Aktuelles

|

Bachblüten wachsen nicht an Bächen

Bachblüten (gesprochen: „Bätsch-Blüten“) sind nach dem britischen Arzt Edward Bach benannt, der körperliche Krankheiten auf Störungen des seelischen Gleichgewichts zurückführte. Durch in Wasser eingelegte und gekochte Blüten stellte er Urtinkturen und durch Verdünnung dieser „Mothertinctures“ sogenannte Blütenessenzen her. Diese wiederum sollen bei der Überwindung negativer Gemütszustände helfen. Dass die sogenannte Bach-Methode bis heute... lesen


Tags

privacy shield LG Hamburg DSGVO Compliance Touristik hate speech Hotellerie Preisauszeichnung Zahlungsdaten BDSG whatsapp EU-Textilkennzeichnungsverordnung SEA anwaltsserie Digitalwirtschaft Gastronomie Resort Authentifizierung Big Data data security drohnengesetz Handelsregister Erdogan Schadensersatz Wettbewerb Webdesign #emd15 PPC ePrivacy Conversion Apps Onlineplattform veröffentlichung Algorithmen Kapitalmarkt data Soziale Netzwerke wallart Sitzverlegung Hinweispflichten Recap Marketing Europarecht Cyber Security E-Mobilität Meinungsfreiheit Datenportabilität Auftragsdatenverarbeitung Erschöpfungsgrundsatz Crowdfunding total buy out Kritik Datenschutzgrundverordnung Datenschutzrecht Machine Learning Kundenbewertung Presse Infosec email marketing Medienrecht britain Bundeskartellamt Hackerangriff Schadenersatz Abmahnung Datenschutzgesetz wetteronline.de Reiserecht AGB Know How § 15 MarkenG Weihnachten Zustellbevollmächtigter Suchmaschinenbetreiber IT-Sicherheit Booking.com Opentable Überwachung informationstechnologie Personenbezogene Daten Meinung Home-Office News Handynummer Microsoft datenverlust Türkisch right of publicity Geschäftsgeheimnis Foto Phishing Boehmermann Behinderungswettbewerb Scam Vergütung OLG Köln Linkhaftung Konferenz Unternehmensgründung Sponsoren Kosmetik Kinder Rabattangaben Auslandszustellung Kekse Unterlassung Hotelrecht Entschädigung Fotografen Kündigung Social Networks Vertragsgestaltung Gesamtpreis Unionsmarke Double-Opt-In Hotel Anonymisierung copter Kleinanlegerschutz Beweislast FTC Online-Portale AfD CRM Stellenangebot Urteil HSMA Kinderrechte § 5 MarkenG Flugzeug zahlungsdienst Produktempfehlungen Exklusivitätsklausel Presserecht YouTube Datenschutzbeauftragter Ofcom Tracking targeting Bundesmeldegesetz Kennzeichnungskraft Gaming Disorder Jahresrückblick EC-Karten recht am eigenen bild Werktitel ReFa Gesundheit brexit kommunen Creative Commons neu Journalisten nutzungsrechte Urheberrecht Wahlen ransomware Barcamp Hack Niederlassungsfreiheit Ratenparität Umtausch Namensrecht Verfügbarkeit Schleichwerbung Panoramafreiheit Haftung Pressekodex Hacking Gepäck Osteopathie Impressumspflicht Einzelhandel Stellenausschreibung Restaurant Twitter schule Minijob OTMR Spitzenstellungsbehauptung Sampling EU-Kommission verbraucherstreitbeilegungsgesetz Polen USA GmbH EU-Kosmetik-Verordnung Content-Klau zugangsvereitelung Distribution Freelancer Schadensfall vertrag Recht Telefon FashionID Facial Recognition Suchfunktion Datengeheimnis Preisangabenverordnung

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2021, alle Rechte vorbehalten