Aktuelles

| ,

Neue Expedia-AGB – Widerspruch als Musterschreiben zum Download

In der vergangenen Woche änderte Booking.com kurzfristig seine AGB (wir berichteten). Diesem Beispiel folgt mit Expedia nun das nächste Dickschiff der Online Buchungsportale in Europa. Durch die angekündigte Änderung ihrer Geschäftsbedingungen zum 1. August 2015 etablieren die Amerikaner, wie Booking.com, rechtswidrige Ratenparitätsklauseln. Hoteliers, die Verträge mit Expedia abgeschlossen haben... lesen

| ,

AGB-Änderung bei Booking.com

Booking.com überraschte seine Vertragspartner Ende letzter Woche mit einer Mitteilung über die kurzfristige Änderung der AGB des Buchungsportals. Die Änderung soll die kürzlich ergangenen Vereinbarungen mit den französischen, italienischen und schwedischen Wettbewerbsbehörden würdigen und nun europaweit umsetzen. Doch die Ratenparität für die hoteleigene Webseite bleibt. Wie sollten Hoteliers nun reagieren? lesen


Tags

gezielte Behinderung vertrag Microsoft arbeitnehmer Pseudonomisierung LikeButton Löschungsanspruch Sampling Artificial Intelligence Chat Bestandsschutz Doxing Beleidigung Travel Industry YouTube Instagram Erschöpfungsgrundsatz Hotelrecht ePrivacy Keyword-Advertising PSD2 gender pay gap Geschäftsanschrift Urheberrecht Schadenersatz Rechtsprechung Referendar Fotografie Education besondere Darstellung Niederlassungsfreiheit Hotel PPC Sponsoren Deep Fake §75f HGB Hack Amazon Preisangabenverordnung Human Resource Management information technology Videokonferenz Löschung Online-Portale Medienprivileg bgh Kennzeichnungskraft Einverständnis Team Spirit Foto Erdogan Verlängerung Home-Office Unternehmensgründung Lizenzrecht Urteil events Sitzverlegung recht am eigenen bild Expedia.com Einstellungsverbot Apps CRM Gastronomie KUG online werbung Authentifizierung Fotografen Messe Schleichwerbung geldwäsche Informationsfreiheit Abmahnung Geschmacksmuster Touristik Onlineplattform Datenschutzbeauftragter Direktmarketing gesellschaftsrecht Online Shopping Distribution Beweislast Hotelsterne right of publicity Handelsregister Big Data zugangsvereitelung Buchungsportal Weihnachten Hotels ITB Neujahr Haftung kündigungsschutz WLAN Abwerbeverbot BDSG Leipzig Gäste verbraucherstreitbeilegungsgesetz Alexa Hotelvermittler Website Reise Kritik Gesetz Werktitel Newsletter Kleinanlegerschutz IT-Sicherheit Onlineshop Anmeldung Unionsmarke Datensicherheit technik Rechtsanwaltsfachangestellte targeting Influencer EC-Karten Lebensmittel html5 Corporate Housekeeping FashionID Analytics AIDA Werbekennzeichnung Abhören Duldungsvollmacht Flugzeug Leaks Sicherheitslücke Vergütung HSMA Kinderrechte Insolvenz Data Breach jahresabschluss Single Sign-On Anonymisierung Zustellbevollmächtigter c/o Behinderungswettbewerb privacy shield Customer Service Umtausch Markensperre fake news kinderfotos Evil Legal Compliance Verfügbarkeit Medienstaatsvertrag Recht wetteronline.de Ruby on Rails Vergütungsmodelle § 24 MarkenG Urteile Unterlassungsansprüche Zahlungsdaten messenger Preisauszeichnung Onlinevertrieb Webdesign data security Internetrecht Algorithmus Transparenz Sperrwirkung Consent Management Exklusivitätsklausel wallart Kündigung Osteopathie Wettbewerbsrecht Handynummer Personenbezogene Daten Verbandsklage Verpackungsgesetz Blog Kekse Google AdWords Irreführung Asien Suchfunktion Tracking Digitalwirtschaft Algorithmen LMIV Reisen EU-Textilkennzeichnungsverordnung Bildrechte Herkunftsfunktion LinkedIn Arbeitsunfall Urlaub Boehmermann Entschädigung LG Hamburg E-Commerce entgeltgleichheit

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2021, alle Rechte vorbehalten