Aktuelles

|

Die Briten machen es ohne

Im Sommer 2013 vereinbarte die britische Medienaufsichtsbehörde Ofcom mit den vier größten Festnetzinternetanbietern Großbritanniens, Internetnutzern bis Ende 2013 voreingestellte Filterfunktionen zum Schutz vor kinder- und jugendgefährdenden Inhalten bereitzustellen. Die Suchergebnisse frei von illegalen Inhalten zu halten, sei eine „moralische Pflicht“ der Betreiber, betonte David Cameron... lesen


Tags

Vergleichsportale Impressumspflicht Social Engineering Einstellungsverbot entgeltgleichheit Hotelvermittler Data Breach Dynamic Keyword Insertion Auftragsdatenverarbeitung Schleichwerbung Education Hausrecht Wettbewerbsbeschränkung kinderfotos Schöpfungshöhe Corporate Housekeeping Persönlichkeitsrecht Suchfunktion zugangsvereitelung Data Protection Bots Asien AGB Foto Datenportabilität § 5 MarkenG vertrag Influencer geldwäsche Niederlassungsfreiheit FashionID Xing Resort Midijob Marketing Türkisch Markenrecht E-Mail Radikalisierung Travel Industry c/o Dark Pattern BDSG Europawahl Twitter Google Apps 2014 HipHop Custom Audiences whatsapp KUG Berlin Sperrwirkung Datenschutzbeauftragter berufspflicht Leaks Blog Amazon unternehmensrecht Plattformregulierung Social Networks Werbekennzeichnung Kreditkarten Email Schadensersatz Vergütungsmodelle Onlineplattform Expedia.com Human Resource Management OTMR SEA Hotelkonzept Erbe Duldungsvollmacht Freelancer Diskriminierung Anmeldung Kosmetik TikTok datenverlust Gesichtserkennung Dokumentationspflicht Verlängerung Online Keyword-Advertising Job Behinderungswettbewerb Auftragsverarbeitung technik Evil Legal Boehmermann Arbeitsrecht Kennzeichnung Sponsoren Double-Opt-In #bsen Konferenz gezielte Behinderung ransomware § 15 MarkenG Datenpanne Gepäck Online Shopping Datenschutz kommunen Onlinevertrieb online werbung Unternehmensgründung Domainrecht email marketing videoüberwachung Rabattangaben München Bildrechte handel Hotels arbeitnehmer Abwerbeverbot Alexa Hack § 24 MarkenG Authentifizierung Werbung Finanzaufsicht Polen WLAN Microsoft Notice & Take Down Meldepflicht Hacking Haftung brexit Spielzeug Erdogan EU-Kommission events Telefon Kapitalmarkt Weihnachten Herkunftsfunktion Sampling Fotografen Marke Class Action Selbstverständlichkeiten E-Mail-Marketing Interview CNIL Rechtsanwaltsfachangestellte Textilien ITB kündigungsschutz Ofcom Informationspflicht handelsrecht Pseudonomisierung Entschädigung § 5 UWG Presse Erschöpfungsgrundsatz Meinungsfreiheit Hackerangriff Impressum Finanzierung OLG Köln PSD2 GmbH Ring information technology Conversion Abhören Sicherheitslücke Website bgh Heilkunde LG Hamburg Mindestlohn UWG Störerhaftung Cyber Security Pressekodex Geschäftsanschrift TeamSpirit Exklusivitätsklausel Kündigung jahresabschluss JointControl Internet of Things Beacons Zustellbevollmächtigter fristen Filesharing Insolvenz Online-Bewertungen privacy shield Arbeitsvertrag §75f HGB custom audience gender pay gap

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2020, alle Rechte vorbehalten