Aktuelles

|

Das OLG Düsseldorf entscheidet über Osteopathie-Heilbehandlungen durch Physiotherapeuten

Das Oberlandesgericht Düsseldorf hat mit seinem Urteil vom 08.09.2015 eine interessante Entscheidung über das Angebot und die Bewerbung von Osteopathie-Leistungen durch einen Physiotherapeuten gefällt. Um an dieser Stelle erst gar keine Spannung aufkommen zu lassen: Die Zulässigkeit liegt nicht ohne Weiteres vor. lesen


Tags

Amazon Europarecht AGB Hotelkonzept Konferenz Resort Auslandszustellung Tracking events Beweislast YouTube Newsletter Scam Bundeskartellamt Einverständnis Dokumentationspflicht Interview NetzDG Journalisten Ofcom Künstliche Intelligenz Preisauszeichnung Social Networks Wettbewerbsverbot EU-Textilkennzeichnungsverordnung Phishing Suchmaschinen Vergleichsportale Arbeitsrecht Reise Algorithmen Irreführung Löschung Verlängerung §75f HGB Dark Pattern privacy shield berufspflicht AIDA Gegendarstellung Türkisch Datenpanne Mindestlohn Kosmetik Beleidigung data privacy Kennzeichnungskraft Kundenbewertung FTC kommunen Gesundheit data security Störerhaftung whatsapp Suchmaschinenbetreiber SEA Human Resource Management data Soziale Netzwerke USA Löschungsanspruch LG Hamburg Lohnfortzahlung informationstechnologie patent Markensperre Bildrecherche Recap Influencer Werbung Distribution Verfügbarkeit Apps Online-Portale Online Marketing Sperrabrede Evil Legal Team verbraucherstreitbeilegungsgesetz Abmahnung ransom Schadensfall Linkhaftung Stellenangebot Geschmacksmuster UWG Exklusivitätsklausel Namensrecht Großbritannien Direktmarketing Referendar Hotelvermittler Wahlen ecommerce Onlineshop Kunsturhebergesetz Europawahl PPC arbeitnehmer Urteile Erdogan entgeltgleichheit Produktempfehlungen München Gastronomie Home-Office Ruby on Rails Wettbewerb Erschöpfungsgrundsatz Einwilligungsgestaltung Informationspflicht Osteopathie Job Gäste verlinken Behinderungswettbewerb Kinder verlinkung Jahresrückblick Kundendaten Reiserecht ITB Conversion besondere Darstellung Freelancer § 24 MarkenG Limited vertrag Flugzeug gender pay gap LMIV Vergütung Hackerangriff Leaks Sperrwirkung Online-Bewertungen Lizenzrecht Vertragsrecht Kinderrechte Impressum Corporate Housekeeping Single Sign-On Neujahr Infosec Radikalisierung Spitzenstellungsbehauptung geldwäsche Arbeitsunfall Authentifizierung Hausrecht Meinungsfreiheit Nutzungsrecht Vergütungsmodelle Selbstverständlichkeiten FashionID Pressekodex Ratenparität Europa zugangsvereitelung Hotels Midijob Einstellungsverbot Schadenersatz Hotellerie Leipzig Kekse EU-Kommission Insolvenz Geschäftsgeheimnis Marketing ADV drohnengesetz Online Shopping Datengeheimnis Blog Anonymisierung Boehmermann Finanzierung New Work E-Mail-Marketing urheberrechtsschutz Algorithmus Transparenz Annual Return Recht Unionsmarke Ring ransomware Pseudonomisierung custom audience Datenschutzgesetz CNIL Autocomplete Kreditkarten Facebook Meldepflicht Touristik Polen Online Medienrecht Schadensersatz

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2020, alle Rechte vorbehalten