Aktuelles

| ,

Neue Expedia-AGB – Widerspruch als Musterschreiben zum Download

In der vergangenen Woche änderte Booking.com kurzfristig seine AGB (wir berichteten). Diesem Beispiel folgt mit Expedia nun das nächste Dickschiff der Online Buchungsportale in Europa. Durch die angekündigte Änderung ihrer Geschäftsbedingungen zum 1. August 2015 etablieren die Amerikaner, wie Booking.com, rechtswidrige Ratenparitätsklauseln. Hoteliers, die Verträge mit Expedia abgeschlossen haben... lesen

| ,

AGB-Änderung bei Booking.com

Booking.com überraschte seine Vertragspartner Ende letzter Woche mit einer Mitteilung über die kurzfristige Änderung der AGB des Buchungsportals. Die Änderung soll die kürzlich ergangenen Vereinbarungen mit den französischen, italienischen und schwedischen Wettbewerbsbehörden würdigen und nun europaweit umsetzen. Doch die Ratenparität für die hoteleigene Webseite bleibt. Wie sollten Hoteliers nun reagieren? lesen


Tags

Weihnachten informationstechnologie Kundendaten Bundesmeldegesetz Interview Schöpfungshöhe Produktempfehlungen Datenschutzgrundverordnung Arbeitsunfall Abwerbeverbot Bildung Microsoft Newsletter AfD Opentable Reise E-Mail gdpr Apps right of publicity Markenrecht events § 4 UWG Hotelsterne Verfügbarkeit Überwachung Urheberrecht Anmeldung Bildrechte LMIV PPC kommunen AIDA FTC datenverlust Kartellrecht Presse Know How Home-Office Hacking Telefon Geschäftsführer veröffentlichung data Radikalisierung whatsapp EU-Textilkennzeichnungsverordnung Kapitalmarkt Neujahr Gäste Customer Service Algorithmus Transparenz Finanzaufsicht Datensicherheit Plattformregulierung Zahlungsdaten selbstanlageverfahren Wahlen Vertragsgestaltung Unlauterer Wettbewerb OTMR Tracking Einwilligung Kinder Panoramafreiheit Team Vergütung Onlineplattform Gesamtpreis Journalisten Double-Opt-In Exklusivitätsklausel Social Media 5 UWG Algorithmen Urteile Fotografen jahresabschluss Referendar Trademark Suchmaschinenbetreiber Meinungsfreiheit Kunsturhebergesetz Voice Assistant Umtausch Influencer Rückgaberecht Reisen Privacy Anonymisierung Ratenparität AGB Diskriminierung § 5 MarkenG Herkunftsfunktion A1-Bescheinigung Asien Abmahnung Pressekodex unternehmensrecht Social Networks brexit Sperrabrede Werktitel Werbekennzeichnung Finanzierung kündigungsschutz Auftragsverarbeitung Türkisch markenanmeldung Onlinevertrieb Markeneintragung Medienstaatsvertrag YouTube Handynummer Sperrwirkung Datenpanne schule Namensrecht hate speech Ofcom Dynamic Keyword Insertion Jugendschutzfilter Urheberrechtsreform Single Sign-On Online-Portale Verbandsklage gesellschaftsrecht technology Autocomplete Sicherheitslücke HipHop Kleinanlegerschutz Job Class Action Online Beschäftigtendatenschutz email marketing Sampling drohnen Unterlassungsansprüche Auslandszustellung Twitter Kekse wetteronline.de Gaming Disorder Event Berlin Creative Commons Künstliche Intelligenz Polen Digitalwirtschaft Deep Fake verlinkung Doxing gezielte Behinderung Limited Schleichwerbung Adwords Haftung Gepäck Direktmarketing c/o nutzungsrechte bgh Compliance fake news Hotelrecht Ring Team Spirit Flugzeug Lebensmittel GmbH Hotellerie E-Mobilität Kreditkarten Google AdWords Jahresrückblick Beweislast Sponsoren videoüberwachung E-Mail-Marketing Niederlassungsfreiheit Custom Audiences Gesetz Leipzig Sitzverlegung gender pay gap verbraucherstreitbeilegungsgesetz Gesichtserkennung Markensperre Hotelvermittler Pseudonomisierung Infosec Preisauszeichnung Filesharing Extremisten Erschöpfungsgrundsatz UWG Datenschutzgesetz

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2022, alle Rechte vorbehalten

Förderung von Fachanwaltskursen & anwaltlichen Fortbildungen durch SAB Sachsen: