Aktuelles

|

Erhöhung des Mindestlohns ab 01.01.2017 – Arbeitsverträge jetzt anpassen!

Bereits während Einführung des Mindestlohns Anfang 2015 stand fest, dass die Höhe regelmäßig geprüft wird und mit Anpassungen des Mindestlohns zu rechnen ist. Und nun ist es so weit: Seit dem 01.01.2017 gilt der gesetzliche Mindestlohn von 8,85 Euro. lesen


Tags

Consent Management Gepäck Wahlen Infosec Education Überwachung Zahlungsdaten Anonymisierung Double-Opt-In Radikalisierung Cyber Security Sicherheitslücke Unlauterer Wettbewerb Stellenangebot LinkedIn Medienrecht Algorithmus Transparenz Hotelvermittler technik Marke § 24 MarkenG zahlungsdienst Doxing drohnen kommunen Datenpanne Abhören Autocomplete Privacy fristen Textilien Kennzeichnungskraft entgeltgleichheit #bsen Hotelsterne Pressekodex veröffentlichung Wettbewerbsrecht Schadensfall Opentable zugangsvereitelung Check-in Phishing Online Shopping Online Team Auftragsdatenverarbeitung NetzDG Erdogan YouTube Einwilligungsgestaltung Gaming Disorder Marketing Stellenausschreibung Presserecht Verlängerung Geschäftsführer nutzungsrechte Social Networks verlinken Sampling Vergütung hate speech EU-Kosmetik-Verordnung Hackerangriff Handelsregister DSGVO c/o Verbandsklage Google Bundesmeldegesetz Technologie fotos Aufsichtsbehörden Informationsfreiheit LG Hamburg Einverständnis 2014 Spielzeug Content-Klau Sitzverlegung Bildung Impressumspflicht Creative Commons CNIL technology Gesichtserkennung News Geschäftsgeheimnis drohnengesetz total buy out privacy shield Geschäftsanschrift Machine Learning Gegendarstellung Störerhaftung Filesharing videoüberwachung Art. 13 GMV Werbekennzeichnung selbstanlageverfahren Ruby on Rails messenger Hotels Ring Rechtsprechung Löschungsanspruch neu online werbung Domainrecht Kunsturhebergesetz Sperrwirkung arbeitnehmer Impressum Haftung Bestpreisklausel Abmahnung Kundendaten fake news USPTO Messe data privacy § 15 MarkenG Handynummer Diskriminierung kündigungsschutz anwaltsserie Schadensersatz Werbung Telefon Deep Fake SEA wetteronline.de TikTok Beschäftigtendatenschutz Datenschutzrecht informationstechnologie Instagram Prozessrecht Bußgeld OTMR markenanmeldung Bachblüten Lohnfortzahlung Plattformregulierung Ferienwohnung Gesamtpreis §75f HGB Großbritannien Videokonferenz TeamSpirit Online-Bewertungen Leipzig Vergütungsmodelle Rechtsanwaltsfachangestellte Internetrecht Arbeitsunfall gender pay gap Notice & Take Down Türkisch Hotelkonzept Exklusivitätsklausel Xing PSD2 Medienprivileg Urheberrechtsreform ISPs Schadenersatz wallart Kleinanlegerschutz Datensicherheit Urteile Einzelhandel Künstliche Intelligenz Finanzierung Alexa Umtausch Arbeitsrecht Vertrauen recht am eigenen bild Journalisten Soziale Netzwerke Suchalgorithmus Presse Auslandszustellung Konferenz Markensperre LikeButton Buchungsportal Einstellungsverbot Kündigung Reiserecht Flugzeug Know How Influencer Datenschutz Referendar AIDA Insolvenz Interview

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2020, alle Rechte vorbehalten