Aktuelles

|

Unternehmenszugehörigkeit in sozialen Netzwerken - Berufliche Profildaten auf Xing und LinkedIn zwischen Wunsch und Wirklichkeit

Auf zahlreichen Plattformen wie LinkedIn, Xing oder Facebook veröffentlichen deren Mitglieder einen digitalen Lebenslauf, der einer öffentlichen Bewerbungsmappe gleicht. Viele Arbeitgeber sichten potenzielle Bewerber anhand dieses veröffentlichten beruflichen Werdegangs. Ist das Arbeitsverhältnis beendet... lesen


Tags

email marketing OLG Köln Gesichtserkennung Beleidigung Tracking Hinweispflichten 2014 Bots Bildrecherche Datenschutz Meinungsfreiheit Lohnfortzahlung PSD2 Informationsfreiheit Verbandsklage informationstechnologie Soziale Netzwerke Gesetz Bildung right of publicity Weihnachten Irreführung nutzungsrechte HSMA Restaurant Buchungsportal Opentable whatsapp Handelsregister neu Doxing HipHop Arbeitsvertrag Kosmetik Geschäftsgeheimnis Vertragsgestaltung Hack Impressumspflicht Limited Internet Newsletter Erschöpfungsgrundsatz Dynamic Keyword Insertion Vertrauen Recht data privacy Störerhaftung Arbeitsrecht Check-in Internetrecht Fotografen Reisen Wettbewerbsrecht vertrag Webdesign Geschäftsanschrift Rechtsanwaltsfachangestellte JointControl Produktempfehlungen Datenpanne britain besondere Darstellung #emd15 Gesundheit Suchmaschinen Suchmaschinenbetreiber Voice Assistant Rechtsprechung E-Mobilität Sponsoring Algorithmus Transparenz Midijob Verlängerung Facebook videoüberwachung Hacking Linkhaftung Anonymisierung Datensicherheit bgh Urlaub Einverständnis Einzelhandel Datenschutzgrundverordnung Flugzeug Keyword-Advertising A1-Bescheinigung New Work Polen Schleichwerbung Stellenausschreibung Human Resource Management 3 UWG Kündigung Hotels Travel Industry Plattformregulierung Schöpfungshöhe targeting ePrivacy Kunsturhebergesetz informationspflichten html5 EC-Karten Creative Commons Informationspflicht CRM USA ransom entgeltgleichheit Datenschutzgesetz Boehmermann SEA EU-Kosmetik-Verordnung Data Protection verbraucherstreitbeilegungsgesetz Türkisch AIDA handelsrecht urheberrechtsschutz verlinken 5 UWG EU-Kommission Urteile Telefon Onlinevertrieb Auftragsdatenverarbeitung Geschäftsführer Hotelsterne Niederlassungsfreiheit Unterlassung Scam Bundeskartellamt Künstliche Intelligenz Auslandszustellung Rabattangaben Bildrechte München schule drohnengesetz Medienprivileg Spirit Legal TeamSpirit Wahlen Notice & Take Down Hotel Datenschutzrecht Journalisten Impressum Lizenzrecht LikeButton Art. 13 GMV Sicherheitslücke Onlineplattform Analytics Team USPTO Hotelrecht Digitalwirtschaft Marke Evil Legal unternehmensrecht Osteopathie Event Instagram Verfügbarkeit Bewertung Arbeitsunfall Presserecht Double-Opt-In Sampling Urteil Expedia.com Kapitalmarkt Erbe Vergleichsportale kündigungsschutz Pressekodex Entschädigung fotos Spitzenstellungsbehauptung drohnen geldwäsche Trademark EuGH berufspflicht Conversion messenger copter Radikalisierung Meinung Abhören Meldepflicht fristen Gaming Disorder Reise Compliance Insolvenz Interview Schadensfall

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2022, alle Rechte vorbehalten

Förderung von Fachanwaltskursen & anwaltlichen Fortbildungen durch SAB Sachsen: