Aktuelles

|

Bußgeld bei fehlendem Auftragsverarbeitungsvertrag

Wie wichtig die Schaffung einer vertraglichen Grundlage zwischen dem Verantwortlichen und dem Auftragsverarbeiter im Rahmen der DSGVO ist, zeigt die erstmalige Verhängung eines Bußgeldes. Worauf dabei noch zu achten ist erklärt Privacy Expert Anna Wiesinger im brandaktuellen Evil Legal Video. lesen

| ,

Ist Facebook Custom Audiences mit deutschem Datenschutzrecht vereinbar?

Während Werbetreibende sich Großes von Facebooks „Custom Audiences“ erhoffen, bleiben jedoch Zweifel, ob das Gimmick des sozialen Netzwerks tatsächlich mit dem deutschen Datenschutz vereinbar ist. Facebook Custom Audience ermöglicht eine zielgenaue Bewerbung bestimmter Zielgruppen bei Facebook. Eine Zielgruppe kann dabei zum Beispiel Bestandskunden, Interessenten oder Besucher der eigenen Website... lesen


Tags

PSD2 Data Protection Handynummer FashionID Barcamp Ratenparität Spitzenstellungsbehauptung Kündigung Verlängerung Rechtsprechung datenverlust Verpackungsgesetz Radikalisierung § 5 UWG Fotografen Dokumentationspflicht Onlineshop Bestpreisklausel Werbekennzeichnung Datenschutzbeauftragter Einstellungsverbot Neujahr transparenzregister Kennzeichnung neu Türkisch OTMR Amazon Datengeheimnis Kennzeichnungskraft Onlinevertrieb Stellenangebot entgeltgleichheit Wahlen Meinung Personenbezogene Daten Travel Industry Meldepflicht zahlungsdienst Reise Hotels Impressum Bildrecherche 2014 Registered Data Breach right of publicity Bundesmeldegesetz Polen Email Journalisten Rückgaberecht Insolvenz Gesundheit jahresabschluss Europa #bsen Ring Website fristen AfD Restaurant whatsapp Rabattangaben Gesichtserkennung Abhören Notice & Take Down EU-Textilkennzeichnungsverordnung Distribution ADV EU-Kosmetik-Verordnung Webdesign Social Engineering E-Mail-Marketing Recht Mitarbeiterfotografie Verbandsklage Beleidigung Creative Commons Ruby on Rails Exklusivitätsklausel Behinderungswettbewerb Online-Portale Verfügbarkeit Suchmaschinenbetreiber Plattformregulierung HSMA Sperrabrede Foto Messe Unterlassungsansprüche Microsoft LinkedIn Stellenausschreibung Apps vertrag Referendar Produktempfehlungen Berlin Touristik bgh GmbH ReFa Keyword-Advertising Geschäftsführer Bußgeld Chat München News Hotel Telefon § 5 MarkenG Gesetz Opentable YouTube Deep Fake Domainrecht informationspflichten Geschäftsgeheimnis total buy out Kapitalmarkt Medienrecht Europawahl data privacy Jahresrückblick Vertrauen Geschmacksmuster Sicherheitslücke Einzelhandel Midijob HipHop Schadensfall Diskriminierung Hotellerie Schleichwerbung Asien Herkunftsfunktion Job Hinweispflichten Algorithmen Resort Autocomplete selbstanlageverfahren Urlaub SSO Unlauterer Wettbewerb Facial Recognition Markeneintragung Einverständnis Vergütung 3 UWG Content-Klau zugangsvereitelung Datenportabilität Auftragsverarbeitung Marketing Störerhaftung LikeButton Sampling copter Unionsmarke Werktitel kommunen Interview Art. 13 GMV DSGVO targeting Home-Office Rechtsanwaltsfachangestellte Class Action Infosec § 15 MarkenG New Work JointControl Team Alexa gesellschaftsrecht UWG A1-Bescheinigung KUG Arbeitsvertrag TikTok #emd15 Wettbewerbsbeschränkung §75f HGB Umtausch Osteopathie Spielzeug Zahlungsdaten Suchfunktion Blog Schöpfungshöhe Marke Linkhaftung Compliance anwaltsserie Rufschädigung Adwords Medienstaatsvertrag TeamSpirit

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2023, alle Rechte vorbehalten

Förderung von Fachanwaltskursen & anwaltlichen Fortbildungen durch SAB Sachsen: