Aktuelles

| ,

„Wir zahlen die besten Preise!“

In einem Verfahren vor dem Bundesgerichtshof ging ein Altedelmetallhändler gegen einen Konkurrenten vor, der mit der Werbeaussage „Wir zahlen Höchstpreise für Ihren Schmuck“ für sein Geschäft warb. Für Verbraucher, die Altgold verkaufen wollen, handelt es sich hierbei um eine willkommene Werbeaussage, die eine möglichst hohe Monetarisierung von altem Schmuck verspricht. Durch die Brille des Wettbewerbsrechtlers betrachtet handelt es sich hierbei um eine „Spitzenstellungswerbung“... lesen


Tags

wetteronline.de informationspflichten Unterlassung HSMA Wettbewerb Data Breach Panoramafreiheit Booking.com Consent Management Leipzig information technology Kartellrecht Arbeitsvertrag Einverständnis Finanzaufsicht Compliance Diskriminierung Double-Opt-In Kreditkarten Marke Keyword-Advertising Expedia.com Apps Job Bestpreisklausel Gastronomie Wettbewerbsbeschränkung Finanzierung Reisen Sperrwirkung § 15 MarkenG Handynummer AIDA Wettbewerbsrecht Werbung Hotelvermittler Werktitel schule Autocomplete gezielte Behinderung ADV Meinungsfreiheit handelsrecht Facebook New Work Gäste Hotelkonzept E-Commerce Auftragsdatenverarbeitung Haftung Xing Bots UWG E-Mail Alexa Bußgeld Großbritannien Beleidigung Algorithmus Transparenz Gesichtserkennung Interview OTMR ransomware Handelsregister Google AdWords Geschäftsgeheimnis Travel Industry Reiserecht Schöpfungshöhe jahresabschluss Erbe München § 24 MarkenG Löschung Analytics USA BDSG Preisauszeichnung Referendar Kinder Hotellerie Geschäftsanschrift Berlin Social Engineering Kundenbewertungen Verfügbarkeit Produktempfehlungen Suchmaschinen Meldepflicht hate speech SSO Herkunftsfunktion § 5 MarkenG Tipppfehlerdomain Stellenangebot Crowdfunding Impressum data security Team data privacy Midijob Data Protection Rechtsanwaltsfachangestellte Dark Pattern Ofcom Verbandsklage Know How Störerhaftung Onlinevertrieb Home-Office Online Marketing Dokumentationspflicht ITB 3 UWG Datenschutzgesetz Vertragsrecht Distribution Education Bildung Kundendaten drohnen Bundesmeldegesetz Vergütungsmodelle brexit ReFa patent Freelancer Datengeheimnis copter targeting Markeneintragung ISPs Informationsfreiheit Urteil arbeitnehmer fristen technology Kleinanlegerschutz Selbstverständlichkeiten events CNIL Datenportabilität Conversion EU-Textilkennzeichnungsverordnung videoüberwachung neu Unionsmarke gesellschaftsrecht Hotelsterne Online-Portale selbstanlageverfahren Sicherheitslücke Rückgaberecht Gepäck informationstechnologie Twitter Einwilligung Rechtsprechung Authentifizierung Kennzeichnungskraft transparenzregister Suchalgorithmus DSGVO Jugendschutzfilter Ring Doxing fake news unternehmensrecht Notice & Take Down Verpackungsgesetz Resort Arbeitsrecht Beschäftigtendatenschutz Extremisten FashionID Messe 5 UWG Team Spirit Bestandsschutz berufspflicht Vergleichsportale Kosmetik Check-in GmbH Sitzverlegung News Künstliche Intelligenz Jahresrückblick verlinkung Asien markenanmeldung besondere Darstellung veröffentlichung Geschäftsführer Chat html5 Fotografen Social Networks Wahlen Google

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2019, alle Rechte vorbehalten