Aktuelles

| ,

Neue Expedia-AGB – Widerspruch als Musterschreiben zum Download

In der vergangenen Woche änderte Booking.com kurzfristig seine AGB (wir berichteten). Diesem Beispiel folgt mit Expedia nun das nächste Dickschiff der Online Buchungsportale in Europa. Durch die angekündigte Änderung ihrer Geschäftsbedingungen zum 1. August 2015 etablieren die Amerikaner, wie Booking.com, rechtswidrige Ratenparitätsklauseln. Hoteliers, die Verträge mit Expedia abgeschlossen haben... lesen

| ,

AGB-Änderung bei Booking.com

Booking.com überraschte seine Vertragspartner Ende letzter Woche mit einer Mitteilung über die kurzfristige Änderung der AGB des Buchungsportals. Die Änderung soll die kürzlich ergangenen Vereinbarungen mit den französischen, italienischen und schwedischen Wettbewerbsbehörden würdigen und nun europaweit umsetzen. Doch die Ratenparität für die hoteleigene Webseite bleibt. Wie sollten Hoteliers nun reagieren? lesen


Tags

Rabattangaben Einverständnis Konferenz News Spielzeug TeamSpirit Spirit Legal Presse Crowdfunding Hotellerie arbeitnehmer schule München Digitalwirtschaft Verbandsklage verbraucherstreitbeilegungsgesetz Erdogan Werktitel Umtausch Limited urheberrechtsschutz Resort Kennzeichnung Adwords Impressumspflicht fotos Jugendschutzfilter Personenbezogene Daten fake news Auftragsdatenverarbeitung Distribution Wettbewerb Minijob Opentable Filesharing Datenschutzgesetz Sitzverlegung § 24 MarkenG § 5 MarkenG Suchfunktion Vertragsgestaltung Online Marketing Panorama Selbstverständlichkeiten Suchalgorithmus Bundeskartellamt Sperrwirkung Bots Twitter Videokonferenz Midijob Email zahlungsdienst gesellschaftsrecht Duldungsvollmacht Plattformregulierung kommunen selbstanlageverfahren Google Reise Hotelvermittler Hotels Mitarbeiterfotografie Double-Opt-In verlinkung Datenschutzrecht transparenzregister Geschäftsanschrift Mindestlohn E-Mail-Marketing Schadensersatz recht am eigenen bild Machine Learning Beweislast Impressum Conversion Polen patent wetteronline.de LG Hamburg Gesichtserkennung PSD2 EU-Textilkennzeichnungsverordnung gender pay gap Kundenbewertungen Infosec Kinder Foto Namensrecht right of publicity GmbH ecommerce Gesetz Recht Rechtsanwaltsfachangestellte Alexa Nutzungsrecht Geschmacksmuster Behinderungswettbewerb Content-Klau Datenschutzerklärung Beleidigung Hotel Ferienwohnung Human Resource Management gezielte Behinderung Data Protection Class Action §75f HGB KUG ReFa Markeneintragung datenverlust Online-Bewertungen Apps Stellenausschreibung ISPs LG Köln email marketing OTMR Vertragsrecht Chat copter Reiserecht gdpr Trademark Zahlungsdaten DSGVO TikTok LinkedIn Kekse Ring HipHop FTC ITB Lohnfortzahlung verlinken Sponsoren Schleichwerbung Lebensmittel Bundesmeldegesetz Leipzig Markenrecht britain Tipppfehlerdomain Kennzeichnungskraft Kosmetik Meinung drohnen kündigungsschutz Niederlassungsfreiheit Urheberrechtsreform Know How Informationsfreiheit Panoramafreiheit Überwachung Vertrauen Sponsoring nutzungsrechte Arbeitsvertrag Authentifizierung Custom Audiences YouTube technology Sampling Onlineplattform § 4 UWG Unterlassungsansprüche Meldepflicht Kinderrechte Europa Cyber Security LikeButton Notice & Take Down Stellenangebot online werbung Interview USA Löschungsanspruch Gaming Disorder Markensperre Urlaub informationspflichten Algorithmus Transparenz Hackerangriff Preisauszeichnung Einwilligung Bildung Hotelsterne Gesundheit anwaltsserie OLG Köln Restaurant Keyword-Advertising Datenpanne Anonymisierung Großbritannien custom audience Abwerbeverbot 5 UWG

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2021, alle Rechte vorbehalten