Aktuelles

| Natalie Ferenčik

Fast eine Million Zloty Bußgeld wegen Verletzung von Informationspflichten in Polen

Die polnische Datenschutzaufsichtsbehörde UODO hat kürzlich ein Bußgeld in Höhe von 220 000 EUR gegen Bisnode Polska verhängt. Wie es dazu kam erläutert Natalie Ferenčik in einem Hintergrundbeitrag. lesen


Tags

AGB Datenschutzgrundverordnung gesellschaftsrecht unternehmensrecht Werbekennzeichnung Schöpfungshöhe Kreditkarten NetzDG Internetrecht Kleinanlegerschutz Foto Meinungsfreiheit Big Data Informationsfreiheit data privacy Bußgeld events Polen Handelsregister geldwäsche Urheberrecht Hacking Boehmermann Zahlungsdaten Gesamtpreis Lizenzrecht GmbH Infosec AIDA Webdesign right of publicity Kinder SSO Barcamp ADV Dynamic Keyword Insertion Hotelrecht Werktitel Flugzeug Verbandsklage Ofcom Resort Schleichwerbung Persönlichkeitsrecht Kapitalmarkt Markeneintragung selbstanlageverfahren handel Referendar DSGVO Vergütungsmodelle Niederlassungsfreiheit kündigungsschutz Bachblüten data security #bsen Consent Management Stellenausschreibung Geschäftsanschrift OLG Köln Annual Return Technologie drohnengesetz Domainrecht LikeButton Corporate Housekeeping Panorama Abwerbeverbot whatsapp CNIL Hausrecht informationspflichten Ring Erdogan ransomware ITB Job Arbeitsunfall Meldepflicht Event Einverständnis Sperrwirkung Zustellbevollmächtigter Pseudonomisierung Notice & Take Down Kritik Datensicherheit Kekse Kundendaten JointControl Personenbezogene Daten Werbung Lebensmittel Europawahl Berlin Sponsoren Unternehmensgründung schule Bewertung Suchmaschinenbetreiber Minijob Arbeitsvertrag Informationspflicht Künstliche Intelligenz Markensperre §75f HGB recht am eigenen bild Bundeskartellamt Keyword-Advertising Datenpanne Class Action fake news Opentable Diskriminierung fristen Rückgaberecht Haftung Doxing Google Erbe Suchmaschinen Datenschutz Entschädigung Internet Know How privacy shield Freelancer verlinkung markenanmeldung Rabattangaben Auftragsverarbeitung handelsrecht KUG Geschmacksmuster Gesetz SEA Online urheberrechtsschutz Art. 13 GMV custom audience Linkhaftung Machine Learning Mindestlohn c/o Großbritannien Störerhaftung Pressekodex Beweislast EuGH Unionsmarke Website Gesichtserkennung Trademark Ferienwohnung patent Markenrecht ransom Bestandsschutz IT-Sicherheit videoüberwachung zugangsvereitelung § 15 MarkenG Auslandszustellung Geschäftsgeheimnis Extremisten Compliance Einstellungsverbot Schadensersatz Leaks Kennzeichnung Mitarbeiterfotografie Geschäftsführer Namensrecht transparenzregister Konferenz München informationstechnologie Presserecht Wahlen Herkunftsfunktion Datenschutzerklärung Hotelvermittler LinkedIn Data Breach Beleidigung Jugendschutzfilter Blog Urheberrechtsreform HSMA Kunsturhebergesetz zahlungsdienst Preisauszeichnung Sicherheitslücke Journalisten Hinweispflichten Behinderungswettbewerb Suchalgorithmus targeting Dokumentationspflicht Hotelkonzept

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2020, alle Rechte vorbehalten