Aktuelles

|

Google Analytics: Unterlassung, Auskunft, Schadensersatz nach Deliktsrecht

Das Landgericht Dresden hat im Januar 2019 ein bemerkenswertes Urteil rechtskräftig gefällt, das erhebliche Auswirkungen für Betreiber von Portalen und Websites haben kann: Ohne IP-Maskierung verletzt der Einsatz des Webtracking-Tools „Google Analytics“ das Allgemeine Persönlichkeitsrecht. lesen


Tags

Exklusivitätsklausel Erschöpfungsgrundsatz Direktmarketing Handelsregister online werbung Facebook Datengeheimnis TeamSpirit vertrag Reise YouTube LG Köln Arbeitsrecht Datenschutzgesetz Polen Medienrecht Textilien Unlauterer Wettbewerb Kekse Mitarbeiterfotografie Interview Marketing whatsapp ISPs UWG Geschmacksmuster Persönlichkeitsrecht nutzungsrechte 5 UWG Kleinanlegerschutz Plattformregulierung urheberrechtsschutz britain Pressekodex Barcamp Extremisten Berlin Deep Fake Wettbewerbsrecht Impressumspflicht Data Protection Bachblüten GmbH Gesundheit Mindestlohn Vergütungsmodelle Hotel Microsoft Beacons Algorithmen Amazon WLAN Arbeitsvertrag Bildung Art. 13 GMV wetteronline.de custom audience Abmahnung Hotelrecht Weihnachten E-Mail Xing § 5 UWG Behinderungswettbewerb Travel Industry Bewertung Double-Opt-In data privacy Datenschutzgrundverordnung Resort copter Conversion EU-Textilkennzeichnungsverordnung Distribution Medienstaatsvertrag Großbritannien Beschäftigtendatenschutz Finanzierung zugangsvereitelung Medienprivileg Europarecht Alexa EU-Kosmetik-Verordnung Leipzig Geschäftsanschrift Rechtsprechung gender pay gap verlinken Presse Meinungsfreiheit Messe Auslandszustellung messenger anwaltsserie Duldungsvollmacht Einverständnis Keyword-Advertising Phishing Custom Audiences Arbeitsunfall Handynummer Instagram Job Urheberrechtsreform Minijob 3 UWG Auftragsverarbeitung Suchalgorithmus Consent Management Recap markenanmeldung Schöpfungshöhe Registered ITB Personenbezogene Daten Online Marketing Urteile Creative Commons USA Autocomplete Lizenzrecht technik Irreführung Geschäftsgeheimnis Opentable Datenschutz handel Kartellrecht Rückgaberecht Flugzeug A1-Bescheinigung Internet of Things verbraucherstreitbeilegungsgesetz Gesichtserkennung Class Action Domainrecht Impressum Vergleichsportale Einwilligungsgestaltung Bundeskartellamt Unternehmensgründung Infosec Zustellbevollmächtigter Markenrecht Spitzenstellungsbehauptung information technology Abwerbeverbot Asien Check-in Vertragsrecht transparenzregister Namensrecht USPTO Videokonferenz Schleichwerbung Fotografen Hotels KUG Bußgeld Selbstverständlichkeiten selbstanlageverfahren email marketing patent BDSG gezielte Behinderung OLG Köln Know How ransomware verlinkung Heilkunde Kennzeichnung Meldepflicht Kennzeichnungskraft News #emd15 neu E-Commerce Midijob Kreditkarten E-Mail-Marketing Email veröffentlichung Suchmaschinenbetreiber datenverlust Spielzeug Social Media Notice & Take Down Preisangabenverordnung Kosmetik Insolvenz Tracking Artificial Intelligence Social Networks Journalisten Datenportabilität Kinderrechte Booking.com Cyber Security Event Osteopathie

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2020, alle Rechte vorbehalten