Aktuelles

| ,

Bundesmeldegesetz vereinfacht Hotelmeldeverfahren

Das Gesetz sollte ursprünglich bereits am 1. Mai 2015 in Kraft treten. Zur sechsmonatigen Verschiebung kam es aufgrund von Änderungen am Gesetzestext. Laut Bundestag sei diese Neuregelung notwendig gewesen, um das gleichzeitige Inkrafttreten verbundener Landesregelungen und Verwaltungsvorschriften sicherzustellen. Zudem sind inhaltliche Änderungen vorgenommen worden... lesen


Tags

Abwerbeverbot Home-Office E-Mail-Marketing LikeButton Rechtsprechung zahlungsdienst Impressumspflicht Europa Art. 13 GMV Markensperre Bots Exklusivitätsklausel Vertragsgestaltung Kinderrechte Polen Newsletter Bachblüten Selbstverständlichkeiten Ring Voice Assistant fotos Travel Industry Suchmaschinen Neujahr Leipzig berufspflicht Annual Return Suchalgorithmus verbraucherstreitbeilegungsgesetz §75f HGB Rabattangaben OTMR Kekse Wettbewerbsbeschränkung Data Protection Hotel Jahresrückblick Kinder messenger zugangsvereitelung Sperrwirkung Personenbezogene Daten Asien Behinderungswettbewerb PPC Ratenparität Bestpreisklausel Löschungsanspruch Aufsichtsbehörden Sponsoren EU-Kommission Gäste Content-Klau CRM Kundenbewertung Diskriminierung Kennzeichnung Datenschutzrecht Handelsregister privacy shield Webdesign Facial Recognition Suchfunktion Datengeheimnis Urteil Job Verfügbarkeit SSO Minijob Hack Authentifizierung Zustellbevollmächtigter Recap Sitzverlegung Bestandsschutz Fotografie Videokonferenz Phishing Onlinevertrieb Spielzeug § 4 UWG Bundesmeldegesetz Messe patent Datenschutzgesetz Marke wetteronline.de Spitzenstellungsbehauptung Chat Hotelkonzept Twitter Touristik Digitalwirtschaft Medienrecht kommunen Unionsmarke Datenschutzgrundverordnung total buy out data privacy Einverständnis Insolvenz Vergütung Bundeskartellamt Einzelhandel TeamSpirit OLG Köln Vertrauen gesellschaftsrecht gender pay gap Onlineshop Entschädigung Panorama Privacy Einwilligung online werbung Arbeitsvertrag Leaks wallart Hotelvermittler TikTok Unterlassung Stellenausschreibung Kündigung Cyber Security Urteile E-Commerce Schadensersatz New Work Heilkunde AIDA technology bgh Datensicherheit Customer Service Facebook anwaltsserie Crowdfunding Direktmarketing Geschmacksmuster Plattformregulierung Bildrechte Einwilligungsgestaltung Abmahnung Midijob Sperrabrede Ruby on Rails A1-Bescheinigung Prozessrecht Dynamic Keyword Insertion Barcamp drohnen Event Spirit Legal Online-Portale Distribution § 24 MarkenG Mindestlohn Meinung brexit Arbeitsrecht Wettbewerbsrecht Textilien Email DSGVO Autocomplete Medienprivileg Apps Bewertung Vergleichsportale Löschung Kundenbewertungen jahresabschluss ITB Opentable britain Kundendaten LG Köln Geschäftsführer Online-Bewertungen NetzDG Foto Social Engineering whatsapp Artificial Intelligence München Kennzeichnungskraft Technologie gdpr Social Media Extremisten Fotografen Schadenersatz Irreführung Hotelrecht Consent Management Kapitalmarkt CNIL Buchungsportal Team EU-Kosmetik-Verordnung

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2021, alle Rechte vorbehalten