Aktuelles

|

Google Analytics: Unterlassung, Auskunft, Schadensersatz nach Deliktsrecht

Das Landgericht Dresden hat im Januar 2019 ein bemerkenswertes Urteil rechtskräftig gefällt, das erhebliche Auswirkungen für Betreiber von Portalen und Websites haben kann: Ohne IP-Maskierung verletzt der Einsatz des Webtracking-Tools „Google Analytics“ das Allgemeine Persönlichkeitsrecht. lesen


Tags

fake news verbraucherstreitbeilegungsgesetz CNIL drohnen Osteopathie kündigungsschutz Neujahr TeamSpirit Haftungsrecht Werktitel LinkedIn Polen Heilkunde Gastronomie data Preisangabenverordnung Extremisten EC-Karten Asien Kosmetik Abwerbeverbot Datenschutzrecht § 15 MarkenG data privacy Online Marketing Kleinanlegerschutz Tipppfehlerdomain verlinken Vertrauen Kundenbewertung EuGH Hotelsterne Technologie Niederlassungsfreiheit Digitalwirtschaft Videokonferenz Arbeitsvertrag Social Media Hotelvermittler Sperrwirkung Gaming Disorder Bundeskartellamt kinderfotos Reiserecht Handelsregister Dokumentationspflicht technik Kinder Internet Bundesmeldegesetz Marke Geschäftsgeheimnis Leaks AIDA Rechtsanwaltsfachangestellte Suchmaschinenbetreiber Markensperre Keyword-Advertising IT-Sicherheit gdpr nutzungsrechte Presserecht Datengeheimnis videoüberwachung Werbekennzeichnung Schleichwerbung Analytics PSD2 berufspflicht Crowdfunding Kennzeichnungskraft Kundendaten privacy shield Hack gender pay gap Reisen gesellschaftsrecht vertrag Datenschutzgesetz Berlin Kreditkarten Einverständnis Erbe Spitzenstellungsbehauptung Prozessrecht Kundenbewertungen Travel Industry Scam YouTube Algorithmen Sitzverlegung Boehmermann Arbeitsrecht Event Wettbewerb selbstanlageverfahren Schöpfungshöhe Werbung Consent Management Art. 13 GMV Vergütung Suchmaschinen Home-Office Alexa Custom Audiences Gesichtserkennung Beschäftigtendatenschutz Big Data Leipzig Personenbezogene Daten Störerhaftung Authentifizierung britain Bestpreisklausel Urheberrecht JointControl data security Türkisch Bestandsschutz Autocomplete Auslandszustellung unternehmensrecht Distribution email marketing Markeneintragung GmbH Entschädigung bgh Kunsturhebergesetz USA LMIV Verbandsklage Gäste whatsapp Schadenersatz Google ADV Online Shopping Selbstverständlichkeiten Gesundheit Opentable Interview Unlauterer Wettbewerb Unionsmarke Team Panorama Kündigung Filesharing Instagram Compliance ecommerce Medienprivileg Annual Return recht am eigenen bild Gegendarstellung Beacons Privacy informationstechnologie neu Datensicherheit Zustellbevollmächtigter hate speech Erschöpfungsgrundsatz Kritik WLAN Europarecht information technology Ruby on Rails Mindestlohn NetzDG Verlängerung Website Einwilligung E-Commerce Ofcom Data Protection Social Networks Direktmarketing Conversion Vertragsrecht Onlinevertrieb Geschmacksmuster copter schule html5 Algorithmus Transparenz Impressumspflicht Blog Bußgeld Handynummer Überwachung Pseudonomisierung targeting München Newsletter Sponsoren Arbeitsunfall Urteil Touristik urheberrechtsschutz

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2022, alle Rechte vorbehalten

Förderung von Fachanwaltskursen & anwaltlichen Fortbildungen durch SAB Sachsen: