Aktuelles

|

Die Briten machen es ohne

Im Sommer 2013 vereinbarte die britische Medienaufsichtsbehörde Ofcom mit den vier größten Festnetzinternetanbietern Großbritanniens, Internetnutzern bis Ende 2013 voreingestellte Filterfunktionen zum Schutz vor kinder- und jugendgefährdenden Inhalten bereitzustellen. Die Suchergebnisse frei von illegalen Inhalten zu halten, sei eine „moralische Pflicht“ der Betreiber, betonte David Cameron... lesen


Tags

Radikalisierung data privacy Finanzierung LinkedIn Schöpfungshöhe PSD2 Internet of Things Kinderrechte Hotelvermittler Resort Limited Einzelhandel Compliance patent ePrivacy Impressumspflicht § 5 UWG Wettbewerbsverbot data security Geschäftsführer Wettbewerb Conversion Osteopathie videoüberwachung whatsapp Online Marketing Herkunftsfunktion Datenportabilität EU-Kosmetik-Verordnung Artificial Intelligence E-Mail-Marketing Sampling PPC Auftragsdatenverarbeitung Meinung Social Networks Vergütungsmodelle gezielte Behinderung wallart Extremisten § 4 UWG Beleidigung YouTube Lebensmittel Leipzig Kartellrecht Suchmaschinenbetreiber kündigungsschutz Vertrauen Gaming Disorder Marke Bundeskartellamt Europawahl Buchungsportal Reiserecht Mitarbeiterfotografie Annual Return AGB Corporate Housekeeping IT-Sicherheit Trademark Urteile Machine Learning Geschäftsgeheimnis Bundesmeldegesetz Europa Expedia.com Arbeitsvertrag BDSG Authentifizierung unternehmensrecht NetzDG Presse Türkisch Umtausch Wettbewerbsbeschränkung Cyber Security Touristik #bsen Tipppfehlerdomain Werbekennzeichnung zahlungsdienst Störerhaftung Google Schadenersatz Künstliche Intelligenz right of publicity Booking.com Handynummer AfD Gepäck Chat Handelsregister § 24 MarkenG Website Lizenzrecht Datensicherheit Ratenparität Kosmetik Irreführung Datenschutz Dynamic Keyword Insertion Geschäftsanschrift Crowdfunding veröffentlichung Opentable USA kinderfotos Arbeitsunfall Vertragsgestaltung Freelancer EC-Karten Keyword-Advertising Art. 13 GMV Datenschutzgrundverordnung § 5 MarkenG Influencer Facial Recognition Werbung Job Asien Home-Office messenger Internetrecht Dokumentationspflicht recht am eigenen bild drohnen fake news Behinderungswettbewerb Suchmaschinen Foto ITB Gastronomie Beacons Heilkunde Ring Medienrecht TikTok Unionsmarke Schadensfall Schadensersatz Arbeitsrecht Anmeldung Team Apps datenverlust Dark Pattern Facebook Amazon Data Protection Verbandsklage Content-Klau Online-Bewertungen neu Know How Creative Commons Niederlassungsfreiheit Kündigung Unlauterer Wettbewerb A1-Bescheinigung Kritik Jahresrückblick data Personenbezogene Daten Mindestlohn Preisangabenverordnung Restaurant Erdogan Webdesign Fotografie Voice Assistant Lohnfortzahlung 5 UWG CRM Microsoft Minijob verbraucherstreitbeilegungsgesetz Distribution Datenschutzgesetz Analytics SSO Urheberrechtsreform zugangsvereitelung Spielzeug Barcamp Konferenz USPTO Privacy Online-Portale News Datenpanne Plattformregulierung urheberrechtsschutz FTC Beweislast Filesharing Digitalwirtschaft Meldepflicht Markeneintragung UWG

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2021, alle Rechte vorbehalten