Aktuelles

| ,

Neue Expedia-AGB – Widerspruch als Musterschreiben zum Download

In der vergangenen Woche änderte Booking.com kurzfristig seine AGB (wir berichteten). Diesem Beispiel folgt mit Expedia nun das nächste Dickschiff der Online Buchungsportale in Europa. Durch die angekündigte Änderung ihrer Geschäftsbedingungen zum 1. August 2015 etablieren die Amerikaner, wie Booking.com, rechtswidrige Ratenparitätsklauseln. Hoteliers, die Verträge mit Expedia abgeschlossen haben... lesen

| ,

AGB-Änderung bei Booking.com

Booking.com überraschte seine Vertragspartner Ende letzter Woche mit einer Mitteilung über die kurzfristige Änderung der AGB des Buchungsportals. Die Änderung soll die kürzlich ergangenen Vereinbarungen mit den französischen, italienischen und schwedischen Wettbewerbsbehörden würdigen und nun europaweit umsetzen. Doch die Ratenparität für die hoteleigene Webseite bleibt. Wie sollten Hoteliers nun reagieren? lesen


Tags

USPTO Scam Abmahnung SSO anwaltsserie WLAN § 5 MarkenG Informationspflicht ReFa Telefon Messe Datenschutzgrundverordnung technology informationstechnologie Lizenzrecht recht am eigenen bild right of publicity Wettbewerb entgeltgleichheit Team Gaming Disorder Onlineshop Abhören Radikalisierung Mitarbeiterfotografie geldwäsche Website KUG Onlinevertrieb Corporate Housekeeping Rechtsanwaltsfachangestellte Großbritannien Education Verpackungsgesetz Boehmermann Buchungsportal Medienrecht Vergütung Twitter Beleidigung Limited 5 UWG targeting FashionID bgh Schöpfungshöhe Rabattangaben Lebensmittel besondere Darstellung handel Data Protection zahlungsdienst OLG Köln Amazon § 15 MarkenG kinderfotos Data Breach EuGH E-Mail-Marketing Newsletter Presserecht videoüberwachung informationspflichten Sicherheitslücke Marke veröffentlichung ecommerce § 24 MarkenG Gastronomie Onlineplattform Suchfunktion Meinungsfreiheit Markeneintragung Interview Panoramafreiheit Journalisten wetteronline.de Kundendaten Entschädigung kommunen Algorithmen DSGVO Kosmetik Trademark Informationsfreiheit Gepäck Einwilligung Infosec Pressekodex urheberrechtsschutz Haftungsrecht Einstellungsverbot Meldepflicht gender pay gap Unionsmarke Gesichtserkennung whatsapp hate speech Instagram Unterlassung UWG Flugzeug Leaks Google Minijob Aufsichtsbehörden Midijob Werbung fake news neu Dark Pattern Behinderungswettbewerb Facebook AfD E-Mobilität Urlaub Facial Recognition Voice Assistant Datenschutz Evil Legal USA Gesamtpreis copter Sponsoring Urteile Markenrecht Hotelvermittler Zustellbevollmächtigter Travel Industry Hacking Preisauszeichnung Geschäftsgeheimnis Alexa Online Shopping OTMR Referendar Künstliche Intelligenz c/o Erbe Fotografie Schadensersatz Türkisch html5 Team Spirit arbeitnehmer Unlauterer Wettbewerb online werbung Recap fotos Prozessrecht Berlin Double-Opt-In Online Keyword-Advertising Asien data privacy Beacons Schadensfall Bestpreisklausel Handelsregister Bundesmeldegesetz Authentifizierung Direktmarketing Hotellerie Umtausch Produktempfehlungen Abwerbeverbot Internet Microsoft Europa Jugendschutzfilter Notice & Take Down Job Jahresrückblick Artificial Intelligence Zahlungsdaten Vergütungsmodelle Datenportabilität TeamSpirit Namensrecht Löschung Exklusivitätsklausel LinkedIn nutzungsrechte Nutzungsrecht Kündigung Rückgaberecht Spielzeug Extremisten Bestandsschutz Pseudonomisierung Medienstaatsvertrag LG Köln Sponsoren Sitzverlegung Reisen §75f HGB Chat Recht patent

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2022, alle Rechte vorbehalten

Förderung von Fachanwaltskursen & anwaltlichen Fortbildungen durch SAB Sachsen: