Aktuelles

| Jan Marschner

Markenverletzung durch Suchergebnis bei amazon.de

Mit Urteil vom 20.11.2015 – 6 U 40/15 entschied das OLG Köln, dass die Betreiberin der bekannten Plattform amazon.de jedenfalls dann fremde Marken verletzt, wenn nach Eingabe eines geschützten Zeichens als Suchwort im Suchergebnis ausschließlich Produkte von Mitbewerbern des Zeicheninhabers angezeigt werden und kein ausdrücklicher Hinweis erfolgt, dass keines der angezeigten Ergebnisse der Eingabe entspricht. lesen


Tags

USPTO Abhören Artificial Intelligence Internet of Things Internetrecht whatsapp gezielte Behinderung urheberrechtsschutz Arbeitsvertrag Ratenparität Ring 2014 Interview Keyword-Advertising USA Medienstaatsvertrag Panoramafreiheit Cyber Security Datenschutzgesetz Reisen Xing Social Engineering Kartellrecht Datenschutz Distribution Registered data security § 24 MarkenG Gesundheit Touristik Suchfunktion Finanzierung Vergleichsportale München Handelsregister Messe Diskriminierung 5 UWG HSMA Behinderungswettbewerb Asien Ofcom § 5 UWG Bußgeld Pressekodex Abwerbeverbot Unlauterer Wettbewerb PSD2 transparenzregister Dark Pattern datenverlust Kündigung Tracking Bots neu YouTube britain Einzelhandel Lebensmittel Auftragsverarbeitung ransomware Haftung Mindestlohn Sampling Spirit Legal Hackerangriff Direktmarketing Social Networks Boehmermann Mitarbeiterfotografie Internet Journalisten gesellschaftsrecht Analytics Stellenangebot technik Hotellerie Duldungsvollmacht privacy shield hate speech Selbstverständlichkeiten Bundeskartellamt Evil Legal html5 Bundesmeldegesetz Abmahnung Vergütung Bildung Einstellungsverbot Unterlassung selbstanlageverfahren drohnengesetz Sponsoren Social Media FTC WLAN Algorithmen Geschäftsgeheimnis unternehmensrecht EU-Kosmetik-Verordnung Sperrabrede Hinweispflichten Medienprivileg Bildrechte Hotel SSO Recap technology Twitter Anonymisierung Schadensersatz arbeitnehmer Barcamp veröffentlichung E-Mobilität messenger Osteopathie Conversion Geschmacksmuster Schleichwerbung Suchalgorithmus Custom Audiences Urheberrecht Travel Industry LG Hamburg Insolvenz Annual Return Werbung Jahresrückblick Finanzaufsicht Limited AIDA wallart kinderfotos Presserecht CRM § 15 MarkenG LinkedIn Gesetz Impressumspflicht Suchmaschinenbetreiber Nutzungsrecht Vertragsgestaltung Kennzeichnung Minijob Identitätsdiebstahl Europawahl Künstliche Intelligenz fotos Prozessrecht Machine Learning Urteile Panorama online werbung Impressum Verbandsklage EC-Karten LikeButton §75f HGB fristen Zahlungsdaten Urteil informationspflichten Restaurant informationstechnologie Vertrauen Beschäftigtendatenschutz Auslandszustellung Beacons Know How Markeneintragung Linkhaftung Dynamic Keyword Insertion Algorithmus Transparenz Scam Onlineplattform Schadensfall Geschäftsführer Expedia.com Online-Bewertungen Bestpreisklausel verlinkung Meldepflicht Data Breach Online-Portale Anmeldung Onlineshop Radikalisierung Informationsfreiheit Exklusivitätsklausel Werktitel Team Spirit Haftungsrecht Chat DSGVO Polen Team PPC Beweislast patent

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2022, alle Rechte vorbehalten

Förderung von Fachanwaltskursen & anwaltlichen Fortbildungen durch SAB Sachsen: