Aktuelles

| ,

Werbung mit Selbstverständlichkeiten ist selbstverständlich rechtswidrig

Der BGH hat eine wettbewerbsrechtliche Selbstverständlichkeit bestätigt: Werbung mit Selbstverständlichkeiten ist unlauter, auch wenn die selbstverständlichen Werbeaussagen nicht besonders hervorgehoben dargestellt werden. Eine Selbstverständlichkeit liegt unter anderem vor, wenn der Werbende den unzutreffenden Eindruck erweckt, gesetzlich bestehende Rechte... lesen


Tags

Journalisten E-Commerce ISPs Bildrecherche Datenpanne Corporate Housekeeping Opentable data Lebensmittel Tracking Blog Datenschutzerklärung Kleinanlegerschutz Künstliche Intelligenz Datenschutzrecht Hotelvermittler Vergütungsmodelle Bildrechte Sperrabrede Kundenbewertung Suchmaschinen Hackerangriff EU-Kosmetik-Verordnung Social Engineering Minijob Job drohnengesetz geldwäsche kommunen ADV Buchungsportal Haftung Kosmetik Einwilligung arbeitnehmer Bundesmeldegesetz Hacking Xing Kennzeichnungskraft Team USA 2014 Beacons vertrag Expedia.com Rückgaberecht Spitzenstellungsbehauptung neu Zustellbevollmächtigter britain Vergleichsportale Recht Medienrecht information technology News Vergütung Preisauszeichnung Überwachung drohnen Scam Asien Hinweispflichten videoüberwachung Bachblüten Herkunftsfunktion gesellschaftsrecht events Abmahnung Arbeitsvertrag Leaks §75f HGB Schöpfungshöhe Kapitalmarkt Arbeitsrecht AIDA Anmeldung CRM LinkedIn Irreführung Panoramafreiheit Urheberrecht Limited ReFa Class Action handel Kundenbewertungen Autocomplete Gegendarstellung bgh SEA Online-Bewertungen Wettbewerbsbeschränkung Event Löschung ITB markenanmeldung Europa Handynummer Schadenersatz Doxing Presse Entschädigung Medienprivileg LG Hamburg urheberrechtsschutz Gesetz Impressum Beweislast CNIL hate speech ePrivacy Bestpreisklausel verlinken Bewertung Jugendschutzfilter Finanzierung fristen Finanzaufsicht c/o #bsen BDSG gdpr Weihnachten Ofcom jahresabschluss Onlinevertrieb Hack Distribution Presserecht Niederlassungsfreiheit Messe Kinder Preisangabenverordnung LMIV Flugzeug München verlinkung verbraucherstreitbeilegungsgesetz anwaltsserie informationspflichten Internet of Things Verbandsklage Home-Office Annual Return berufspflicht Soziale Netzwerke technik Reise kündigungsschutz right of publicity Recap Kreditkarten Freelancer targeting ransomware 3 UWG Markeneintragung GmbH Markenrecht Dokumentationspflicht Unionsmarke UWG Resort Erbe Gepäck Unlauterer Wettbewerb Datengeheimnis Erdogan Suchmaschinenbetreiber NetzDG Evil Legal Reiserecht Custom Audiences Diskriminierung Bußgeld fake news Ratenparität Handelsregister Data Protection Suchfunktion Ruby on Rails recht am eigenen bild WLAN Rabattangaben Fotografen Suchalgorithmus EC-Karten Adwords E-Mail-Marketing Hausrecht Compliance Sitzverlegung Sponsoring ransom Foto whatsapp Human Resource Management Verpackungsgesetz Persönlichkeitsrecht Registered

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal LLP 2013 - 2019, alle Rechte vorbehalten