Aktuelles

|

Mein Arbeitnehmer gehört zu mir – vertraglich vereinbarte Abwerbeverbote zwischen Unternehmern

Es gibt sie noch, die Fragen, zu denen sich der BGH bislang nicht positioniert hat. Nun hat sich der BGH zu der Frage geäußert, ob die Vorschrift des §75f HGB, wonach Einstellungsverbote nicht gerichtlich durchsetzbar sind, auch auf Abwerbeverbote anwendbar sind. Abwerbeverbote finden sich... lesen


Tags

Internet Unternehmensgründung Filesharing ITB Kritik Online Shopping kündigungsschutz Verpackungsgesetz Schadensfall Marke CRM Arbeitsrecht Know How Onlinevertrieb Sperrwirkung geldwäsche Wettbewerbsbeschränkung Finanzaufsicht vertrag Online Marketing schule Restaurant Tipppfehlerdomain information technology ransom Panoramafreiheit Haftungsrecht Überwachung gdpr AGB YouTube Bots Abhören Beleidigung Handynummer Big Data Leipzig Custom Audiences SSO recht am eigenen bild bgh Kartellrecht Großbritannien BDSG Stellenangebot A1-Bescheinigung Adwords datenverlust LMIV Trademark Extremisten Datenschutzrecht Hotelsterne Voice Assistant Löschungsanspruch Apps Einwilligungsgestaltung online werbung wallart Anmeldung Berlin Sicherheitslücke Amazon handel Schöpfungshöhe § 4 UWG E-Mail-Marketing Facebook Algorithmus Transparenz Phishing Online ISPs Niederlassungsfreiheit Vertragsrecht Störerhaftung Lebensmittel Authentifizierung Email Vergütungsmodelle Datensicherheit PSD2 Gesetz Erbe Data Protection Stellenausschreibung Hotels Radikalisierung Wettbewerbsrecht Ofcom berufspflicht Scam Corporate Housekeeping Direktmarketing neu data security USA Kennzeichnung Spielzeug transparenzregister LikeButton britain 5 UWG Exklusivitätsklausel Arbeitsunfall Booking.com markenanmeldung OLG Köln Werbekennzeichnung Tracking Consent Management Sperrabrede Lohnfortzahlung fristen Ruby on Rails fotos Google AdWords Markenrecht gesellschaftsrecht Informationspflicht Registered Webdesign ransomware CNIL Algorithmen Gepäck Polen Sponsoring Geschäftsführer Social Engineering Check-in Gäste Rückgaberecht AfD Spitzenstellungsbehauptung technology Gesundheit Preisangabenverordnung Vertrauen kommunen Datenpanne Erschöpfungsgrundsatz Geschäftsgeheimnis LG Köln Kennzeichnungskraft E-Mobilität fake news Meldepflicht Kosmetik Datengeheimnis Chat UWG zahlungsdienst Duldungsvollmacht New Work Selbstverständlichkeiten Medienrecht Hotellerie Nutzungsrecht Bundesmeldegesetz Kündigung EU-Textilkennzeichnungsverordnung Hackerangriff Online-Bewertungen WLAN anwaltsserie Bildrecherche E-Commerce Urteil Werbung Boehmermann Class Action Hack Recht Einstellungsverbot Pseudonomisierung Resort zugangsvereitelung Artificial Intelligence Mindestlohn Preisauszeichnung besondere Darstellung right of publicity arbeitnehmer ePrivacy EC-Karten NetzDG Einwilligung Ferienwohnung Kinderrechte Deep Fake Persönlichkeitsrecht Haftung Wahlen AIDA Meinung Informationsfreiheit Heilkunde Analytics FTC Education

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2020, alle Rechte vorbehalten