Aktuelles

|

Der Preis ist heiß: Was Unternehmer bei der Preisauszeichnung von Ausstellungsstücken beachten müssen

Bei Ausstellungsstücken mit Variationsmöglichkeiten, also Ausstellungsstücke, bei denen Design und Ausstattung individuell angepasst werden können, stellt sich die grundsätzliche Frage, auf welche Art und Weise die Preisstruktur am besten wiedergegeben werden kann. lesen


Tags

§ 24 MarkenG arbeitnehmer Ofcom data Online-Bewertungen Bußgeld Unlauterer Wettbewerb data security zugangsvereitelung Gegendarstellung Medienprivileg E-Mail wallart Adwords Bundeskartellamt Reisen Data Protection Customer Service handel Phishing Datenschutz Tipppfehlerdomain information technology Schadensfall New Work CRM EU-Kosmetik-Verordnung Medienstaatsvertrag fotos Consent Management Vertragsrecht Meinung PPC Kinder EuGH informationstechnologie Home-Office Digitalwirtschaft Education Soziale Netzwerke Urteile Personenbezogene Daten Impressum § 5 UWG fake news Midijob Onlinevertrieb Webdesign Single Sign-On Wettbewerbsverbot Referendar § 15 MarkenG Bachblüten Resort Anmeldung Gesetz Marketing EC-Karten Annual Return GmbH AGB Geschäftsgeheimnis Distribution Evil Legal Urteil handelsrecht Rabattangaben ITB HSMA LinkedIn Anonymisierung berufspflicht patent Touristik Infosec verlinkung LG Hamburg Spielzeug Herkunftsfunktion Wettbewerbsbeschränkung Impressumspflicht Videokonferenz Dokumentationspflicht Internet Insolvenz verbraucherstreitbeilegungsgesetz html5 Gepäck Art. 13 GMV Facial Recognition brexit Freelancer Team Tracking Online DSGVO Schadensersatz ISPs Löschungsanspruch drohnen OLG Köln Onlineplattform Wahlen Suchfunktion online werbung Verpackungsgesetz JointControl Werktitel Privacy schule Erbe unternehmensrecht Data Breach Hotelvermittler Selbstverständlichkeiten Alexa Kennzeichnung Ruby on Rails Hotelkonzept Content-Klau Recht Twitter Einverständnis LikeButton Kartellrecht PSD2 Preisangabenverordnung Abmahnung ePrivacy Gastronomie Kreditkarten Informationsfreiheit Deep Fake YouTube Keyword-Advertising Autocomplete KUG Restaurant Urheberrecht Voice Assistant Online Shopping Geschmacksmuster Aufsichtsbehörden Weihnachten fristen OTMR Ferienwohnung Rechtsprechung Bestandsschutz ransomware Ring Xing Google AdWords § 4 UWG Marke Hotelsterne Europarecht Technologie Vertragsgestaltung Handynummer #bsen Leipzig informationspflichten #emd15 neu Jugendschutzfilter Crowdfunding Namensrecht Markeneintragung Hotellerie Compliance Direktmarketing Sampling Authentifizierung Preisauszeichnung Kekse FTC Vergütungsmodelle Neujahr AfD Abhören urheberrechtsschutz LMIV Löschung Extremisten Jahresrückblick Algorithmus Transparenz Gaming Disorder Team Spirit EU-Textilkennzeichnungsverordnung Big Data Konferenz Datenschutzerklärung Registered Conversion Double-Opt-In Urheberrechtsreform datenverlust Kundenbewertungen NetzDG

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2022, alle Rechte vorbehalten

Förderung von Fachanwaltskursen & anwaltlichen Fortbildungen durch SAB Sachsen: