Aktuelles

|

Influencer und Schleichwerbung: Posts kennzeichnen mit #Ad

Immer häufiger wurde ich in den letzten Monaten von Agenturen und Influencern gefragt: Wie muss ich meine Posts eigentlich richtig kennzeichnen, um mich nicht dem Vorwurf der Schleichwerbung auszusetzen? Reicht es, wenn ich die Kennzeichnung in den Hashtags vornehme und reicht der Hashtag #Ad als Kennzeichnung aus? lesen

|

Ihr gutes Recht bei Hotelbewertungen und Gästebewertungen im Internet

Positive Hotelbewertungen sind ein Magnet für Direktbuchungen, denn das Vertrauen der Buchungswilligen in ehrliche und echte Gästebewertungen ist noch immer ungebrochen. Doch was kann ein Hotelier tun, wenn sich die Schattenseiten dieses Verhaltens zeigen, etwa wenn unwahre oder beleidigende Statements ihren Weg ins Netz finden und dort potenzielle Gäste abschrecken? lesen


Tags

data privacy EU-Textilkennzeichnungsverordnung ecommerce Datenschutzbeauftragter videoüberwachung informationstechnologie Fotografen Notice & Take Down Finanzierung messenger Internetrecht kündigungsschutz Influencer drohnen Wettbewerbsbeschränkung PPC UWG Niederlassungsfreiheit bgh Störerhaftung Buchungsportal berufspflicht Rabattangaben TeamSpirit Reiserecht Amazon Abmahnung Bestpreisklausel Flugzeug Filesharing Handynummer OTMR copter Auftragsdatenverarbeitung Kreditkarten EC-Karten Gesundheit Vergleichsportale Kapitalmarkt Urteil Erschöpfungsgrundsatz Arbeitsrecht Online Marketing Urheberrecht SEA Lohnfortzahlung Data Breach Werktitel online werbung anwaltsserie § 4 UWG ransomware Boehmermann Gegendarstellung Beweislast Rechtsanwaltsfachangestellte Hotel Einwilligung Scam Kritik zahlungsdienst brexit Blog Google FTC Datenschutz Conversion USPTO drohnengesetz Google AdWords Datenschutzerklärung Meinungsfreiheit Soziale Netzwerke Irreführung Gesamtpreis ADV AGB Hotels Zustellbevollmächtigter Sponsoring data security Infosec HSMA Markensperre § 5 UWG Berlin Europa Social Media Website c/o Markenrecht Domainrecht Registered Kündigung KUG Check-in §75f HGB Tracking Midijob Referendar Erdogan Personenbezogene Daten Event Dark Pattern LG Köln Resort GmbH Double-Opt-In Medienprivileg ePrivacy Algorithmen Werbung Unionsmarke Impressumspflicht Hotelkonzept Urteile Kleinanlegerschutz Keyword-Advertising Reisen technik Suchmaschinenbetreiber Gepäck Hotelsterne Wettbewerb Custom Audiences OLG Köln Meinung Annual Return Kosmetik § 15 MarkenG Social Engineering unternehmensrecht Nutzungsrecht wetteronline.de Bußgeld Kinder 2014 NetzDG § 5 MarkenG Restaurant Schadenersatz Facebook Datensicherheit Opentable Recap Entschädigung transparenzregister Stellenausschreibung Einzelhandel Medienrecht Suchmaschinen Corporate Housekeeping Kundenbewertung fristen hate speech Ruby on Rails Jahresrückblick Mindestlohn ransom Informationsfreiheit Sicherheitslücke Einstellungsverbot Jugendschutzfilter schule Rückgaberecht Direktmarketing Class Action gesellschaftsrecht Preisangabenverordnung Selbstverständlichkeiten Compliance Home-Office handelsrecht Textilien Geschmacksmuster Hack Online-Portale Team Kartellrecht Data Protection Europarecht information technology München Erbe Ring Ferienwohnung Konferenz Persönlichkeitsrecht Verpackungsgesetz nutzungsrechte Gastronomie Asien zugangsvereitelung Webdesign Behinderungswettbewerb Bundesmeldegesetz Hackerangriff privacy shield Schöpfungshöhe Unterlassung

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal LLP 2013 - 2019, alle Rechte vorbehalten