Aktuelles

| ,

Brandaktuell: Urteil des OLG Köln zu DSGVO & Recht am eigenen Bild

Das Oberlandesgericht Köln hat nun als eines der ersten deutschen Gerichte in einer Sache zu entscheiden gehabt, in der es um das Recht am eigenen Bild in Zusammenhang mit der DSGVO ging. Der Fall: Ein Fernsehsender hatte eine Aufnahme einer Person gezeigt und wurde anschließend von der betreffenden Person verklagt. Die Argumentation: Seit Inkrafttreten der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) sei das Veröffentlichen des Bildes nun nicht mehr einfach so möglich. Dazu hat nun das OLG Köln entschieden. lesen


Tags

§ 24 MarkenG Bußgeld Zustellbevollmächtigter Direktmarketing patent Scam PPC markenanmeldung Custom Audiences Linkhaftung Berlin Meldepflicht Bots Lizenzrecht Türkisch Urheberrechtsreform Gastronomie Urlaub Team c/o GmbH Leipzig Domainrecht Haftungsrecht Ruby on Rails OLG Köln nutzungsrechte handel Data Protection Hotelvermittler Telefon Blog Messe Referendar Wettbewerbsverbot data privacy Jugendschutzfilter Datenschutzrecht Verpackungsgesetz Flugzeug Freelancer bgh Umtausch Event DSGVO OTMR anwaltsserie veröffentlichung kündigungsschutz Gegendarstellung Autocomplete Duldungsvollmacht Ring Heilkunde E-Mail-Marketing Presse zahlungsdienst Irreführung EuGH Vergütung Xing technik Bildrechte Infosec Werbung Human Resource Management § 5 UWG Reiserecht fotos Hacking Zahlungsdaten Asien Crowdfunding Überwachung Recht Behinderungswettbewerb Consent Management ecommerce Arbeitsunfall EC-Karten Finanzaufsicht Prozessrecht Datenpanne Ratenparität Booking.com Europarecht TeamSpirit ransom E-Commerce Wettbewerbsrecht München Email Algorithmen Hausrecht IT-Sicherheit Kartellrecht videoüberwachung Foto Diskriminierung LinkedIn Kennzeichnung Dynamic Keyword Insertion transparenzregister LG Hamburg 5 UWG Stellenausschreibung Registered whatsapp ransomware Touristik Doxing Einstellungsverbot Double-Opt-In entgeltgleichheit recht am eigenen bild informationstechnologie Schadensfall Corporate Housekeeping Unlauterer Wettbewerb KUG Evil Legal UWG Anmeldung Kleinanlegerschutz unternehmensrecht Exklusivitätsklausel Kunsturhebergesetz Hotel Textilien Cyber Security ADV Ofcom #emd15 Online Technologie Extremisten Lohnfortzahlung NetzDG Panoramafreiheit gdpr Hack Chat Geschmacksmuster verlinken Nutzungsrecht Künstliche Intelligenz Dark Pattern Unternehmensgründung Beweislast #bsen Handelsregister Keyword-Advertising Schleichwerbung Webdesign Google AdWords Bewertung Unionsmarke Einwilligung Filesharing Midijob Großbritannien targeting Kinder urheberrechtsschutz verlinkung Preisangabenverordnung E-Mail Impressumspflicht Beleidigung § 15 MarkenG EU-Textilkennzeichnungsverordnung Werktitel Rechtsanwaltsfachangestellte technology 3 UWG messenger Niederlassungsfreiheit data security Home-Office Handynummer Distribution Dokumentationspflicht CRM Erbe Europa Suchmaschinenbetreiber Website Adwords Social Networks Verlängerung copter Geschäftsführer Beacons Bundeskartellamt Influencer Phishing Sitzverlegung drohnen EU-Kosmetik-Verordnung Digitalwirtschaft

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal LLP 2013 - 2019, alle Rechte vorbehalten