Aktuelles

| ,

Ist die Spielzeugpuppe „My Friend Cayla“ eine verbotene Abhöranlage?

Die Spielzeugpuppe „My Friend Cayla“ verbindet sich über Bluetooth mit einer auf dem Smartphone oder Tablet eigens dafür vorgesehen App, über die sie auch mit dem Internet verbunden ist. Dass die Puppe Gespräche abhören und über eine Funkverbindung weiterleiten kann, erkennt man auf den ersten Blick nicht. lesen


Tags

Extremisten Internet of Things Gastronomie Recht Datenschutzbeauftragter Abhören Machine Learning arbeitnehmer Hotelkonzept Gesetz Erdogan Europarecht Löschung Umtausch wallart Phishing Art. 13 GMV TeamSpirit Ratenparität Meinung § 24 MarkenG Messe Kunsturhebergesetz Instagram Soziale Netzwerke CNIL Plattformregulierung Unternehmensgründung SEA Geschäftsführer Radikalisierung Weihnachten Home-Office Facial Recognition Double-Opt-In Auftragsdatenverarbeitung Wettbewerbsbeschränkung anwaltsserie EU-Textilkennzeichnungsverordnung Spielzeug Schadensersatz unternehmensrecht #bsen Linkhaftung Einverständnis Medienstaatsvertrag Herkunftsfunktion Datengeheimnis Limited Medienprivileg brexit Kinder gdpr Markenrecht Prozessrecht datenverlust HSMA Europawahl jahresabschluss verbraucherstreitbeilegungsgesetz AIDA Panorama Google wetteronline.de Datenpanne Identitätsdiebstahl copter Verbandsklage Schadenersatz entgeltgleichheit SSO Arbeitsunfall total buy out GmbH Spirit Legal Europa OTMR Konferenz Hack YouTube Panoramafreiheit Löschungsanspruch Telefon urheberrechtsschutz Big Data Datenschutzgesetz Kapitalmarkt Impressumspflicht selbstanlageverfahren USA Einzelhandel Pressekodex Newsletter Artificial Intelligence ePrivacy § 5 UWG Kennzeichnung Keyword-Advertising Geschäftsgeheimnis Sampling Algorithmen Irreführung Kennzeichnungskraft Markensperre Hausrecht Restaurant Gesichtserkennung right of publicity Vertragsgestaltung § 4 UWG messenger Bundeskartellamt Touristik NetzDG Gepäck geldwäsche Kekse patent Filesharing Chat data security Sponsoren Presse Werbung FTC data privacy Online Marketing Finanzierung Urheberrecht Class Action Recap Check-in LinkedIn Handynummer LG Köln Hotellerie FashionID britain Datenportabilität Notice & Take Down gezielte Behinderung Insolvenz targeting technology Hinweispflichten Datenschutzerklärung besondere Darstellung Autocomplete A1-Bescheinigung technik Twitter Kleinanlegerschutz Haftungsrecht zugangsvereitelung Neujahr Travel Industry transparenzregister Haftung München Verpackungsgesetz Apps Influencer Kündigung Kundenbewertungen recht am eigenen bild custom audience Blog JointControl Rechtsprechung Namensrecht Zahlungsdaten videoüberwachung Spitzenstellungsbehauptung Stellenausschreibung DSGVO Handelsregister Voice Assistant Urteile Reisen Anmeldung fotos Online Shopping LG Hamburg Preisauszeichnung Vergleichsportale Lohnfortzahlung Doxing Markeneintragung Onlinevertrieb Vergütung Einstellungsverbot Unionsmarke Verlängerung Custom Audiences Google AdWords Sperrabrede PPC Persönlichkeitsrecht IT-Sicherheit Beacons

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2022, alle Rechte vorbehalten

Förderung von Fachanwaltskursen & anwaltlichen Fortbildungen durch SAB Sachsen: