Aktuelles

|

Influencer und Schleichwerbung: Posts kennzeichnen mit #Ad

Immer häufiger wurde ich in den letzten Monaten von Agenturen und Influencern gefragt: Wie muss ich meine Posts eigentlich richtig kennzeichnen, um mich nicht dem Vorwurf der Schleichwerbung auszusetzen? Reicht es, wenn ich die Kennzeichnung in den Hashtags vornehme und reicht der Hashtag #Ad als Kennzeichnung aus? lesen

|

Ihr gutes Recht bei Hotelbewertungen und Gästebewertungen im Internet

Positive Hotelbewertungen sind ein Magnet für Direktbuchungen, denn das Vertrauen der Buchungswilligen in ehrliche und echte Gästebewertungen ist noch immer ungebrochen. Doch was kann ein Hotelier tun, wenn sich die Schattenseiten dieses Verhaltens zeigen, etwa wenn unwahre oder beleidigende Statements ihren Weg ins Netz finden und dort potenzielle Gäste abschrecken? lesen


Tags

EuGH Urheberrechtsreform copter Twitter Abwerbeverbot Wettbewerbsrecht Schadensfall Entschädigung DSGVO Suchfunktion Domainrecht New Work Meldepflicht Job Journalisten Verpackungsgesetz Social Media Digitalwirtschaft Einzelhandel Kundenbewertungen Limited markenanmeldung Rückgaberecht Suchmaschinen Bestandsschutz Verfügbarkeit Panoramafreiheit Mitarbeiterfotografie Arbeitsvertrag A1-Bescheinigung Gesichtserkennung Webdesign Autocomplete Technologie Vergütungsmodelle AGB Tracking Einwilligungsgestaltung Hotels SSO Europa GmbH Preisauszeichnung Einverständnis html5 Marke Distribution Expedia.com Bildrechte Geschäftsgeheimnis Flugzeug Datensicherheit Ratenparität Algorithmen Recht Urteil Kapitalmarkt Werktitel Sitzverlegung BDSG Reiserecht ransomware Kritik Polen Impressum Urheberrecht Recap § 15 MarkenG Hotelvermittler Mindestlohn Adwords 5 UWG Vertrauen ISPs Stellenangebot technology Datenschutz events § 4 UWG verbraucherstreitbeilegungsgesetz Bestpreisklausel Custom Audiences NetzDG Spielzeug Hack data videoüberwachung Zustellbevollmächtigter Prozessrecht Medienprivileg Fotografen Tipppfehlerdomain Google AdWords ransom Lohnfortzahlung Meinung Booking.com 2014 Hackerangriff HSMA EU-Textilkennzeichnungsverordnung § 5 MarkenG drohnengesetz TeamSpirit Art. 13 GMV Blog zugangsvereitelung Sponsoring Bewertung Kundenbewertung anwaltsserie Gegendarstellung Bußgeld Gaming Disorder Data Protection Großbritannien Reise Hacking Gepäck Nutzungsrecht schule Scam Schleichwerbung OTMR E-Mail-Marketing Human Resource Management Kekse Internet Osteopathie Geschäftsführer Customer Service geldwäsche fotos E-Commerce right of publicity Unterlassung Urlaub Unternehmensgründung Team custom audience Presserecht Corporate Housekeeping Extremisten Unionsmarke Informationsfreiheit Asien Kosmetik britain CRM Online Shopping FashionID Reisen § 5 UWG email marketing PSD2 Social Engineering Leaks Kartellrecht Textilien Check-in Midijob Lebensmittel Wettbewerbsbeschränkung ITB Kunsturhebergesetz Hotellerie Rabattangaben Diskriminierung Vertragsgestaltung urheberrechtsschutz Ring gender pay gap Erdogan gesellschaftsrecht Störerhaftung Selbstverständlichkeiten Jahresrückblick Cyber Security Google Registered transparenzregister Handelsregister messenger Einwilligung Telefon Informationspflicht neu online werbung verlinken handel nutzungsrechte Herkunftsfunktion fake news EC-Karten datenverlust Marketing Crowdfunding Impressumspflicht Beleidigung Plattformregulierung

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2019, alle Rechte vorbehalten