Aktuelles

| ,

Werbung mit Selbstverständlichkeiten ist selbstverständlich rechtswidrig

Der BGH hat eine wettbewerbsrechtliche Selbstverständlichkeit bestätigt: Werbung mit Selbstverständlichkeiten ist unlauter, auch wenn die selbstverständlichen Werbeaussagen nicht besonders hervorgehoben dargestellt werden. Eine Selbstverständlichkeit liegt unter anderem vor, wenn der Werbende den unzutreffenden Eindruck erweckt, gesetzlich bestehende Rechte... lesen


Tags

Impressum Compliance Leipzig Privacy Kundenbewertungen Limited Twitter Sperrwirkung Scam Panorama Onlinevertrieb Datenpanne Textilien informationspflichten Hackerangriff Annual Return verlinken Datenschutzbeauftragter Großbritannien technology Markenrecht privacy shield Datenschutz Finanzierung Alexa Direktmarketing Kosmetik Schadensersatz Bildrecherche Kekse Hotellerie Minijob Authentifizierung Education Urlaub Geschmacksmuster Adwords Videokonferenz Hausrecht email marketing Pressekodex Haftungsrecht Meinung information technology Reisen Ratenparität Insolvenz Verfügbarkeit Class Action Kapitalmarkt drohnengesetz Ring Weihnachten USPTO Verpackungsgesetz Human Resource Management Recht Beleidigung SSO datenverlust Datenschutzerklärung urheberrechtsschutz Medienstaatsvertrag Pseudonomisierung OLG Köln Konferenz Wahlen Online-Bewertungen Kartellrecht Europarecht Customer Service Anmeldung Google AdWords custom audience Filesharing News Hinweispflichten Handelsregister Vergütungsmodelle gender pay gap Team Hack neu § 4 UWG Bußgeld Löschungsanspruch Finanzaufsicht Störerhaftung fristen Personenbezogene Daten Umtausch Vertragsgestaltung Buchungsportal Gesundheit Arbeitsrecht Verbandsklage Heilkunde Jugendschutzfilter Zustellbevollmächtigter Vergütung Gaming Disorder Europa Exklusivitätsklausel LG Köln right of publicity GmbH whatsapp Hotel EU-Textilkennzeichnungsverordnung Kinder Urheberrechtsreform ADV Anonymisierung Meldepflicht Hotels Polen E-Mail Kinderrechte Consent Management Kennzeichnungskraft Rückgaberecht Online Shopping Bewertung Email Art. 13 GMV Datengeheimnis Suchmaschinenbetreiber Duldungsvollmacht Algorithmus Transparenz ransomware Travel Industry Sponsoren Online Domainrecht Gesetz Dokumentationspflicht Vertrauen Kunsturhebergesetz Herkunftsfunktion Reiserecht Erbe Chat Unterlassung data Telefon veröffentlichung Kennzeichnung KUG Autocomplete Barcamp Arbeitsunfall Website Extremisten Handynummer Dynamic Keyword Insertion Diskriminierung transparenzregister Preisauszeichnung Analytics Team Spirit Know How München wallart Kreditkarten Bundeskartellamt Resort Sicherheitslücke Blog ISPs Osteopathie OTMR Namensrecht Kundenbewertung EU-Kommission jahresabschluss Bundesmeldegesetz EuGH Machine Learning Mitarbeiterfotografie Foto gdpr SEA Hotelsterne gesellschaftsrecht Cyber Security Urteil FTC #emd15 Asien Zahlungsdaten Wettbewerbsrecht Einwilligungsgestaltung fotos TikTok patent Amazon Internet Datensicherheit WLAN Datenschutzrecht

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2024, alle Rechte vorbehalten

Förderung von Fachanwaltskursen & anwaltlichen Fortbildungen durch SAB Sachsen: