Aktuelles

| ,

Werbung mit Selbstverständlichkeiten ist selbstverständlich rechtswidrig

Der BGH hat eine wettbewerbsrechtliche Selbstverständlichkeit bestätigt: Werbung mit Selbstverständlichkeiten ist unlauter, auch wenn die selbstverständlichen Werbeaussagen nicht besonders hervorgehoben dargestellt werden. Eine Selbstverständlichkeit liegt unter anderem vor, wenn der Werbende den unzutreffenden Eindruck erweckt, gesetzlich bestehende Rechte... lesen


Tags

recht am eigenen bild Datenschutzgrundverordnung Online Shopping Expedia.com Midijob Urlaub Großbritannien Rückgaberecht Journalisten Urteil A1-Bescheinigung data security Irreführung kinderfotos Website FashionID Abhören E-Mobilität TikTok Presse Sitzverlegung Onlinevertrieb Referendar Soziale Netzwerke Bußgeld verbraucherstreitbeilegungsgesetz Wettbewerb Beschäftigtendatenschutz Geschäftsgeheimnis CNIL Hack gezielte Behinderung Doxing Leipzig Domainrecht custom audience Bestpreisklausel Mitarbeiterfotografie Gesundheit Finanzaufsicht right of publicity Vergütung Schleichwerbung Preisangabenverordnung Team Spirit gesellschaftsrecht verlinken Sampling Dynamic Keyword Insertion Art. 13 GMV Datenschutzbeauftragter Datenschutzgesetz Informationsfreiheit Umtausch Markeneintragung Bildung Überwachung SSO unternehmensrecht News Linkhaftung Herkunftsfunktion Haftung Werktitel Panoramafreiheit ePrivacy Bildrecherche Amazon Registered Booking.com Hotellerie Schadensfall Einstellungsverbot Wettbewerbsbeschränkung Störerhaftung Facebook Impressum Insolvenz EU-Kosmetik-Verordnung Recap § 5 UWG Hotel E-Mail Lohnfortzahlung Extremisten EU-Textilkennzeichnungsverordnung besondere Darstellung Compliance Nutzungsrecht technology Recht Persönlichkeitsrecht Beweislast datenverlust Kosmetik Vertragsrecht Gesetz Videokonferenz markenanmeldung Deep Fake Wahlen informationstechnologie YouTube Data Protection WLAN Blog Werbung Spielzeug Heilkunde Tracking Scam Google Hausrecht Löschung Bachblüten data privacy Interview AIDA Influencer Markensperre CRM NetzDG Kleinanlegerschutz Home-Office verlinkung Privacy Kreditkarten Verlängerung Meinungsfreiheit Abmahnung Erschöpfungsgrundsatz berufspflicht Zahlungsdaten Vergleichsportale Consent Management Education Dark Pattern Meldepflicht Sicherheitslücke Bots Abwerbeverbot Alexa Geschäftsanschrift Urheberrecht EU-Kommission Leaks Finanzierung Beacons whatsapp Vergütungsmodelle jahresabschluss Creative Commons Webdesign Fotografen Freelancer Restaurant Suchmaschinen TeamSpirit Bewertung Custom Audiences PPC Duldungsvollmacht Datenportabilität Neujahr Single Sign-On fristen html5 Direktmarketing LG Köln Big Data Namensrecht Anonymisierung Corporate Housekeeping Team Suchmaschinenbetreiber §75f HGB Asien PSD2 patent arbeitnehmer Einwilligungsgestaltung Rabattangaben Hotelvermittler Meinung Kennzeichnung Buchungsportal Internet ransomware Panorama Flugzeug total buy out Kennzeichnungskraft handelsrecht Messe Hotelrecht ADV fake news Online handel Stellenangebot

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2022, alle Rechte vorbehalten

Förderung von Fachanwaltskursen & anwaltlichen Fortbildungen durch SAB Sachsen: