Aktuelles

| Jan Marschner

Markenverletzung durch Suchergebnis bei amazon.de

Mit Urteil vom 20.11.2015 – 6 U 40/15 entschied das OLG Köln, dass die Betreiberin der bekannten Plattform amazon.de jedenfalls dann fremde Marken verletzt, wenn nach Eingabe eines geschützten Zeichens als Suchwort im Suchergebnis ausschließlich Produkte von Mitbewerbern des Zeicheninhabers angezeigt werden und kein ausdrücklicher Hinweis erfolgt, dass keines der angezeigten Ergebnisse der Eingabe entspricht. lesen


Tags

Hotelkonzept Journalisten Notice & Take Down EU-Textilkennzeichnungsverordnung zahlungsdienst Pseudonomisierung Zustellbevollmächtigter Gäste informationstechnologie verlinken 2014 Lohnfortzahlung München Human Resource Management Hotelsterne Panorama Nutzungsrecht OTMR data AGB Online-Portale Referendar besondere Darstellung html5 Meldepflicht Authentifizierung Kinder whatsapp Sperrabrede News Amazon Weihnachten bgh Blog CNIL markenanmeldung New Work Suchalgorithmus Finanzaufsicht Kundenbewertungen copter Medienprivileg Anonymisierung Vertragsgestaltung total buy out Konferenz Suchmaschinen Tracking Schadensfall LMIV Einwilligungsgestaltung Reise PSD2 Panoramafreiheit Webdesign Chat Markensperre Kreditkarten Event gesellschaftsrecht Datenschutz fake news Touristik § 5 UWG verlinkung Arbeitsrecht Bots Filesharing Recht Unionsmarke Ring Verpackungsgesetz technik Freelancer Unterlassung vertrag Minijob Beschäftigtendatenschutz Kapitalmarkt Schöpfungshöhe Algorithmus Transparenz Einverständnis Prozessrecht Website Gesamtpreis Verfügbarkeit FTC JointControl Polen Bestandsschutz Xing Resort Rabattangaben Big Data Wettbewerbsverbot Spitzenstellungsbehauptung Digitalwirtschaft Anmeldung Kartellrecht Unternehmensgründung Messe Informationsfreiheit Wettbewerbsrecht schule urheberrechtsschutz SSO Unlauterer Wettbewerb Werbekennzeichnung Duldungsvollmacht AfD Textilien Beleidigung LG Köln Europarecht gender pay gap Conversion Gesundheit Markeneintragung Selbstverständlichkeiten Leipzig Mitarbeiterfotografie Markenrecht Leaks Geschäftsgeheimnis Impressum Türkisch LG Hamburg Datenpanne Twitter §75f HGB Corporate Housekeeping HSMA Gepäck Umtausch Restaurant CRM information technology Expedia.com Data Protection Preisauszeichnung Datenschutzerklärung Trademark Recap Domainrecht drohnengesetz data privacy Scam Jahresrückblick Datenschutzgrundverordnung DSGVO verbraucherstreitbeilegungsgesetz Löschung Ofcom Soziale Netzwerke neu Wettbewerbsbeschränkung Gaming Disorder Berlin Abhören Vertragsrecht wetteronline.de Kundendaten Verlängerung § 24 MarkenG Verbandsklage Online Shopping Erschöpfungsgrundsatz Kündigung E-Mail-Marketing Geschmacksmuster Großbritannien handel custom audience britain Barcamp Customer Service AIDA Auftragsdatenverarbeitung Kunsturhebergesetz Ruby on Rails Onlineshop Infosec videoüberwachung Exklusivitätsklausel TeamSpirit data security Stellenausschreibung Personenbezogene Daten Informationspflicht Class Action gezielte Behinderung Einzelhandel UWG Reiserecht Presse Vertrauen Gegendarstellung Meinungsfreiheit Entschädigung #emd15

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal LLP 2013 - 2019, alle Rechte vorbehalten