Aktuelles

|

Bußgeld bei fehlendem Auftragsverarbeitungsvertrag

Wie wichtig die Schaffung einer vertraglichen Grundlage zwischen dem Verantwortlichen und dem Auftragsverarbeiter im Rahmen der DSGVO ist, zeigt die erstmalige Verhängung eines Bußgeldes. Worauf dabei noch zu achten ist erklärt Privacy Expert Anna Wiesinger im brandaktuellen Evil Legal Video. lesen

| ,

Ist Facebook Custom Audiences mit deutschem Datenschutzrecht vereinbar?

Während Werbetreibende sich Großes von Facebooks „Custom Audiences“ erhoffen, bleiben jedoch Zweifel, ob das Gimmick des sozialen Netzwerks tatsächlich mit dem deutschen Datenschutz vereinbar ist. Facebook Custom Audience ermöglicht eine zielgenaue Bewerbung bestimmter Zielgruppen bei Facebook. Eine Zielgruppe kann dabei zum Beispiel Bestandskunden, Interessenten oder Besucher der eigenen Website... lesen


Tags

technik Xing OTMR Single Sign-On Datenportabilität E-Mail-Marketing CRM Lohnfortzahlung Internetrecht Home-Office LinkedIn Kennzeichnungskraft Microsoft arbeitnehmer ISPs Kritik PSD2 ePrivacy Fotografen Fotografie Datenschutzrecht Meinung Sperrabrede Anonymisierung Onlineplattform Wettbewerbsrecht Löschungsanspruch Informationspflicht Alexa whatsapp Infosec Selbstverständlichkeiten Preisauszeichnung Finanzierung zugangsvereitelung Phishing Authentifizierung Plattformregulierung Presserecht Urlaub wallart Keyword-Advertising Dark Pattern Education Chat Werktitel Datenschutz Finanzaufsicht right of publicity targeting Datenschutzerklärung Corporate Housekeeping E-Mobilität Kennzeichnung gender pay gap Haftungsrecht Registered Social Networks Medienrecht Creative Commons Flugzeug Datengeheimnis Wahlen Online Marketing Lebensmittel Gaming Disorder Beleidigung Know How Einzelhandel Newsletter Unternehmensgründung Gesamtpreis FTC Neujahr Wettbewerb Einstellungsverbot Werbung Analytics Geschäftsführer HipHop AIDA Sampling Kinder ransom verlinken NetzDG gdpr Social Engineering neu nutzungsrechte Vergleichsportale Human Resource Management Referendar Urheberrechtsreform News Check-in Nutzungsrecht Content-Klau A1-Bescheinigung Haftung Bewertung Google Kapitalmarkt Personenbezogene Daten Ferienwohnung Online-Bewertungen Algorithmus Transparenz zahlungsdienst Pseudonomisierung data UWG Löschung Markenrecht verlinkung Customer Service c/o Ofcom Wettbewerbsbeschränkung Boehmermann E-Commerce Panoramafreiheit Dynamic Keyword Insertion Hinweispflichten verbraucherstreitbeilegungsgesetz recht am eigenen bild Diskriminierung Domainrecht Aufsichtsbehörden Blog Vertragsrecht Textilien Unionsmarke gesellschaftsrecht markenanmeldung Hotelkonzept veröffentlichung Ratenparität Bundeskartellamt Vertrauen Deep Fake Doxing USA IT-Sicherheit brexit selbstanlageverfahren Hotel Email Videokonferenz Freelancer Lizenzrecht vertrag Google AdWords Unterlassungsansprüche Limited Erschöpfungsgrundsatz Meldepflicht anwaltsserie Vergütungsmodelle custom audience Compliance Verlängerung Entschädigung § 15 MarkenG TikTok bgh Jahresrückblick Pressekodex Class Action handelsrecht Europawahl Team Spirit Hackerangriff Touristik Annual Return Panorama data privacy Einwilligungsgestaltung BDSG Instagram EU-Kommission Urteil Impressum Sponsoring Apps Kundenbewertungen information technology Spielzeug Sperrwirkung Online AfD Europa Voice Assistant Bußgeld Interview Wettbewerbsverbot LG Köln Double-Opt-In Suchfunktion Prozessrecht html5

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2021, alle Rechte vorbehalten