Aktuelles

|

Bußgeld bei fehlendem Auftragsverarbeitungsvertrag

Wie wichtig die Schaffung einer vertraglichen Grundlage zwischen dem Verantwortlichen und dem Auftragsverarbeiter im Rahmen der DSGVO ist, zeigt die erstmalige Verhängung eines Bußgeldes. Worauf dabei noch zu achten ist erklärt Privacy Expert Anna Wiesinger im brandaktuellen Evil Legal Video. lesen

| ,

Ist Facebook Custom Audiences mit deutschem Datenschutzrecht vereinbar?

Während Werbetreibende sich Großes von Facebooks „Custom Audiences“ erhoffen, bleiben jedoch Zweifel, ob das Gimmick des sozialen Netzwerks tatsächlich mit dem deutschen Datenschutz vereinbar ist. Facebook Custom Audience ermöglicht eine zielgenaue Bewerbung bestimmter Zielgruppen bei Facebook. Eine Zielgruppe kann dabei zum Beispiel Bestandskunden, Interessenten oder Besucher der eigenen Website... lesen


Tags

Europa jahresabschluss Niederlassungsfreiheit Tracking Online Shopping Online Marketing Spitzenstellungsbehauptung Bestpreisklausel Datenschutzrecht LMIV Boehmermann Internet of Things § 24 MarkenG Onlineplattform Hotels Zustellbevollmächtigter Team München Hacking Vertragsrecht 3 UWG Social Engineering Pressekodex Hinweispflichten Kundendaten Sicherheitslücke Fotografen Hackerangriff ADV Check-in Bestandsschutz messenger Bildung Wettbewerbsrecht Creative Commons LG Köln technik Marketing Werbung Produktempfehlungen Kapitalmarkt Ratenparität Linkhaftung Hotelsterne Cyber Security Wettbewerbsverbot Travel Industry anwaltsserie handelsrecht Lebensmittel Hack data security ISPs Auftragsdatenverarbeitung Internet Jahresrückblick Markensperre Textilien USA Künstliche Intelligenz Einverständnis Bildrecherche Jugendschutzfilter Abmahnung Resort Unterlassung OLG Köln Schadenersatz Suchalgorithmus Urlaub Bewertung Customer Service Rückgaberecht PPC Kunsturhebergesetz Social Media verbraucherstreitbeilegungsgesetz SSO verlinkung Urheberrechtsreform Kundenbewertung LinkedIn Rechtsprechung Tipppfehlerdomain Vertragsgestaltung Neujahr right of publicity OTMR Privacy Twitter Google Markenrecht Hotelkonzept #bsen Datengeheimnis Phishing Erschöpfungsgrundsatz Ferienwohnung Spielzeug Meinung Impressum Handelsregister Störerhaftung Flugzeug Informationsfreiheit ReFa Wahlen Wettbewerbsbeschränkung markenanmeldung AfD 5 UWG Autocomplete Informationspflicht Konferenz Recap verlinken drohnengesetz Datenschutzgrundverordnung Vertrauen Arbeitsunfall Bildrechte Annual Return Expedia.com Weihnachten Ofcom Türkisch Unlauterer Wettbewerb Irreführung neu AIDA Hotel Onlineshop Reiserecht Direktmarketing drohnen Gesetz Internetrecht FTC total buy out Kennzeichnungskraft Sponsoring Gastronomie Double-Opt-In § 5 MarkenG Notice & Take Down fake news Urheberrecht Datenschutzbeauftragter Gaming Disorder EU-Kosmetik-Verordnung Geschmacksmuster nutzungsrechte Reisen Data Protection Mindestlohn Kleinanlegerschutz Verbandsklage Datenpanne Geschäftsführer arbeitnehmer informationspflichten Bundeskartellamt Einzelhandel Touristik Kosmetik Diskriminierung Einwilligung Gesichtserkennung Trademark patent Markeneintragung Restaurant videoüberwachung Crowdfunding Vergleichsportale Datenschutzerklärung Messe Gesundheit Suchmaschinen entgeltgleichheit Einwilligungsgestaltung Stellenangebot britain Herkunftsfunktion schule technology Kreditkarten Meldepflicht Gäste Minijob Haftungsrecht Consent Management Rabattangaben Datenschutzgesetz #emd15 Online-Portale Dynamic Keyword Insertion gesellschaftsrecht Finanzaufsicht Foto

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal LLP 2013 - 2019, alle Rechte vorbehalten