Aktuelles

|

Google Analytics: Unterlassung, Auskunft, Schadensersatz nach Deliktsrecht

Das Landgericht Dresden hat im Januar 2019 ein bemerkenswertes Urteil rechtskräftig gefällt, das erhebliche Auswirkungen für Betreiber von Portalen und Websites haben kann: Ohne IP-Maskierung verletzt der Einsatz des Webtracking-Tools „Google Analytics“ das Allgemeine Persönlichkeitsrecht. lesen


Tags

EuGH Presserecht privacy shield Arbeitsrecht zugangsvereitelung Beweislast Facial Recognition Wettbewerbsverbot Asien Europa Ruby on Rails vertrag OLG Köln WLAN Jahresrückblick ITB Markensperre Internet of Things Verlängerung Internetrecht data security LG Köln Weihnachten Vertrauen Impressumspflicht whatsapp Haftungsrecht Künstliche Intelligenz html5 Gesamtpreis Sampling Hinweispflichten Rückgaberecht Medienprivileg Gepäck jahresabschluss veröffentlichung messenger Werbung Geschäftsanschrift HipHop verbraucherstreitbeilegungsgesetz recht am eigenen bild Markeneintragung Ferienwohnung Behinderungswettbewerb Rechtsprechung c/o SEA Kündigung Domainrecht Spirit Legal Sponsoren drohnen Beacons Phishing Sponsoring Handelsregister wetteronline.de Preisangabenverordnung Scam Education Jugendschutzfilter Sicherheitslücke Datengeheimnis Dokumentationspflicht #bsen besondere Darstellung Online Shopping 3 UWG Online-Portale Bestpreisklausel online werbung ePrivacy Kritik Foto Custom Audiences Informationsfreiheit Einstellungsverbot gezielte Behinderung Limited Lizenzrecht schule Algorithmen Kekse DSGVO Kreditkarten Bachblüten Hackerangriff verlinkung Schadensfall Extremisten § 24 MarkenG handel Herkunftsfunktion gesellschaftsrecht Berlin Data Protection Expedia.com Direktmarketing Tracking Insolvenz Facebook § 15 MarkenG patent Double-Opt-In HSMA LG Hamburg information technology Auftragsverarbeitung Löschung Fotografen Freelancer Einverständnis nutzungsrechte Class Action Unterlassung Neujahr Check-in Großbritannien Kinderrechte geldwäsche Beleidigung PPC TikTok Sitzverlegung targeting Spitzenstellungsbehauptung Opentable Gesetz Interview markenanmeldung informationstechnologie Dynamic Keyword Insertion Conversion Auftragsdatenverarbeitung Digitalwirtschaft Urheberrechtsreform Unlauterer Wettbewerb Prozessrecht Kleinanlegerschutz Datenschutzgrundverordnung Fotografie Anmeldung Linkhaftung Produktempfehlungen Buchungsportal Geschmacksmuster Medienstaatsvertrag hate speech Kartellrecht AIDA custom audience kündigungsschutz Einzelhandel data Flugzeug München Algorithmus Transparenz Abwerbeverbot Single Sign-On brexit Reiserecht Keyword-Advertising Crowdfunding #emd15 Handynummer Gegendarstellung E-Mail Team Spirit Team Anonymisierung Content-Klau Urheberrecht Nutzungsrecht Messe Recht Leaks fristen Bundesmeldegesetz EU-Kosmetik-Verordnung Deep Fake Internet britain § 4 UWG ransomware Meldepflicht Mitarbeiterfotografie KUG Gastronomie Data Breach E-Commerce Big Data Arbeitsvertrag Kennzeichnungskraft Suchmaschinen LMIV CRM Website Online-Bewertungen

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2021, alle Rechte vorbehalten