Aktuelles

|

Landgericht Hamburg bestätigt als erstes deutsches Gericht: Wer einen Link auf eine Seite mit geklauten Bildern setzt, haftet wegen Urheberrechtsverletzung

Nach dem Europäischen Gerichtshof (EuGH) im Sommer hat nun auch erstmals ein deutsches Gericht festgestellt, dass auch das bloße Verlinken einer Webseite, die eine Urheberrechtsverletzung enthält, eine eigene Rechtsverletzung darstellen kann. Diese Entscheidung wird massive Auswirkungen auf die Informations- und Kommunikationsfreiheit haben, denn bisher galt im Grundsatz: Ein Link kann keine Urheberrechte verletzen. lesen


Tags

Barcamp Handelsregister Onlinevertrieb Auslandszustellung Kreditkarten Kundenbewertung Online Marketing Einverständnis fristen ITB Künstliche Intelligenz Finanzierung Unterlassung Urteile SSO Bildrechte gesellschaftsrecht Großbritannien britain Auftragsdatenverarbeitung Vergütung Algorithmus Transparenz Deep Fake Hotelrecht Online Shopping 5 UWG LMIV Influencer Beacons Alexa Meldepflicht Wettbewerb Europarecht Bußgeld videoüberwachung Zustellbevollmächtigter ePrivacy geldwäsche kündigungsschutz §75f HGB bgh Interview Ratenparität AIDA Data Breach Ferienwohnung New Work Registered Arbeitsvertrag Kundendaten Suchmaschinenbetreiber Class Action Marke Verfügbarkeit Ring Adwords Abhören ransomware transparenzregister neu Markensperre Beschäftigtendatenschutz Gegendarstellung Einwilligung FTC selbstanlageverfahren Wahlen Stellenangebot NetzDG Distribution Soziale Netzwerke besondere Darstellung Cyber Security Verpackungsgesetz Team Spirit Kinderrechte Umtausch Home-Office Löschung privacy shield LikeButton Auftragsverarbeitung Unlauterer Wettbewerb UWG Human Resource Management Datenschutzgrundverordnung copter E-Mail-Marketing Hack Twitter zugangsvereitelung Vertragsgestaltung schule Spielzeug Analytics Online Schöpfungshöhe Customer Service Preisangabenverordnung A1-Bescheinigung Ruby on Rails Finanzaufsicht Data Protection Sitzverlegung Online-Bewertungen Abwerbeverbot Aufsichtsbehörden Newsletter Konferenz Custom Audiences Instagram Sponsoring Medienstaatsvertrag Bewertung Datenschutz Erdogan Pressekodex EU-Kommission Urlaub OTMR Mitarbeiterfotografie wetteronline.de Sponsoren 3 UWG Wettbewerbsrecht Hotels Jahresrückblick Telefon targeting Reise Journalisten Lohnfortzahlung Persönlichkeitsrecht Know How Notice & Take Down TeamSpirit Erbe Datenportabilität Leipzig nutzungsrechte Meinung HSMA Geschäftsgeheimnis Datengeheimnis handelsrecht Markenrecht Microsoft Kritik Meinungsfreiheit EU-Textilkennzeichnungsverordnung AGB Arbeitsrecht c/o unternehmensrecht Amazon Bestandsschutz Einstellungsverbot Unterlassungsansprüche Messe Geschmacksmuster Heilkunde Überwachung Presse Rabattangaben Europa Schleichwerbung Email informationstechnologie Zahlungsdaten Infosec Consent Management technik § 4 UWG Artificial Intelligence gezielte Behinderung Unionsmarke Trademark Travel Industry § 5 UWG ADV Einwilligungsgestaltung Hackerangriff Gäste Direktmarketing Radikalisierung Doxing Foto USA OLG Köln handel Tracking Pseudonomisierung Medienprivileg urheberrechtsschutz Selbstverständlichkeiten KUG Datenschutzrecht anwaltsserie entgeltgleichheit wallart

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2021, alle Rechte vorbehalten