Aktuelles

| ,

Brandaktuell: Urteil des OLG Köln zu DSGVO & Recht am eigenen Bild

Das Oberlandesgericht Köln hat nun als eines der ersten deutschen Gerichte in einer Sache zu entscheiden gehabt, in der es um das Recht am eigenen Bild in Zusammenhang mit der DSGVO ging. Der Fall: Ein Fernsehsender hatte eine Aufnahme einer Person gezeigt und wurde anschließend von der betreffenden Person verklagt. Die Argumentation: Seit Inkrafttreten der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) sei das Veröffentlichen des Bildes nun nicht mehr einfach so möglich. Dazu hat nun das OLG Köln entschieden. lesen


Tags

AIDA Facial Recognition Expedia.com EU-Textilkennzeichnungsverordnung Kartellrecht § 4 UWG Auftragsverarbeitung Class Action Content-Klau verlinkung EU-Kommission Infosec HipHop Rechtsanwaltsfachangestellte wallart Kinderrechte Data Protection Technologie Suchfunktion technik CNIL LG Hamburg LinkedIn Marke Panorama data privacy Vergütung Bußgeld PSD2 Privacy Kundenbewertungen Datenschutzbeauftragter Opentable Beweislast Werbung Prozessrecht Impressumspflicht handelsrecht Presse Creative Commons Sperrwirkung Wettbewerbsverbot Selbstverständlichkeiten Social Engineering Werbekennzeichnung ADV Algorithmen html5 Jugendschutzfilter LG Köln Kleinanlegerschutz Bots Kapitalmarkt Hotelsterne Reiserecht gezielte Behinderung Bestandsschutz Einwilligungsgestaltung Email E-Mail-Marketing Schöpfungshöhe Artificial Intelligence Radikalisierung Datenportabilität Microsoft Education Resort targeting Hotelvermittler Mitarbeiterfotografie Löschungsanspruch Konferenz ISPs Osteopathie Freelancer HSMA E-Mobilität Machine Learning Wahlen Geschmacksmuster Corporate Housekeeping PPC WLAN Consent Management geldwäsche Internet of Things Auftragsdatenverarbeitung Informationsfreiheit CRM Hotel Neujahr Foto E-Commerce Hack TikTok Bildung Abmahnung Bewertung Scam Website Diskriminierung Finanzierung Bildrecherche Marketing Überwachung ecommerce Deep Fake Adwords drohnen Buchungsportal Namensrecht Datenschutzgesetz Polen Medienrecht Geschäftsgeheimnis Haftungsrecht kündigungsschutz Bundesmeldegesetz Schadensersatz Event §75f HGB Herkunftsfunktion Domainrecht gender pay gap Online-Bewertungen copter Conversion Panoramafreiheit Google AdWords KUG data #bsen Onlineshop recht am eigenen bild #emd15 jahresabschluss Gegendarstellung Erdogan Stellenausschreibung informationspflichten Linkhaftung Mindestlohn Arbeitsrecht Rechtsprechung Datenpanne Lohnfortzahlung Medienprivileg Social Networks Vergleichsportale Boehmermann neu § 5 UWG Nutzungsrecht Gepäck Geschäftsführer Ofcom Unionsmarke Auslandszustellung TeamSpirit Evil Legal Urteile besondere Darstellung Direktmarketing Ring Registered Zahlungsdaten EU-Kosmetik-Verordnung Vertragsrecht Urlaub Annual Return Phishing technology Beleidigung Hacking Sicherheitslücke handel Internetrecht News Fotografen Vertrauen Finanzaufsicht Beschäftigtendatenschutz Verlängerung Kennzeichnungskraft c/o information technology zugangsvereitelung Preisangabenverordnung Unterlassung Löschung Barcamp Trademark Notice & Take Down transparenzregister Social Media custom audience verlinken Datenschutz Erbe datenverlust

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2021, alle Rechte vorbehalten