Aktuelles

| ,

Neue Expedia-AGB – Widerspruch als Musterschreiben zum Download

In der vergangenen Woche änderte Booking.com kurzfristig seine AGB (wir berichteten). Diesem Beispiel folgt mit Expedia nun das nächste Dickschiff der Online Buchungsportale in Europa. Durch die angekündigte Änderung ihrer Geschäftsbedingungen zum 1. August 2015 etablieren die Amerikaner, wie Booking.com, rechtswidrige Ratenparitätsklauseln. Hoteliers, die Verträge mit Expedia abgeschlossen haben... lesen

| ,

AGB-Änderung bei Booking.com

Booking.com überraschte seine Vertragspartner Ende letzter Woche mit einer Mitteilung über die kurzfristige Änderung der AGB des Buchungsportals. Die Änderung soll die kürzlich ergangenen Vereinbarungen mit den französischen, italienischen und schwedischen Wettbewerbsbehörden würdigen und nun europaweit umsetzen. Doch die Ratenparität für die hoteleigene Webseite bleibt. Wie sollten Hoteliers nun reagieren? lesen


Tags

Class Action Domainrecht Überwachung transparenzregister html5 OLG Köln Trademark Künstliche Intelligenz messenger Kapitalmarkt Irreführung Gesichtserkennung informationstechnologie Beschäftigtendatenschutz Datenschutzerklärung Meinung Gesetz targeting Dark Pattern Neujahr Unterlassung fotos fake news Löschungsanspruch Pressekodex Kartellrecht Kundendaten Informationsfreiheit Foto Europa Evil Legal Twitter Double-Opt-In Reiserecht Datenschutzbeauftragter CNIL Behinderungswettbewerb Geschmacksmuster Niederlassungsfreiheit anwaltsserie New Work ePrivacy Datenschutzgesetz Datenpanne USPTO Ruby on Rails Persönlichkeitsrecht Interview Werktitel Urteile Kinderrechte Adwords Einzelhandel AGB Markenrecht Filesharing Telefon News Urlaub veröffentlichung NetzDG Bewertung Hackerangriff Jahresrückblick Prozessrecht Webdesign USA Keyword-Advertising arbeitnehmer Chat Ofcom online werbung Messe Compliance Wettbewerbsverbot information technology Zahlungsdaten Preisauszeichnung Barcamp PPC Kundenbewertung Hotels Auftragsverarbeitung Herkunftsfunktion neu Algorithmen urheberrechtsschutz Stellenausschreibung Urteil Haftungsrecht Erschöpfungsgrundsatz Sicherheitslücke Vergleichsportale Creative Commons EC-Karten bgh Email IT-Sicherheit Weihnachten Algorithmus Transparenz Datensicherheit Restaurant Nutzungsrecht hate speech Pseudonomisierung Autocomplete Werbekennzeichnung Tracking Mitarbeiterfotografie verbraucherstreitbeilegungsgesetz zahlungsdienst jahresabschluss Gaming Disorder Konferenz 3 UWG Exklusivitätsklausel Arbeitsvertrag Machine Learning ADV Gegendarstellung markenanmeldung Registered Presserecht Einwilligung nutzungsrechte Job Europarecht Einwilligungsgestaltung wetteronline.de Marke privacy shield Fotografen Bundeskartellamt Art. 13 GMV Internetrecht Bestandsschutz Hacking data kündigungsschutz Produktempfehlungen Digitalwirtschaft verlinken Personenbezogene Daten Unternehmensgründung Booking.com Erdogan Onlineshop Crowdfunding Suchalgorithmus Linkhaftung Panoramafreiheit Reise Beleidigung Rabattangaben Hotelkonzept ReFa Geschäftsführer gender pay gap Newsletter right of publicity Urheberrechtsreform Opentable Gesamtpreis Leaks Consent Management technik Bestpreisklausel Wettbewerb drohnen Entschädigung Website Resort Abwerbeverbot Direktmarketing email marketing gezielte Behinderung Diskriminierung Kosmetik 5 UWG Wettbewerbsbeschränkung gdpr Textilien Urheberrecht Duldungsvollmacht Home-Office Online-Portale Preisangabenverordnung Referendar Ratenparität Unionsmarke Authentifizierung Conversion Beweislast Scam Löschung Berlin c/o verlinkung WLAN Bildung

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal LLP 2013 - 2019, alle Rechte vorbehalten