Aktuelles

|

Kein Auskunftsanspruch gegenüber Behörden für Blogger?

Das Verwaltungsgericht Augsburg vertritt die Auffassung, dass es sich bei dem Blog "Störungsmelder" nicht um ein redaktionelles Medium, sondern um ein öffentliches, für jeden zugängliches Diskussionsforum handelt. Dr. Jonas Kahl erläutert in diesem Beitrag, warum das falsch ist und was das Urteil für Blogger bedeutet. lesen


Tags

Referendar Hotelkonzept Check-in Evil Legal Gepäck Selbstverständlichkeiten Datenschutzrecht NetzDG Presserecht Reisen Hacking Urheberrecht Linkhaftung informationspflichten Internet Recht Buchungsportal Event Asien Arbeitsvertrag Apps email marketing Bachblüten Kapitalmarkt Produktempfehlungen britain DSGVO wetteronline.de Messe Kleinanlegerschutz Unterlassung Sperrabrede whatsapp Trademark Einstellungsverbot EU-Textilkennzeichnungsverordnung online werbung Hack Google AdWords Custom Audiences WLAN Bestandsschutz Reise Data Protection Schadensfall Vergütung Social Media Datensicherheit LinkedIn Suchalgorithmus ITB Booking.com selbstanlageverfahren gdpr Ferienwohnung Preisauszeichnung Conversion Schöpfungshöhe Abhören Versicherungsrecht privacy shield Bildrechte Kekse urheberrechtsschutz Wettbewerbsbeschränkung USPTO data security Ofcom Adwords Reiserecht Restaurant Bußgeld Impressum custom audience ReFa Verbandsklage Panoramafreiheit Gesetz videoüberwachung Creative Commons Panorama Wettbewerb Konferenz E-Mail-Marketing 5 UWG Kinder Vergleichsportale Impressumspflicht Bestpreisklausel Jugendschutzfilter Unionsmarke Rechtsanwaltsfachangestellte Vergütungsmodelle HSMA fotos Cyber Security UWG § 5 UWG Presse Rabattangaben AstraDirekt Soziale Netzwerke anwaltsserie Datenschutzbeauftragter Stellenausschreibung Algorithmen Prozessrecht Datenschutzgrundverordnung verlinkung E-Commerce Neujahr SEA LG Köln Gastronomie E-Mail ADV Finanzaufsicht Dynamic Keyword Insertion Online Marketing #emd15 Berlin Freelancer data Haftung gezielte Behinderung AIDA right of publicity Vertragsgestaltung Midijob Xing Sicherheitslücke Urteil Suchmaschinen Autocomplete Mindestlohn Türkisch Meinung copter Distribution Kreditkarten CRM Internet of Things nutzungsrechte Resort Zahlungsdaten Haftungsrecht LMIV Facebook Leipzig EU-Kosmetik-Verordnung targeting Direktmarketing Arbeitsrecht zahlungsdienst Gesamtpreis Kartellrecht Hotel ecommerce Spielzeug Class Action Double-Opt-In Phishing Marketing Abwerbeverbot Persönlichkeitsrecht Tracking Amazon 2014 Hotels Informationsfreiheit kommunen Europarecht Hinweispflichten IT-Sicherheit Abmahnung Behinderungswettbewerb html5 Kunsturhebergesetz Kennzeichnung Social Engineering AGB Jahresrückblick Ring Kosmetik Registered entgeltgleichheit vertrag Suchmaschinenbetreiber hate speech Verfügbarkeit besondere Darstellung neu Data Breach Spitzenstellungsbehauptung Fotografen Markeneintragung data privacy Scam Website Schadenersatz

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal LLP 2013 - 2018, alle Rechte vorbehalten




Spirit Legal LLP hat 4,64 von 5 Sternen | 73 Bewertungen auf ProvenExpert.com