Aktuelles

|

Werben mit Hotelsternen: Irreführende Werbung mit „Hotelsternen“

Reisenden bieten sie im Idealfall eine einfache Orientierung zu Qualität und Ausstattung eines Hauses, Hoteliers sollten jedoch achtsam sein, wenn sie mit Hotelsternen werben. Wir nehmen die aktuelle Entscheidung des OLG Celle vom 15. Juli 2014 zum Anlass, die wettbewerbsrechtlichen Grenzen für die Werbung mit Hotelsternen im Online- und Offlinebereich zu beleuchten... lesen


Tags

Ring Hacking Textilien Ruby on Rails § 5 MarkenG EC-Karten Privacy Zustellbevollmächtigter Verlängerung Job ransomware Analytics targeting Expedia.com Content-Klau verlinken ITB Erschöpfungsgrundsatz Onlineplattform Verbandsklage brexit Überwachung Custom Audiences Abhören Sponsoren Digitalwirtschaft recht am eigenen bild Hack Wettbewerbsrecht Irreführung neu Tipppfehlerdomain SEA CNIL Voice Assistant Unionsmarke Europa § 5 UWG E-Mail-Marketing HipHop Auftragsverarbeitung Türkisch Recap Neujahr Rechtsanwaltsfachangestellte PPC Suchfunktion Medienstaatsvertrag Trademark Resort Hotelkonzept Anonymisierung Midijob Markensperre Vergütung Niederlassungsfreiheit HSMA Vergleichsportale Influencer Meinung Gäste Know How Meldepflicht bgh Suchmaschinen arbeitnehmer data security data privacy Creative Commons Prozessrecht Filesharing Presse Unlauterer Wettbewerb Bildrecherche information technology EU-Kommission Notice & Take Down Internet Soziale Netzwerke Authentifizierung Datenschutzgesetz verlinkung fake news Sperrabrede Handynummer ReFa Datenschutz Google AdWords Wettbewerbsverbot events whatsapp Amazon Informationsfreiheit Arbeitsvertrag Haftung Data Breach Phishing Unternehmensgründung copter Bildrechte #emd15 Bildung kommunen Bestandsschutz Hotelrecht Algorithmus Transparenz Technologie Kennzeichnungskraft Plattformregulierung Home-Office AfD E-Mail Hinweispflichten Spitzenstellungsbehauptung Persönlichkeitsrecht Informationspflicht Schöpfungshöhe Schadensfall Aufsichtsbehörden Autocomplete Entschädigung Artificial Intelligence Duldungsvollmacht Vertragsrecht Spirit Legal Videokonferenz technik Gepäck Gegendarstellung Twitter §75f HGB Hausrecht Evil Legal Kundendaten Online-Bewertungen Geschäftsgeheimnis Leaks Auftragsdatenverarbeitung Künstliche Intelligenz Schleichwerbung Social Media Reisen berufspflicht informationspflichten FTC Rückgaberecht Fotografie nutzungsrechte #bsen Panorama Unterlassung Big Data E-Commerce Einwilligung Auslandszustellung Datenschutzrecht gezielte Behinderung jahresabschluss Boehmermann Polen EU-Kosmetik-Verordnung Wettbewerbsbeschränkung Selbstverständlichkeiten Crowdfunding Berlin Europawahl Rabattangaben Einverständnis Consent Management Data Protection UWG Produktempfehlungen videoüberwachung Kunsturhebergesetz Schadenersatz Event 5 UWG Instagram Stellenausschreibung Panoramafreiheit ISPs urheberrechtsschutz Limited EU-Textilkennzeichnungsverordnung verbraucherstreitbeilegungsgesetz Website Email CRM drohnen Social Networks Asien Hotelvermittler kündigungsschutz Gesichtserkennung Preisangabenverordnung Datenschutzbeauftragter Beschäftigtendatenschutz Journalisten Microsoft YouTube

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2021, alle Rechte vorbehalten