Aktuelles

| ,

Brandaktuell: Urteil des OLG Köln zu DSGVO & Recht am eigenen Bild

Das Oberlandesgericht Köln hat nun als eines der ersten deutschen Gerichte in einer Sache zu entscheiden gehabt, in der es um das Recht am eigenen Bild in Zusammenhang mit der DSGVO ging. Der Fall: Ein Fernsehsender hatte eine Aufnahme einer Person gezeigt und wurde anschließend von der betreffenden Person verklagt. Die Argumentation: Seit Inkrafttreten der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) sei das Veröffentlichen des Bildes nun nicht mehr einfach so möglich. Dazu hat nun das OLG Köln entschieden. lesen


Tags

§ 4 UWG Custom Audiences Werbekennzeichnung Artificial Intelligence SSO kommunen Kündigung Sperrwirkung Meldepflicht Corporate Housekeeping Preisauszeichnung Nutzungsrecht Compliance NetzDG verlinken Stellenangebot Hotellerie Website right of publicity TeamSpirit Sponsoring events Kosmetik Mitarbeiterfotografie ADV ransom 5 UWG Vertragsgestaltung § 24 MarkenG zugangsvereitelung Weihnachten Fotografen Booking.com Großbritannien Messe Bestandsschutz Schleichwerbung Gegendarstellung PSD2 Facebook EU-Textilkennzeichnungsverordnung Kartellrecht Abhören Registered Beweislast Hack patent verlinkung Datenpanne Online Marketing Abwerbeverbot Gesichtserkennung Unternehmensgründung ReFa technik Namensrecht Heilkunde markenanmeldung Alexa Sperrabrede Bestpreisklausel Vergütungsmodelle LinkedIn verbraucherstreitbeilegungsgesetz Double-Opt-In Europa UWG Crowdfunding Reise Störerhaftung Löschung EC-Karten Buchungsportal Big Data kündigungsschutz Herkunftsfunktion Datenschutzgrundverordnung Vergleichsportale Asien drohnen Notice & Take Down Markeneintragung Auslandszustellung Ruby on Rails LMIV § 15 MarkenG Markenrecht zahlungsdienst Human Resource Management #emd15 Data Protection Pressekodex Produktempfehlungen besondere Darstellung Telefon Dokumentationspflicht transparenzregister Europarecht Digitalwirtschaft Minijob Anonymisierung Hotelrecht Gastronomie PPC Anmeldung Job Unlauterer Wettbewerb handelsrecht Gesamtpreis Lohnfortzahlung Scam Analytics FashionID Haftung Informationsfreiheit Check-in Distribution Exklusivitätsklausel USPTO Gaming Disorder Consent Management Meinungsfreiheit Direktmarketing Voice Assistant Influencer nutzungsrechte Urheberrechtsreform Arbeitsrecht Kritik Ring ransomware Erdogan brexit fotos Urteile FTC Handynummer Finanzierung Journalisten Presse Tracking Privacy Medienprivileg Jahresrückblick Freelancer Werktitel videoüberwachung Recht Impressum hate speech Bots Panorama Presserecht Authentifizierung Leipzig Creative Commons technology Class Action Zustellbevollmächtigter ecommerce gdpr WLAN Unionsmarke E-Mail Verpackungsgesetz Online-Portale KUG GmbH Amazon Single Sign-On E-Mail-Marketing schule gezielte Behinderung 3 UWG Phishing Midijob Reisen Email Team Spirit email marketing Ferienwohnung Polen c/o Algorithmus Transparenz Domainrecht Schadenersatz LikeButton custom audience Kennzeichnungskraft Sicherheitslücke Entschädigung Evil Legal Bundeskartellamt Bildrechte privacy shield anwaltsserie Autocomplete Beleidigung Trademark Stellenausschreibung

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2020, alle Rechte vorbehalten