Aktuelles

| ,

Werbung mit Selbstverständlichkeiten ist selbstverständlich rechtswidrig

Der BGH hat eine wettbewerbsrechtliche Selbstverständlichkeit bestätigt: Werbung mit Selbstverständlichkeiten ist unlauter, auch wenn die selbstverständlichen Werbeaussagen nicht besonders hervorgehoben dargestellt werden. Eine Selbstverständlichkeit liegt unter anderem vor, wenn der Werbende den unzutreffenden Eindruck erweckt, gesetzlich bestehende Rechte... lesen


Tags

technik EU-Kommission Bundesmeldegesetz Facebook Geschmacksmuster Textilien 2014 email marketing nutzungsrechte Hotelrecht Künstliche Intelligenz Datenschutzbeauftragter ADV OTMR Hinweispflichten Suchfunktion Check-in Tipppfehlerdomain custom audience targeting Fotografie Online Shopping GmbH Onlinevertrieb Wettbewerbsrecht Entschädigung Diskriminierung Auslandszustellung Influencer data privacy Kekse Hotelkonzept OLG Köln Social Media SSO Content-Klau Gesichtserkennung Namensrecht Prozessrecht gesellschaftsrecht Online-Bewertungen München HSMA Beacons Verfügbarkeit § 5 UWG LG Hamburg Gesundheit Abhören Irreführung Tracking Geschäftsanschrift News Voice Assistant verlinkung Flugzeug Infosec Behinderungswettbewerb TeamSpirit html5 handelsrecht Kritik Onlineplattform Spitzenstellungsbehauptung Jugendschutzfilter Datenportabilität Lebensmittel Unionsmarke Europa Datenschutzrecht wallart Einstellungsverbot CNIL Algorithmus Transparenz Herkunftsfunktion ransomware Rückgaberecht hate speech Chat Dynamic Keyword Insertion Radikalisierung informationspflichten Gegendarstellung PSD2 information technology britain LinkedIn Sponsoring Medienrecht Creative Commons Hotels Opentable Unterlassung Hotellerie Heilkunde Gepäck WLAN Medienprivileg Umtausch Sicherheitslücke datenverlust Bildung Corporate Housekeeping KUG vertrag Freelancer Ofcom Unterlassungsansprüche Webdesign Leipzig Schöpfungshöhe EU-Kosmetik-Verordnung Class Action drohnen Lizenzrecht Störerhaftung Single Sign-On Kartellrecht Vergütungsmodelle Know How Meinung Xing Polen UWG Online-Portale Extremisten bgh Education Telefon LG Köln AIDA Data Breach Berlin Gesetz Rechtsprechung Medienstaatsvertrag Kundenbewertung #bsen Booking.com transparenzregister unternehmensrecht Ratenparität USA Urteile Domainrecht Stellenausschreibung Travel Industry Osteopathie ReFa Anmeldung Urlaub informationstechnologie AfD Internet of Things Filesharing Hack Videokonferenz videoüberwachung Direktmarketing Gäste DSGVO Mitarbeiterfotografie Machine Learning Reisen Bewertung Consent Management Markenrecht Informationsfreiheit Europawahl Sperrabrede whatsapp Midijob TikTok FTC § 24 MarkenG Apps Kinderrechte Handelsregister Löschung Team Spirit Dark Pattern ePrivacy Bots Urheberrecht Minijob Online Hotel Data Protection Internet Trademark copter jahresabschluss kündigungsschutz Microsoft Home-Office Wettbewerb Linkhaftung handel NetzDG Vergleichsportale

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2021, alle Rechte vorbehalten