Aktuelles

|

Bußgeld bei fehlendem Auftragsverarbeitungsvertrag

Wie wichtig die Schaffung einer vertraglichen Grundlage zwischen dem Verantwortlichen und dem Auftragsverarbeiter im Rahmen der DSGVO ist, zeigt die erstmalige Verhängung eines Bußgeldes. Worauf dabei noch zu achten ist erklärt Privacy Expert Anna Wiesinger im brandaktuellen Evil Legal Video. lesen

| ,

Ist Facebook Custom Audiences mit deutschem Datenschutzrecht vereinbar?

Während Werbetreibende sich Großes von Facebooks „Custom Audiences“ erhoffen, bleiben jedoch Zweifel, ob das Gimmick des sozialen Netzwerks tatsächlich mit dem deutschen Datenschutz vereinbar ist. Facebook Custom Audience ermöglicht eine zielgenaue Bewerbung bestimmter Zielgruppen bei Facebook. Eine Zielgruppe kann dabei zum Beispiel Bestandskunden, Interessenten oder Besucher der eigenen Website... lesen


Tags

Kinder Adwords Löschungsanspruch Onlineplattform Persönlichkeitsrecht Extremisten Voice Assistant Weihnachten Markensperre Limited copter Online-Portale Xing Nutzungsrecht kündigungsschutz Sponsoren EU-Kommission Human Resource Management Insolvenz ecommerce c/o Bestandsschutz fake news Niederlassungsfreiheit Sampling handel Unionsmarke Home-Office informationstechnologie HSMA Datensicherheit Löschung Datenschutzbeauftragter Überwachung Impressumspflicht Kundendaten #bsen Filesharing gesellschaftsrecht Verbandsklage verlinkung Hack Domainrecht A1-Bescheinigung Microsoft Authentifizierung Vergleichsportale ransom britain Double-Opt-In Onlinevertrieb Wettbewerb Auftragsverarbeitung Ferienwohnung Hotelvermittler recht am eigenen bild E-Mail-Marketing Spitzenstellungsbehauptung Herkunftsfunktion CNIL LG Hamburg HipHop Hackerangriff Corporate Housekeeping Datenschutzgrundverordnung Sperrwirkung E-Mobilität Mindestlohn Kundenbewertung Apps EC-Karten Check-in Bachblüten Geschäftsgeheimnis Exklusivitätsklausel Internet of Things Messe Europa Lizenzrecht Markeneintragung Gegendarstellung Twitter Beschäftigtendatenschutz drohnen Restaurant LMIV privacy shield Fotografen Diskriminierung Cyber Security Künstliche Intelligenz data security Geschäftsführer Textilien Crowdfunding wallart Leaks kinderfotos DSGVO ReFa Kundenbewertungen Suchfunktion Berlin Störerhaftung Doxing Medienstaatsvertrag PSD2 FTC Webdesign nutzungsrechte kommunen Expedia.com Verfügbarkeit JointControl Registered Verlängerung Social Engineering Auslandszustellung Vertragsrecht Bundeskartellamt markenanmeldung Hacking hate speech Schadensfall Direktmarketing wetteronline.de Rechtsprechung Hotelkonzept Telefon Markenrecht Datenpanne CRM Behinderungswettbewerb Infosec Midijob Buchungsportal Analytics Chat Auftragsdatenverarbeitung berufspflicht Namensrecht Presserecht Arbeitsrecht zugangsvereitelung Facebook targeting Kosmetik email marketing Informationsfreiheit Instagram E-Mail Hinweispflichten Rückgaberecht Algorithmus Transparenz Kunsturhebergesetz Marke Evil Legal Booking.com Digitalwirtschaft Schleichwerbung Trademark unternehmensrecht OLG Köln Rechtsanwaltsfachangestellte Wettbewerbsrecht Team Spirit Email Internetrecht bgh Soziale Netzwerke Spielzeug Umtausch Meinungsfreiheit ISPs Prozessrecht Plattformregulierung Facial Recognition technik Bestpreisklausel Ofcom Reise NetzDG Panoramafreiheit Class Action Wahlen Zahlungsdaten Jahresrückblick Gesamtpreis Urheberrecht brexit Vergütung YouTube Kreditkarten Gepäck Beleidigung New Work Stellenangebot Education Abmahnung Abwerbeverbot

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2022, alle Rechte vorbehalten

Förderung von Fachanwaltskursen & anwaltlichen Fortbildungen durch SAB Sachsen: