Aktuelles

| ,

Neue Expedia-AGB – Widerspruch als Musterschreiben zum Download

In der vergangenen Woche änderte Booking.com kurzfristig seine AGB (wir berichteten). Diesem Beispiel folgt mit Expedia nun das nächste Dickschiff der Online Buchungsportale in Europa. Durch die angekündigte Änderung ihrer Geschäftsbedingungen zum 1. August 2015 etablieren die Amerikaner, wie Booking.com, rechtswidrige Ratenparitätsklauseln. Hoteliers, die Verträge mit Expedia abgeschlossen haben... lesen

| ,

AGB-Änderung bei Booking.com

Booking.com überraschte seine Vertragspartner Ende letzter Woche mit einer Mitteilung über die kurzfristige Änderung der AGB des Buchungsportals. Die Änderung soll die kürzlich ergangenen Vereinbarungen mit den französischen, italienischen und schwedischen Wettbewerbsbehörden würdigen und nun europaweit umsetzen. Doch die Ratenparität für die hoteleigene Webseite bleibt. Wie sollten Hoteliers nun reagieren? lesen


Tags

Meinung Scam Berlin veröffentlichung USPTO Lizenzrecht gender pay gap Suchfunktion Hotel fristen Bundesmeldegesetz Sperrwirkung schule Verpackungsgesetz PSD2 Handelsregister fake news Schleichwerbung Doxing E-Commerce urheberrechtsschutz zugangsvereitelung Alexa total buy out ePrivacy Kleinanlegerschutz vertrag Creative Commons Spitzenstellungsbehauptung Big Data Behinderungswettbewerb Minijob EC-Karten Interview Wahlen Single Sign-On LMIV Osteopathie Abhören custom audience Opentable Auftragsdatenverarbeitung Barcamp copter Ferienwohnung markenanmeldung EU-Kommission Messe Midijob OLG Köln c/o E-Mail Hotels Kinderrechte Gesundheit Verbandsklage fotos Schadensfall Schadenersatz Europa Werbung Marke Handynummer Suchalgorithmus Beleidigung Xing Datenportabilität Event whatsapp technology Cyber Security Autocomplete Einwilligung Textilien data entgeltgleichheit Team Spirit § 4 UWG patent Privacy verlinken Blog Nutzungsrecht Kartellrecht Technologie ISPs Informationspflicht Spielzeug Ring Personenbezogene Daten Geschäftsführer Buchungsportal Löschung right of publicity Onlinevertrieb HSMA Anonymisierung Plattformregulierung Class Action Webdesign Überwachung Hotellerie Türkisch Vertragsgestaltung Haftung LinkedIn Hack Einzelhandel Verfügbarkeit BDSG Stellenangebot Artificial Intelligence Voice Assistant Social Engineering Extremisten Mindestlohn Dokumentationspflicht Wettbewerbsrecht Online Marketing Reisen Annual Return Schadensersatz Panoramafreiheit Booking.com Geschäftsanschrift privacy shield Polen Medienprivileg Suchmaschinen neu data privacy Internet of Things DSGVO Kinder Arbeitsrecht ransom Beacons Corporate Housekeeping Kunsturhebergesetz ITB Finanzaufsicht Hotelrecht Sponsoren drohnengesetz Haftungsrecht zahlungsdienst Kundenbewertungen Registered Lohnfortzahlung Bildung Facial Recognition Produktempfehlungen Wettbewerbsbeschränkung Dynamic Keyword Insertion Unterlassung Limited Kreditkarten anwaltsserie § 5 MarkenG AfD Amazon Erdogan Domainrecht Influencer Vertragsrecht Adwords Gastronomie Ofcom Preisangabenverordnung Filesharing Hotelsterne nutzungsrechte Online Fotografen Bestandsschutz CRM Hausrecht geldwäsche Niederlassungsfreiheit Wettbewerbsverbot Asien Kundendaten Apps berufspflicht EuGH Wettbewerb Vertrauen Hacking Meinungsfreiheit Markenrecht Persönlichkeitsrecht Kennzeichnung Pseudonomisierung Gepäck Datenschutzbeauftragter Bots gdpr ecommerce New Work Google AdWords

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2020, alle Rechte vorbehalten