Aktuelles

| ,

Werbung mit Selbstverständlichkeiten ist selbstverständlich rechtswidrig

Der BGH hat eine wettbewerbsrechtliche Selbstverständlichkeit bestätigt: Werbung mit Selbstverständlichkeiten ist unlauter, auch wenn die selbstverständlichen Werbeaussagen nicht besonders hervorgehoben dargestellt werden. Eine Selbstverständlichkeit liegt unter anderem vor, wenn der Werbende den unzutreffenden Eindruck erweckt, gesetzlich bestehende Rechte... lesen


Tags

Auftragsdatenverarbeitung Datenschutzgrundverordnung Ruby on Rails Einzelhandel Leipzig Urlaub Datenschutzrecht Lebensmittel Journalisten Influencer Barcamp Datenschutzbeauftragter Störerhaftung Wettbewerb Referendar Know How email marketing Weihnachten Schadenersatz Neujahr AIDA AGB Bewertung #emd15 Sperrwirkung total buy out Reisen Datengeheimnis LinkedIn Bestandsschutz § 5 UWG Kritik E-Mail-Marketing New Work Kartellrecht Suchmaschinenbetreiber schule Europa Hotels Beweislast Vergütungsmodelle Tipppfehlerdomain Bundeskartellamt technology Vertrauen online werbung Interview Gesetz Domainrecht Check-in Big Data Meldepflicht TeamSpirit Data Breach Online Shopping Beleidigung Insolvenz zugangsvereitelung recht am eigenen bild Zustellbevollmächtigter Team Wahlen Werktitel geldwäsche Freelancer ISPs Personenbezogene Daten anwaltsserie Bildung urheberrechtsschutz handel Home-Office Datenpanne Cyber Security Compliance Kinderrechte Ofcom Soziale Netzwerke Überwachung Privacy Lohnfortzahlung Social Engineering Annual Return Erdogan Einverständnis Berlin Urteile Suchmaschinen markenanmeldung IT-Sicherheit Gepäck Gesundheit brexit § 24 MarkenG SSO Kosmetik Datenschutzerklärung Crowdfunding wallart Reiserecht Adwords technik Digitalwirtschaft Hotel Linkhaftung Einstellungsverbot Rückgaberecht copter PSD2 Boehmermann Evil Legal § 15 MarkenG LikeButton 3 UWG Conversion Internetrecht Notice & Take Down Online-Bewertungen Gäste Onlineplattform Hack Geschäftsgeheimnis Dark Pattern Schleichwerbung Bildrechte Distribution Kapitalmarkt verlinken LG Köln Wettbewerbsverbot Telefon Ferienwohnung Löschung Diskriminierung Anmeldung bgh Niederlassungsfreiheit ADV PPC Kennzeichnung Produktempfehlungen SEA Twitter Customer Service Gaming Disorder privacy shield Handynummer Informationsfreiheit Amazon Abhören Lizenzrecht Persönlichkeitsrecht Authentifizierung Suchfunktion Verbandsklage events Beschäftigtendatenschutz Human Resource Management Umtausch data ePrivacy News § 4 UWG Geschmacksmuster Markenrecht ITB veröffentlichung DSGVO Medienrecht AfD OLG Köln Vertragsrecht Mindestlohn besondere Darstellung Nutzungsrecht nutzungsrechte Erbe Bots Custom Audiences Unternehmensgründung München Entschädigung Scam BDSG Midijob Data Protection Impressumspflicht Spielzeug Flugzeug Education Restaurant Xing Vergütung Minijob Marke Finanzierung CRM Extremisten Art. 13 GMV USPTO

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal LLP 2013 - 2019, alle Rechte vorbehalten