Aktuelles

|

Bußgeld bei fehlendem Auftragsverarbeitungsvertrag

Wie wichtig die Schaffung einer vertraglichen Grundlage zwischen dem Verantwortlichen und dem Auftragsverarbeiter im Rahmen der DSGVO ist, zeigt die erstmalige Verhängung eines Bußgeldes. Worauf dabei noch zu achten ist erklärt Privacy Expert Anna Wiesinger im brandaktuellen Evil Legal Video. lesen

| ,

Ist Facebook Custom Audiences mit deutschem Datenschutzrecht vereinbar?

Während Werbetreibende sich Großes von Facebooks „Custom Audiences“ erhoffen, bleiben jedoch Zweifel, ob das Gimmick des sozialen Netzwerks tatsächlich mit dem deutschen Datenschutz vereinbar ist. Facebook Custom Audience ermöglicht eine zielgenaue Bewerbung bestimmter Zielgruppen bei Facebook. Eine Zielgruppe kann dabei zum Beispiel Bestandskunden, Interessenten oder Besucher der eigenen Website... lesen


Tags

Jugendschutzfilter bgh Werbekennzeichnung Geschäftsanschrift EuGH NetzDG Buchungsportal Webdesign Registered Hotelkonzept Konferenz A1-Bescheinigung Finanzierung Linkhaftung Abhören wallart Datengeheimnis Kennzeichnung LikeButton events videoüberwachung Auftragsdatenverarbeitung Herkunftsfunktion KUG Diskriminierung handelsrecht Arbeitsrecht Einwilligung veröffentlichung Custom Audiences Entschädigung Minijob Stellenausschreibung Wettbewerbsrecht Europawahl AIDA Löschungsanspruch EC-Karten Beleidigung Informationsfreiheit gender pay gap 3 UWG Crowdfunding Erschöpfungsgrundsatz Meinung Geschmacksmuster wetteronline.de Abwerbeverbot fristen CNIL Arbeitsunfall kündigungsschutz Anmeldung PPC datenverlust c/o Gesundheit anwaltsserie Urheberrecht ReFa whatsapp Kündigung Heilkunde Wahlen handel Unionsmarke Journalisten § 15 MarkenG Kundenbewertung Verfügbarkeit Google DSGVO Lohnfortzahlung Marketing arbeitnehmer Vertragsrecht Anonymisierung Tipppfehlerdomain unternehmensrecht 2014 Werbung Reisen Compliance Abmahnung Vertrauen Informationspflicht Boehmermann Auftragsverarbeitung Jahresrückblick § 5 MarkenG Evil Legal Vergleichsportale Check-in Selbstverständlichkeiten Rückgaberecht Europarecht Datenschutz LMIV markenanmeldung Dark Pattern Bachblüten JointControl verlinken ransom TeamSpirit Rechtsanwaltsfachangestellte Messe HSMA Bots Einverständnis Ruby on Rails Suchalgorithmus Hotelvermittler Behinderungswettbewerb Einzelhandel drohnengesetz Hack Gesamtpreis Kritik nutzungsrechte Freelancer Datenschutzbeauftragter technology Exklusivitätsklausel Creative Commons Geschäftsführer Soziale Netzwerke Touristik Bildrechte Datenschutzgrundverordnung Facebook Bestandsschutz Bundeskartellamt Expedia.com Vergütung Digitalwirtschaft Verlängerung SSO patent Gesichtserkennung Impressum Flugzeug Rechtsprechung ransomware copter Insolvenz gdpr Sicherheitslücke Verbandsklage Internetrecht html5 § 4 UWG selbstanlageverfahren messenger Conversion data security LG Hamburg Trademark Berlin Xing Mindestlohn jahresabschluss New Work zahlungsdienst Domainrecht EU-Textilkennzeichnungsverordnung Resort Hackerangriff Löschung Datensicherheit UWG Handelsregister Art. 13 GMV Direktmarketing CRM Annual Return Double-Opt-In besondere Darstellung Privacy Know How Interview privacy shield Apps Leipzig Medienprivileg Kennzeichnungskraft IT-Sicherheit Gegendarstellung FashionID drohnen LinkedIn München schule SEA Bildrecherche Handynummer Internet of Things Referendar gesellschaftsrecht Leaks

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal LLP 2013 - 2019, alle Rechte vorbehalten