Aktuelles

|

Bachblüten wachsen nicht an Bächen

Bachblüten (gesprochen: „Bätsch-Blüten“) sind nach dem britischen Arzt Edward Bach benannt, der körperliche Krankheiten auf Störungen des seelischen Gleichgewichts zurückführte. Durch in Wasser eingelegte und gekochte Blüten stellte er Urtinkturen und durch Verdünnung dieser „Mothertinctures“ sogenannte Blütenessenzen her. Diese wiederum sollen bei der Überwindung negativer Gemütszustände helfen. Dass die sogenannte Bach-Methode bis heute... lesen


Tags

Scam Einstellungsverbot Textilien Barcamp Unterlassungsansprüche Störerhaftung kommunen Urheberrecht Wettbewerb Hausrecht Registered selbstanlageverfahren Creative Commons Bildrecherche Irreführung berufspflicht Influencer fristen besondere Darstellung Autocomplete Compliance Keyword-Advertising Prozessrecht Schleichwerbung Tipppfehlerdomain Expedia.com Panoramafreiheit Telefon verlinken Check-in Kekse Online Event Direktmarketing Kartellrecht Preisauszeichnung Hinweispflichten Internet of Things handel Authentifizierung Finanzaufsicht New Work Datenschutz unternehmensrecht Distribution Suchfunktion Leipzig ransom custom audience Artificial Intelligence entgeltgleichheit Spitzenstellungsbehauptung LG Hamburg ecommerce Datenportabilität Custom Audiences Filesharing Werktitel drohnen Ratenparität gender pay gap Asien Human Resource Management whatsapp handelsrecht Bestandsschutz Auftragsverarbeitung Hackerangriff Booking.com ADV Persönlichkeitsrecht Jugendschutzfilter Aufsichtsbehörden Touristik Geschäftsführer Vergütung Vertrauen Arbeitsunfall verbraucherstreitbeilegungsgesetz § 15 MarkenG Datenschutzgesetz Data Protection Twitter Rückgaberecht bgh Online Marketing Reiserecht Kunsturhebergesetz Kapitalmarkt Resort Informationspflicht Suchalgorithmus copter Spirit Legal Europarecht Presserecht messenger Conversion Geschmacksmuster Einwilligung Sitzverlegung Presse Online-Bewertungen Weihnachten IT-Sicherheit Stellenangebot Kosmetik Stellenausschreibung Schöpfungshöhe Erbe LMIV Travel Industry Art. 13 GMV Google Notice & Take Down Bestpreisklausel Consent Management Abwerbeverbot LikeButton Referendar Kleinanlegerschutz vertrag Schadenersatz Newsletter Customer Service Website Medienprivileg Double-Opt-In Selbstverständlichkeiten NetzDG Arbeitsrecht britain Datenpanne Marketing Einwilligungsgestaltung Hotelvermittler Plattformregulierung Blog Beweislast Auftragsdatenverarbeitung Onlinevertrieb Suchmaschinen Datengeheimnis Hotels Löschungsanspruch Microsoft Know How schule 2014 Crowdfunding Corporate Housekeeping Xing Verlängerung Datensicherheit right of publicity PSD2 information technology EuGH E-Mobilität Geschäftsanschrift E-Mail-Marketing wetteronline.de Unternehmensgründung markenanmeldung arbeitnehmer Mitarbeiterfotografie Ring Bundeskartellamt neu Journalisten Hotellerie Recht kinderfotos Behinderungswettbewerb #emd15 EU-Textilkennzeichnungsverordnung GmbH Bildrechte datenverlust EC-Karten Sperrabrede Jahresrückblick SSO Dark Pattern Neujahr Onlineshop zugangsvereitelung Kreditkarten data Diskriminierung Preisangabenverordnung privacy shield Hacking Spielzeug Europawahl 5 UWG Anonymisierung Medienrecht Bewertung Infosec

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2022, alle Rechte vorbehalten

Förderung von Fachanwaltskursen & anwaltlichen Fortbildungen durch SAB Sachsen: