Aktuelles

| ,

Neue Expedia-AGB – Widerspruch als Musterschreiben zum Download

In der vergangenen Woche änderte Booking.com kurzfristig seine AGB (wir berichteten). Diesem Beispiel folgt mit Expedia nun das nächste Dickschiff der Online Buchungsportale in Europa. Durch die angekündigte Änderung ihrer Geschäftsbedingungen zum 1. August 2015 etablieren die Amerikaner, wie Booking.com, rechtswidrige Ratenparitätsklauseln. Hoteliers, die Verträge mit Expedia abgeschlossen haben... lesen

| ,

AGB-Änderung bei Booking.com

Booking.com überraschte seine Vertragspartner Ende letzter Woche mit einer Mitteilung über die kurzfristige Änderung der AGB des Buchungsportals. Die Änderung soll die kürzlich ergangenen Vereinbarungen mit den französischen, italienischen und schwedischen Wettbewerbsbehörden würdigen und nun europaweit umsetzen. Doch die Ratenparität für die hoteleigene Webseite bleibt. Wie sollten Hoteliers nun reagieren? lesen


Tags

Meldepflicht online werbung Spielzeug PPC Recap Gesundheit Hinweispflichten email marketing LMIV Heilkunde Kosmetik AIDA transparenzregister Suchfunktion Barcamp Creative Commons anwaltsserie Impressumspflicht handelsrecht Spitzenstellungsbehauptung Freelancer Social Networks Website USPTO News §75f HGB Linkhaftung E-Commerce Haftungsrecht Gepäck veröffentlichung Rabattangaben Markensperre Preisauszeichnung Löschung verlinkung Prozessrecht IT-Sicherheit Stellenangebot Facebook Werbung Kekse LG Hamburg Technologie total buy out § 15 MarkenG technik Rechtsanwalt HSMA Rechtsprechung Kritik copter geldwäsche Class Action Suchalgorithmus Cyber Security Domainrecht Online drohnen html5 Verlängerung targeting verbraucherstreitbeilegungsgesetz wetteronline.de Selbstverständlichkeiten Bewertung Minijob ReFa AstraDirekt Reise britain Vertragsgestaltung Marketing nutzungsrechte Influencer Unternehmensgründung Hausrecht Data Breach besondere Darstellung kommunen Abmahnung Persönlichkeitsrecht Finanzaufsicht Kunsturhebergesetz UWG Social Engineering data privacy Arbeitsrecht Crowdfunding privacy shield Handelsregister EC-Karten Urteile Lebensmittel Bundeskartellamt Kundenbewertungen Meinung WLAN Suchmaschinen OTMR gesellschaftsrecht Schutzbrief videoüberwachung Erdogan Bafin Direktmarketing Presse Überwachung Versicherungsrecht Hotelkonzept Xing Einstellungsverbot Kleinanlegerschutz E-Mail-Marketing Sperrabrede gdpr LG Köln Internet Osteopathie Leipzig Trademark München Kreditkarten kündigungsschutz Informationsfreiheit selbstanlageverfahren Gäste Großbritannien Social Media Hack Erbe Erschöpfungsgrundsatz Wettbewerbsbeschränkung right of publicity Ferienwohnung Apps Google unternehmensrecht #bsen Reiserecht Kündigung c/o Ring Kundendaten Tracking Event Touristik hate speech informationstechnologie Arbeitsvertrag Urteil Keyword-Advertising Annual Return Blog Vergütungsmodelle Scam CRM Double-Opt-In Geschäftsführer Meinungsfreiheit Mindestlohn Berlin Sitzverlegung Kinder Suchmaschinenbetreiber Custom Audiences Lizenzrecht Tipppfehlerdomain Kapitalmarkt Werktitel Anmeldung events Kartellrecht information technology Messe Filesharing Opentable GmbH Hotels ISPs Online Marketing Bachblüten Datenschutzerklärung SEA ePrivacy Hotelsterne Newsletter Datenschutzbeauftragter DSGVO Restaurant urheberrechtsschutz jahresabschluss Gesetz Verfügbarkeit Wettbewerb schule Panorama Bildrechte Travel Industry Evil Legal

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal LLP 2013 - 2018, alle Rechte vorbehalten




Spirit Legal LLP hat 4,60 von 5 Sterne | 68 Bewertungen auf ProvenExpert.com