Aktuelles

|

Kein Auskunftsanspruch gegenüber Behörden für Blogger?

Das Verwaltungsgericht Augsburg vertritt die Auffassung, dass es sich bei dem Blog "Störungsmelder" nicht um ein redaktionelles Medium, sondern um ein öffentliches, für jeden zugängliches Diskussionsforum handelt. Dr. Jonas Kahl erläutert in diesem Beitrag, warum das falsch ist und was das Urteil für Blogger bedeutet. lesen


Tags

Gepäck Ratenparität Extremisten fake news Spitzenstellungsbehauptung Irreführung wetteronline.de Google AdWords Event #emd15 Lizenzrecht Einstellungsverbot Bildrechte html5 Linkhaftung Erdogan EU-Textilkennzeichnungsverordnung email marketing Restaurant recht am eigenen bild zugangsvereitelung Kündigung Hinweispflichten USA Annual Return Gastronomie Ring Messe Reisen LMIV Unlauterer Wettbewerb Midijob Vergütung Suchalgorithmus Lebensmittel Kreditkarten Türkisch Privacy Apps Interview Kunsturhebergesetz Beacons München Datengeheimnis Markensperre Kundendaten fristen Versicherungsrecht Limited Sperrabrede Urteil Recht HSMA Urteile Datensicherheit Arbeitsvertrag Zustellbevollmächtigter online werbung drohnengesetz ransom Algorithmen Werbung Kundenbewertungen patent Markeneintragung Corporate Housekeeping Selbstverständlichkeiten Konferenz videoüberwachung E-Commerce Haftung unternehmensrecht total buy out Touristik Erschöpfungsgrundsatz § 15 MarkenG nutzungsrechte Unternehmensgründung Haftungsrecht Insolvenz gdpr Störerhaftung Conversion Hacking Vertragsrecht 2014 Persönlichkeitsrecht Produktempfehlungen Unterlassung Google Mindestlohn E-Mail-Marketing Online Marketing Europarecht Überwachung Facebook Finanzaufsicht Meinung handel data security Resort EC-Karten Datenschutz AGB Textilien EU-Kosmetik-Verordnung Expedia.com Booking.com copter Verlängerung Spielzeug #bsen Handynummer Sicherheitslücke Jugendschutzfilter targeting Kekse Herkunftsfunktion geldwäsche fotos AIDA Check-in c/o Datenschutzbeauftragter Urheberrecht LG Hamburg Osteopathie Ruby on Rails ecommerce Kinder WLAN bgh Marke Kleinanlegerschutz Minijob Keyword-Advertising Wettbewerb entgeltgleichheit Hack Soziale Netzwerke datenverlust whatsapp Freelancer Bestandsschutz Ferienwohnung Ofcom Influencer Panorama besondere Darstellung Blog gender pay gap Job Data Breach Evil Legal Datenpanne Phishing Kennzeichnungskraft Preisauszeichnung Erbe Kennzeichnung Direktmarketing vertrag Gesundheit Prozessrecht Personenbezogene Daten § 5 MarkenG Bußgeld BDSG § 5 UWG Bafin Arbeitsrecht Domainrecht Class Action neu Schadenersatz Onlinevertrieb Datenschutzgrundverordnung transparenzregister Hotelsterne information technology Presserecht Crowdfunding Leipzig Online-Bewertungen § 24 MarkenG Presse Reiserecht Fotografen SEA Anmeldung Diskriminierung Distribution Creative Commons Registered ePrivacy Meldepflicht CRM Exklusivitätsklausel Filesharing Heilkunde

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal LLP 2013 - 2018, alle Rechte vorbehalten




Spirit Legal LLP hat 4,64 von 5 Sterne | 72 Bewertungen auf ProvenExpert.com