Aktuelles

| ,

Brandaktuell: Urteil des OLG Köln zu DSGVO & Recht am eigenen Bild

Das Oberlandesgericht Köln hat nun als eines der ersten deutschen Gerichte in einer Sache zu entscheiden gehabt, in der es um das Recht am eigenen Bild in Zusammenhang mit der DSGVO ging. Der Fall: Ein Fernsehsender hatte eine Aufnahme einer Person gezeigt und wurde anschließend von der betreffenden Person verklagt. Die Argumentation: Seit Inkrafttreten der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) sei das Veröffentlichen des Bildes nun nicht mehr einfach so möglich. Dazu hat nun das OLG Köln entschieden. lesen


Tags

Messe Verfügbarkeit Exklusivitätsklausel Facebook Europarecht Werbekennzeichnung Crowdfunding Know How Einwilligungsgestaltung Beschäftigtendatenschutz OLG Köln Gesamtpreis technik Distribution Event Notice & Take Down Travel Industry Vergütungsmodelle TeamSpirit Selbstverständlichkeiten Kennzeichnungskraft CNIL Radikalisierung Hotelvermittler information technology Resort Lohnfortzahlung Berlin Instagram arbeitnehmer Textilien Annual Return Datengeheimnis Personenbezogene Daten Stellenausschreibung Job Hotellerie Geschäftsanschrift § 24 MarkenG Wettbewerbsrecht targeting ReFa ePrivacy Linkhaftung Social Media Presserecht LikeButton Minijob Abmahnung Prozessrecht Kreditkarten Suchmaschinen EuGH Erschöpfungsgrundsatz Machine Learning Online Schadensersatz Meinung Lebensmittel Bußgeld Handynummer drohnen Restaurant Namensrecht EU-Kommission Überwachung Mitarbeiterfotografie Apps Insolvenz Hotelkonzept Bots transparenzregister Schöpfungshöhe Urheberrechtsreform Arbeitsvertrag TikTok Zustellbevollmächtigter Hack § 5 UWG handelsrecht custom audience Art. 13 GMV total buy out Datenschutzgrundverordnung JointControl Influencer Datensicherheit Kundenbewertung Löschung recht am eigenen bild Ring Leaks AIDA data Sitzverlegung gesellschaftsrecht Schadensfall Schleichwerbung Hotelrecht Umtausch EC-Karten Kinder FashionID wallart Asien Compliance Hackerangriff ransom ransomware Opentable neu BDSG Artificial Intelligence berufspflicht Haftung Kinderrechte Datenschutzbeauftragter Education Ferienwohnung Finanzierung Soziale Netzwerke Foto Hausrecht fake news data privacy Beacons Datenpanne Bundesmeldegesetz Plattformregulierung Conversion Konferenz geldwäsche Pseudonomisierung Barcamp A1-Bescheinigung Auftragsverarbeitung Zahlungsdaten FTC Einwilligung vertrag datenverlust Onlinevertrieb Bewertung Vergleichsportale Hacking Ratenparität Datenschutzgesetz §75f HGB Sponsoren Meinungsfreiheit Algorithmen Email Bestpreisklausel Preisangabenverordnung Schadenersatz Nutzungsrecht LinkedIn Heilkunde Türkisch Buchungsportal Niederlassungsfreiheit Wettbewerb Spitzenstellungsbehauptung Presse #emd15 Auslandszustellung Informationsfreiheit Medienstaatsvertrag Anonymisierung Kritik LMIV Alexa Amazon Autocomplete Website Onlineplattform Impressum Kapitalmarkt Gegendarstellung Verbandsklage Aufsichtsbehörden Arbeitsrecht Gesundheit Suchfunktion messenger Jahresrückblick Newsletter Gastronomie Sponsoring verlinkung Vertragsgestaltung Recap Unterlassung Ofcom ITB PPC Störerhaftung Vertragsrecht Adwords copter

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2021, alle Rechte vorbehalten