Aktuelles

|

Bachblüten wachsen nicht an Bächen

Bachblüten (gesprochen: „Bätsch-Blüten“) sind nach dem britischen Arzt Edward Bach benannt, der körperliche Krankheiten auf Störungen des seelischen Gleichgewichts zurückführte. Durch in Wasser eingelegte und gekochte Blüten stellte er Urtinkturen und durch Verdünnung dieser „Mothertinctures“ sogenannte Blütenessenzen her. Diese wiederum sollen bei der Überwindung negativer Gemütszustände helfen. Dass die sogenannte Bach-Methode bis heute... lesen


Tags

Türkisch Freelancer Hacking Bußgeld Gesetz Internet of Things Social Media Ofcom Adwords Polen Urheberrechtsreform Registered Bildrechte Content-Klau Markeneintragung Referendar Störerhaftung gdpr schule Europa Auftragsverarbeitung Presserecht Haftungsrecht drohnengesetz Extremisten TikTok Vergütung Phishing Arbeitsrecht Urteil LinkedIn #bsen Apps § 24 MarkenG Ruby on Rails Suchmaschinen Persönlichkeitsrecht Europarecht Conversion Google Produktempfehlungen Urlaub handelsrecht Urteile markenanmeldung Fotografie Geschmacksmuster Finanzierung Sperrwirkung Resort Linkhaftung Digitalwirtschaft Datenschutzrecht fotos Twitter LMIV Algorithmen Expedia.com Schadenersatz Online-Portale Soziale Netzwerke Einwilligungsgestaltung Künstliche Intelligenz LikeButton Consent Management Umtausch veröffentlichung Abmahnung Rabattangaben 5 UWG Single Sign-On #emd15 §75f HGB Kinderrechte gezielte Behinderung Cyber Security Interview copter Customer Service EC-Karten Arbeitsunfall Vertragsrecht Hack DSGVO Hotelvermittler Reise informationspflichten Impressumspflicht Marke Suchfunktion Sicherheitslücke Geschäftsgeheimnis Algorithmus Transparenz Kundenbewertungen 3 UWG Anmeldung Löschung handel Machine Learning Markensperre Kinder Crowdfunding Datenschutz Kennzeichnung Meldepflicht Einstellungsverbot gesellschaftsrecht Einwilligung E-Mail-Marketing Panorama Leaks Class Action nutzungsrechte Tipppfehlerdomain Bots kommunen Pressekodex Mindestlohn Kleinanlegerschutz anwaltsserie Preisauszeichnung whatsapp Verbandsklage Autocomplete AIDA Kritik fristen Bundeskartellamt Einverständnis Onlinevertrieb A1-Bescheinigung Irreführung Team Spirit Weihnachten Deep Fake Vertragsgestaltung SEA AGB Privacy Wettbewerbsrecht Limited Einzelhandel SSO Barcamp FashionID Kartellrecht Infosec Bestpreisklausel Internetrecht Jahresrückblick Stellenangebot Filesharing berufspflicht TeamSpirit Voice Assistant Online Erschöpfungsgrundsatz Bildrecherche USPTO Compliance Hinweispflichten Ring geldwäsche Radikalisierung verlinken Aufsichtsbehörden Preisangabenverordnung Impressum Home-Office Instagram Handynummer NetzDG ISPs Zahlungsdaten besondere Darstellung ITB Keyword-Advertising Schadensfall Sampling Recht Konferenz Hotel Haftung Medienstaatsvertrag drohnen Webdesign Kekse Opentable Wettbewerbsbeschränkung Exklusivitätsklausel targeting Travel Industry Entschädigung Informationsfreiheit Booking.com Geschäftsführer Bundesmeldegesetz Abwerbeverbot Newsletter verlinkung

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2021, alle Rechte vorbehalten