewerb Ruby on Rails München Kreditkarten Unterlassung Bundeskartellamt Data Protection Urlaub Rechtsprechung Social Networks Journalisten Facebook UWG Hacking kommunen Scam Presserecht Travel Industry messenger Bestandsschutz E-Mail § 5 UWG LMIV Markenrecht Interview ransom technology Spitzenstellungsbehauptung Verbandsklage entgeltgleichheit c/o

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal LLP 2013 - 2019, alle Rechte vorbehalten