Aktuelles

|

Mein Arbeitnehmer gehört zu mir – vertraglich vereinbarte Abwerbeverbote zwischen Unternehmern

Es gibt sie noch, die Fragen, zu denen sich der BGH bislang nicht positioniert hat. Nun hat sich der BGH zu der Frage geäußert, ob die Vorschrift des §75f HGB, wonach Einstellungsverbote nicht gerichtlich durchsetzbar sind, auch auf Abwerbeverbote anwendbar sind. Abwerbeverbote finden sich... lesen


Tags

Datenschutzrecht Messe Hotelrecht EuGH HSMA Vergütungsmodelle Europawahl brexit LMIV whatsapp Doxing Künstliche Intelligenz Konferenz Bußgeld Medienrecht entgeltgleichheit Bildung Schadensersatz Suchmaschinenbetreiber Unternehmensgründung Urteil markenanmeldung technology Kundenbewertungen Rufschädigung SSO Bildrecherche Phishing bgh Reisen Unterlassung Gegendarstellung 2014 drohnengesetz Identitätsdiebstahl Journalisten Flugzeug recht am eigenen bild Gaming Disorder IT-Sicherheit Arbeitsvertrag Duldungsvollmacht EC-Karten information technology Löschungsanspruch Urheberrecht Foto nutzungsrechte Meldepflicht Unterlassungsansprüche Onlinevertrieb Conversion Wettbewerb Kritik data security Spielzeug Cyber Security Dynamic Keyword Insertion Tipppfehlerdomain E-Commerce Telefon Abmahnung FashionID Diskriminierung München Exklusivitätsklausel data privacy neu Rückgaberecht Amazon Einstellungsverbot Anonymisierung geldwäsche Informationspflicht unternehmensrecht LikeButton Limited Gesamtpreis 5 UWG TikTok Neujahr Voice Assistant messenger Europarecht Double-Opt-In Sitzverlegung Datenpanne Internetrecht Infosec Markeneintragung CRM USPTO Beschäftigtendatenschutz Ruby on Rails Umtausch Kinder Wettbewerbsverbot § 5 UWG Vergütung Expedia.com Hackerangriff Mindestlohn Bachblüten Medienprivileg informationstechnologie Registered Impressumspflicht Gäste ecommerce Sperrabrede Kennzeichnungskraft Kündigung hate speech Bildrechte Niederlassungsfreiheit ReFa Geschmacksmuster E-Mail Kunsturhebergesetz Arbeitsrecht Content-Klau copter Online Marketing Urheberrechtsreform Impressum Dokumentationspflicht britain Zahlungsdaten Herkunftsfunktion Ratenparität SEA Event right of publicity Rechtsanwaltsfachangestellte Twitter gesellschaftsrecht Midijob Erdogan DSGVO transparenzregister AIDA Unlauterer Wettbewerb Reiserecht datenverlust Influencer Apps Datensicherheit Facial Recognition anwaltsserie Pressekodex Löschung ransomware Prozessrecht TeamSpirit Verpackungsgesetz Fotografen veröffentlichung ITB Chat c/o Schleichwerbung Scam Bundeskartellamt custom audience Extremisten Booking.com Markenrecht Creative Commons Custom Audiences Namensrecht Textilien Dark Pattern Rechtsprechung patent informationspflichten gender pay gap E-Mobilität Schöpfungshöhe Datenschutzbeauftragter Xing Erschöpfungsgrundsatz Verfügbarkeit Alexa Art. 13 GMV Kennzeichnung Tracking YouTube Social Media Vertragsgestaltung Bots UWG Berlin NetzDG Algorithmen Stellenausschreibung Werktitel privacy shield Jahresrückblick Team Abhören

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2023, alle Rechte vorbehalten

Förderung von Fachanwaltskursen & anwaltlichen Fortbildungen durch SAB Sachsen: