Aktuelles

| ,

Neue Expedia-AGB – Widerspruch als Musterschreiben zum Download

In der vergangenen Woche änderte Booking.com kurzfristig seine AGB (wir berichteten). Diesem Beispiel folgt mit Expedia nun das nächste Dickschiff der Online Buchungsportale in Europa. Durch die angekündigte Änderung ihrer Geschäftsbedingungen zum 1. August 2015 etablieren die Amerikaner, wie Booking.com, rechtswidrige Ratenparitätsklauseln. Hoteliers, die Verträge mit Expedia abgeschlossen haben... lesen

| ,

AGB-Änderung bei Booking.com

Booking.com überraschte seine Vertragspartner Ende letzter Woche mit einer Mitteilung über die kurzfristige Änderung der AGB des Buchungsportals. Die Änderung soll die kürzlich ergangenen Vereinbarungen mit den französischen, italienischen und schwedischen Wettbewerbsbehörden würdigen und nun europaweit umsetzen. Doch die Ratenparität für die hoteleigene Webseite bleibt. Wie sollten Hoteliers nun reagieren? lesen


Tags

Wettbewerbsrecht ADV Spitzenstellungsbehauptung Hacking Urteil data Sicherheitslücke ecommerce Amazon Jugendschutzfilter UWG Rechtsprechung Anonymisierung Kapitalmarkt Marke Booking.com Arbeitsrecht AfD Kritik custom audience Bestandsschutz Selbstverständlichkeiten Online Marketing Datenportabilität SSO Restaurant 3 UWG Education Creative Commons Online Kartellrecht html5 Conversion ReFa Auftragsdatenverarbeitung Rechtsanwaltsfachangestellte Kündigung Hotelsterne Kleinanlegerschutz Online Shopping Kundenbewertung Telefon geldwäsche Kunsturhebergesetz FTC Irreführung hate speech Anmeldung WLAN Phishing Facebook Home-Office Hotels Haftungsrecht Wettbewerb data privacy Algorithmus Transparenz § 24 MarkenG Tipppfehlerdomain Lizenzrecht Scam Team Spirit Datenschutz Marketing zahlungsdienst Polen informationstechnologie whatsapp Schadenersatz Filesharing Bewertung 5 UWG Datengeheimnis Pressekodex Notice & Take Down Data Protection Namensrecht Datenpanne Check-in Reise Ring ransom Einwilligungsgestaltung SEA Hotelrecht Reiserecht online werbung ransomware Löschung Asien gezielte Behinderung Bestpreisklausel urheberrechtsschutz unternehmensrecht HSMA Handelsregister Minijob Fotografen Customer Service privacy shield Referendar 2014 Mitarbeiterfotografie EC-Karten Europawahl email marketing Registered Diskriminierung Bundesmeldegesetz AIDA gdpr Jahresrückblick Gegendarstellung Dynamic Keyword Insertion Einwilligung Löschungsanspruch Urheberrecht Datenschutzbeauftragter copter Verlängerung Dark Pattern IT-Sicherheit Hinweispflichten Unterlassung Team Einstellungsverbot Datenschutzgesetz brexit Gastronomie Textilien Unternehmensgründung Abhören Hack Werbekennzeichnung Persönlichkeitsrecht Extremisten Meinungsfreiheit Messe c/o Geschäftsführer Ruby on Rails jahresabschluss Markeneintragung Preisangabenverordnung Authentifizierung Kundenbewertungen veröffentlichung Spielzeug fristen Vergütungsmodelle fotos Annual Return Arbeitsvertrag Verfügbarkeit targeting Buchungsportal Schadensersatz Apps Recht Machine Learning Arbeitsunfall fake news Vertrauen OTMR Wettbewerbsbeschränkung Deep Fake Social Engineering § 5 MarkenG Lohnfortzahlung ITB Auslandszustellung E-Mail-Marketing Sponsoring Kinder Freelancer Big Data Voice Assistant Online-Portale PSD2 Medienstaatsvertrag A1-Bescheinigung Onlinevertrieb Insolvenz gender pay gap Einzelhandel Erdogan data security AGB Internet Chat Presserecht Europa CNIL Bildrechte Finanzaufsicht Berlin München Informationsfreiheit Kinderrechte GmbH

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2020, alle Rechte vorbehalten