Aktuelles

| ,

„Wir zahlen die besten Preise!“

In einem Verfahren vor dem Bundesgerichtshof ging ein Altedelmetallhändler gegen einen Konkurrenten vor, der mit der Werbeaussage „Wir zahlen Höchstpreise für Ihren Schmuck“ für sein Geschäft warb. Für Verbraucher, die Altgold verkaufen wollen, handelt es sich hierbei um eine willkommene Werbeaussage, die eine möglichst hohe Monetarisierung von altem Schmuck verspricht. Durch die Brille des Wettbewerbsrechtlers betrachtet handelt es sich hierbei um eine „Spitzenstellungswerbung“... lesen


Tags

Influencer Hausrecht Ratenparität Sperrabrede Kundenbewertungen Touristik PPC Hack Verbandsklage Bestpreisklausel EuGH Social Media Urteil TeamSpirit Spielzeug Niederlassungsfreiheit Apps Freelancer Data Breach bgh Auftragsdatenverarbeitung E-Commerce Newsletter Wettbewerbsbeschränkung Erbe geldwäsche handel Filesharing data security Einverständnis Rückgaberecht Bestandsschutz messenger USA A1-Bescheinigung Messe Unterlassung Duldungsvollmacht Webdesign Restaurant Technologie Arbeitsunfall Vertragsrecht München Lohnfortzahlung wallart Domainrecht Hotelvermittler Dynamic Keyword Insertion Stellenangebot Schleichwerbung Corporate Housekeeping drohnengesetz Boehmermann informationstechnologie Kunsturhebergesetz custom audience Finanzaufsicht Tipppfehlerdomain Impressumspflicht UWG Zahlungsdaten Gesamtpreis patent Berlin veröffentlichung Booking.com videoüberwachung Suchmaschinenbetreiber recht am eigenen bild Neujahr Behinderungswettbewerb Einwilligung Social Engineering Rechtsanwaltsfachangestellte Ruby on Rails Urteile whatsapp Informationsfreiheit Bundeskartellamt Schöpfungshöhe jahresabschluss IT-Sicherheit Datenpanne ITB hate speech § 5 MarkenG EU-Kosmetik-Verordnung Vergütungsmodelle §75f HGB Distribution Internet Adwords ecommerce schule zugangsvereitelung Phishing ReFa Linkhaftung Limited BDSG #emd15 Kündigung Recht Travel Industry Spitzenstellungsbehauptung Datenschutzbeauftragter LinkedIn Evil Legal Bachblüten berufspflicht Flugzeug Gesundheit Gastronomie Verlängerung Selbstverständlichkeiten ADV Google Autocomplete Überwachung Wettbewerb gezielte Behinderung Europarecht email marketing Kreditkarten AGB Datengeheimnis Insolvenz kommunen Sponsoring Lebensmittel Online-Portale Hotels Chat Buchungsportal Impressum besondere Darstellung ISPs Meinung Osteopathie Schadenersatz arbeitnehmer Lizenzrecht Minijob Datenschutzgrundverordnung FTC Email Infosec Erdogan verlinken Haftungsrecht Online Kennzeichnung Arbeitsrecht Amazon zahlungsdienst Datenschutz 3 UWG Data Protection Mindestlohn Asien Midijob Pressekodex Online-Bewertungen § 5 UWG transparenzregister Markensperre Handelsregister informationspflichten NetzDG WLAN Wettbewerbsverbot Stellenausschreibung News online werbung DSGVO Online Marketing wetteronline.de Hackerangriff Heilkunde Arbeitsvertrag Foto Künstliche Intelligenz Großbritannien Conversion Ofcom Tracking Umtausch Presse Herkunftsfunktion CNIL Notice & Take Down Unlauterer Wettbewerb § 4 UWG #bsen Wettbewerbsrecht Resort Preisauszeichnung Reisen Geschäftsanschrift

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal LLP 2013 - 2019, alle Rechte vorbehalten