Aktuelles

| Jan Marschner

Markenverletzung durch Suchergebnis bei amazon.de

Mit Urteil vom 20.11.2015 – 6 U 40/15 entschied das OLG Köln, dass die Betreiberin der bekannten Plattform amazon.de jedenfalls dann fremde Marken verletzt, wenn nach Eingabe eines geschützten Zeichens als Suchwort im Suchergebnis ausschließlich Produkte von Mitbewerbern des Zeicheninhabers angezeigt werden und kein ausdrücklicher Hinweis erfolgt, dass keines der angezeigten Ergebnisse der Eingabe entspricht. lesen


Tags

Entschädigung GmbH Keyword-Advertising Art. 13 GMV Creative Commons Social Networks Hotels Pseudonomisierung LinkedIn Boehmermann EU-Textilkennzeichnungsverordnung Meinung Bildrechte Zahlungsdaten Nutzungsrecht Sitzverlegung Dynamic Keyword Insertion Gesundheit PPC Produktempfehlungen Big Data Polen Hotelsterne Asien WLAN Markensperre kündigungsschutz Herkunftsfunktion Kritik § 5 UWG Zustellbevollmächtigter schule drohnen Markenrecht technology Internetrecht targeting Bestpreisklausel Hotelrecht data § 5 MarkenG USPTO E-Mail Persönlichkeitsrecht Distribution Reise Löschung html5 Hotelvermittler Soziale Netzwerke Sampling Datenportabilität Meinungsfreiheit Reiserecht berufspflicht Gäste verlinken wetteronline.de Europarecht Finanzierung Bundeskartellamt Beleidigung Bachblüten SEA Rechtsanwaltsfachangestellte Aufsichtsbehörden Pressekodex Diskriminierung Dokumentationspflicht Arbeitsunfall SSO Verlängerung UWG whatsapp CRM Identitätsdiebstahl Spitzenstellungsbehauptung neu Interview EuGH Panoramafreiheit Schöpfungshöhe Gesamtpreis Prozessrecht Telefon email marketing Team right of publicity YouTube Schadensersatz ePrivacy Sponsoring Vertragsrecht Recap Barcamp Limited Ruby on Rails 2014 Kreditkarten Hacking Amazon Preisauszeichnung Arbeitsrecht brexit Vertragsgestaltung Alexa markenanmeldung Abwerbeverbot Geschäftsgeheimnis Social Media Google AdWords Travel Industry Know How News Erschöpfungsgrundsatz copter Einwilligungsgestaltung IT-Sicherheit Werbung Conversion Education LMIV Geschäftsführer Recht Verfügbarkeit Urteil Crowdfunding Evil Legal Newsletter gdpr Reisen Referendar Internet Mindestlohn EU-Kommission handel Online FTC informationspflichten Custom Audiences Türkisch Schadensfall Beweislast DSGVO Unterlassung Booking.com Restaurant Home-Office Hack Personenbezogene Daten HSMA nutzungsrechte Abhören AfD information technology Microsoft Spirit Legal Suchmaschinenbetreiber Foto data security Vergütung Ring Instagram Single Sign-On Bots EU-Kosmetik-Verordnung Influencer Job NetzDG Kinderrechte Analytics Lizenzrecht E-Mail-Marketing Facebook E-Mobilität privacy shield Kekse Werktitel Gepäck Großbritannien Kapitalmarkt Markeneintragung Email Europa JointControl Touristik zahlungsdienst Suchfunktion Bundesmeldegesetz Rufschädigung Content-Klau Beschäftigtendatenschutz Freelancer Minijob Scam Hausrecht Datensicherheit ITB Suchmaschinen Schleichwerbung

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2022, alle Rechte vorbehalten

Förderung von Fachanwaltskursen & anwaltlichen Fortbildungen durch SAB Sachsen: