Aktuelles

| ,

Ist die Spielzeugpuppe „My Friend Cayla“ eine verbotene Abhöranlage?

Die Spielzeugpuppe „My Friend Cayla“ verbindet sich über Bluetooth mit einer auf dem Smartphone oder Tablet eigens dafür vorgesehen App, über die sie auch mit dem Internet verbunden ist. Dass die Puppe Gespräche abhören und über eine Funkverbindung weiterleiten kann, erkennt man auf den ersten Blick nicht. lesen


Tags

Midijob Ofcom Urheberrecht Geschäftsführer Geschmacksmuster Markensperre copter Crowdfunding kommunen DSGVO Scam Arbeitsrecht fristen Marke neu Messe Unionsmarke Social Engineering Einstellungsverbot Bildrechte Erdogan Conversion Bestandsschutz Meinungsfreiheit EU-Textilkennzeichnungsverordnung verlinken SEA PPC Google Impressum Gesetz Vergleichsportale Online-Portale Datenschutzerklärung Data Protection Ferienwohnung Schadensfall Haftung #emd15 Restaurant Großbritannien Europarecht Fotografen Hotels Tipppfehlerdomain Datenschutzgrundverordnung Medienrecht Hotelsterne data security OTMR AIDA Freelancer Gepäck Datenschutz Linkhaftung Onlinevertrieb Zahlungsdaten Geschäftsanschrift Neujahr Auftragsdatenverarbeitung Heilkunde Unternehmensgründung bgh Urlaub Filesharing Presse Lebensmittel html5 Versicherungsrecht Kleinanlegerschutz Human Resource Management patent Datengeheimnis Pressekodex Job Art. 13 GMV Team Handynummer § 4 UWG Verbandsklage Opentable Datensicherheit Vertragsrecht Spielzeug § 5 UWG verlinkung Newsletter Hinweispflichten veröffentlichung Diskriminierung EC-Karten Finanzaufsicht Bachblüten fotos Verlängerung Ratenparität Xing Class Action privacy shield Persönlichkeitsrecht LinkedIn entgeltgleichheit Extremisten Interview Türkisch Suchmaschinenbetreiber Überwachung Amazon Abhören Werktitel Privacy Irreführung Custom Audiences recht am eigenen bild AstraDirekt Soziale Netzwerke Google AdWords AGB Niederlassungsfreiheit Reiserecht ISPs Panorama Bafin Störerhaftung Einwilligung Vergütung Abmahnung informationstechnologie Meldepflicht NetzDG technik Limited Wettbewerbsrecht Internetrecht Selbstverständlichkeiten Bundesmeldegesetz §75f HGB transparenzregister Kundenbewertungen Kundendaten Travel Industry Buchungsportal Erschöpfungsgrundsatz Foto Technologie Medienprivileg ecommerce Hausrecht Bußgeld Vergütungsmodelle Arbeitsvertrag jahresabschluss Online urheberrechtsschutz unternehmensrecht geldwäsche OLG Köln Kündigung Finanzierung gezielte Behinderung fake news nutzungsrechte Sicherheitslücke Autocomplete Schöpfungshöhe Textilien technology Bildrecherche wetteronline.de Rechtsanwaltsfachangestellte Creative Commons Produktempfehlungen Exklusivitätsklausel Preisauszeichnung Keyword-Advertising Cyber Security ePrivacy Bundeskartellamt Löschung Stellenausschreibung E-Mail-Marketing LG Köln videoüberwachung brexit BDSG Corporate Housekeeping Check-in Registered Beweislast Schleichwerbung ITB Touristik Data Breach email marketing custom audience Hotel Schutzbrief Verfügbarkeit E-Commerce Bewertung

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal LLP 2013 - 2018, alle Rechte vorbehalten




Spirit Legal LLP hat 4,66 von 5 Sternen | 77 Bewertungen auf ProvenExpert.com