Aktuelles

|

Der Preis ist heiß: Was Unternehmer bei der Preisauszeichnung von Ausstellungsstücken beachten müssen

Bei Ausstellungsstücken mit Variationsmöglichkeiten, also Ausstellungsstücke, bei denen Design und Ausstattung individuell angepasst werden können, stellt sich die grundsätzliche Frage, auf welche Art und Weise die Preisstruktur am besten wiedergegeben werden kann. lesen


Tags

USPTO events Suchmaschinen § 5 UWG c/o Arbeitsunfall Medienrecht Gepäck Website Data Protection Hausrecht Content-Klau München 3 UWG Dokumentationspflicht technology Adwords Messe Bundeskartellamt Entschädigung Jugendschutzfilter Vertrauen Suchfunktion Werktitel Urteil Ruby on Rails Datenschutzbeauftragter Dark Pattern Datenschutz data Datenportabilität Lizenzrecht ITB Kinderrechte Polen Customer Service Sitzverlegung nutzungsrechte Cyber Security Kennzeichnung Ratenparität wallart Werbung Vertragsrecht Vergütung urheberrechtsschutz Distribution Datengeheimnis Know How DSGVO verlinkung Videokonferenz Datenschutzrecht Datensicherheit Markeneintragung Onlineshop Hotels Nutzungsrecht Wettbewerb Einzelhandel SSO Handelsregister Kündigung Datenschutzgrundverordnung Kundendaten Spitzenstellungsbehauptung Limited Impressum Finanzierung Gesetz Informationspflicht Conversion Produktempfehlungen Geschäftsführer Tracking Kreditkarten Gesichtserkennung Newsletter LinkedIn whatsapp Einwilligungsgestaltung Pressekodex Namensrecht Löschungsanspruch Europarecht LG Hamburg Stellenausschreibung Direktmarketing Custom Audiences Vergleichsportale Team Spirit Selbstverständlichkeiten § 15 MarkenG #bsen Anonymisierung Mindestlohn Gastronomie Auslandszustellung Werbekennzeichnung Linkhaftung Hackerangriff Midijob zugangsvereitelung right of publicity Insolvenz Creative Commons Beschäftigtendatenschutz Meinungsfreiheit Verbandsklage Travel Industry Social Networks Job videoüberwachung Tipppfehlerdomain E-Mobilität Suchalgorithmus Gegendarstellung Dynamic Keyword Insertion § 24 MarkenG jahresabschluss Domainrecht HSMA New Work gender pay gap Textilien Algorithmus Transparenz kinderfotos Microsoft Apps Marketing Sperrwirkung Asien Auftragsdatenverarbeitung Medienprivileg Künstliche Intelligenz Heilkunde technik Abhören Datenschutzerklärung Markenrecht wetteronline.de Löschung fake news Online Kritik kommunen Bachblüten datenverlust Google Hotellerie Kunsturhebergesetz EuGH Wettbewerbsrecht Hotelvermittler Auftragsverarbeitung html5 Informationsfreiheit kündigungsschutz Barcamp Infosec Panoramafreiheit Haftungsrecht NetzDG EU-Kosmetik-Verordnung Phishing USA Team Algorithmen Umtausch entgeltgleichheit Medienstaatsvertrag drohnengesetz FashionID Influencer Finanzaufsicht Machine Learning E-Mail-Marketing information technology LikeButton Lebensmittel Türkisch Google AdWords Onlinevertrieb schule Bundesmeldegesetz Wettbewerbsverbot Freelancer arbeitnehmer Check-in Ferienwohnung Exklusivitätsklausel Einverständnis Flugzeug Kartellrecht Chat Education Arbeitsvertrag Gesundheit Hack AGB

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2021, alle Rechte vorbehalten