Aktuelles

|

Mein Arbeitnehmer gehört zu mir – vertraglich vereinbarte Abwerbeverbote zwischen Unternehmern

Es gibt sie noch, die Fragen, zu denen sich der BGH bislang nicht positioniert hat. Nun hat sich der BGH zu der Frage geäußert, ob die Vorschrift des §75f HGB, wonach Einstellungsverbote nicht gerichtlich durchsetzbar sind, auch auf Abwerbeverbote anwendbar sind. Abwerbeverbote finden sich... lesen


Tags

Arbeitsvertrag Expedia.com Messe Online Marketing Künstliche Intelligenz TeamSpirit Schadensfall WLAN Algorithmen Trademark Google AdWords Urteile Midijob EC-Karten gdpr Compliance recht am eigenen bild Creative Commons Hotel whatsapp Irreführung Beleidigung Datenschutzrecht Suchmaschinen LinkedIn gesellschaftsrecht Phishing Urlaub data security Kinder Kreditkarten britain wetteronline.de ITB FTC Zahlungsdaten Einverständnis brexit Datenschutzgrundverordnung vertrag Touristik CNIL Auftragsverarbeitung Onlinevertrieb Spielzeug E-Mail Verpackungsgesetz Insolvenz Stellenangebot Verfügbarkeit right of publicity Berlin selbstanlageverfahren Soziale Netzwerke Unionsmarke hate speech gezielte Behinderung Preisangabenverordnung § 24 MarkenG Bestpreisklausel USPTO Urteil Human Resource Management information technology Bots Neujahr Verbandsklage Erschöpfungsgrundsatz § 5 UWG verbraucherstreitbeilegungsgesetz Art. 13 GMV gender pay gap Annual Return Markeneintragung Asien Geschäftsführer Customer Service Machine Learning Handynummer OLG Köln Auftragsdatenverarbeitung Infosec Werbung Autocomplete Einstellungsverbot fake news Jugendschutzfilter Evil Legal Bildrecherche Störerhaftung informationspflichten Impressum Anmeldung Abhören Medienprivileg Presse #bsen Hotels zahlungsdienst Marke Website Custom Audiences Bewertung geldwäsche Kapitalmarkt transparenzregister Beacons LMIV Social Engineering Meldepflicht Schleichwerbung Tracking Online-Bewertungen ISPs Freelancer Tipppfehlerdomain Vertragsgestaltung Urheberrecht AGB Boehmermann Flugzeug Duldungsvollmacht nutzungsrechte Datenpanne Wettbewerbsrecht Finanzierung Gegendarstellung fristen Kundenbewertung Gesamtpreis Abmahnung kündigungsschutz Hackerangriff Weihnachten handelsrecht Geschmacksmuster Einwilligungsgestaltung EU-Textilkennzeichnungsverordnung Linkhaftung patent Reiserecht Urheberrechtsreform Influencer Xing online werbung Direktmarketing entgeltgleichheit Hinweispflichten EuGH technik Opentable Home-Office Hotelkonzept ReFa Limited UWG technology 2014 data privacy videoüberwachung Sitzverlegung Rückgaberecht Umtausch LG Hamburg Kennzeichnungskraft Hotelvermittler Social Networks USA Cyber Security Datenschutzerklärung Onlineshop HSMA Distribution Vertrauen Scam Polen Abwerbeverbot schule Kartellrecht Job Sponsoring Arbeitsunfall Hacking fotos Haftungsrecht Überwachung Osteopathie Ring Hack Kündigung Double-Opt-In Informationsfreiheit c/o Data Breach Registered Bundesmeldegesetz datenverlust Schadenersatz Hausrecht PPC

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal LLP 2013 - 2019, alle Rechte vorbehalten