Aktuelles

|

Der Preis ist heiß: Was Unternehmer bei der Preisauszeichnung von Ausstellungsstücken beachten müssen

Bei Ausstellungsstücken mit Variationsmöglichkeiten, also Ausstellungsstücke, bei denen Design und Ausstattung individuell angepasst werden können, stellt sich die grundsätzliche Frage, auf welche Art und Weise die Preisstruktur am besten wiedergegeben werden kann. lesen


Tags

Opentable Datenschutzerklärung Haftungsrecht Erschöpfungsgrundsatz Facebook arbeitnehmer Crowdfunding Impressum informationstechnologie GmbH Insolvenz Online Marketing Presserecht total buy out 3 UWG Vertragsgestaltung Custom Audiences Apps Europarecht Class Action Preisauszeichnung EC-Karten Amazon Geschäftsanschrift Sperrabrede patent Osteopathie Algorithmen Online-Bewertungen § 15 MarkenG Duldungsvollmacht informationspflichten Kinder Dynamic Keyword Insertion zahlungsdienst Informationsfreiheit Sitzverlegung besondere Darstellung Hotelsterne Hotelvermittler anwaltsserie SEA Kundenbewertung Filesharing Kennzeichnung Kleinanlegerschutz BDSG Blog Touristik Schleichwerbung Limited gesellschaftsrecht Influencer technik Herkunftsfunktion Suchfunktion urheberrechtsschutz Domainrecht Medienprivileg Cyber Security Newsletter Asien Irreführung transparenzregister Spitzenstellungsbehauptung ReFa § 5 MarkenG copter Expedia.com Weihnachten Kapitalmarkt Schöpfungshöhe veröffentlichung email marketing Arbeitsrecht targeting Online-Portale Scam Algorithmus Transparenz Wettbewerb ransomware selbstanlageverfahren Beweislast Prozessrecht Beacons Art. 13 GMV jahresabschluss Soziale Netzwerke Gesundheit Urheberrecht Xing Lebensmittel fristen Heilkunde schule Suchmaschinen Suchmaschinenbetreiber Medienrecht datenverlust verlinken fake news § 4 UWG information technology Werbung vertrag Job Handynummer Ring Hotel kommunen Anmeldung § 24 MarkenG USPTO Textilien Team Sponsoring Data Breach FTC 2014 events AGB Technologie Kartellrecht Wettbewerbsbeschränkung Abwerbeverbot Event Bachblüten Preisangabenverordnung Neujahr Hack Buchungsportal Unternehmensgründung Hotels Sicherheitslücke Schutzbrief UWG Wettbewerbsverbot Trademark Urlaub Extremisten Dokumentationspflicht nutzungsrechte Datenschutzrecht unternehmensrecht München Suchalgorithmus Hinweispflichten Löschung #emd15 #bsen custom audience Bundeskartellamt Produktempfehlungen Internetrecht Datengeheimnis Impressumspflicht Privacy c/o Bildrecherche Vertragsrecht Distribution EU-Kosmetik-Verordnung E-Mail-Marketing Urteil Ratenparität Webdesign Email berufspflicht Double-Opt-In Handelsregister Onlinevertrieb Unterlassung geldwäsche Versicherungsrecht OTMR Nutzungsrecht Rabattangaben Exklusivitätsklausel verlinkung whatsapp Kennzeichnungskraft Kekse CRM messenger Panorama Fotografen Booking.com Ruby on Rails ePrivacy Reisen Finanzaufsicht USA Geschäftsführer ecommerce Unlauterer Wettbewerb Referendar Tipppfehlerdomain Compliance Datenpanne Website

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal LLP 2013 - 2018, alle Rechte vorbehalten




Spirit Legal LLP hat 4,66 von 5 Sternen | 77 Bewertungen auf ProvenExpert.com