Aktuelles

|

Enthaftende Klauseln in Allgemeinen Reisebedingungen oder „der Ritt auf dem Dromedar auf eigene Gefahr“

Sobald eine andere – im besten Fall entsprechend qualifizierte – Person Verantwortung für die Gesundheit und das Wohlergehen eines anderen übernimmt wie z.B. ein Arzt, ein Lehrer, ein Bergführer oder auch ein Reiseleiter, erhält der Einzelne mehr Raum, sich „gehen zu lassen“. Insbesondere im Urlaub natürlich ein erwünschter Effekt... lesen


Tags

USPTO Mitarbeiterfotografie Kundendaten Zustellbevollmächtigter Beleidigung Wettbewerbsbeschränkung Abmahnung Double-Opt-In Werktitel Schöpfungshöhe Auftragsverarbeitung Vergütungsmodelle Verlängerung veröffentlichung Boehmermann Medienrecht Polen Expedia.com Ring Einwilligung geldwäsche Single Sign-On Apps Nutzungsrecht Bußgeld Dynamic Keyword Insertion A1-Bescheinigung § 4 UWG Verfügbarkeit Soziale Netzwerke transparenzregister Wahlen Ruby on Rails Sperrabrede Customer Service Leaks Konferenz Überwachung custom audience selbstanlageverfahren Bundeskartellamt USA Bildrecherche Kinder verbraucherstreitbeilegungsgesetz EU-Kommission targeting Messe Impressum AIDA Vergleichsportale PPC Kreditkarten Kündigung Gesichtserkennung berufspflicht zugangsvereitelung Hotelkonzept Social Engineering Kennzeichnungskraft Verpackungsgesetz CNIL Data Protection Booking.com Einverständnis Analytics Dokumentationspflicht c/o Webdesign Suchfunktion Preisauszeichnung HSMA Heilkunde Kunsturhebergesetz Unterlassung Authentifizierung EC-Karten Gesetz Handelsregister Datenschutzgrundverordnung Hacking AGB Trademark Freelancer Geschäftsführer Pseudonomisierung besondere Darstellung ADV Preisangabenverordnung copter Hotelsterne email marketing Sicherheitslücke Türkisch Behinderungswettbewerb verlinkung Bachblüten Abhören Influencer Entschädigung EU-Textilkennzeichnungsverordnung Störerhaftung Referendar privacy shield LG Hamburg Urteil Arbeitsunfall Algorithmen Rechtsanwaltsfachangestellte Bestandsschutz Online-Bewertungen § 5 UWG EU-Kosmetik-Verordnung Reiserecht Arbeitsvertrag ransom Online Shopping data Machine Learning AfD fristen information technology Technologie Niederlassungsfreiheit DSGVO Reisen Löschung CRM whatsapp Suchalgorithmus Tracking Einzelhandel Journalisten Gesamtpreis Autocomplete informationspflichten Irreführung Home-Office jahresabschluss Künstliche Intelligenz verlinken Phishing Berlin Xing Creative Commons gezielte Behinderung Barcamp News Distribution Datenschutzgesetz Arbeitsrecht handel Kundenbewertung Textilien Asien Duldungsvollmacht Anonymisierung Urheberrecht Gesundheit Neujahr E-Mail-Marketing § 5 MarkenG Europarecht Online Rückgaberecht Suchmaschinenbetreiber Weihnachten #emd15 Schadenersatz Touristik Chat Minijob Infosec Europawahl Panorama UWG Wettbewerb Big Data Datenschutzrecht Hausrecht total buy out recht am eigenen bild Website Opentable Internet Hinweispflichten Urheberrechtsreform OTMR Doxing online werbung ransomware SSO Jahresrückblick Resort Facebook Google AdWords Kennzeichnung Social Media Schadensfall Internetrecht

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal LLP 2013 - 2019, alle Rechte vorbehalten