Aktuelles

| , Celin Fischer

Das Veröffentlichen von Kinderfotos ohne die Zustimmung des anderen Elternteils

Eltern sind nicht immer einer Meinung, auch nicht, wenn es darum geht, Bilder von den eigenen Kindern zu veröffentlichen. Das Veröffentlichen von Fotos des eigenen, minderjährigen Kindes ohne die Zustimmung des anderen Elternteils wird immer öfter Gegenstand gerichtlicher Auseinandersetzungen. Insbesondere nach Trennungen. lesen

| ,

Brandaktuell: Urteil des OLG Köln zu DSGVO & Recht am eigenen Bild

Das Oberlandesgericht Köln hat nun als eines der ersten deutschen Gerichte in einer Sache zu entscheiden gehabt, in der es um das Recht am eigenen Bild in Zusammenhang mit der DSGVO ging. Der Fall: Ein Fernsehsender hatte eine Aufnahme einer Person gezeigt und wurde anschließend von der betreffenden Person verklagt. Die Argumentation: Seit Inkrafttreten der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) sei das Veröffentlichen des Bildes nun nicht mehr einfach so möglich. Dazu hat nun das OLG Köln entschieden. lesen


Tags

Urteil HSMA Limited Gaming Disorder Bestpreisklausel online werbung Beweislast Zahlungsdaten 3 UWG Gesamtpreis Keyword-Advertising Referendar Extremisten Namensrecht Bewertung besondere Darstellung Vergütung Erdogan Fotografie Event Vertragsrecht Erbe Bestandsschutz Amazon Werbekennzeichnung Bildung Vergleichsportale Handelsregister LikeButton Sicherheitslücke Vertragsgestaltung Einzelhandel ReFa LG Köln Bildrecherche Journalisten Midijob Europa UWG Rückgaberecht Behinderungswettbewerb hate speech Verpackungsgesetz vertrag Pseudonomisierung Chat SEA Presse brexit Auftragsverarbeitung Medienstaatsvertrag Löschung Filesharing Digitalwirtschaft selbstanlageverfahren PSD2 Resort Verlängerung Online § 15 MarkenG Hotelkonzept Booking.com Sperrabrede Buchungsportal Geschäftsanschrift Kundendaten Hotellerie Instagram Konferenz markenanmeldung Pressekodex Machine Learning Panorama Internet of Things Online Marketing Kundenbewertungen Europawahl Unionsmarke Direktmarketing Spitzenstellungsbehauptung Überwachung Scam Technologie Big Data Hotelrecht Abwerbeverbot Dokumentationspflicht BDSG data security c/o Beleidigung Datenschutz Unternehmensgründung Arbeitsrecht SSO unternehmensrecht Urlaub 2014 Gesundheit Ratenparität Osteopathie Gäste Infosec LMIV Privacy NetzDG Compliance Störerhaftung Hausrecht Email Reisen Freelancer Neujahr Mindestlohn targeting § 5 UWG Data Protection E-Commerce 5 UWG Asien informationspflichten Unterlassung Herkunftsfunktion gdpr ADV veröffentlichung Haftungsrecht kommunen ransom wallart Panoramafreiheit data Online Shopping Fotografen custom audience Hotelsterne Wettbewerbsverbot Crowdfunding datenverlust Wettbewerbsbeschränkung Job Preisauszeichnung Jugendschutzfilter Kundenbewertung technology Telefon verlinken privacy shield Stellenangebot Facial Recognition USPTO bgh Bußgeld Rabattangaben schule Einwilligung Meldepflicht anwaltsserie Urteile Umtausch Bildrechte CRM Aufsichtsbehörden Verfügbarkeit Onlineshop kündigungsschutz Internet München Einstellungsverbot Leaks kinderfotos Flugzeug Suchmaschinenbetreiber Beacons Lebensmittel Bundesmeldegesetz Berlin Irreführung Kennzeichnung Meinung Online-Portale Leipzig Videokonferenz Gesichtserkennung Rechtsanwaltsfachangestellte Datensicherheit New Work AGB Schöpfungshöhe Werbung Informationspflicht CNIL Registered Home-Office Meinungsfreiheit Team Spirit AIDA Wahlen Rechtsprechung Produktempfehlungen

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2021, alle Rechte vorbehalten