Aktuelles

|

Google Analytics: Unterlassung, Auskunft, Schadensersatz nach Deliktsrecht

Das Landgericht Dresden hat im Januar 2019 ein bemerkenswertes Urteil rechtskräftig gefällt, das erhebliche Auswirkungen für Betreiber von Portalen und Websites haben kann: Ohne IP-Maskierung verletzt der Einsatz des Webtracking-Tools „Google Analytics“ das Allgemeine Persönlichkeitsrecht. lesen


Tags

HSMA Kundendaten Namensrecht Lebensmittel geldwäsche 3 UWG Abmahnung fristen gesellschaftsrecht datenverlust ransomware wetteronline.de markenanmeldung Medienprivileg ITB Flugzeug Erdogan Leipzig Apps schule Education gender pay gap Schöpfungshöhe Dynamic Keyword Insertion Hotelvermittler Ferienwohnung Conversion SEA urheberrechtsschutz informationstechnologie email marketing #bsen Abwerbeverbot Duldungsvollmacht Machine Learning Unlauterer Wettbewerb Überwachung information technology Haftung Wettbewerbsrecht Social Networks Gesamtpreis privacy shield Telefon Werktitel Amazon Marke Kekse Handelsregister Direktmarketing Ruby on Rails Onlineplattform Kennzeichnungskraft FashionID Datenschutzgrundverordnung Marketing anwaltsserie Vergütung A1-Bescheinigung Sicherheitslücke Datenschutzbeauftragter Auslandszustellung Werbung Europawahl Online-Portale Kunsturhebergesetz Compliance München Identitätsdiebstahl Buchungsportal selbstanlageverfahren Schleichwerbung Löschung OTMR Recap Pseudonomisierung Einzelhandel Bundeskartellamt Annual Return Unternehmensgründung Data Protection §75f HGB Kapitalmarkt whatsapp drohnengesetz Autocomplete Bildrechte Hack recht am eigenen bild Plattformregulierung E-Mail-Marketing Kündigung Recht Hausrecht Cyber Security Messe Geschäftsanschrift Doxing AIDA Hotelrecht right of publicity Influencer Geschäftsgeheimnis Booking.com copter Radikalisierung DSGVO Preisangabenverordnung patent Vertragsrecht Boehmermann AGB ePrivacy Datengeheimnis Wettbewerbsverbot Class Action Urheberrecht Dokumentationspflicht Selbstverständlichkeiten Kundenbewertung ADV handelsrecht Facebook Aufsichtsbehörden Impressumspflicht Preisauszeichnung handel Bildrecherche Unionsmarke gezielte Behinderung Bots unternehmensrecht Artificial Intelligence Journalisten Haftungsrecht Spitzenstellungsbehauptung Urheberrechtsreform Team html5 ecommerce Abhören Fotografen Customer Service besondere Darstellung Irreführung Kartellrecht Check-in Prozessrecht Insolvenz Einstellungsverbot Suchalgorithmus Referendar Nutzungsrecht EuGH Vertragsgestaltung Meldepflicht Phishing Internetrecht Internet of Things Onlineshop § 5 MarkenG Suchmaschinen Löschungsanspruch Beschäftigtendatenschutz Zahlungsdaten technology Linkhaftung Internet Online Lohnfortzahlung Presse § 5 UWG Blog E-Commerce Xing Niederlassungsfreiheit Stellenangebot kommunen Sampling ISPs data security Reisen Infosec HipHop messenger Sponsoring Verpackungsgesetz Kritik USA Urteile Videokonferenz Content-Klau Gesichtserkennung Hinweispflichten Onlinevertrieb Presserecht Reiserecht PSD2 Scam Hotelkonzept

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2024, alle Rechte vorbehalten

Förderung von Fachanwaltskursen & anwaltlichen Fortbildungen durch SAB Sachsen: