Aktuelles

|

Influencer und Schleichwerbung: Posts kennzeichnen mit #Ad

Immer häufiger wurde ich in den letzten Monaten von Agenturen und Influencern gefragt: Wie muss ich meine Posts eigentlich richtig kennzeichnen, um mich nicht dem Vorwurf der Schleichwerbung auszusetzen? Reicht es, wenn ich die Kennzeichnung in den Hashtags vornehme und reicht der Hashtag #Ad als Kennzeichnung aus? lesen

|

Ihr gutes Recht bei Hotelbewertungen und Gästebewertungen im Internet

Positive Hotelbewertungen sind ein Magnet für Direktbuchungen, denn das Vertrauen der Buchungswilligen in ehrliche und echte Gästebewertungen ist noch immer ungebrochen. Doch was kann ein Hotelier tun, wenn sich die Schattenseiten dieses Verhaltens zeigen, etwa wenn unwahre oder beleidigende Statements ihren Weg ins Netz finden und dort potenzielle Gäste abschrecken? lesen


Tags

Consent Management Bewertung wallart Lebensmittel EuGH Beschäftigtendatenschutz Ofcom Artificial Intelligence Online-Portale Neujahr Fotografen Influencer Geschäftsführer Plattformregulierung Onlineplattform Freelancer markenanmeldung Vertragsrecht Gesundheit Home-Office Verbandsklage ransomware entgeltgleichheit Internetrecht Pressekodex Online-Bewertungen online werbung Nutzungsrecht Restaurant Hausrecht bgh Buchungsportal Lizenzrecht Deep Fake technology Kinder Abhören Finanzierung Compliance Filesharing Wettbewerbsbeschränkung kündigungsschutz Überwachung Dynamic Keyword Insertion Gäste Chat § 15 MarkenG brexit messenger Medienstaatsvertrag Geschäftsanschrift Personenbezogene Daten Extremisten Europawahl fotos Hotels Irreführung Bestandsschutz berufspflicht Voice Assistant Einwilligungsgestaltung data data security Data Protection kinderfotos Expedia.com geldwäsche Medienrecht Datenschutzbeauftragter Know How Arbeitsrecht Meinungsfreiheit wetteronline.de Wettbewerbsverbot Suchfunktion AIDA A1-Bescheinigung Event Datenschutzgrundverordnung Boehmermann Finanzaufsicht right of publicity Radikalisierung Urheberrechtsreform Facebook Phishing Unionsmarke WLAN hate speech Onlinevertrieb kommunen LikeButton Spielzeug Registered Aufsichtsbehörden Suchalgorithmus Auftragsverarbeitung Single Sign-On UWG Markenrecht Apps § 24 MarkenG München Berlin Datengeheimnis Einwilligung targeting Arbeitsvertrag britain datenverlust Check-in ADV Kritik gezielte Behinderung Referendar Education Twitter Soziale Netzwerke Zahlungsdaten Big Data Cyber Security EU-Kommission Amazon total buy out Kundenbewertungen Auftragsdatenverarbeitung Keyword-Advertising Privacy Rechtsprechung Creative Commons Diskriminierung Social Networks CNIL USPTO Erschöpfungsgrundsatz Doxing Sitzverlegung BDSG Opentable Lohnfortzahlung Kundendaten selbstanlageverfahren Verlängerung Vertrauen Gepäck ITB Verfügbarkeit Domainrecht Autocomplete Impressum Hack Asien informationstechnologie Kartellrecht Textilien Hotelrecht IT-Sicherheit Hinweispflichten Gegendarstellung Recap Videokonferenz Presserecht Google AdWords EC-Karten Marketing handel Rechtsanwaltsfachangestellte Webdesign Gesamtpreis Art. 13 GMV Booking.com Messe Customer Service 2014 Rückgaberecht Preisauszeichnung Anmeldung Gesichtserkennung ReFa Weihnachten ISPs 5 UWG Resort Störerhaftung Bots YouTube Notice & Take Down technik Geschmacksmuster Unlauterer Wettbewerb Linkhaftung Custom Audiences Stellenangebot Einverständnis handelsrecht Europa Facial Recognition #emd15 ecommerce FTC

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2022, alle Rechte vorbehalten

Förderung von Fachanwaltskursen & anwaltlichen Fortbildungen durch SAB Sachsen: