Aktuelles

|

Influencer und Schleichwerbung: Posts kennzeichnen mit #Ad

Immer häufiger wurde ich in den letzten Monaten von Agenturen und Influencern gefragt: Wie muss ich meine Posts eigentlich richtig kennzeichnen, um mich nicht dem Vorwurf der Schleichwerbung auszusetzen? Reicht es, wenn ich die Kennzeichnung in den Hashtags vornehme und reicht der Hashtag #Ad als Kennzeichnung aus? lesen

|

Ihr gutes Recht bei Hotelbewertungen und Gästebewertungen im Internet

Positive Hotelbewertungen sind ein Magnet für Direktbuchungen, denn das Vertrauen der Buchungswilligen in ehrliche und echte Gästebewertungen ist noch immer ungebrochen. Doch was kann ein Hotelier tun, wenn sich die Schattenseiten dieses Verhaltens zeigen, etwa wenn unwahre oder beleidigende Statements ihren Weg ins Netz finden und dort potenzielle Gäste abschrecken? lesen


Tags

Event Wettbewerbsbeschränkung total buy out Flugzeug Wahlen Team Spirit Erdogan Gegendarstellung ePrivacy Ruby on Rails copter Urheberrecht Zustellbevollmächtigter Künstliche Intelligenz Hausrecht Analytics Einzelhandel Vergütung Irreführung Adwords Erbe Midijob Jahresrückblick Hotellerie informationspflichten Impressumspflicht c/o Meldepflicht hate speech 3 UWG Verpackungsgesetz Kündigung Beleidigung handel ReFa neu messenger EC-Karten Minijob Europa Panoramafreiheit Kartellrecht Sperrabrede ISPs TeamSpirit Facebook Lohnfortzahlung LikeButton Haftungsrecht Lizenzrecht data Creative Commons zahlungsdienst Auftragsdatenverarbeitung Weihnachten Hotel Rechtsanwaltsfachangestellte Social Engineering Bots Kinder ITB Filesharing Touristik Arbeitsrecht Schadensfall gender pay gap Dokumentationspflicht Heilkunde markenanmeldung Booking.com Pseudonomisierung News CRM LG Hamburg Bildrecherche technik Geschmacksmuster arbeitnehmer Preisangabenverordnung Scam verlinken Internetrecht Diskriminierung Fotografen Datenschutzgesetz Privacy FTC Verbandsklage Registered AGB Meinungsfreiheit Expedia.com Webdesign targeting Online Einwilligungsgestaltung TikTok Consent Management Gesichtserkennung Schleichwerbung Buchungsportal Lebensmittel Werbung Gepäck html5 geldwäsche Pressekodex Influencer veröffentlichung AfD Löschungsanspruch 5 UWG email marketing Persönlichkeitsrecht videoüberwachung datenverlust Suchfunktion selbstanlageverfahren Crowdfunding Bundeskartellamt Meinung Ferienwohnung Job Plattformregulierung Google schule Vergleichsportale Datenportabilität Beacons A1-Bescheinigung YouTube Urteile OTMR nutzungsrechte Gesamtpreis Conversion USPTO PPC Newsletter Google AdWords Einstellungsverbot Anmeldung Presserecht Dark Pattern Art. 13 GMV gezielte Behinderung Produktempfehlungen Big Data Onlineplattform Suchmaschinen Suchmaschinenbetreiber Vergütungsmodelle Datenschutzgrundverordnung E-Mobilität Wettbewerbsrecht EU-Kosmetik-Verordnung Kinderrechte Markensperre ransom Online-Portale wetteronline.de Informationsfreiheit Home-Office Vertragsrecht wallart Fotografie Gesundheit Cyber Security whatsapp Reise Werktitel HSMA New Work Freelancer Spitzenstellungsbehauptung Chat Kleinanlegerschutz Kreditkarten britain handelsrecht Informationspflicht Abhören Foto besondere Darstellung Unternehmensgründung § 4 UWG WLAN Website events Keyword-Advertising Hotelkonzept Geschäftsanschrift Voice Assistant Class Action Türkisch Telefon Europawahl Exklusivitätsklausel Herkunftsfunktion Unterlassungsansprüche

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2021, alle Rechte vorbehalten