Aktuelles

| Jan Marschner

Markenverletzung durch Suchergebnis bei amazon.de

Mit Urteil vom 20.11.2015 – 6 U 40/15 entschied das OLG Köln, dass die Betreiberin der bekannten Plattform amazon.de jedenfalls dann fremde Marken verletzt, wenn nach Eingabe eines geschützten Zeichens als Suchwort im Suchergebnis ausschließlich Produkte von Mitbewerbern des Zeicheninhabers angezeigt werden und kein ausdrücklicher Hinweis erfolgt, dass keines der angezeigten Ergebnisse der Eingabe entspricht. lesen


Tags

Ruby on Rails Medienprivileg Marke Creative Commons Datenschutzbeauftragter Wettbewerbsverbot nutzungsrechte Kennzeichnung zahlungsdienst JointControl Hausrecht Hotellerie Kennzeichnungskraft data BDSG YouTube Mitarbeiterfotografie Verlängerung Freelancer Extremisten Reise Soziale Netzwerke Vergütung Journalisten WLAN Einzelhandel selbstanlageverfahren Erbe EuGH Finanzaufsicht 3 UWG datenverlust patent Umtausch Datenschutz handel Infosec AIDA ransomware Resort Blog Tracking Geschäftsgeheimnis Ferienwohnung GmbH Heilkunde Direktmarketing LG Hamburg Consent Management Hotelkonzept Spirit Legal Kinderrechte Arbeitsunfall Webdesign Check-in Registered Human Resource Management CNIL Produktempfehlungen USA Scam Textilien Event TikTok Doxing Social Networks Exklusivitätsklausel Berlin Bewertung Asien Spitzenstellungsbehauptung Bachblüten Hotelsterne informationstechnologie LinkedIn Diskriminierung wallart Notice & Take Down Suchmaschinenbetreiber Erschöpfungsgrundsatz Crowdfunding Abhören Beleidigung gender pay gap Panoramafreiheit Presserecht Urlaub Schadenersatz Sicherheitslücke html5 Störerhaftung Urteile Bots IT-Sicherheit entgeltgleichheit München Facebook Bildung Türkisch Mindestlohn NetzDG Marketing Bestandsschutz Boehmermann Geschäftsführer Rufschädigung § 15 MarkenG Impressum Niederlassungsfreiheit Bußgeld Sperrwirkung 2014 EU-Kommission Class Action Cyber Security Telefon ReFa Team Spirit Gastronomie hate speech Vergütungsmodelle Machine Learning verlinkung Chat Sponsoren Herkunftsfunktion Compliance targeting Hotels handelsrecht information technology Phishing Markensperre events Einverständnis USPTO gezielte Behinderung Rechtsanwaltsfachangestellte Urheberrecht Europarecht Gesundheit #bsen SEA Alexa Löschung E-Mail-Marketing Suchmaschinen Haftung Impressumspflicht Spielzeug E-Mobilität Auslandszustellung Persönlichkeitsrecht Beweislast Prozessrecht ADV Irreführung Werktitel Tipppfehlerdomain AfD Conversion Presse Kundendaten Travel Industry Datenpanne technology Plattformregulierung Jugendschutzfilter Voice Assistant transparenzregister News Content-Klau wetteronline.de Amazon online werbung Zahlungsdaten urheberrechtsschutz verlinken Leipzig Hacking Data Protection Insolvenz Big Data Videokonferenz FTC Onlinevertrieb Ofcom jahresabschluss Booking.com KUG SSO Bundesmeldegesetz britain Neujahr Authentifizierung Influencer Corporate Housekeeping Datengeheimnis Filesharing ITB

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2024, alle Rechte vorbehalten

Förderung von Fachanwaltskursen & anwaltlichen Fortbildungen durch SAB Sachsen: