Aktuelles

| Jan Marschner

Markenverletzung durch Suchergebnis bei amazon.de

Mit Urteil vom 20.11.2015 – 6 U 40/15 entschied das OLG Köln, dass die Betreiberin der bekannten Plattform amazon.de jedenfalls dann fremde Marken verletzt, wenn nach Eingabe eines geschützten Zeichens als Suchwort im Suchergebnis ausschließlich Produkte von Mitbewerbern des Zeicheninhabers angezeigt werden und kein ausdrücklicher Hinweis erfolgt, dass keines der angezeigten Ergebnisse der Eingabe entspricht. lesen


Tags

Produktempfehlungen Unterlassungsansprüche wallart Pseudonomisierung Kennzeichnungskraft entgeltgleichheit Erbe Instagram SEA FashionID Selbstverständlichkeiten fristen Geschäftsführer Kinderrechte Prozessrecht Geschäftsgeheimnis Ferienwohnung Bußgeld IT-Sicherheit Scam Social Engineering Vertrauen § 15 MarkenG right of publicity CRM Werbung gender pay gap Dokumentationspflicht Stellenangebot Neujahr Internet of Things Datenpanne Twitter Rechtsanwaltsfachangestellte ReFa Reiserecht München Auslandszustellung Kleinanlegerschutz selbstanlageverfahren ransomware fake news Löschung Meinung KUG zahlungsdienst Xing Unlauterer Wettbewerb Berlin Art. 13 GMV Videokonferenz Türkisch Diskriminierung Online-Bewertungen Reisen britain Medienprivileg Erschöpfungsgrundsatz § 5 MarkenG Phishing bgh drohnengesetz Travel Industry Google AdWords Newsletter SSO EU-Kosmetik-Verordnung Geschäftsanschrift New Work Leaks Minijob Internet Persönlichkeitsrecht Tracking Cyber Security Content-Klau nutzungsrechte Infosec Urlaub Vergleichsportale Compliance YouTube Abhören Home-Office OLG Köln Pressekodex messenger Event Anonymisierung Authentifizierung Kundenbewertung veröffentlichung Onlineshop Wettbewerbsbeschränkung Hotelsterne Onlineplattform Kündigung Schadensfall Rechtsprechung Telefon urheberrechtsschutz Referendar Blog vertrag Arbeitsvertrag Kennzeichnung information technology kinderfotos Ratenparität Voice Assistant Irreführung Urteil gdpr Presserecht geldwäsche Domainrecht Auftragsdatenverarbeitung Opentable Spirit Legal Bildrecherche Mindestlohn kündigungsschutz Meldepflicht Arbeitsunfall Kundendaten E-Mail handel Anmeldung Corporate Housekeeping Internetrecht Medienrecht JointControl Impressum unternehmensrecht Datenschutzerklärung HipHop Großbritannien Evil Legal Extremisten CNIL Personenbezogene Daten Hacking Suchalgorithmus Mitarbeiterfotografie Informationspflicht Trademark ecommerce Influencer #emd15 Einstellungsverbot Stellenausschreibung Facial Recognition Textilien Messe Preisangabenverordnung Sampling UWG Datenportabilität Datenschutzgrundverordnung Conversion Bots Einwilligung 5 UWG Vertragsrecht Lebensmittel Gäste Job Social Media Online Shopping Algorithmen Suchfunktion Gepäck Arbeitsrecht targeting PPC EU-Textilkennzeichnungsverordnung HSMA Notice & Take Down Linkhaftung Kritik Gegendarstellung Plattformregulierung Kreditkarten LinkedIn Handelsregister § 24 MarkenG Wettbewerbsrecht Polen Abmahnung Sponsoring Jugendschutzfilter A1-Bescheinigung Werktitel 2014 Team Kinder Wahlen technik Kundenbewertungen LG Köln

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2020, alle Rechte vorbehalten