Aktuelles

| ,

Bundesmeldegesetz vereinfacht Hotelmeldeverfahren

Das Gesetz sollte ursprünglich bereits am 1. Mai 2015 in Kraft treten. Zur sechsmonatigen Verschiebung kam es aufgrund von Änderungen am Gesetzestext. Laut Bundestag sei diese Neuregelung notwendig gewesen, um das gleichzeitige Inkrafttreten verbundener Landesregelungen und Verwaltungsvorschriften sicherzustellen. Zudem sind inhaltliche Änderungen vorgenommen worden... lesen


Tags

data privacy AIDA Jugendschutzfilter Bundesmeldegesetz Einstellungsverbot EU-Kommission § 4 UWG Tipppfehlerdomain Ofcom Fotografie Microsoft Xing wallart Kinderrechte jahresabschluss Deep Fake Gaming Disorder c/o Pressekodex Einwilligungsgestaltung Hotelkonzept Verlängerung Vertragsrecht Hackerangriff Recap Opentable Medienprivileg Soziale Netzwerke Schadensersatz CNIL Datengeheimnis Schadensfall Bewertung Influencer Ring Online-Bewertungen PSD2 Polen Plattformregulierung Apps Spirit Legal Reisen Sponsoring gender pay gap Freelancer Diskriminierung geldwäsche Rückgaberecht Online-Portale Abmahnung 3 UWG Twitter Namensrecht ecommerce Exklusivitätsklausel EU-Textilkennzeichnungsverordnung FashionID Panoramafreiheit Finanzierung Extremisten informationspflichten Kundenbewertung Geschäftsgeheimnis Resort Beweislast Facial Recognition IT-Sicherheit FTC Behinderungswettbewerb Boehmermann Informationspflicht Geschmacksmuster Vertrauen Touristik Türkisch Leipzig Blog Auslandszustellung Check-in Selbstverständlichkeiten Irreführung Insolvenz Kleinanlegerschutz handelsrecht DSGVO Urheberrechtsreform Suchmaschinen PPC Sperrwirkung Unternehmensgründung LinkedIn Scam Erdogan Adwords Jahresrückblick Umtausch arbeitnehmer Berlin Event OLG Köln E-Commerce Kündigung Unterlassung Europarecht total buy out Kinder Spielzeug Wettbewerb fristen Zustellbevollmächtigter Art. 13 GMV Kunsturhebergesetz Lizenzrecht Entschädigung Corporate Housekeeping JointControl Recht Bußgeld Vergütungsmodelle Asien Onlineshop Gäste LMIV Werbekennzeichnung online werbung Gesichtserkennung Webdesign Urheberrecht Booking.com Restaurant Urteil Hausrecht HSMA Consent Management München Osteopathie Internetrecht #emd15 Google Personenbezogene Daten Algorithmus Transparenz Gesamtpreis Wettbewerbsrecht USA Education Europa Datenschutzgrundverordnung verlinkung Urteile Datenschutzbeauftragter Leaks gezielte Behinderung E-Mail-Marketing Vertragsgestaltung berufspflicht Störerhaftung fotos Hacking Hinweispflichten Custom Audiences Panorama Werktitel Dark Pattern Linkhaftung Medienstaatsvertrag datenverlust Gesundheit email marketing Gepäck Geschäftsanschrift Hotelrecht Creative Commons Geschäftsführer Sitzverlegung Arbeitsunfall EuGH Sicherheitslücke Schadenersatz Gastronomie Kundendaten Datensicherheit Beschäftigtendatenschutz Arbeitsrecht Know How Kennzeichnungskraft Herkunftsfunktion Website Newsletter Voice Assistant Ferienwohnung Auftragsdatenverarbeitung privacy shield Interview Bots Bundeskartellamt Algorithmen gesellschaftsrecht Hack kommunen Einverständnis

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2020, alle Rechte vorbehalten