Aktuelles

| Natalie Ferenčik

Fast eine Million Zloty Bußgeld wegen Verletzung von Informationspflichten in Polen

Die polnische Datenschutzaufsichtsbehörde UODO hat kürzlich ein Bußgeld in Höhe von 220 000 EUR gegen Bisnode Polska verhängt. Wie es dazu kam erläutert Natalie Ferenčik in einem Hintergrundbeitrag. lesen


Tags

EC-Karten Stellenausschreibung Bewertung Home-Office Ruby on Rails Single Sign-On privacy shield geldwäsche Leaks Apps Internetrecht Unionsmarke c/o Conversion Europarecht Erbe Lizenzrecht Datenschutz ransom Wettbewerb Foto Kundenbewertungen Europawahl besondere Darstellung E-Commerce GmbH Kennzeichnungskraft Resort fotos Großbritannien Markenrecht München Heilkunde gesellschaftsrecht Unternehmensgründung anwaltsserie Urteile arbeitnehmer Limited jahresabschluss Rabattangaben Marke Irreführung Website Hotel Social Media Sperrabrede Registered Personenbezogene Daten Team Auftragsverarbeitung Wahlen Rechtsprechung Google AdWords Kunsturhebergesetz Suchmaschinenbetreiber gezielte Behinderung messenger Trademark videoüberwachung Vergütungsmodelle Hack Wettbewerbsverbot Interview Onlinevertrieb kündigungsschutz Opentable Online-Bewertungen Datenschutzrecht Unterlassung News Hotelsterne ecommerce Gäste kommunen Bußgeld § 5 MarkenG Restaurant Authentifizierung Pressekodex zugangsvereitelung Vertragsrecht Meldepflicht bgh Selbstverständlichkeiten Sicherheitslücke 3 UWG Nutzungsrecht Meinungsfreiheit berufspflicht Digitalwirtschaft EU-Textilkennzeichnungsverordnung Doxing Datenschutzerklärung Adwords Direktmarketing Twitter Bachblüten E-Mail Sperrwirkung Data Breach Analytics Kündigung Reiserecht Boehmermann Fotografen #bsen Textilien Abmahnung Ring PPC Creative Commons Zahlungsdaten Geschäftsanschrift Exklusivitätsklausel informationspflichten Reise Kennzeichnung Suchmaschinen Compliance Schleichwerbung Internet of Things Einwilligung SEA Distribution Hacking Online Marketing Auftragsdatenverarbeitung Arbeitsrecht urheberrechtsschutz gender pay gap Bundesmeldegesetz Schadenersatz ransomware Überwachung AIDA Anonymisierung Arbeitsunfall Gastronomie transparenzregister events EU-Kommission IT-Sicherheit Impressum Gesundheit Zustellbevollmächtigter Rechtsanwaltsfachangestellte SSO Behinderungswettbewerb Onlineshop ITB Freelancer Geschmacksmuster data privacy Big Data Kundenbewertung Kapitalmarkt E-Mail-Marketing Privacy Double-Opt-In Art. 13 GMV selbstanlageverfahren AGB USPTO FTC right of publicity Verlängerung Technologie Recap OLG Köln Löschung Tipppfehlerdomain nutzungsrechte Produktempfehlungen email marketing Europa Referendar Geschäftsführer Vertragsgestaltung Haftung Corporate Housekeeping handel Plattformregulierung Prozessrecht Extremisten Hotellerie Rückgaberecht hate speech markenanmeldung NetzDG Scam Stellenangebot KUG WLAN vertrag Werbekennzeichnung Machine Learning Neujahr Einwilligungsgestaltung Mindestlohn

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal LLP 2013 - 2019, alle Rechte vorbehalten