Aktuelles

| ,

Neue Expedia-AGB – Widerspruch als Musterschreiben zum Download

In der vergangenen Woche änderte Booking.com kurzfristig seine AGB (wir berichteten). Diesem Beispiel folgt mit Expedia nun das nächste Dickschiff der Online Buchungsportale in Europa. Durch die angekündigte Änderung ihrer Geschäftsbedingungen zum 1. August 2015 etablieren die Amerikaner, wie Booking.com, rechtswidrige Ratenparitätsklauseln. Hoteliers, die Verträge mit Expedia abgeschlossen haben... lesen

| ,

AGB-Änderung bei Booking.com

Booking.com überraschte seine Vertragspartner Ende letzter Woche mit einer Mitteilung über die kurzfristige Änderung der AGB des Buchungsportals. Die Änderung soll die kürzlich ergangenen Vereinbarungen mit den französischen, italienischen und schwedischen Wettbewerbsbehörden würdigen und nun europaweit umsetzen. Doch die Ratenparität für die hoteleigene Webseite bleibt. Wie sollten Hoteliers nun reagieren? lesen


Tags

Handynummer Datenschutzgesetz Team Event Datensicherheit Bildrechte Jahresrückblick Instagram besondere Darstellung Haftungsrecht Exklusivitätsklausel informationstechnologie Reisen britain Cyber Security Annual Return Mitarbeiterfotografie Vergütung Entschädigung Meldepflicht Hack Meinung Bundeskartellamt Nutzungsrecht Filesharing Einstellungsverbot Stellenausschreibung Direktmarketing LMIV Wettbewerbsrecht Fotografen Heilkunde Beacons Kapitalmarkt Wettbewerb Datenschutzrecht Datenschutz data security bgh Urheberrecht Panoramafreiheit markenanmeldung urheberrechtsschutz Umtausch Geschäftsgeheimnis whatsapp kinderfotos Kundenbewertungen Sitzverlegung Dynamic Keyword Insertion Linkhaftung Wahlen Duldungsvollmacht ransomware email marketing Prozessrecht Beweislast Vergütungsmodelle Berlin Social Media Data Protection #emd15 Personenbezogene Daten § 24 MarkenG zugangsvereitelung Abhören Einzelhandel Datenschutzerklärung Infosec Ring Spitzenstellungsbehauptung Machine Learning Erschöpfungsgrundsatz Facebook Europawahl Kundenbewertung IT-Sicherheit KUG Abwerbeverbot Onlinevertrieb LG Köln schule Voice Assistant Deep Fake Onlineplattform Keyword-Advertising LinkedIn Meinungsfreiheit events Markensperre Doxing Hotel kündigungsschutz Interview Phishing Europarecht EC-Karten Urteil Suchmaschinenbetreiber Unlauterer Wettbewerb Corporate Housekeeping Rabattangaben Opentable Weihnachten Arbeitsrecht DSGVO patent PSD2 Kekse München Hackerangriff copter AfD Polen Sperrabrede Markeneintragung Scam geldwäsche Rückgaberecht Mindestlohn Onlineshop Creative Commons 2014 Geschäftsanschrift Art. 13 GMV Consent Management Limited Kundendaten Auftragsdatenverarbeitung Unterlassung Education Microsoft online werbung Bildrecherche Preisauszeichnung Spielzeug Kritik Conversion Travel Industry informationspflichten EU-Kosmetik-Verordnung Telefon Hotelkonzept Reise Gaming Disorder Facial Recognition Arbeitsvertrag Produktempfehlungen Bildung TikTok Löschung Behinderungswettbewerb drohnen Werbekennzeichnung Gesetz Datengeheimnis Tracking Sicherheitslücke Verlängerung Messe ADV Werktitel Sperrwirkung Unternehmensgründung 3 UWG NetzDG Google Internet brexit Zustellbevollmächtigter Handelsregister handel technik Konferenz Diskriminierung Großbritannien messenger Finanzaufsicht transparenzregister Registered gdpr custom audience Verpackungsgesetz A1-Bescheinigung Datenpanne Arbeitsunfall neu Reiserecht Impressumspflicht Unterlassungsansprüche Class Action Artificial Intelligence Internet of Things JointControl YouTube Freelancer Restaurant Chat Jugendschutzfilter Osteopathie

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2021, alle Rechte vorbehalten