Aktuelles

| ,

Ist die Spielzeugpuppe „My Friend Cayla“ eine verbotene Abhöranlage?

Die Spielzeugpuppe „My Friend Cayla“ verbindet sich über Bluetooth mit einer auf dem Smartphone oder Tablet eigens dafür vorgesehen App, über die sie auch mit dem Internet verbunden ist. Dass die Puppe Gespräche abhören und über eine Funkverbindung weiterleiten kann, erkennt man auf den ersten Blick nicht. lesen


Tags

Schadensfall Unionsmarke Arbeitsunfall Infosec online werbung Newsletter WLAN Hotelsterne Xing verlinken 3 UWG Hotelkonzept kommunen Phishing PPC ReFa Linkhaftung Abwerbeverbot Kreditkarten Handelsregister Asien Beacons Gäste Ratenparität Domainrecht Ofcom schule Überwachung email marketing Dark Pattern Journalisten Beweislast Haftungsrecht Einverständnis ransomware Einstellungsverbot Kosmetik Kritik information technology Lebensmittel Distribution Limited Conversion Lizenzrecht Trademark Meldepflicht Vergütung datenverlust Buchungsportal Bußgeld Rechtsprechung A1-Bescheinigung Kundenbewertungen anwaltsserie Scam Barcamp Restaurant Doxing custom audience copter Informationsfreiheit Spitzenstellungsbehauptung fotos nutzungsrechte LinkedIn #bsen targeting Arbeitsrecht Schöpfungshöhe Hausrecht data Einwilligung Freelancer Finanzierung Geschäftsführer hate speech Team Leipzig Wettbewerbsbeschränkung Minijob Markenrecht Webdesign Impressumspflicht arbeitnehmer data security Rückgaberecht Internet britain Human Resource Management § 4 UWG Direktmarketing SEA Class Action Insolvenz Registered bgh Preisauszeichnung Social Media Markensperre Marketing Textilien Booking.com Vergütungsmodelle Störerhaftung technology Social Engineering USPTO Hotels Blog Reisen Urteil Gepäck Apps Panoramafreiheit Jugendschutzfilter ITB transparenzregister Online Marketing Presserecht zahlungsdienst Hacking LMIV AIDA Bestpreisklausel Keyword-Advertising Referendar handel Urteile Anmeldung Home-Office Medienprivileg Website Lohnfortzahlung Europarecht Sitzverlegung Neujahr Kundendaten Umtausch Filesharing Panorama Datenpanne drohnen brexit CRM Custom Audiences Tracking UWG Schadenersatz OTMR Preisangabenverordnung Datenschutzgrundverordnung Pressekodex § 5 MarkenG Marke § 15 MarkenG Kinder Google AdWords Unlauterer Wettbewerb Online-Portale Hinweispflichten Annual Return Herkunftsfunktion Rabattangaben Datengeheimnis § 24 MarkenG Meinung Onlinevertrieb verbraucherstreitbeilegungsgesetz CNIL Bestandsschutz technik DSGVO Entschädigung Finanzaufsicht Ring wetteronline.de Autocomplete Verlängerung Einzelhandel berufspflicht Künstliche Intelligenz Arbeitsvertrag KUG Zustellbevollmächtigter Werbung Unterlassung Kapitalmarkt veröffentlichung Gesetz fristen Suchmaschinenbetreiber Datenschutzrecht Spielzeug 2014 messenger Travel Industry Kennzeichnungskraft Recap verlinkung patent

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal LLP 2013 - 2019, alle Rechte vorbehalten