Aktuelles

|

Mein Arbeitnehmer gehört zu mir – vertraglich vereinbarte Abwerbeverbote zwischen Unternehmern

Es gibt sie noch, die Fragen, zu denen sich der BGH bislang nicht positioniert hat. Nun hat sich der BGH zu der Frage geäußert, ob die Vorschrift des §75f HGB, wonach Einstellungsverbote nicht gerichtlich durchsetzbar sind, auch auf Abwerbeverbote anwendbar sind. Abwerbeverbote finden sich... lesen


Tags

Apps § 5 UWG Markenrecht Hotelrecht Know How arbeitnehmer Handynummer Recht Kapitalmarkt Kinder Finanzierung Berlin Google AdWords Abwerbeverbot Team Spirit EU-Kommission Kekse Vertrauen Radikalisierung Spielzeug Opentable §75f HGB Textilien Medienrecht wetteronline.de Einzelhandel Vertragsgestaltung Einwilligungsgestaltung technology Preisauszeichnung OLG Köln Crowdfunding 5 UWG Midijob Werbung Buchungsportal Analytics Referendar patent Datenportabilität Voice Assistant Einstellungsverbot Einverständnis Europa copter Diskriminierung Kennzeichnungskraft email marketing Informationsfreiheit Auslandszustellung Preisangabenverordnung gesellschaftsrecht EU-Textilkennzeichnungsverordnung Datenschutzgrundverordnung Tracking TikTok drohnen Online Shopping Verbandsklage Unlauterer Wettbewerb Jugendschutzfilter Notice & Take Down Impressum Werbekennzeichnung Internetrecht Werktitel Conversion Kennzeichnung Weihnachten Telefon Corporate Housekeeping Gesundheit Persönlichkeitsrecht Arbeitsvertrag Kartellrecht Plattformregulierung Arbeitsunfall Kündigung Hack hate speech Deep Fake Home-Office Hotelsterne Gesamtpreis Single Sign-On targeting information technology CRM Compliance custom audience Messe Hotellerie BDSG Aufsichtsbehörden EuGH Kinderrechte Kundendaten #emd15 Spitzenstellungsbehauptung Onlineplattform zugangsvereitelung total buy out Marke Class Action data security SEA Online Keyword-Advertising Freelancer Kosmetik FTC 3 UWG gender pay gap Privacy Einwilligung recht am eigenen bild vertrag Minijob Website Gesichtserkennung Urheberrecht Datenpanne Phishing whatsapp Autocomplete Recap Pressekodex Travel Industry ITB Verlängerung Erbe nutzungsrechte Lebensmittel Mindestlohn Stellenangebot events Jahresrückblick Journalisten veröffentlichung jahresabschluss EU-Kosmetik-Verordnung § 4 UWG Twitter AfD Suchalgorithmus Vergütungsmodelle Künstliche Intelligenz Spirit Legal Asien wallart Online-Bewertungen Kunsturhebergesetz data Löschungsanspruch Direktmarketing E-Commerce Onlineshop Data Breach Ruby on Rails OTMR verlinkung A1-Bescheinigung gdpr Beschäftigtendatenschutz Foto Custom Audiences LG Hamburg Urlaub Bundesmeldegesetz Handelsregister Datenschutzbeauftragter Facebook c/o Gepäck Pseudonomisierung Medienstaatsvertrag Haftungsrecht Distribution Rabattangaben Sponsoren Bildung Unterlassung Adwords Internet of Things Touristik urheberrechtsschutz Google Schöpfungshöhe ransom Reise Extremisten UWG Meldepflicht Bundeskartellamt Vergütung entgeltgleichheit html5 Microsoft #bsen Nutzungsrecht

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2022, alle Rechte vorbehalten

Förderung von Fachanwaltskursen & anwaltlichen Fortbildungen durch SAB Sachsen: