Aktuelles

|

Werben mit Hotelsternen: Irreführende Werbung mit „Hotelsternen“

Reisenden bieten sie im Idealfall eine einfache Orientierung zu Qualität und Ausstattung eines Hauses, Hoteliers sollten jedoch achtsam sein, wenn sie mit Hotelsternen werben. Wir nehmen die aktuelle Entscheidung des OLG Celle vom 15. Juli 2014 zum Anlass, die wettbewerbsrechtlichen Grenzen für die Werbung mit Hotelsternen im Online- und Offlinebereich zu beleuchten... lesen


Tags

Referendar Ofcom Adwords Asien Medienrecht Registered E-Mail DSGVO Kundendaten Geschäftsführer Sponsoring Bafin Vergleichsportale Meinungsfreiheit Algorithmus Transparenz Abwerbeverbot Kosmetik bgh Data Protection Abhören Störerhaftung Kinder Auftragsdatenverarbeitung Bundesmeldegesetz Scam technology total buy out ransomware PPC Booking.com besondere Darstellung Messe Jugendschutzfilter Datengeheimnis Impressumspflicht Werktitel Bachblüten Kleinanlegerschutz EU-Textilkennzeichnungsverordnung Suchmaschinenbetreiber jahresabschluss Geschäftsanschrift Presse Diskriminierung Hotelvermittler AGB Rabattangaben Beweislast Team copter Handynummer brexit Class Action Suchmaschinen Prozessrecht Human Resource Management Foto Wettbewerbsrecht 3 UWG Fotografen Direktmarketing Datenschutzgrundverordnung AstraDirekt Distribution urheberrechtsschutz schule Kapitalmarkt Gesamtpreis Hacking Datensicherheit Gäste geldwäsche Haftung Ruby on Rails Phishing Website Urheberrecht vertrag information technology Webdesign Unterlassung fristen Wettbewerbsverbot Heilkunde 2014 Schleichwerbung Verbandsklage Informationsfreiheit Gepäck anwaltsserie Exklusivitätsklausel Markensperre Touristik § 4 UWG Urteile messenger Panoramafreiheit Extremisten Arbeitsrecht Reisen Check-in Herkunftsfunktion transparenzregister EU-Kosmetik-Verordnung Finanzierung Social Engineering Geschmacksmuster Hotel Facebook technik USA Filesharing gender pay gap Abmahnung GmbH c/o Online videoüberwachung Hack Zustellbevollmächtigter Opentable kommunen § 15 MarkenG Arbeitsvertrag Autocomplete Textilien Ring Spielzeug Niederlassungsfreiheit Urteil events Duldungsvollmacht drohnengesetz Erschöpfungsgrundsatz Osteopathie Bildrechte Freelancer ePrivacy markenanmeldung targeting Midijob Jahresrückblick Anmeldung entgeltgleichheit Zahlungsdaten Linkhaftung Annual Return Social Media Ferienwohnung Großbritannien Restaurant Conversion Gesetz Apps Datenpanne LG Hamburg Data Breach Resort Sicherheitslücke UWG Hotelkonzept Tipppfehlerdomain Soziale Netzwerke verbraucherstreitbeilegungsgesetz Hinweispflichten ransom Newsletter Google Vertragsrecht Überwachung arbeitnehmer Vertragsgestaltung Crowdfunding WLAN informationspflichten E-Mail-Marketing Vergütung FTC Meldepflicht Persönlichkeitsrecht § 5 UWG Produktempfehlungen Boehmermann Neujahr informationstechnologie right of publicity gdpr Bestpreisklausel Job HSMA veröffentlichung Einstellungsverbot Urlaub BDSG Dynamic Keyword Insertion Versicherungsrecht Corporate Housekeeping Online-Portale Kündigung München

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal LLP 2013 - 2018, alle Rechte vorbehalten




Spirit Legal LLP hat 4,64 von 5 Sternen | 73 Bewertungen auf ProvenExpert.com