Aktuelles

|

Mitarbeiterfotografie im Spagat zwischen KUG, DSGVO und BAG-Rechtsprechung

Im Datenschutzberater 04/2019 schreiben Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht Dr. Jonas Kahl und Wissenschaftlicher Mitarbeiter Franziskus Horn über Mitarbeiterfotografie im Spagat zwischen KUG, DSGVO und BAG-Rechtsprechung: Neue Anforderungen an die Einwilligungserklärung für Bildnisse im Beschäftigungsverhältnis. lesen


Tags

data security Gepäck Spielzeug Marketing Datenschutzbeauftragter EU-Textilkennzeichnungsverordnung Kleinanlegerschutz verbraucherstreitbeilegungsgesetz Behinderungswettbewerb Erschöpfungsgrundsatz Entschädigung informationspflichten Midijob Datenschutz Consent Management Impressum Trademark Fotografen LikeButton FashionID NetzDG TikTok Know How Marke Direktmarketing Geschäftsanschrift CNIL Anmeldung Gesichtserkennung Ofcom Boehmermann Diskriminierung Kundenbewertungen FTC Handelsregister Plattformregulierung fotos Suchfunktion Reise Freelancer transparenzregister Jahresrückblick Creative Commons Datensicherheit Human Resource Management HSMA #bsen Single Sign-On Recht 5 UWG New Work Authentifizierung zugangsvereitelung Pseudonomisierung Kinderrechte Urteil unternehmensrecht Produktempfehlungen SEA BDSG Stellenangebot total buy out c/o Neujahr Team Bewertung Presserecht Werbung Mitarbeiterfotografie Kinder Check-in Instagram Informationspflicht Europa Geschäftsgeheimnis Online Marketing Blog Medienstaatsvertrag Datengeheimnis Verbandsklage Bundeskartellamt Meinung Cyber Security EU-Kommission schule Buchungsportal Google AdWords Scam Voice Assistant Unionsmarke Pressekodex Bußgeld Analytics Auftragsdatenverarbeitung Phishing Corporate Housekeeping Impressumspflicht Vergütung Schleichwerbung vertrag Arbeitsvertrag EuGH hate speech 3 UWG Barcamp § 24 MarkenG Bachblüten Bestandsschutz Ruby on Rails Soziale Netzwerke Online-Bewertungen Spitzenstellungsbehauptung Linkhaftung copter Extremisten Hotellerie Haftung kinderfotos Sponsoring JointControl Apps Unternehmensgründung Umtausch Suchmaschinen Onlinevertrieb events Geschmacksmuster Gesundheit News gezielte Behinderung Asien Hotelvermittler zahlungsdienst Artificial Intelligence Verpackungsgesetz Schöpfungshöhe Messe technik right of publicity Selbstverständlichkeiten whatsapp Bundesmeldegesetz Meldepflicht Meinungsfreiheit Großbritannien Kundendaten videoüberwachung Gäste Social Engineering Rabattangaben Notice & Take Down Google Auftragsverarbeitung Finanzierung 2014 neu Überwachung Wahlen arbeitnehmer ISPs Radikalisierung besondere Darstellung Kunsturhebergesetz § 5 UWG Xing Kennzeichnung Panorama Beacons Machine Learning Restaurant GmbH Gegendarstellung Fotografie Einverständnis Sicherheitslücke Facial Recognition Gaming Disorder Datenpanne Europarecht Referendar Kundenbewertung Facebook Anonymisierung Schadensfall gesellschaftsrecht Nutzungsrecht Arbeitsrecht Bildung USPTO Kekse Markenrecht Telefon entgeltgleichheit Gesetz Sitzverlegung §75f HGB Kapitalmarkt PPC Education veröffentlichung

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2022, alle Rechte vorbehalten

Förderung von Fachanwaltskursen & anwaltlichen Fortbildungen durch SAB Sachsen: