Aktuelles

|

Landgericht Hamburg bestätigt als erstes deutsches Gericht: Wer einen Link auf eine Seite mit geklauten Bildern setzt, haftet wegen Urheberrechtsverletzung

Nach dem Europäischen Gerichtshof (EuGH) im Sommer hat nun auch erstmals ein deutsches Gericht festgestellt, dass auch das bloße Verlinken einer Webseite, die eine Urheberrechtsverletzung enthält, eine eigene Rechtsverletzung darstellen kann. Diese Entscheidung wird massive Auswirkungen auf die Informations- und Kommunikationsfreiheit haben, denn bisher galt im Grundsatz: Ein Link kann keine Urheberrechte verletzen. lesen


Tags

Textilien Education Urteile Löschung verlinkung Urlaub total buy out Unlauterer Wettbewerb Abmahnung Trademark Beleidigung Gesundheit Geschäftsgeheimnis Technologie Hotelkonzept events Preisauszeichnung Spirit Legal Unionsmarke Know How Presse Bestandsschutz Booking.com Sponsoring entgeltgleichheit TikTok Team Kekse Informationsfreiheit Informationspflicht Facial Recognition Influencer Recap Voice Assistant Dynamic Keyword Insertion technology Fotografie Sponsoren urheberrechtsschutz Infosec Einwilligungsgestaltung Kartellrecht Werbekennzeichnung Anmeldung Suchalgorithmus Vertrauen schule Recht Europa ISPs Kundenbewertungen DSGVO patent Polen ransomware Hacking ReFa Notice & Take Down Werbung Bundeskartellamt Kritik YouTube Überwachung § 5 MarkenG Conversion Medienstaatsvertrag Abhören LikeButton Gaming Disorder Website anwaltsserie FashionID Registered drohnen Online Marketing Gepäck Minijob Distribution britain Mitarbeiterfotografie § 4 UWG Auftragsdatenverarbeitung Presserecht Barcamp Ring § 24 MarkenG Algorithmen Job Marketing Social Networks data ADV Gastronomie ePrivacy Onlinevertrieb Pseudonomisierung Class Action Berlin Home-Office Journalisten Buchungsportal Datensicherheit § 5 UWG CRM Single Sign-On Schöpfungshöhe E-Mail Ruby on Rails Sampling CNIL Ratenparität Bildrecherche veröffentlichung Referendar geldwäsche Doxing informationstechnologie EU-Textilkennzeichnungsverordnung WLAN neu Direktmarketing Extremisten wetteronline.de A1-Bescheinigung LinkedIn zugangsvereitelung videoüberwachung Online New Work Namensrecht fake news Urheberrecht Datenschutz Markeneintragung privacy shield informationspflichten EuGH HSMA messenger Bundesmeldegesetz Suchfunktion zahlungsdienst Data Breach vertrag Kinder Wettbewerb Gegendarstellung html5 Exklusivitätsklausel Apps Event Unterlassungsansprüche Stellenausschreibung Touristik Team Spirit BDSG 3 UWG Zahlungsdaten Instagram c/o Löschungsanspruch Chat JointControl Schadensersatz Social Engineering Künstliche Intelligenz Einstellungsverbot Abwerbeverbot Creative Commons Telefon Email Urteil Reise Hotellerie GmbH Radikalisierung Urheberrechtsreform markenanmeldung Xing EU-Kommission arbeitnehmer Verlängerung IT-Sicherheit Bots Phishing Verbandsklage data security Auslandszustellung HipHop Annual Return Travel Industry KUG Konferenz unternehmensrecht Arbeitsunfall Kunsturhebergesetz Resort Markenrecht Gäste Foto

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2022, alle Rechte vorbehalten

Förderung von Fachanwaltskursen & anwaltlichen Fortbildungen durch SAB Sachsen: