Aktuelles

| ,

Neue Expedia-AGB – Widerspruch als Musterschreiben zum Download

In der vergangenen Woche änderte Booking.com kurzfristig seine AGB (wir berichteten). Diesem Beispiel folgt mit Expedia nun das nächste Dickschiff der Online Buchungsportale in Europa. Durch die angekündigte Änderung ihrer Geschäftsbedingungen zum 1. August 2015 etablieren die Amerikaner, wie Booking.com, rechtswidrige Ratenparitätsklauseln. Hoteliers, die Verträge mit Expedia abgeschlossen haben... lesen

| ,

AGB-Änderung bei Booking.com

Booking.com überraschte seine Vertragspartner Ende letzter Woche mit einer Mitteilung über die kurzfristige Änderung der AGB des Buchungsportals. Die Änderung soll die kürzlich ergangenen Vereinbarungen mit den französischen, italienischen und schwedischen Wettbewerbsbehörden würdigen und nun europaweit umsetzen. Doch die Ratenparität für die hoteleigene Webseite bleibt. Wie sollten Hoteliers nun reagieren? lesen


Tags

Double-Opt-In Online Shopping NetzDG Unterlassung ransomware Nutzungsrecht data security Personenbezogene Daten Rechtsanwaltsfachangestellte markenanmeldung Zustellbevollmächtigter Urheberrecht Einzelhandel Selbstverständlichkeiten EuGH Lebensmittel Kinderrechte München Persönlichkeitsrecht Konferenz Markeneintragung data Bildrechte Freelancer Referendar Mindestlohn Resort FashionID Vergleichsportale Verfügbarkeit Google AdWords Verlängerung Hack Arbeitsrecht Schadenersatz Bildrecherche total buy out Kapitalmarkt Trademark Class Action KUG technik wetteronline.de Ruby on Rails Boehmermann Jahresrückblick TeamSpirit LG Hamburg britain LinkedIn Hacking Sitzverlegung Arbeitsvertrag Suchmaschinen Bots Herkunftsfunktion Finanzaufsicht Europawahl messenger Online-Portale Irreführung Twitter Jugendschutzfilter Gesundheit Midijob Evil Legal fristen Auftragsdatenverarbeitung Know How Meldepflicht Urteil Bachblüten Hotelvermittler Check-in Schleichwerbung Kennzeichnung LG Köln unternehmensrecht Dynamic Keyword Insertion Algorithmus Transparenz PPC Marke Markensperre Geschäftsführer Datengeheimnis Wahlen Beleidigung ADV Abhören Unlauterer Wettbewerb Notice & Take Down Exklusivitätsklausel § 5 MarkenG Preisangabenverordnung Geschäftsgeheimnis #bsen patent Erbe Gepäck Heilkunde Sperrwirkung Lohnfortzahlung Störerhaftung Foto Urteile Online-Bewertungen ransom Online Marketing Asien Preisauszeichnung handelsrecht EU-Kosmetik-Verordnung Suchmaschinenbetreiber Kündigung Produktempfehlungen nutzungsrechte Kekse AfD Bestandsschutz Expedia.com Kinder FTC #emd15 Authentifizierung Social Media Newsletter Meinung Panorama urheberrechtsschutz Anmeldung Haftung § 4 UWG GmbH Kosmetik Team kündigungsschutz Niederlassungsfreiheit copter transparenzregister custom audience CNIL LMIV Berlin Consent Management Barcamp Unternehmensgründung Gegendarstellung Amazon bgh BDSG Adwords HSMA whatsapp Datenpanne Medienprivileg Data Breach Ofcom Opentable Leipzig E-Mail Sperrabrede Keyword-Advertising ITB ecommerce Bildung Gaming Disorder Tracking Tipppfehlerdomain Medienrecht Datenschutzrecht SSO information technology Beschäftigtendatenschutz Social Networks zugangsvereitelung Kritik Wettbewerbsbeschränkung videoüberwachung Big Data gesellschaftsrecht Compliance Datenschutzgrundverordnung Überwachung Datenschutzgesetz Plattformregulierung Cyber Security DSGVO Hotelkonzept Fotografen Großbritannien Booking.com WLAN Beacons Vergütungsmodelle Einverständnis Spielzeug Blog EU-Kommission Gesetz Anonymisierung

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal LLP 2013 - 2019, alle Rechte vorbehalten