Aktuelles

| ,

Ist die Spielzeugpuppe „My Friend Cayla“ eine verbotene Abhöranlage?

Die Spielzeugpuppe „My Friend Cayla“ verbindet sich über Bluetooth mit einer auf dem Smartphone oder Tablet eigens dafür vorgesehen App, über die sie auch mit dem Internet verbunden ist. Dass die Puppe Gespräche abhören und über eine Funkverbindung weiterleiten kann, erkennt man auf den ersten Blick nicht. lesen


Tags

Ofcom Dokumentationspflicht Hinweispflichten Corporate Housekeeping Kartellrecht Nutzungsrecht Datenschutzerklärung Wettbewerb Beleidigung Zahlungsdaten Vergütung Datenschutzbeauftragter Limited AfD Asien Mindestlohn Travel Industry USA Flugzeug Schöpfungshöhe Rechtsprechung Impressum events hate speech IT-Sicherheit Auftragsdatenverarbeitung Datenportabilität Geschäftsgeheimnis Kreditkarten Personenbezogene Daten Vertragsrecht fake news Duldungsvollmacht Kritik Vergleichsportale NetzDG Beacons Kennzeichnung Hack Schadensfall E-Commerce Rückgaberecht Anonymisierung Reisen ransom Meinungsfreiheit Interview Algorithmen Behinderungswettbewerb Unternehmensgründung Preisauszeichnung Customer Service Werbung Niederlassungsfreiheit Sperrwirkung Preisangabenverordnung Recht Arbeitsunfall Telefon Ring Gäste Opentable Team neu Arbeitsrecht ADV München Registered WLAN Internet of Things Datenschutzgesetz Wettbewerbsverbot Booking.com Notice & Take Down Panoramafreiheit Bundeskartellamt Polen entgeltgleichheit Tipppfehlerdomain Geschäftsführer CRM messenger Kinderrechte E-Mail Hotels Kinder Berlin right of publicity Meldepflicht handelsrecht markenanmeldung c/o OLG Köln urheberrechtsschutz Recap Suchmaschinenbetreiber Crowdfunding Persönlichkeitsrecht Schleichwerbung verbraucherstreitbeilegungsgesetz Unlauterer Wettbewerb drohnengesetz Ferienwohnung Wettbewerbsbeschränkung Single Sign-On SSO #bsen Blog handel PPC Datengeheimnis Künstliche Intelligenz Schadenersatz Sponsoring Onlineplattform A1-Bescheinigung USPTO Analytics data Bestandsschutz Urheberrechtsreform Restaurant News 5 UWG KUG Datenschutz EU-Kommission bgh Gesichtserkennung Leaks Fotografen Haftung Sitzverlegung FTC Infosec Kündigung Markensperre Beweislast BDSG Vertrauen verlinkung Job Social Media Unionsmarke brexit Website Evil Legal Vergütungsmodelle Geschmacksmuster Boehmermann Dynamic Keyword Insertion Leipzig Erdogan Prozessrecht wallart Facebook patent Umtausch Gegendarstellung Journalisten Lohnfortzahlung Datenpanne Abmahnung Extremisten data security § 24 MarkenG Bots Google AdWords Online Shopping Marke Referendar informationspflichten Google fristen Panorama berufspflicht Internetrecht CNIL Diskriminierung Informationspflicht Filesharing Haftungsrecht informationstechnologie Werbekennzeichnung Weihnachten veröffentlichung besondere Darstellung Kapitalmarkt Reiserecht Onlinevertrieb Digitalwirtschaft Überwachung Verlängerung Medienprivileg Suchfunktion Human Resource Management § 5 MarkenG gesellschaftsrecht Direktmarketing Ruby on Rails

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2019, alle Rechte vorbehalten