Aktuelles

|

Influencer und Schleichwerbung: Posts kennzeichnen mit #Ad

Immer häufiger wurde ich in den letzten Monaten von Agenturen und Influencern gefragt: Wie muss ich meine Posts eigentlich richtig kennzeichnen, um mich nicht dem Vorwurf der Schleichwerbung auszusetzen? Reicht es, wenn ich die Kennzeichnung in den Hashtags vornehme und reicht der Hashtag #Ad als Kennzeichnung aus? lesen

|

Ihr gutes Recht bei Hotelbewertungen und Gästebewertungen im Internet

Positive Hotelbewertungen sind ein Magnet für Direktbuchungen, denn das Vertrauen der Buchungswilligen in ehrliche und echte Gästebewertungen ist noch immer ungebrochen. Doch was kann ein Hotelier tun, wenn sich die Schattenseiten dieses Verhaltens zeigen, etwa wenn unwahre oder beleidigende Statements ihren Weg ins Netz finden und dort potenzielle Gäste abschrecken? lesen


Tags

Medienprivileg Schadensfall § 24 MarkenG Content-Klau Unlauterer Wettbewerb drohnengesetz Home-Office Produktempfehlungen Suchalgorithmus Bewertung Schleichwerbung #emd15 USPTO Facebook ePrivacy Bußgeld Gesamtpreis Datenportabilität Internet fotos Auftragsverarbeitung Touristik Diskriminierung Booking.com Website Entschädigung Internetrecht gdpr Reiserecht Presse Weihnachten kinderfotos Duldungsvollmacht Human Resource Management Niederlassungsfreiheit Panorama Urlaub technik britain jahresabschluss Unionsmarke EuGH Hacking bgh Urteil Bildrechte Linkhaftung Selbstverständlichkeiten Meldepflicht Arbeitsvertrag YouTube Fotografen Anmeldung Kekse EU-Kommission Recht Kreditkarten Apps HipHop Team Spirit Double-Opt-In Sampling technology fake news informationspflichten html5 ADV Datensicherheit E-Mobilität Xing Notice & Take Down FTC zugangsvereitelung ransomware Umtausch Phishing Reise nutzungsrechte Kunsturhebergesetz §75f HGB Datenschutzgrundverordnung data privacy Data Breach § 15 MarkenG Löschung Auftragsdatenverarbeitung Sperrwirkung Pressekodex Abhören Wettbewerbsrecht Onlineshop Influencer Panoramafreiheit Domainrecht Stellenangebot Verlängerung LikeButton Social Networks gezielte Behinderung Gäste HSMA handelsrecht Ring Filesharing Medienstaatsvertrag Beacons Gesundheit handel Schadenersatz berufspflicht Meinung Geschmacksmuster Machine Learning AfD Medienrecht Hotels Preisangabenverordnung Irreführung Datenschutzerklärung Evil Legal Asien Prozessrecht Geschäftsführer Bildrecherche Online Marketing Conversion Urheberrecht Herkunftsfunktion Handynummer 3 UWG Opentable Chat ReFa Class Action LMIV Keyword-Advertising Beweislast Europawahl messenger Kinder copter Onlineplattform Algorithmen Kleinanlegerschutz Dokumentationspflicht schule Namensrecht c/o Deep Fake Internet of Things Erschöpfungsgrundsatz gender pay gap LinkedIn Direktmarketing Radikalisierung Wettbewerbsbeschränkung Neujahr News Vertragsrecht FashionID Tipppfehlerdomain IT-Sicherheit Flugzeug Europarecht Markensperre Google AdWords Social Engineering neu Kosmetik Event AIDA UWG Abmahnung Schöpfungshöhe Wettbewerbsverbot zahlungsdienst Limited NetzDG Expedia.com Spitzenstellungsbehauptung Hack CRM Buchungsportal Ratenparität Email Nutzungsrecht selbstanlageverfahren Bestpreisklausel patent Technologie Datenpanne Gepäck Beleidigung Kundenbewertungen brexit Großbritannien PSD2 Digitalwirtschaft Messe Spirit Legal

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2021, alle Rechte vorbehalten