Aktuelles

|

Landgericht Hamburg bestätigt als erstes deutsches Gericht: Wer einen Link auf eine Seite mit geklauten Bildern setzt, haftet wegen Urheberrechtsverletzung

Nach dem Europäischen Gerichtshof (EuGH) im Sommer hat nun auch erstmals ein deutsches Gericht festgestellt, dass auch das bloße Verlinken einer Webseite, die eine Urheberrechtsverletzung enthält, eine eigene Rechtsverletzung darstellen kann. Diese Entscheidung wird massive Auswirkungen auf die Informations- und Kommunikationsfreiheit haben, denn bisher galt im Grundsatz: Ein Link kann keine Urheberrechte verletzen. lesen


Tags

kündigungsschutz DSGVO Data Protection Adwords Restaurant fristen Stellenausschreibung Xing Anonymisierung Algorithmus Transparenz Opentable verlinkung Lebensmittel Expedia.com Neujahr data security Team Marketing EC-Karten Social Engineering Machine Learning News Reisen Online-Bewertungen Sperrwirkung Gesamtpreis patent Finanzaufsicht Kreditkarten Microsoft Ofcom § 4 UWG Annual Return Irreführung Kleinanlegerschutz Jugendschutzfilter 3 UWG Analytics Datenschutzbeauftragter ransom Sponsoring Blog Schleichwerbung fake news Vertragsrecht technik Geschäftsgeheimnis Newsletter Bildung Limited Resort Double-Opt-In html5 Künstliche Intelligenz targeting Online-Portale FashionID GmbH Home-Office KUG Kennzeichnung Flugzeug Auslandszustellung Lohnfortzahlung § 24 MarkenG Pressekodex ITB Gegendarstellung Beweislast New Work PPC Bachblüten UWG Vertragsgestaltung Buchungsportal urheberrechtsschutz A1-Bescheinigung ransomware Interview Abwerbeverbot ecommerce OLG Köln Urheberrecht Compliance gender pay gap SEA Werktitel Algorithmen Entschädigung Unionsmarke Panorama Herkunftsfunktion Art. 13 GMV OTMR Vergleichsportale Hotelvermittler CRM Sponsoren Radikalisierung LikeButton anwaltsserie Mitarbeiterfotografie Einwilligung Stellenangebot Störerhaftung Schadenersatz Asien Dynamic Keyword Insertion Unterlassungsansprüche berufspflicht Deep Fake Journalisten Midijob Preisauszeichnung Lizenzrecht Geschäftsanschrift Extremisten Bußgeld Urlaub Niederlassungsfreiheit Duldungsvollmacht Abhören Onlinevertrieb Marke Referendar Telefon Sampling Technologie Hotelkonzept jahresabschluss Sicherheitslücke Email Distribution Hackerangriff Bots Amazon Wettbewerbsbeschränkung brexit Bildrechte verbraucherstreitbeilegungsgesetz Kinder Hotellerie Kündigung Creative Commons Ring Schadensersatz markenanmeldung Touristik right of publicity Konferenz Behinderungswettbewerb videoüberwachung Notice & Take Down Textilien email marketing Tipppfehlerdomain Hausrecht Bestandsschutz veröffentlichung E-Mail Bildrecherche Markeneintragung Wettbewerbsrecht Gäste Verbandsklage Datenschutzerklärung informationspflichten Urteile datenverlust München Rechtsprechung privacy shield Impressum Recap Recht Videokonferenz Dark Pattern Kundenbewertung Löschung Datenpanne zahlungsdienst Presserecht Instagram Unternehmensgründung Überwachung TeamSpirit Suchalgorithmus Filesharing Facebook Content-Klau handelsrecht bgh Conversion Meldepflicht gezielte Behinderung fotos ReFa § 5 UWG Reiserecht Cyber Security

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2021, alle Rechte vorbehalten