Aktuelles

| Jan Marschner

Markenverletzung durch Suchergebnis bei amazon.de

Mit Urteil vom 20.11.2015 – 6 U 40/15 entschied das OLG Köln, dass die Betreiberin der bekannten Plattform amazon.de jedenfalls dann fremde Marken verletzt, wenn nach Eingabe eines geschützten Zeichens als Suchwort im Suchergebnis ausschließlich Produkte von Mitbewerbern des Zeicheninhabers angezeigt werden und kein ausdrücklicher Hinweis erfolgt, dass keines der angezeigten Ergebnisse der Eingabe entspricht. lesen


Tags

Reise Presserecht Lizenzrecht Kritik Sponsoring Gaming Disorder 2014 Berlin Neujahr Geschmacksmuster Class Action email marketing datenverlust Polen Creative Commons Panoramafreiheit Unterlassung Gesichtserkennung vertrag veröffentlichung #emd15 Zahlungsdaten kinderfotos arbeitnehmer Handynummer videoüberwachung ADV Markenrecht Technologie Sperrabrede whatsapp Rechtsanwaltsfachangestellte transparenzregister Internet EU-Textilkennzeichnungsverordnung AIDA Minijob Auftragsdatenverarbeitung Wahlen Ofcom Dokumentationspflicht #bsen Hotelvermittler E-Commerce Evil Legal Recht Weihnachten Abwerbeverbot IT-Sicherheit München selbstanlageverfahren Online-Bewertungen Fotografen Ring Gäste Gegendarstellung Verpackungsgesetz Störerhaftung Algorithmus Transparenz custom audience Europarecht Distribution Soziale Netzwerke HipHop Kennzeichnungskraft handel Jugendschutzfilter gdpr Unlauterer Wettbewerb Lebensmittel Online Team total buy out Markeneintragung 3 UWG Anonymisierung Telefon informationstechnologie FashionID Gastronomie Verlängerung Ferienwohnung Stellenausschreibung Impressumspflicht Gepäck data Lohnfortzahlung Google AdWords recht am eigenen bild Meldepflicht Umtausch Nutzungsrecht Schadensfall Künstliche Intelligenz Extremisten Kennzeichnung Datenschutzrecht Datenschutzgrundverordnung BDSG events kommunen Kartellrecht Compliance technik schule Aufsichtsbehörden Presse Hotellerie Preisauszeichnung Notice & Take Down EC-Karten Conversion PSD2 fotos technology Resort LinkedIn bgh ReFa privacy shield Urlaub Zustellbevollmächtigter Niederlassungsfreiheit Spitzenstellungsbehauptung Social Networks Touristik Artificial Intelligence Namensrecht 5 UWG Suchmaschinen Barcamp KUG Booking.com berufspflicht Hacking Wettbewerb Freelancer Beweislast Amazon Check-in Schleichwerbung §75f HGB Onlineplattform LG Hamburg Algorithmen § 5 UWG Erschöpfungsgrundsatz A1-Bescheinigung Löschung patent Werktitel Kunsturhebergesetz GmbH Datenschutzgesetz Wettbewerbsbeschränkung Gesetz Scam Expedia.com Travel Industry Gesundheit Auslandszustellung Dark Pattern gender pay gap Dynamic Keyword Insertion Autocomplete gesellschaftsrecht Suchalgorithmus Ruby on Rails Pressekodex Pseudonomisierung Buchungsportal Einwilligungsgestaltung Google Kapitalmarkt Radikalisierung Informationspflicht Türkisch Event Urteile Mindestlohn Bildrechte Alexa LG Köln Datengeheimnis Kundenbewertung Leaks Chat Machine Learning ITB Education Erbe Beacons SSO Unionsmarke Opentable ecommerce Online Shopping anwaltsserie Wettbewerbsrecht Big Data

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2020, alle Rechte vorbehalten