Aktuelles

|

Landgericht Hamburg bestätigt als erstes deutsches Gericht: Wer einen Link auf eine Seite mit geklauten Bildern setzt, haftet wegen Urheberrechtsverletzung

Nach dem Europäischen Gerichtshof (EuGH) im Sommer hat nun auch erstmals ein deutsches Gericht festgestellt, dass auch das bloße Verlinken einer Webseite, die eine Urheberrechtsverletzung enthält, eine eigene Rechtsverletzung darstellen kann. Diese Entscheidung wird massive Auswirkungen auf die Informations- und Kommunikationsfreiheit haben, denn bisher galt im Grundsatz: Ein Link kann keine Urheberrechte verletzen. lesen


Tags

Expedia.com FTC 5 UWG Impressumspflicht A1-Bescheinigung USA LG Hamburg Analytics Europa Mitarbeiterfotografie Markenrecht Niederlassungsfreiheit Sicherheitslücke Bestpreisklausel Datenschutzbeauftragter EuGH Marke Beschäftigtendatenschutz Sperrwirkung Arbeitsunfall Hotelvermittler Fotografen Webdesign Distribution EU-Kosmetik-Verordnung Annual Return Vertragsrecht Onlineshop Freelancer Europarecht Ofcom LMIV Kleinanlegerschutz ISPs Hinweispflichten Schadenersatz Crowdfunding Reisen Urlaub Gepäck Flugzeug fake news Spielzeug Evil Legal Panoramafreiheit Zahlungsdaten Custom Audiences Datengeheimnis Urheberrechtsreform AIDA gezielte Behinderung Meinung Kennzeichnungskraft Störerhaftung verlinkung Rechtsanwaltsfachangestellte Kapitalmarkt München SSO Hotelsterne Cyber Security Haftung datenverlust data privacy Duldungsvollmacht Travel Industry recht am eigenen bild videoüberwachung Asien Social Media Education Meldepflicht Handynummer 2014 Werbekennzeichnung Informationsfreiheit Kundenbewertungen Pseudonomisierung Auftragsverarbeitung Nutzungsrecht Ratenparität Irreführung Datensicherheit markenanmeldung Barcamp IT-Sicherheit Foto News fristen Lizenzrecht neu Gesamtpreis Abwerbeverbot drohnen Authentifizierung c/o Stellenangebot Presse Arbeitsvertrag SEA Hausrecht Doxing Bundesmeldegesetz GmbH Löschung Datenschutz Verlängerung 3 UWG Influencer Tracking ecommerce Boehmermann Suchmaschinen Leipzig Beacons Internetrecht verbraucherstreitbeilegungsgesetz Tipppfehlerdomain Suchalgorithmus Plattformregulierung Dokumentationspflicht Bewertung Direktmarketing Ring Behinderungswettbewerb Gaming Disorder information technology patent ReFa OTMR Event schule Online Marketing Notice & Take Down #emd15 Medienprivileg technology Handelsregister Wahlen Bußgeld Lohnfortzahlung Online-Bewertungen CRM Trademark Kosmetik Know How Einwilligungsgestaltung Kreditkarten Minijob transparenzregister Preisangabenverordnung ITB USPTO Beweislast Recht Internet WLAN Job Kunsturhebergesetz Bestandsschutz zugangsvereitelung Wettbewerbsrecht Touristik Schleichwerbung Unterlassung Gesetz Wettbewerb Soziale Netzwerke Jahresrückblick targeting Gäste Heilkunde Einwilligung HSMA Geschäftsanschrift Diskriminierung Blog Journalisten Mindestlohn Arbeitsrecht Data Protection Zustellbevollmächtigter Apps entgeltgleichheit informationspflichten custom audience Marketing wetteronline.de gender pay gap Exklusivitätsklausel Midijob selbstanlageverfahren Schöpfungshöhe Consent Management Check-in handel Erbe Kinderrechte Selbstverständlichkeiten PSD2

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal LLP 2013 - 2019, alle Rechte vorbehalten