Aktuelles

|

Das OLG Düsseldorf entscheidet über Osteopathie-Heilbehandlungen durch Physiotherapeuten

Das Oberlandesgericht Düsseldorf hat mit seinem Urteil vom 08.09.2015 eine interessante Entscheidung über das Angebot und die Bewerbung von Osteopathie-Leistungen durch einen Physiotherapeuten gefällt. Um an dieser Stelle erst gar keine Spannung aufkommen zu lassen: Die Zulässigkeit liegt nicht ohne Weiteres vor. lesen


Tags

events Finanzierung Algorithmen Hack Kundendaten Recht Verbandsklage § 5 MarkenG Hotel drohnen Reisen Influencer Social Media Vergütungsmodelle Datenschutzerklärung Großbritannien Rabattangaben Urteile Nutzungsrecht Education Meinung Barcamp Einwilligungsgestaltung Google Customer Service #bsen Domainrecht Kündigung Pressekodex 3 UWG Unternehmensgründung Sitzverlegung Schöpfungshöhe Gaming Disorder Online Hinweispflichten Weihnachten Reise Machine Learning Onlineplattform Geschäftsführer Telefon Namensrecht CRM besondere Darstellung Kartellrecht privacy shield Meldepflicht Kreditkarten Sampling gender pay gap Buchungsportal Mitarbeiterfotografie Adwords § 24 MarkenG NetzDG Deep Fake arbeitnehmer Europa Datengeheimnis Diskriminierung Onlinevertrieb ISPs Vergleichsportale Xing HSMA Website Insolvenz Reiserecht Kennzeichnungskraft Künstliche Intelligenz Impressumspflicht Team Foto CNIL ePrivacy Social Engineering technology Amazon Kosmetik Jahresrückblick Einwilligung Google AdWords Niederlassungsfreiheit Textilien Job Gegendarstellung Unterlassungsansprüche PPC TeamSpirit Schadensersatz Mindestlohn FashionID Duldungsvollmacht Unionsmarke Abhören PSD2 fristen Ofcom Beweislast Expedia.com Prozessrecht Zustellbevollmächtigter drohnengesetz AGB Analytics Datenschutzbeauftragter USPTO Aufsichtsbehörden Leipzig 2014 DSGVO Datensicherheit Gesichtserkennung Journalisten LMIV News Phishing anwaltsserie Vertragsgestaltung Spielzeug § 5 UWG Wettbewerb hate speech Jugendschutzfilter Vertrauen EU-Textilkennzeichnungsverordnung Social Networks HipHop Impressum Selbstverständlichkeiten Suchmaschinenbetreiber E-Mobilität Werbung Travel Industry Produktempfehlungen Hotelvermittler Distribution verbraucherstreitbeilegungsgesetz gdpr Bestandsschutz ITB München urheberrechtsschutz TikTok handelsrecht Single Sign-On Osteopathie informationspflichten Voice Assistant Kritik selbstanlageverfahren Ring Abwerbeverbot data Soziale Netzwerke Dark Pattern Crowdfunding LinkedIn §75f HGB Einverständnis geldwäsche patent Annual Return Plattformregulierung Urlaub Webdesign Informationspflicht Bundesmeldegesetz html5 Internet Online-Portale Markensperre AfD Urheberrecht Hotels kommunen Notice & Take Down zugangsvereitelung messenger Ferienwohnung Löschung Recap Störerhaftung Bußgeld Arbeitsrecht Neujahr Herkunftsfunktion Conversion Fotografen Persönlichkeitsrecht Kinder Facial Recognition Consent Management KUG Email Einstellungsverbot ransomware Markenrecht Kinderrechte

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2022, alle Rechte vorbehalten

Förderung von Fachanwaltskursen & anwaltlichen Fortbildungen durch SAB Sachsen: