Aktuelles

|

Influencer und Schleichwerbung: Posts kennzeichnen mit #Ad

Immer häufiger wurde ich in den letzten Monaten von Agenturen und Influencern gefragt: Wie muss ich meine Posts eigentlich richtig kennzeichnen, um mich nicht dem Vorwurf der Schleichwerbung auszusetzen? Reicht es, wenn ich die Kennzeichnung in den Hashtags vornehme und reicht der Hashtag #Ad als Kennzeichnung aus? lesen

|

Ihr gutes Recht bei Hotelbewertungen und Gästebewertungen im Internet

Positive Hotelbewertungen sind ein Magnet für Direktbuchungen, denn das Vertrauen der Buchungswilligen in ehrliche und echte Gästebewertungen ist noch immer ungebrochen. Doch was kann ein Hotelier tun, wenn sich die Schattenseiten dieses Verhaltens zeigen, etwa wenn unwahre oder beleidigende Statements ihren Weg ins Netz finden und dort potenzielle Gäste abschrecken? lesen


Tags

fake news Hacking Flugzeug Ofcom Referendar #bsen Verlängerung Adwords data security OTMR Ratenparität Reiserecht kündigungsschutz Scam Linkhaftung Stellenangebot zahlungsdienst Evil Legal hate speech berufspflicht AstraDirekt Duldungsvollmacht Datenschutzgrundverordnung Haftungsrecht Suchmaschinen Meldepflicht Presse Kunsturhebergesetz wallart AGB E-Mail-Marketing arbeitnehmer Urteil Diskriminierung drohnen Gesetz Hotelsterne Hotel Erschöpfungsgrundsatz Foto Sponsoring Beacons Extremisten gezielte Behinderung gesellschaftsrecht Informationsfreiheit Privacy veröffentlichung c/o geldwäsche Datenschutzrecht Kennzeichnung Bewertung Entschädigung Datenpanne Berlin Handelsregister Google AdWords custom audience SEA Schleichwerbung Online Barcamp Marketing whatsapp markenanmeldung Preisangabenverordnung LG Hamburg Boehmermann Booking.com Resort Corporate Housekeeping Webdesign Pressekodex drohnengesetz Europarecht Direktmarketing Schadenersatz EuGH Creative Commons Facebook Vertragsrecht UWG messenger Messe Lebensmittel Urteile besondere Darstellung Dynamic Keyword Insertion PPC Travel Industry nutzungsrechte Lizenzrecht HSMA Unternehmensgründung Stellenausschreibung information technology Compliance Bachblüten Datensicherheit Kennzeichnungskraft Data Breach data privacy Human Resource Management Apps recht am eigenen bild neu verlinkung Textilien Überwachung Wettbewerb handelsrecht Personenbezogene Daten verbraucherstreitbeilegungsgesetz Vergütungsmodelle Data Protection Haftung Jahresrückblick Blog online werbung Distribution CRM Bafin OLG Köln unternehmensrecht Online-Portale Finanzaufsicht Internetrecht Verbandsklage Opentable Presserecht Unterlassung Class Action Sitzverlegung Geschmacksmuster E-Commerce Preisauszeichnung Zahlungsdaten Panorama Suchmaschinenbetreiber Annual Return wetteronline.de privacy shield Versicherungsrecht Werbung Buchungsportal USPTO Social Engineering EC-Karten Abwerbeverbot Newsletter Geschäftsanschrift Bußgeld Schutzbrief USA Fotografen Markensperre Vergleichsportale Keyword-Advertising Erbe technik total buy out ReFa Behinderungswettbewerb Heilkunde Internet Vergütung schule Urheberrecht Internet of Things Job Hotelvermittler Soziale Netzwerke Beweislast videoüberwachung Midijob Minijob Onlinevertrieb Schadensfall Gastronomie Dokumentationspflicht copter WLAN Exklusivitätsklausel informationstechnologie gender pay gap Leipzig Kosmetik Tracking Double-Opt-In 2014 Urlaub Autocomplete Conversion targeting Vertragsgestaltung Unionsmarke Einstellungsverbot patent Kündigung

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal LLP 2013 - 2018, alle Rechte vorbehalten




Spirit Legal LLP hat 4,66 von 5 Sternen | 77 Bewertungen auf ProvenExpert.com