Aktuelles

| ,

Ist Facebook Custom Audiences mit deutschem Datenschutzrecht vereinbar?

Während Werbetreibende sich Großes von Facebooks „Custom Audiences“ erhoffen, bleiben jedoch Zweifel, ob das Gimmick des sozialen Netzwerks tatsächlich mit dem deutschen Datenschutz vereinbar ist. Facebook Custom Audience ermöglicht eine zielgenaue Bewerbung bestimmter Zielgruppen bei Facebook. Eine Zielgruppe kann dabei zum Beispiel Bestandskunden, Interessenten oder Besucher der eigenen Website... lesen


Tags

Datenschutzerklärung Scam BDSG Persönlichkeitsrecht Arbeitsvertrag Wettbewerbsbeschränkung Insolvenz fotos Double-Opt-In Adwords Travel Industry Nutzungsrecht Kunsturhebergesetz Niederlassungsfreiheit Social Engineering Datenschutzbeauftragter Beacons Einzelhandel Corporate Housekeeping Handynummer zahlungsdienst videoüberwachung Leipzig hate speech Marke Internetrecht Prozessrecht Resort OTMR Panorama § 4 UWG Reisen Social Networks LinkedIn E-Commerce Ring Erdogan Künstliche Intelligenz Newsletter Gesetz Distribution Hack arbeitnehmer drohnen E-Mail Arbeitsrecht Kapitalmarkt transparenzregister Sponsoring OLG Köln email marketing EC-Karten FTC Human Resource Management Einverständnis whatsapp Doxing Facebook Löschung Compliance Xing Entschädigung entgeltgleichheit Gesundheit Datenschutzrecht Limited jahresabschluss Schadenersatz patent Abhören geldwäsche Handelsregister Umtausch Hotelkonzept verlinken messenger Amazon Kleinanlegerschutz § 24 MarkenG gesellschaftsrecht Buchungsportal Konferenz verlinkung selbstanlageverfahren Kinder nutzungsrechte Großbritannien Ferienwohnung Störerhaftung Annual Return Data Breach brexit technik Messe Webdesign Notice & Take Down Technologie GmbH Hausrecht #bsen Online Hotelvermittler Gesamtpreis Suchmaschinen fake news Pressekodex neu kommunen Urheberrecht copter Website Cyber Security Touristik Gepäck Check-in Vergütungsmodelle Linkhaftung Selbstverständlichkeiten Online Marketing privacy shield Google Leaks Markenrecht gdpr Personenbezogene Daten Zahlungsdaten Medienrecht Wettbewerbsverbot Werbung Medienprivileg Meldepflicht Hackerangriff Domainrecht DSGVO NetzDG Ruby on Rails Datensicherheit USPTO Extremisten Apps UWG News Bewertung Exklusivitätsklausel Verlängerung AGB information technology gender pay gap Berlin Infosec Crowdfunding Sperrabrede Stellenausschreibung Datengeheimnis Erschöpfungsgrundsatz Kündigung besondere Darstellung Hacking Spielzeug Privacy markenanmeldung Bundeskartellamt LG Hamburg Bestpreisklausel Kritik Vertragsrecht HSMA Google AdWords SEA ReFa Urlaub Phishing Algorithmus Transparenz Conversion Kundenbewertung § 15 MarkenG Booking.com urheberrechtsschutz zugangsvereitelung Hotelsterne Kundendaten Verfügbarkeit Einwilligung Markeneintragung Unterlassung KUG Informationsfreiheit schule Unternehmensgründung Expedia.com Markensperre targeting Evil Legal Kreditkarten Hotels Online Shopping Abwerbeverbot Finanzaufsicht Vertragsgestaltung Bußgeld

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal LLP 2013 - 2019, alle Rechte vorbehalten