Aktuelles

|

Der Preis ist heiß: Was Unternehmer bei der Preisauszeichnung von Ausstellungsstücken beachten müssen

Bei Ausstellungsstücken mit Variationsmöglichkeiten, also Ausstellungsstücke, bei denen Design und Ausstattung individuell angepasst werden können, stellt sich die grundsätzliche Frage, auf welche Art und Weise die Preisstruktur am besten wiedergegeben werden kann. lesen


Tags

Bundesmeldegesetz SEA Algorithmus Transparenz Distribution Minijob Informationsfreiheit privacy shield Know How Customer Service Preisangabenverordnung Wettbewerbsbeschränkung Medienstaatsvertrag Onlineshop Travel Industry Hacking Lohnfortzahlung Internet total buy out Expedia.com Produktempfehlungen Weihnachten informationspflichten Google Urheberrecht fake news information technology Künstliche Intelligenz gender pay gap Einzelhandel Facebook Hotelsterne Kinder Presserecht Markenrecht Art. 13 GMV Kennzeichnungskraft Wettbewerb selbstanlageverfahren Referendar Presse Unlauterer Wettbewerb Stellenausschreibung Meinung Kinderrechte Meinungsfreiheit Kekse Radikalisierung Double-Opt-In Social Engineering GmbH Anonymisierung Auslandszustellung Datenschutz Umtausch Löschungsanspruch Kritik Interview patent LinkedIn entgeltgleichheit Pseudonomisierung Apps messenger Facial Recognition Social Networks Erschöpfungsgrundsatz Doxing Irreführung Deep Fake Handynummer Xing data security anwaltsserie bgh Datenportabilität Artificial Intelligence Dynamic Keyword Insertion E-Mail-Marketing Home-Office Bestandsschutz Freelancer Single Sign-On Behinderungswettbewerb Fotografen Polen München Vergütungsmodelle Dark Pattern Trademark HSMA Verfügbarkeit videoüberwachung Kundendaten Kreditkarten FashionID YouTube Schadenersatz brexit Blog Resort Sitzverlegung kündigungsschutz CRM Ruby on Rails Sicherheitslücke AGB USA Geschmacksmuster Foto Leipzig Bots #emd15 fotos informationstechnologie Gaming Disorder Auftragsdatenverarbeitung Digitalwirtschaft technology Online Shopping Machine Learning Bestpreisklausel Evil Legal Sperrabrede Hausrecht Team Mitarbeiterfotografie Webdesign Markensperre Spitzenstellungsbehauptung Domainrecht Pressekodex Medienrecht Textilien technik Gegendarstellung Entschädigung Team Spirit Marke Filesharing LG Hamburg Namensrecht Kleinanlegerschutz Kosmetik § 15 MarkenG Online-Portale Email Gesamtpreis Vergleichsportale Auftragsverarbeitung Vertrauen Extremisten gezielte Behinderung Journalisten zugangsvereitelung Reise EU-Kommission ransomware §75f HGB Kündigung whatsapp Wahlen Event Datensicherheit Preisauszeichnung BDSG Cyber Security Werbekennzeichnung Gesichtserkennung Algorithmen Ring Herkunftsfunktion Niederlassungsfreiheit recht am eigenen bild Onlinevertrieb Ratenparität targeting 2014 drohnengesetz email marketing Datenschutzbeauftragter Asien Spielzeug Google AdWords Datenschutzerklärung wetteronline.de Scam EU-Kosmetik-Verordnung Unionsmarke 3 UWG Authentifizierung Gastronomie ePrivacy hate speech USPTO Messe Schadensersatz ransom Heilkunde Abhören Einwilligung

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2020, alle Rechte vorbehalten