Aktuelles

| ,

Ist die Spielzeugpuppe „My Friend Cayla“ eine verbotene Abhöranlage?

Die Spielzeugpuppe „My Friend Cayla“ verbindet sich über Bluetooth mit einer auf dem Smartphone oder Tablet eigens dafür vorgesehen App, über die sie auch mit dem Internet verbunden ist. Dass die Puppe Gespräche abhören und über eine Funkverbindung weiterleiten kann, erkennt man auf den ersten Blick nicht. lesen


Tags

New Work Online Shopping Rechtsprechung Datenschutzerklärung Erdogan ecommerce USA neu Sponsoren Handynummer Barcamp Single Sign-On Stellenausschreibung informationstechnologie Gastronomie Pseudonomisierung USPTO Touristik Dark Pattern Algorithmen Online Messe verlinkung zahlungsdienst HSMA Künstliche Intelligenz transparenzregister Gepäck E-Mail-Marketing Referendar Double-Opt-In § 15 MarkenG kündigungsschutz Travel Industry SEA Education Pressekodex Google WLAN Rückgaberecht messenger Urteil Event entgeltgleichheit Authentifizierung Ruby on Rails EuGH gezielte Behinderung Facebook Hinweispflichten Job Leipzig Kundenbewertungen nutzungsrechte Autocomplete Videokonferenz Website Jahresrückblick Gesamtpreis fristen online werbung targeting Einverständnis Datenschutzgrundverordnung #emd15 Sicherheitslücke Duldungsvollmacht ISPs besondere Darstellung Personenbezogene Daten Doxing Vergleichsportale Stellenangebot OTMR Reiserecht Herkunftsfunktion Handelsregister urheberrechtsschutz Exklusivitätsklausel Hotels Auftragsverarbeitung Bots Booking.com Kundendaten Behinderungswettbewerb Kekse Restaurant Markensperre Beleidigung Reise Social Media Löschungsanspruch FTC Apps Scam Infosec Phishing AIDA Urheberrechtsreform Ferienwohnung Conversion Machine Learning Unterlassung Deep Fake Einwilligung Meldepflicht ITB §75f HGB Customer Service gesellschaftsrecht Art. 13 GMV email marketing Arbeitsrecht Lohnfortzahlung LMIV Medienstaatsvertrag Werbekennzeichnung Ofcom Gäste Medienprivileg Chat Digitalwirtschaft zugangsvereitelung technik Hack Check-in handelsrecht whatsapp Hotellerie Evil Legal Kinderrechte Kreditkarten kommunen § 5 MarkenG Online-Portale Limited Überwachung ePrivacy Direktmarketing Bildrechte Email Bundeskartellamt Produktempfehlungen total buy out #bsen events Schadenersatz Datensicherheit Heilkunde Finanzierung Datenschutzrecht Europa Crowdfunding berufspflicht Marke Bachblüten Insolvenz Finanzaufsicht A1-Bescheinigung Einzelhandel Sponsoring Opentable Berlin FashionID JointControl LikeButton ReFa Verfügbarkeit ransomware Leaks Internet of Things Geschäftsführer Beweislast Soziale Netzwerke § 24 MarkenG Informationspflicht E-Mail Kritik Technologie Custom Audiences schule Foto brexit GmbH Bildrecherche Artificial Intelligence Sampling Kleinanlegerschutz Instagram Kundenbewertung Störerhaftung Anmeldung technology LinkedIn Gegendarstellung Preisauszeichnung Informationsfreiheit Erschöpfungsgrundsatz Arbeitsunfall Voice Assistant

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2021, alle Rechte vorbehalten