Aktuelles

|

Bilder in Schulvorträgen rechtssicher verwenden

Was Schüler bei der Verwendung von Bildern aus dem Internet aus urheber- und nutzungsrechtlicher Sicht beachten müssen: Kriterien für eine „Schülernutzungslizenz“ und praktische Recherchetipps. lesen

| , , Vivien Rudolph

WhatsApp in der Schule: „Der Elternabend to go“

Via „Whats-App“ in einer Gruppe zu chatten ist bei Deutschen beliebt. Das wundert kaum, schließlich werden durch das einmalige Versenden einer Nachricht alle Gruppenmitglieder in Echtzeit erreicht und informiert. Das ist unkompliziert, komfortabel und entspricht dem Zeitgeist. Klar, dass der Instant Messenger Dienst unlängst auch in Schulen und anderen Bildungseinrichtungen seinen Siegeszug fortgesetzt hat. lesen


Tags

Team Spirit § 4 UWG Irreführung Algorithmen CNIL Registered Konferenz technology Handelsregister Online-Bewertungen Content-Klau Vertrauen Ratenparität Finanzierung Google Hausrecht Messe Bußgeld Bestandsschutz DSGVO Online Marketing 3 UWG Hotelkonzept Videokonferenz Rufschädigung Sicherheitslücke Pressekodex zahlungsdienst kommunen Instagram Onlineplattform videoüberwachung Opentable Pseudonomisierung Datenportabilität ransomware Internet Direktmarketing neu Job Arbeitsvertrag Medienrecht BDSG Webdesign Gaming Disorder Rückgaberecht Einstellungsverbot Identitätsdiebstahl Notice & Take Down Restaurant Suchalgorithmus Bildrechte Marketing targeting Kreditkarten Flugzeug Diskriminierung Namensrecht Ferienwohnung jahresabschluss Löschung Dark Pattern Microsoft Kartellrecht Custom Audiences Facebook Art. 13 GMV Hack Störerhaftung München Sponsoring Schadenersatz Mitarbeiterfotografie Human Resource Management Persönlichkeitsrecht 5 UWG Prozessrecht Rabattangaben Bestpreisklausel recht am eigenen bild Schöpfungshöhe Polen Urteil Meinungsfreiheit Umtausch markenanmeldung Wettbewerbsverbot Facial Recognition Werbekennzeichnung Journalisten Nutzungsrecht besondere Darstellung Onlinevertrieb Bachblüten veröffentlichung E-Mail Kapitalmarkt Wahlen Limited Erschöpfungsgrundsatz Double-Opt-In Recht total buy out Beweislast Referendar Berlin Datenpanne Online-Portale Entschädigung data Jahresrückblick Artificial Intelligence ePrivacy data security Aufsichtsbehörden Arbeitsunfall § 5 MarkenG Filesharing Internetrecht ReFa Duldungsvollmacht § 15 MarkenG Amazon Plattformregulierung gezielte Behinderung EU-Textilkennzeichnungsverordnung Gegendarstellung SSO Datenschutzbeauftragter Leaks News Online Shopping Heilkunde Technologie bgh Urlaub Kunsturhebergesetz Kundendaten Customer Service Hotelvermittler Großbritannien KUG Selbstverständlichkeiten Telefon Privacy c/o Abhören ransom Apps Domainrecht Data Breach wetteronline.de Einzelhandel selbstanlageverfahren E-Commerce Internet of Things kündigungsschutz arbeitnehmer Zustellbevollmächtigter Geschmacksmuster Twitter Auftragsverarbeitung britain Urheberrechtsreform Alexa Datensicherheit Einwilligungsgestaltung AGB Vertragsgestaltung Datenschutzgrundverordnung JointControl Extremisten EuGH EC-Karten Reise schule technik Haftung Big Data verlinken TeamSpirit email marketing Linkhaftung Finanzaufsicht verbraucherstreitbeilegungsgesetz Suchmaschinenbetreiber Tracking Einwilligung Impressumspflicht Informationspflicht Voice Assistant 2014 YouTube Auslandszustellung Bildrecherche Presse Osteopathie Künstliche Intelligenz Conversion Unternehmensgründung

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2024, alle Rechte vorbehalten

Förderung von Fachanwaltskursen & anwaltlichen Fortbildungen durch SAB Sachsen: