Aktuelles

|

Der Preis ist heiß: Was Unternehmer bei der Preisauszeichnung von Ausstellungsstücken beachten müssen

Bei Ausstellungsstücken mit Variationsmöglichkeiten, also Ausstellungsstücke, bei denen Design und Ausstattung individuell angepasst werden können, stellt sich die grundsätzliche Frage, auf welche Art und Weise die Preisstruktur am besten wiedergegeben werden kann. lesen


Tags

Apps Social Networks Infosec Datenschutzgesetz Datenschutzbeauftragter Polen Verbandsklage Midijob Informationspflicht Bestandsschutz Onlinevertrieb Direktmarketing Google Presserecht Website Hack brexit Jahresrückblick jahresabschluss Team Hotelkonzept Opentable Facebook Ferienwohnung Restaurant Bußgeld 3 UWG Urlaub Kennzeichnung Kinder #emd15 Authentifizierung Datenschutzgrundverordnung LinkedIn Newsletter Werbung email marketing Machine Learning Reise LikeButton Prozessrecht Datensicherheit Chat Google AdWords Gastronomie Bachblüten Bundesmeldegesetz Kritik Gesetz kommunen kündigungsschutz § 5 UWG Amazon Geschäftsgeheimnis Online Gaming Disorder Foto Anonymisierung Know How Customer Service britain selbstanlageverfahren AfD Data Breach Social Media Geschmacksmuster Analytics drohnen Sicherheitslücke Plattformregulierung Wettbewerb Werbekennzeichnung Notice & Take Down Konferenz Geschäftsanschrift Vergütung Diskriminierung Bildung schule Handelsregister Sperrabrede zugangsvereitelung SSO Preisauszeichnung Umtausch Abmahnung Hackerangriff transparenzregister Leaks E-Mail E-Commerce Herkunftsfunktion Vertragsgestaltung Datenschutzrecht Distribution Personenbezogene Daten Finanzaufsicht berufspflicht Beweislast Beleidigung Kartellrecht Kreditkarten Meinung Rabattangaben Fotografen Wettbewerbsrecht Europarecht Markeneintragung JointControl GmbH Kapitalmarkt Sponsoring Rechtsanwaltsfachangestellte Großbritannien verbraucherstreitbeilegungsgesetz Insolvenz Spitzenstellungsbehauptung Geschäftsführer Telefon Privacy KUG Online Shopping Technologie EU-Kosmetik-Verordnung Vertragsrecht Vergleichsportale c/o Schöpfungshöhe Überwachung Kündigung handel Abhören gdpr Internet of Things Beacons New Work ransomware Unlauterer Wettbewerb Bildrechte Panorama bgh HSMA wallart Influencer BDSG Werktitel datenverlust vertrag Ratenparität wetteronline.de informationspflichten ecommerce Verlängerung EU-Kommission Zahlungsdaten Arbeitsunfall Datengeheimnis Data Protection html5 Einstellungsverbot Rückgaberecht urheberrechtsschutz Double-Opt-In UWG Internetrecht Filesharing SEA fake news Spielzeug WLAN Kundendaten Anmeldung EC-Karten Kundenbewertung Recht Panoramafreiheit Gesamtpreis unternehmensrecht Nutzungsrecht Erdogan Duldungsvollmacht Datenportabilität Online Marketing Persönlichkeitsrecht Kennzeichnungskraft ISPs Markensperre Europa Kunsturhebergesetz München Mitarbeiterfotografie Verpackungsgesetz Human Resource Management Gepäck data privacy anwaltsserie Domainrecht Vergütungsmodelle Alexa Löschung

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2019, alle Rechte vorbehalten