Aktuelles

| ,

Ist die Spielzeugpuppe „My Friend Cayla“ eine verbotene Abhöranlage?

Die Spielzeugpuppe „My Friend Cayla“ verbindet sich über Bluetooth mit einer auf dem Smartphone oder Tablet eigens dafür vorgesehen App, über die sie auch mit dem Internet verbunden ist. Dass die Puppe Gespräche abhören und über eine Funkverbindung weiterleiten kann, erkennt man auf den ersten Blick nicht. lesen


Tags

EU-Textilkennzeichnungsverordnung Art. 13 GMV Hack Referendar Lizenzrecht BDSG OTMR § 4 UWG Dokumentationspflicht Textilien Technologie Auftragsverarbeitung Resort Abhören Impressum Jahresrückblick Bundeskartellamt data Unlauterer Wettbewerb Kartellrecht Reiserecht Trademark Facebook Schleichwerbung Presserecht Tracking Urteil 2014 Data Breach Abwerbeverbot FTC München Mitarbeiterfotografie Markenrecht patent Autocomplete verlinken veröffentlichung Diskriminierung TeamSpirit Sperrwirkung Sitzverlegung E-Commerce Handynummer custom audience information technology Vertrauen Verfügbarkeit JointControl Compliance Wettbewerb drohnen Event Wahlen Marke Boehmermann Nutzungsrecht Kunsturhebergesetz right of publicity Europawahl entgeltgleichheit Irreführung Beweislast Werbekennzeichnung Störerhaftung Opentable Panoramafreiheit transparenzregister E-Mail LinkedIn Reisen EC-Karten Wettbewerbsbeschränkung Niederlassungsfreiheit Beschäftigtendatenschutz Freelancer Kündigung nutzungsrechte § 5 UWG Beacons Sperrabrede hate speech Behinderungswettbewerb verbraucherstreitbeilegungsgesetz Hacking Mindestlohn 3 UWG Onlinevertrieb #bsen Filesharing recht am eigenen bild Evil Legal Vertragsgestaltung Booking.com Interview Medienrecht Unternehmensgründung Kreditkarten Hotellerie LMIV Schadenersatz data security Produktempfehlungen Keyword-Advertising Dynamic Keyword Insertion neu Erschöpfungsgrundsatz Phishing Unionsmarke Weihnachten Algorithmus Transparenz Tipppfehlerdomain Finanzaufsicht geldwäsche Touristik Rechtsprechung handelsrecht copter Vergleichsportale Consent Management Stellenausschreibung Kundendaten GmbH Job Recht zugangsvereitelung Arbeitsvertrag Preisangabenverordnung Exklusivitätsklausel Urteile Datengeheimnis Löschungsanspruch Bewertung Suchfunktion Insolvenz Datenschutzrecht Team Herkunftsfunktion Gäste Hotelkonzept data privacy Messe Beleidigung USA § 15 MarkenG Ofcom Urheberrechtsreform Löschung Entschädigung Kekse Gesichtserkennung urheberrechtsschutz Anonymisierung Internetrecht Europa Anmeldung Hausrecht Kinder Registered NetzDG kommunen Website Spielzeug handel Einstellungsverbot Social Engineering Conversion EU-Kosmetik-Verordnung britain fristen wallart Kinderrechte Geschmacksmuster privacy shield Berlin Algorithmen Datenschutzgrundverordnung Suchalgorithmus Crowdfunding 5 UWG Meinung Asien Buchungsportal LG Hamburg vertrag Zahlungsdaten Kundenbewertung Internet of Things § 5 MarkenG Umtausch Türkisch Machine Learning New Work Onlineshop Urlaub Doxing Arbeitsrecht Zustellbevollmächtigter brexit Neujahr

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal LLP 2013 - 2019, alle Rechte vorbehalten