Aktuelles

|

Google Analytics: Unterlassung, Auskunft, Schadensersatz nach Deliktsrecht

Das Landgericht Dresden hat im Januar 2019 ein bemerkenswertes Urteil rechtskräftig gefällt, das erhebliche Auswirkungen für Betreiber von Portalen und Websites haben kann: Ohne IP-Maskierung verletzt der Einsatz des Webtracking-Tools „Google Analytics“ das Allgemeine Persönlichkeitsrecht. lesen


Tags

Suchmaschinen Trademark markenanmeldung Finanzierung Annual Return Kritik Blog Referendar Dark Pattern Auftragsdatenverarbeitung Ring 5 UWG Datenschutzbeauftragter Kleinanlegerschutz Chat Geschmacksmuster right of publicity Single Sign-On Hacking Anmeldung fotos Spirit Legal Abwerbeverbot Team Minijob Umtausch informationstechnologie Datenpanne transparenzregister Osteopathie Customer Service Unternehmensgründung Panoramafreiheit Wettbewerbsverbot Unterlassungsansprüche Duldungsvollmacht Fotografie Urlaub Soziale Netzwerke Privacy Mindestlohn Ferienwohnung Home-Office zugangsvereitelung Social Networks Vergleichsportale IT-Sicherheit Spielzeug Social Media § 5 UWG OTMR urheberrechtsschutz data privacy PSD2 Microsoft Online-Portale Internetrecht Meldepflicht Geschäftsgeheimnis Entschädigung Hackerangriff Analytics Rechtsanwaltsfachangestellte Europa Europawahl Vertrauen Verfügbarkeit Medienrecht München Facial Recognition Erbe ePrivacy LG Hamburg Finanzaufsicht Opentable Schadensersatz Schleichwerbung Infosec berufspflicht Bildung bgh Scam Hotelvermittler total buy out Werbekennzeichnung Online Shopping Löschung Behinderungswettbewerb Suchalgorithmus Einzelhandel Presserecht Hotelsterne Großbritannien Kreditkarten HipHop Bildrecherche drohnen events Sitzverlegung Hotellerie Internet of Things Distribution Arbeitsvertrag Twitter Interview Evil Legal Reiserecht brexit Telefon Werbung BDSG Presse Google Jahresrückblick Personenbezogene Daten Herkunftsfunktion Website ADV Messe Onlinevertrieb Überwachung veröffentlichung Online Löschungsanspruch Preisangabenverordnung Weihnachten Kinderrechte Kinder Sampling Selbstverständlichkeiten verlinken Kündigung gender pay gap Phishing Algorithmen Tipppfehlerdomain Xing Verpackungsgesetz 3 UWG Wettbewerb Bundeskartellamt AIDA Kennzeichnungskraft § 24 MarkenG gezielte Behinderung Insolvenz Stellenausschreibung SSO drohnengesetz Radikalisierung Sponsoring ISPs Midijob Markenrecht Pressekodex Handelsregister targeting Digitalwirtschaft Hack Datenportabilität Internet Amazon messenger Beacons Prozessrecht Kennzeichnung E-Commerce LinkedIn technology EC-Karten arbeitnehmer Datenschutzgesetz Creative Commons Check-in copter Erdogan Vergütung Notice & Take Down patent § 4 UWG nutzungsrechte Sponsoren jahresabschluss Einwilligungsgestaltung Team Spirit Schadensfall Registered handel entgeltgleichheit Lizenzrecht §75f HGB Meinung Recht informationspflichten Verlängerung Polen Stellenangebot fake news Medienprivileg Türkisch

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2022, alle Rechte vorbehalten

Förderung von Fachanwaltskursen & anwaltlichen Fortbildungen durch SAB Sachsen: