Aktuelles

|

Influencer und Schleichwerbung: Posts kennzeichnen mit #Ad

Immer häufiger wurde ich in den letzten Monaten von Agenturen und Influencern gefragt: Wie muss ich meine Posts eigentlich richtig kennzeichnen, um mich nicht dem Vorwurf der Schleichwerbung auszusetzen? Reicht es, wenn ich die Kennzeichnung in den Hashtags vornehme und reicht der Hashtag #Ad als Kennzeichnung aus? lesen

|

Ihr gutes Recht bei Hotelbewertungen und Gästebewertungen im Internet

Positive Hotelbewertungen sind ein Magnet für Direktbuchungen, denn das Vertrauen der Buchungswilligen in ehrliche und echte Gästebewertungen ist noch immer ungebrochen. Doch was kann ein Hotelier tun, wenn sich die Schattenseiten dieses Verhaltens zeigen, etwa wenn unwahre oder beleidigende Statements ihren Weg ins Netz finden und dort potenzielle Gäste abschrecken? lesen


Tags

Onlineplattform LikeButton Einwilligungsgestaltung gesellschaftsrecht Freelancer A1-Bescheinigung Bildrecherche information technology Distribution Handelsregister EU-Textilkennzeichnungsverordnung Algorithmus Transparenz Impressum Kritik Online-Bewertungen copter Rückgaberecht Hacking handel videoüberwachung Sponsoren Email Dark Pattern FashionID Kosmetik datenverlust Vergleichsportale hate speech PSD2 Marke Anmeldung Unternehmensgründung #emd15 Telefon drohnen Suchmaschinenbetreiber Hotels informationspflichten gdpr Art. 13 GMV Customer Service Kundenbewertungen Interview c/o Arbeitsrecht Event Datenschutzgrundverordnung Social Networks Filesharing Finanzierung online werbung Europawahl Corporate Housekeeping Bestandsschutz Privacy Suchmaschinen kommunen Lizenzrecht email marketing Data Protection Unionsmarke Microsoft Hotelvermittler UWG Sponsoring besondere Darstellung Internet of Things whatsapp Plattformregulierung Textilien Weihnachten Aufsichtsbehörden 5 UWG vertrag Gegendarstellung Spirit Legal Löschungsanspruch HipHop 2014 Abhören Kinderrechte Verbandsklage Reiserecht Impressumspflicht Artificial Intelligence Suchalgorithmus Datenschutzbeauftragter Hotelsterne Urheberrechtsreform Datenschutz TikTok Polen Beacons veröffentlichung Urteil AGB custom audience Panoramafreiheit Heilkunde Presse Auslandszustellung Hack E-Mail-Marketing Bachblüten kündigungsschutz Compliance Check-in Bildung Opentable Restaurant Zustellbevollmächtigter Kunsturhebergesetz Löschung Kapitalmarkt Authentifizierung Gäste Messe Entschädigung Urheberrecht Online Marketing ITB NetzDG LinkedIn Gesamtpreis Meinungsfreiheit Online Shopping jahresabschluss Webdesign targeting Einstellungsverbot CNIL Flugzeug Job Doxing Europa Journalisten Chat Vergütung Gaming Disorder Notice & Take Down events Sicherheitslücke Beleidigung Insolvenz Keyword-Advertising Analytics ransom messenger Vergütungsmodelle USPTO recht am eigenen bild Conversion Werktitel Spitzenstellungsbehauptung Website Markenrecht Class Action Minijob wetteronline.de Schadenersatz Digitalwirtschaft Kundenbewertung LG Hamburg EC-Karten Presserecht Education JointControl Team Spirit Anonymisierung Registered Facebook EU-Kommission Niederlassungsfreiheit geldwäsche Duldungsvollmacht Hotelkonzept verlinken Irreführung Wettbewerb fotos Alexa html5 Double-Opt-In Unterlassungsansprüche Geschäftsanschrift GmbH Einwilligung Limited Meldepflicht Osteopathie Zahlungsdaten Online Kennzeichnung Vertragsrecht Ratenparität Datenschutzrecht ADV fristen Umtausch Stellenausschreibung

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2020, alle Rechte vorbehalten