Aktuelles

| ,

Werbung mit Selbstverständlichkeiten ist selbstverständlich rechtswidrig

Der BGH hat eine wettbewerbsrechtliche Selbstverständlichkeit bestätigt: Werbung mit Selbstverständlichkeiten ist unlauter, auch wenn die selbstverständlichen Werbeaussagen nicht besonders hervorgehoben dargestellt werden. Eine Selbstverständlichkeit liegt unter anderem vor, wenn der Werbende den unzutreffenden Eindruck erweckt, gesetzlich bestehende Rechte... lesen


Tags

Auftragsdatenverarbeitung CNIL Big Data Keyword-Advertising Persönlichkeitsrecht Ring Expedia.com Datenschutzgrundverordnung IT-Sicherheit Hackerangriff LinkedIn Crowdfunding patent Künstliche Intelligenz email marketing Home-Office Dokumentationspflicht Anonymisierung Panorama Lebensmittel right of publicity verbraucherstreitbeilegungsgesetz Wettbewerbsrecht Phishing Suchmaschinenbetreiber Preisauszeichnung § 5 MarkenG Gesundheit Vergleichsportale Midijob Urheberrechtsreform Ratenparität Google Vertragsrecht total buy out online werbung Einwilligungsgestaltung Arbeitsrecht transparenzregister Scam Social Media Apps Check-in Hacking Sperrwirkung Datenschutzgesetz Registered Bewertung Datenschutzbeauftragter Recht Booking.com Vergütung Einverständnis Europawahl Einstellungsverbot Sponsoring Direktmarketing arbeitnehmer Hotels unternehmensrecht EU-Textilkennzeichnungsverordnung Privacy Mitarbeiterfotografie handel Herkunftsfunktion Hotelsterne Rechtsanwaltsfachangestellte anwaltsserie Schöpfungshöhe informationstechnologie Soziale Netzwerke Erdogan Personenbezogene Daten Störerhaftung Bundeskartellamt Plattformregulierung Freelancer Beleidigung Datensicherheit Journalisten Impressum 5 UWG Kundendaten Datengeheimnis Ferienwohnung fristen Webdesign Kekse ISPs Ruby on Rails Reise 3 UWG EU-Kosmetik-Verordnung Meinungsfreiheit Arbeitsvertrag Hausrecht Polen custom audience Online Shopping Hack gezielte Behinderung Leaks CRM LMIV Leipzig targeting Panoramafreiheit data security Berlin Online USPTO Markensperre Schadenersatz Education Löschungsanspruch Human Resource Management Interview Vertrauen Erbe News EuGH Event Stellenausschreibung Bildrechte Irreführung Gepäck Auftragsverarbeitung Spitzenstellungsbehauptung Vertragsgestaltung Custom Audiences Linkhaftung Hinweispflichten Pseudonomisierung Kundenbewertungen OTMR drohnengesetz Hotelkonzept Influencer Suchalgorithmus #bsen Bildung Medienprivileg wallart Tracking Marketing Authentifizierung Behinderungswettbewerb Analytics kündigungsschutz Kinder Wettbewerbsverbot ITB § 5 UWG schule technology Kreditkarten information technology Cyber Security Hotelvermittler Social Engineering Filesharing Touristik Haftung Boehmermann Referendar Sperrabrede zugangsvereitelung britain Informationsfreiheit Überwachung ReFa Vergütungsmodelle Barcamp whatsapp Anmeldung Suchmaschinen § 15 MarkenG Zahlungsdaten Stellenangebot Beschäftigtendatenschutz Foto Trademark AGB technik Recap Gesichtserkennung Class Action Corporate Housekeeping ePrivacy Handynummer kommunen #emd15 Unionsmarke Algorithmen Verlängerung Bildrecherche Medienrecht Geschäftsführer Löschung Beacons

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal LLP 2013 - 2019, alle Rechte vorbehalten