Aktuelles

|

Bußgeld bei fehlendem Auftragsverarbeitungsvertrag

Wie wichtig die Schaffung einer vertraglichen Grundlage zwischen dem Verantwortlichen und dem Auftragsverarbeiter im Rahmen der DSGVO ist, zeigt die erstmalige Verhängung eines Bußgeldes. Worauf dabei noch zu achten ist erklärt Privacy Expert Anna Wiesinger im brandaktuellen Evil Legal Video. lesen

| ,

Ist Facebook Custom Audiences mit deutschem Datenschutzrecht vereinbar?

Während Werbetreibende sich Großes von Facebooks „Custom Audiences“ erhoffen, bleiben jedoch Zweifel, ob das Gimmick des sozialen Netzwerks tatsächlich mit dem deutschen Datenschutz vereinbar ist. Facebook Custom Audience ermöglicht eine zielgenaue Bewerbung bestimmter Zielgruppen bei Facebook. Eine Zielgruppe kann dabei zum Beispiel Bestandskunden, Interessenten oder Besucher der eigenen Website... lesen


Tags

Technologie Urlaub Mindestlohn Kapitalmarkt A1-Bescheinigung Namensrecht Webdesign fotos Human Resource Management Vertrauen Videokonferenz Algorithmen Datensicherheit Kundenbewertungen Gegendarstellung Corporate Housekeeping Analytics Facebook Tipppfehlerdomain Berlin Europa Jahresrückblick Opentable Arbeitsrecht Know How Resort 5 UWG Kartellrecht Website right of publicity copter Lohnfortzahlung Beweislast Datenschutzgrundverordnung Künstliche Intelligenz Leipzig E-Mobilität Lebensmittel technology TikTok Event New Work Wettbewerbsrecht Suchmaschinenbetreiber Kunsturhebergesetz Auftragsverarbeitung Zahlungsdaten Markensperre Hotel Cyber Security videoüberwachung Interview Privacy Anmeldung Hotellerie Freelancer Vertragsrecht Education Custom Audiences Social Engineering #emd15 Bildrechte USA § 15 MarkenG #bsen Blog Sampling Herkunftsfunktion Markeneintragung OLG Köln Recht Kinderrechte Meinung Home-Office ISPs recht am eigenen bild Unterlassung handelsrecht LinkedIn c/o Arbeitsunfall SEA Erschöpfungsgrundsatz Unterlassungsansprüche Diskriminierung München Touristik E-Commerce DSGVO Kennzeichnungskraft Suchmaschinen Travel Industry EU-Kosmetik-Verordnung Machine Learning Medienrecht Einzelhandel Expedia.com Datenportabilität Reiserecht Onlinevertrieb Störerhaftung total buy out Algorithmus Transparenz Kundendaten Internet of Things Kreditkarten Double-Opt-In Hotels wetteronline.de § 24 MarkenG Werktitel Abwerbeverbot Gäste Geschäftsführer verlinkung Team Radikalisierung online werbung Identitätsdiebstahl neu Datenschutzgesetz Alexa geldwäsche Online Lizenzrecht Facial Recognition entgeltgleichheit hate speech Marke Hinweispflichten Bestandsschutz Ofcom Telefon ransomware Influencer vertrag Personenbezogene Daten fake news Barcamp Bundesmeldegesetz Löschungsanspruch Exklusivitätsklausel JointControl Tracking Customer Service Pseudonomisierung Selbstverständlichkeiten information technology Meinungsfreiheit Crowdfunding technik Trademark Distribution Erbe custom audience drohnen Auslandszustellung EU-Textilkennzeichnungsverordnung Twitter Gesamtpreis transparenzregister Datenpanne Zustellbevollmächtigter messenger Domainrecht Datengeheimnis SSO OTMR Beacons drohnengesetz Einstellungsverbot Insolvenz Newsletter Aufsichtsbehörden Sponsoren data privacy Doxing brexit Job Überwachung Hotelrecht FashionID Stellenausschreibung Markenrecht BDSG Geschäftsanschrift Pressekodex Compliance Keyword-Advertising Abhören Handelsregister wallart CNIL GmbH Messe Bachblüten Notice & Take Down Artificial Intelligence LG Köln 3 UWG

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2024, alle Rechte vorbehalten

Förderung von Fachanwaltskursen & anwaltlichen Fortbildungen durch SAB Sachsen: