Aktuelles

|

Die Briten machen es ohne

Im Sommer 2013 vereinbarte die britische Medienaufsichtsbehörde Ofcom mit den vier größten Festnetzinternetanbietern Großbritanniens, Internetnutzern bis Ende 2013 voreingestellte Filterfunktionen zum Schutz vor kinder- und jugendgefährdenden Inhalten bereitzustellen. Die Suchergebnisse frei von illegalen Inhalten zu halten, sei eine „moralische Pflicht“ der Betreiber, betonte David Cameron... lesen


Tags

Asien Niederlassungsfreiheit gesellschaftsrecht messenger Handynummer Gepäck markenanmeldung Vergütungsmodelle Wettbewerbsrecht ISPs Schöpfungshöhe Tipppfehlerdomain zahlungsdienst Blog Urteil Cyber Security Konferenz Rechtsanwaltsfachangestellte Abhören handel Meinung Hotel Privacy targeting Recht Suchmaschinen Ring Prozessrecht Amazon DSGVO fristen Onlinevertrieb Verbandsklage Rechtsprechung Tracking Algorithmen bgh LMIV EU-Kosmetik-Verordnung Hausrecht Distribution Conversion nutzungsrechte Arbeitsvertrag Internetrecht Jugendschutzfilter Travel Industry Art. 13 GMV Touristik Sitzverlegung whatsapp gezielte Behinderung Rabattangaben Unlauterer Wettbewerb transparenzregister Xing ITB Vergütung Opentable AIDA berufspflicht handelsrecht Technologie arbeitnehmer online werbung EU-Textilkennzeichnungsverordnung Dokumentationspflicht Beacons Mindestlohn email marketing Double-Opt-In AGB Ofcom Extremisten Einstellungsverbot besondere Darstellung Job Kennzeichnung LinkedIn Evil Legal anwaltsserie brexit Impressumspflicht Preisangabenverordnung informationstechnologie Notice & Take Down Impressum Online Shopping Einzelhandel Wettbewerbsbeschränkung Doxing Scam Anmeldung Bildrecherche fotos custom audience Weihnachten Team Sperrabrede Datenschutzgrundverordnung Lebensmittel Autocomplete Markeneintragung Verpackungsgesetz technik Fotografen Schadensfall Kennzeichnungskraft Datensicherheit Social Networks Suchmaschinenbetreiber Direktmarketing Algorithmus Transparenz events Keyword-Advertising Gesamtpreis Sicherheitslücke OLG Köln Resort Ratenparität Umtausch total buy out Ferienwohnung Bewertung selbstanlageverfahren Presserecht data security Erschöpfungsgrundsatz patent § 5 UWG technology Creative Commons Hotelkonzept OTMR Human Resource Management drohnen Geschmacksmuster kommunen Spielzeug Messe hate speech Werbung Event Gastronomie Registered WLAN gdpr Schleichwerbung Suchalgorithmus München zugangsvereitelung Social Engineering Lohnfortzahlung Kapitalmarkt Meinungsfreiheit Dynamic Keyword Insertion Email information technology Verlängerung Online-Portale Hotelsterne Einwilligung Hacking Heilkunde News Kartellrecht LG Hamburg Wettbewerbsverbot Recap USPTO Datengeheimnis #emd15 Duldungsvollmacht videoüberwachung geldwäsche data Textilien Linkhaftung jahresabschluss Panorama Verfügbarkeit Irreführung Diskriminierung Künstliche Intelligenz Internet of Things Persönlichkeitsrecht verlinkung neu 5 UWG Erdogan Spitzenstellungsbehauptung Check-in Hackerangriff Hotelvermittler Trademark Datenschutzrecht Finanzierung Booking.com Meldepflicht Unternehmensgründung

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal LLP 2013 - 2019, alle Rechte vorbehalten