Aktuelles

| Jan Marschner

Grenzen der Haftung des Geschäftsführers bzw. Vorstands für Wettbewerbsverstöße (UWG) der Gesellschaft

Die Frage, inwieweit Organe als die gesetzlichen Vertreter einer Gesellschaft für deren Wettbewerbsverstöße haften, beschäftigt den BGH bereits seit über 50 Jahren. Im Jahr 1963 stellte der BGH den Grundsatz auf, der auch nach wie vor gilt, dass ein Geschäftsführer für einen Wettbewerbsverstoß... lesen


Tags

Künstliche Intelligenz Midijob data security markenanmeldung Urheberrecht Bußgeld Personenbezogene Daten Europawahl Direktmarketing Kreditkarten brexit New Work Expedia.com Lohnfortzahlung Algorithmus Transparenz München Unterlassungsansprüche Hotelkonzept Jahresrückblick ADV Berlin Vertragsrecht Referendar ISPs Großbritannien Facial Recognition Löschungsanspruch Bildrecherche Einverständnis Neujahr Videokonferenz HipHop Limited Heilkunde targeting Sponsoring HSMA Arbeitsvertrag Beschäftigtendatenschutz Boehmermann Machine Learning anwaltsserie LMIV kommunen data privacy Kündigung Content-Klau Filesharing Flugzeug technology selbstanlageverfahren information technology Meldepflicht Messe DSGVO Abhören Verbandsklage Entschädigung Medienprivileg Travel Industry Türkisch Internet of Things Gesetz Europarecht Presserecht Produktempfehlungen Data Breach CRM Haftungsrecht Kosmetik Instagram Bestpreisklausel Erdogan informationstechnologie WLAN Barcamp Authentifizierung email marketing Namensrecht Double-Opt-In Wettbewerbsverbot Influencer Urteile Kinder Auftragsdatenverarbeitung Leipzig Umtausch Auslandszustellung verlinken EU-Textilkennzeichnungsverordnung Vergütungsmodelle Suchalgorithmus PSD2 Wahlen Löschung Niederlassungsfreiheit Preisauszeichnung Alexa Extremisten Mindestlohn Einstellungsverbot Digitalwirtschaft Dynamic Keyword Insertion Kundenbewertung Panoramafreiheit E-Mail-Marketing Online Shopping Werbekennzeichnung datenverlust Unlauterer Wettbewerb verbraucherstreitbeilegungsgesetz Bundesmeldegesetz Onlinevertrieb total buy out NetzDG Werktitel Aufsichtsbehörden Plattformregulierung AIDA Education Datenpanne Deep Fake Online-Bewertungen Bewertung Hausrecht vertrag Hotellerie Geschäftsführer EU-Kommission Datengeheimnis Internet Hack Wettbewerbsbeschränkung schule Datenschutzgrundverordnung Ofcom Team Spirit Kunsturhebergesetz Presse Data Protection Wettbewerbsrecht Sicherheitslücke Europa Kritik Kartellrecht Hotelvermittler USPTO § 15 MarkenG Diskriminierung Beweislast Buchungsportal Wettbewerb Ratenparität Markenrecht Pressekodex Lebensmittel ransom Haftung Marke Voice Assistant kündigungsschutz gender pay gap Behinderungswettbewerb Social Networks Geschäftsanschrift Preisangabenverordnung Sponsoren Amazon Adwords wallart GmbH Gesichtserkennung Recht Werbung technik privacy shield Kapitalmarkt Radikalisierung Interview Meinung Creative Commons Impressumspflicht Freelancer Reiserecht Spielzeug fake news § 24 MarkenG Google entgeltgleichheit Geschmacksmuster informationspflichten Hotel Lizenzrecht Datenschutzgesetz Cyber Security Datenportabilität ransomware FTC Urlaub Infosec

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2021, alle Rechte vorbehalten