Aktuelles

| ,

Bundesmeldegesetz vereinfacht Hotelmeldeverfahren

Das Gesetz sollte ursprünglich bereits am 1. Mai 2015 in Kraft treten. Zur sechsmonatigen Verschiebung kam es aufgrund von Änderungen am Gesetzestext. Laut Bundestag sei diese Neuregelung notwendig gewesen, um das gleichzeitige Inkrafttreten verbundener Landesregelungen und Verwaltungsvorschriften sicherzustellen. Zudem sind inhaltliche Änderungen vorgenommen worden... lesen


Tags

Abhören Compliance Datenschutzbeauftragter whatsapp Webdesign entgeltgleichheit Bestandsschutz data Flugzeug Kekse messenger technology Cyber Security Reise Touristik Sperrabrede Bildrecherche Vergleichsportale Europarecht veröffentlichung Online kündigungsschutz gdpr zugangsvereitelung Fotografen DSGVO jahresabschluss #emd15 Preisangabenverordnung SEA LG Köln Ferienwohnung GmbH drohnen Prozessrecht Corporate Housekeeping Osteopathie informationstechnologie Rabattangaben Bildrechte markenanmeldung Finanzierung recht am eigenen bild LG Hamburg urheberrechtsschutz Einverständnis Schöpfungshöhe kommunen Beweislast Textilien EC-Karten Leipzig Presserecht selbstanlageverfahren Human Resource Management Stellenausschreibung News data security Kundenbewertung Entschädigung E-Mail Autocomplete Stellenangebot Abwerbeverbot Kritik Minijob Email Online-Portale brexit § 4 UWG Personenbezogene Daten Registered Selbstverständlichkeiten Geschäftsführer Dynamic Keyword Insertion Travel Industry verlinken Phishing Zustellbevollmächtigter Arbeitsvertrag Keyword-Advertising Verbandsklage Privacy technik Suchalgorithmus Preisauszeichnung Check-in Hausrecht Datengeheimnis Kapitalmarkt Blog Internet of Things Online-Bewertungen Adwords Unlauterer Wettbewerb Amazon Türkisch Algorithmen Impressumspflicht Urheberrecht Reisen Kundenbewertungen Bundesmeldegesetz Niederlassungsfreiheit right of publicity Einstellungsverbot targeting EU-Kosmetik-Verordnung Internetrecht Markenrecht Social Engineering Resort wetteronline.de Informationsfreiheit Bewertung Geschmacksmuster Vertragsrecht Internet britain Datenpanne Produktempfehlungen Lizenzrecht Suchmaschinen KUG Wettbewerbsverbot FTC Gesetz Verfügbarkeit Presse Vergütungsmodelle Unternehmensgründung arbeitnehmer E-Commerce 5 UWG ecommerce #bsen fotos PPC Hinweispflichten Recap fake news Opentable Meldepflicht Werbung besondere Darstellung München gezielte Behinderung Trademark Medienrecht Bundeskartellamt ReFa informationspflichten Schadensfall Kleinanlegerschutz OTMR Suchfunktion E-Mail-Marketing Booking.com CRM Team Sitzverlegung Kinder hate speech wallart Kosmetik Vertragsgestaltung Urteil Linkhaftung Sponsoring Dokumentationspflicht Direktmarketing data privacy Influencer Ratenparität Kundendaten Data Protection Website Hotelvermittler Weihnachten Behinderungswettbewerb verbraucherstreitbeilegungsgesetz events Jahresrückblick Double-Opt-In Suchmaschinenbetreiber Meinung Handynummer total buy out Gesundheit Gepäck Domainrecht Boehmermann c/o html5 § 5 MarkenG neu Großbritannien Herkunftsfunktion verlinkung Social Networks

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal LLP 2013 - 2018, alle Rechte vorbehalten




Spirit Legal LLP hat 4,65 von 5 Sternen | 82 Bewertungen auf ProvenExpert.com