Aktuelles

|

Das OLG Düsseldorf entscheidet über Osteopathie-Heilbehandlungen durch Physiotherapeuten

Das Oberlandesgericht Düsseldorf hat mit seinem Urteil vom 08.09.2015 eine interessante Entscheidung über das Angebot und die Bewerbung von Osteopathie-Leistungen durch einen Physiotherapeuten gefällt. Um an dieser Stelle erst gar keine Spannung aufkommen zu lassen: Die Zulässigkeit liegt nicht ohne Weiteres vor. lesen


Tags

Kennzeichnung Minijob Kekse Vergleichsportale zugangsvereitelung Presse Einstellungsverbot Verlängerung Hotels unternehmensrecht Linkhaftung 3 UWG Meinung Datenschutzbeauftragter technik Online § 5 MarkenG Urheberrecht Impressum email marketing Hotel Wettbewerbsverbot Keyword-Advertising IT-Sicherheit Unterlassung Corporate Housekeeping Buchungsportal Löschung Zahlungsdaten Suchmaschinen wetteronline.de Bundesmeldegesetz WLAN News Datensicherheit Bußgeld right of publicity Direktmarketing Amazon Apps Datenschutzerklärung Reisen verlinken Privacy Geschäftsführer Beacons § 4 UWG CRM Class Action Technologie targeting Stellenausschreibung Überwachung §75f HGB Tipppfehlerdomain Rechtsanwaltsfachangestellte Xing Niederlassungsfreiheit Europarecht Suchmaschinenbetreiber jahresabschluss ePrivacy Urteile Hacking Touristik handelsrecht Boehmermann Registered Gesundheit Wettbewerb Gastronomie EU-Kosmetik-Verordnung neu messenger Art. 13 GMV Trademark Werbung Informationsfreiheit Internet of Things Vertragsgestaltung online werbung Unionsmarke Herkunftsfunktion britain Conversion Check-in Distribution data Heilkunde Algorithmus Transparenz Hausrecht Preisauszeichnung USPTO Website Vergütung Markeneintragung informationspflichten § 24 MarkenG Vergütungsmodelle Beweislast E-Commerce Algorithmen LG Hamburg Konferenz AGB fristen Kinder schule Facebook kündigungsschutz Schutzbrief § 15 MarkenG Zustellbevollmächtigter html5 Flugzeug Lebensmittel Verbandsklage Human Resource Management Urlaub kommunen Neujahr ransom NetzDG Recht Spitzenstellungsbehauptung EuGH AstraDirekt #emd15 Anmeldung Newsletter Job Freelancer München veröffentlichung Autocomplete Infosec gender pay gap ecommerce Reiserecht Datengeheimnis HSMA Social Media Jugendschutzfilter Google entgeltgleichheit Datenpanne vertrag Erschöpfungsgrundsatz gdpr Limited gezielte Behinderung Behinderungswettbewerb Datenschutzrecht Kundenbewertungen Marke Arbeitsvertrag Hotelvermittler EU-Textilkennzeichnungsverordnung Ring arbeitnehmer Online-Bewertungen FTC LinkedIn Sicherheitslücke Auftragsdatenverarbeitung Verfügbarkeit Mindestlohn Online-Portale Referendar 5 UWG Annual Return 2014 Unlauterer Wettbewerb Double-Opt-In Bachblüten Meinungsfreiheit Dynamic Keyword Insertion selbstanlageverfahren ransomware Versicherungsrecht Gesamtpreis DSGVO Vertragsrecht technology Meldepflicht Kosmetik Haftungsrecht Kartellrecht besondere Darstellung Asien Google AdWords Kleinanlegerschutz Kundendaten gesellschaftsrecht Markenrecht fotos Lizenzrecht Handelsregister Rechtsprechung Bundeskartellamt

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal LLP 2013 - 2018, alle Rechte vorbehalten




Spirit Legal LLP hat 4,64 von 5 Sternen | 73 Bewertungen auf ProvenExpert.com