Aktuelles

|

Das OLG Düsseldorf entscheidet über Osteopathie-Heilbehandlungen durch Physiotherapeuten

Das Oberlandesgericht Düsseldorf hat mit seinem Urteil vom 08.09.2015 eine interessante Entscheidung über das Angebot und die Bewerbung von Osteopathie-Leistungen durch einen Physiotherapeuten gefällt. Um an dieser Stelle erst gar keine Spannung aufkommen zu lassen: Die Zulässigkeit liegt nicht ohne Weiteres vor. lesen


Tags

Presserecht Wahlen Tracking JointControl Sampling Geschäftsgeheimnis §75f HGB Hotel Kundendaten Anonymisierung Google kommunen Produktempfehlungen Hotelvermittler Double-Opt-In Dark Pattern Schadensersatz Alexa Lohnfortzahlung brexit Digitalwirtschaft gdpr Bußgeld Werbung #emd15 handel Wettbewerb Datenportabilität Meldepflicht Abhören zahlungsdienst drohnen Artificial Intelligence Limited Education Reise kündigungsschutz Verpackungsgesetz entgeltgleichheit Geschäftsanschrift Polen Löschungsanspruch Social Media veröffentlichung Kinderrechte Rechtsanwaltsfachangestellte zugangsvereitelung Messe Medienprivileg Geschmacksmuster Online Sicherheitslücke Abwerbeverbot Schadenersatz britain c/o Registered Erschöpfungsgrundsatz Urheberrecht USPTO Compliance geldwäsche 3 UWG Online-Bewertungen berufspflicht events Wettbewerbsverbot Bildrechte Wettbewerbsrecht drohnengesetz Flugzeug data privacy Recht ecommerce Nutzungsrecht Heilkunde Schadensfall Sperrabrede Bundesmeldegesetz SEA Fotografie Schöpfungshöhe Beweislast Ferienwohnung Radikalisierung Kennzeichnung Urheberrechtsreform Bots Human Resource Management verlinken Ofcom Kreditkarten Datenpanne CNIL München LinkedIn Wettbewerbsbeschränkung Bestandsschutz verlinkung Kundenbewertungen Gesundheit E-Commerce Vertragsrecht Lebensmittel Facial Recognition Unterlassung Kinder Dynamic Keyword Insertion FTC Jugendschutzfilter selbstanlageverfahren Minijob Apps Datenschutz wallart Gegendarstellung Crowdfunding WLAN Konferenz Algorithmus Transparenz Werbekennzeichnung Insolvenz patent DSGVO verbraucherstreitbeilegungsgesetz Niederlassungsfreiheit Informationsfreiheit Sponsoren Hinweispflichten html5 Auftragsdatenverarbeitung transparenzregister Berlin Meinungsfreiheit Twitter Gesichtserkennung Künstliche Intelligenz Suchmaschinenbetreiber anwaltsserie Markeneintragung Datensicherheit Einwilligungsgestaltung Bachblüten Onlineshop ADV Gaming Disorder Namensrecht Unternehmensgründung Referendar nutzungsrechte Barcamp Kapitalmarkt Content-Klau Buchungsportal Privacy Auslandszustellung urheberrechtsschutz Abmahnung Kekse handelsrecht 5 UWG YouTube whatsapp Xing Aufsichtsbehörden Reisen Art. 13 GMV hate speech § 5 MarkenG arbeitnehmer Know How Fotografen Hotels Single Sign-On Big Data right of publicity Schleichwerbung TikTok Machine Learning News Videokonferenz E-Mail Facebook Internetrecht Email Impressum Algorithmen Arbeitsrecht Leaks Prozessrecht Tipppfehlerdomain Marke Panoramafreiheit Osteopathie Opentable New Work Kunsturhebergesetz Persönlichkeitsrecht Infosec Geschäftsführer

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2022, alle Rechte vorbehalten

Förderung von Fachanwaltskursen & anwaltlichen Fortbildungen durch SAB Sachsen: