Aktuelles

|

Das OLG Düsseldorf entscheidet über Osteopathie-Heilbehandlungen durch Physiotherapeuten

Das Oberlandesgericht Düsseldorf hat mit seinem Urteil vom 08.09.2015 eine interessante Entscheidung über das Angebot und die Bewerbung von Osteopathie-Leistungen durch einen Physiotherapeuten gefällt. Um an dieser Stelle erst gar keine Spannung aufkommen zu lassen: Die Zulässigkeit liegt nicht ohne Weiteres vor. lesen


Tags

hate speech Osteopathie Social Media Schadenersatz arbeitnehmer § 4 UWG Europarecht Löschung Schleichwerbung Datenschutzerklärung fotos Markensperre München ecommerce fake news Urteile wetteronline.de Onlinevertrieb Rabattangaben Wahlen Deep Fake Heilkunde Exklusivitätsklausel Herkunftsfunktion Überwachung Pseudonomisierung Kundenbewertung Einverständnis nutzungsrechte Urlaub Marketing Jugendschutzfilter Recap Expedia.com Diskriminierung Mindestlohn Opentable privacy shield Haftung Abwerbeverbot Internet of Things Bildrechte Bundesmeldegesetz Urheberrechtsreform Türkisch Polen whatsapp Art. 13 GMV Einstellungsverbot Wettbewerbsrecht Touristik Weihnachten Werbekennzeichnung Berlin Handelsregister Europawahl TeamSpirit gesellschaftsrecht Reisen WLAN Presse Doxing Technologie 5 UWG technology Corporate Housekeeping Domainrecht Ofcom Meldepflicht Einzelhandel Compliance Gaming Disorder Linkhaftung Email email marketing Onlineplattform Xing LG Köln Einwilligung IT-Sicherheit Konferenz Beweislast Finanzaufsicht gdpr Custom Audiences drohnengesetz Interview Gesamtpreis Hacking Schadensfall Bestandsschutz handelsrecht Rückgaberecht Wettbewerbsverbot Online Shopping Mitarbeiterfotografie Content-Klau Meinung Kinder ePrivacy Neujahr LG Hamburg Geschäftsführer Verbandsklage Hinweispflichten Scam § 5 UWG Vertrauen Behinderungswettbewerb Aufsichtsbehörden Boehmermann Event EU-Kommission Referendar Spitzenstellungsbehauptung besondere Darstellung Produktempfehlungen Creative Commons Künstliche Intelligenz Finanzierung Unlauterer Wettbewerb Namensrecht Adwords LikeButton Zustellbevollmächtigter Geschäftsanschrift Abmahnung Einwilligungsgestaltung data privacy jahresabschluss Trademark Restaurant Ring Datenportabilität Impressumspflicht Digitalwirtschaft Informationspflicht Hotels Webdesign bgh entgeltgleichheit Asien Verpackungsgesetz Registered unternehmensrecht Conversion Artificial Intelligence right of publicity Plattformregulierung html5 Social Networks custom audience Check-in Erschöpfungsgrundsatz online werbung Gesundheit Kapitalmarkt Markeneintragung copter LinkedIn SEA Job Big Data Suchmaschinen Buchungsportal technik Störerhaftung Double-Opt-In Direktmarketing Tracking PSD2 Auftragsdatenverarbeitung Medienrecht Keyword-Advertising Sperrwirkung Blog Extremisten Umtausch Gepäck Arbeitsvertrag UWG Unterlassungsansprüche Medienprivileg Verfügbarkeit datenverlust ISPs Datenschutzrecht Radikalisierung Customer Service Machine Learning Ruby on Rails Hackerangriff britain Hotelrecht events JointControl Handynummer A1-Bescheinigung CNIL Jahresrückblick

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2020, alle Rechte vorbehalten