Aktuelles

|

Mitarbeiterfotografie im Spagat zwischen KUG, DSGVO und BAG-Rechtsprechung

Im Datenschutzberater 04/2019 schreiben Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht Dr. Jonas Kahl und Wissenschaftlicher Mitarbeiter Franziskus Horn über Mitarbeiterfotografie im Spagat zwischen KUG, DSGVO und BAG-Rechtsprechung: Neue Anforderungen an die Einwilligungserklärung für Bildnisse im Beschäftigungsverhältnis. lesen


Tags

Creative Commons Kennzeichnungskraft besondere Darstellung #emd15 Sperrabrede schule Online Shopping Arbeitsvertrag Nutzungsrecht Sperrwirkung hate speech Marketing Irreführung Unterlassung Arbeitsrecht Onlineshop Gesundheit Wahlen Kundenbewertungen Europa Datenpanne Hotel 2014 Job Email Hackerangriff NetzDG Mindestlohn Vergütungsmodelle jahresabschluss Internet of Things Medienrecht UWG Unionsmarke Werbekennzeichnung Bundesmeldegesetz drohnengesetz Erbe fristen Journalisten Event targeting Kennzeichnung Kekse Presserecht Ofcom Datenschutzerklärung PSD2 entgeltgleichheit Schleichwerbung Twitter Barcamp Gepäck wallart Expedia.com Plattformregulierung Leaks Rabattangaben Einwilligung TikTok GmbH wetteronline.de Domainrecht Google Influencer anwaltsserie Geschäftsanschrift c/o CNIL Finanzaufsicht Mitarbeiterfotografie Chat Spielzeug AGB Education Prozessrecht gdpr Double-Opt-In ransom Hack Autocomplete gesellschaftsrecht Spirit Legal Bildrechte EU-Textilkennzeichnungsverordnung Aufsichtsbehörden Namensrecht Tracking Meinung Türkisch Wettbewerbsbeschränkung Dynamic Keyword Insertion Handynummer Microsoft Customer Service Bachblüten Störerhaftung Hotellerie Google AdWords Urteile berufspflicht Stellenausschreibung Corporate Housekeeping Bots ecommerce Personenbezogene Daten Hotelkonzept patent Kundendaten Lebensmittel Reise britain München AfD Extremisten online werbung Hausrecht Beweislast Behinderungswettbewerb Ruby on Rails USA Registered Cyber Security Hotelrecht Stellenangebot Osteopathie Exklusivitätsklausel Annual Return Urlaub gezielte Behinderung Erschöpfungsgrundsatz informationspflichten Consent Management Markensperre information technology Hinweispflichten Human Resource Management Datenschutzgesetz data security Rechtsanwaltsfachangestellte Presse verbraucherstreitbeilegungsgesetz § 5 MarkenG vertrag LG Hamburg BDSG Kunsturhebergesetz Europawahl Fotografen Vergütung Flugzeug Kreditkarten Freelancer Verbandsklage Pseudonomisierung Beleidigung Bewertung Rückgaberecht Suchalgorithmus CRM Recht datenverlust E-Mail-Marketing Vertrauen unternehmensrecht Single Sign-On Anmeldung handelsrecht Persönlichkeitsrecht HipHop ISPs Radikalisierung EuGH KUG events Urteil kündigungsschutz Überwachung Arbeitsunfall Bildung Vertragsgestaltung Dokumentationspflicht Wettbewerb veröffentlichung Impressum § 24 MarkenG Datengeheimnis Spitzenstellungsbehauptung Restaurant OTMR Fotografie E-Mobilität videoüberwachung Suchmaschinen Data Breach Werktitel Online Marketing Keyword-Advertising Zustellbevollmächtigter Sampling

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2022, alle Rechte vorbehalten

Förderung von Fachanwaltskursen & anwaltlichen Fortbildungen durch SAB Sachsen: