Aktuelles

| Jan Marschner

Markenverletzung durch Suchergebnis bei amazon.de

Mit Urteil vom 20.11.2015 – 6 U 40/15 entschied das OLG Köln, dass die Betreiberin der bekannten Plattform amazon.de jedenfalls dann fremde Marken verletzt, wenn nach Eingabe eines geschützten Zeichens als Suchwort im Suchergebnis ausschließlich Produkte von Mitbewerbern des Zeicheninhabers angezeigt werden und kein ausdrücklicher Hinweis erfolgt, dass keines der angezeigten Ergebnisse der Eingabe entspricht. lesen


Tags

Trademark München Kartellrecht Algorithmen veröffentlichung Überwachung anwaltsserie E-Mail Haftungsrecht privacy shield Social Media Europa Facebook Arbeitsunfall Medienrecht Verlängerung Fotografen Kinder Website Google AdWords Prozessrecht Jahresrückblick Beschäftigtendatenschutz wetteronline.de Buchungsportal Sitzverlegung Social Engineering HSMA Annual Return Sponsoring Data Breach Team Influencer c/o Autocomplete Verbandsklage Bildrecherche Kunsturhebergesetz Job information technology Kapitalmarkt Human Resource Management Infosec Internet of Things besondere Darstellung Weihnachten Künstliche Intelligenz TeamSpirit handel Dynamic Keyword Insertion Abwerbeverbot Kreditkarten KUG Datenschutz recht am eigenen bild Beacons Notice & Take Down News LG Hamburg gesellschaftsrecht Reiserecht CRM Markenrecht Schadensfall § 24 MarkenG Hotels Webdesign Foto Werktitel berufspflicht Konferenz Personenbezogene Daten Kosmetik #bsen Keyword-Advertising Marke Meinungsfreiheit Datenschutzbeauftragter Barcamp Online Marketing Heilkunde Unterlassung Kundenbewertungen Polen Datenschutzgesetz Check-in Touristik Tracking Datenschutzrecht Gesamtpreis Suchmaschinenbetreiber Hacking html5 Wettbewerb Bundesmeldegesetz Bots Neujahr Bußgeld Flugzeug Online Meinung online werbung Asien Leipzig informationspflichten Finanzierung markenanmeldung Jugendschutzfilter ReFa Schöpfungshöhe Hack wallart Boehmermann Herkunftsfunktion Hinweispflichten kommunen Recap Werbung Travel Industry Rechtsprechung ransomware arbeitnehmer Arbeitsvertrag 5 UWG Hotelsterne Erschöpfungsgrundsatz Abhören Stellenausschreibung schule Datenschutzerklärung Online-Bewertungen Datensicherheit Diskriminierung copter ecommerce Kündigung datenverlust E-Mail-Marketing LinkedIn Auftragsverarbeitung Schadenersatz Midijob Reise Einzelhandel Home-Office Cyber Security verlinkung Chat Filesharing Rabattangaben Geschäftsanschrift Xing Corporate Housekeeping OTMR Phishing Vergleichsportale IT-Sicherheit nutzungsrechte Gesundheit Informationsfreiheit events Hausrecht Osteopathie Finanzaufsicht Medienprivileg Nutzungsrecht §75f HGB DSGVO Registered Urteil Vertragsrecht jahresabschluss handelsrecht Messe Dokumentationspflicht Irreführung Amazon Scam Gegendarstellung Urlaub vertrag Datenpanne patent Wettbewerbsrecht Online Shopping Ofcom Spielzeug New Work targeting drohnen Auftragsdatenverarbeitung informationstechnologie Kleinanlegerschutz Double-Opt-In Evil Legal § 15 MarkenG Bestpreisklausel Unternehmensgründung Linkhaftung Leaks

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal LLP 2013 - 2019, alle Rechte vorbehalten