Aktuelles

| Jan Marschner

Markenverletzung durch Suchergebnis bei amazon.de

Mit Urteil vom 20.11.2015 – 6 U 40/15 entschied das OLG Köln, dass die Betreiberin der bekannten Plattform amazon.de jedenfalls dann fremde Marken verletzt, wenn nach Eingabe eines geschützten Zeichens als Suchwort im Suchergebnis ausschließlich Produkte von Mitbewerbern des Zeicheninhabers angezeigt werden und kein ausdrücklicher Hinweis erfolgt, dass keines der angezeigten Ergebnisse der Eingabe entspricht. lesen


Tags

Meldepflicht online werbung verlinken Arbeitsrecht Internet verlinkung Pressekodex Abhören Webdesign geldwäsche Urteile E-Mobilität Geschmacksmuster Exklusivitätsklausel Consent Management Unterlassung Wettbewerbsbeschränkung Analytics bgh CRM KUG informationspflichten custom audience Schleichwerbung Künstliche Intelligenz markenanmeldung Keyword-Advertising kündigungsschutz technology Kleinanlegerschutz Limited right of publicity Kinderrechte Finanzaufsicht § 24 MarkenG britain data security Machine Learning html5 Restaurant Bundesmeldegesetz Markenrecht Beleidigung Big Data veröffentlichung Selbstverständlichkeiten YouTube recht am eigenen bild neu gezielte Behinderung Hack Buchungsportal Störerhaftung Diskriminierung AIDA Neujahr Lohnfortzahlung Amazon kommunen Recht Authentifizierung urheberrechtsschutz Creative Commons Website Sperrabrede zugangsvereitelung Telefon PSD2 Einzelhandel Gepäck whatsapp ISPs Soziale Netzwerke Handelsregister Marke Datensicherheit München Midijob Hotellerie transparenzregister Prozessrecht #emd15 LikeButton A1-Bescheinigung EU-Textilkennzeichnungsverordnung Informationsfreiheit Kunsturhebergesetz CNIL brexit 2014 wallart Flugzeug Sicherheitslücke schule Foto Home-Office anwaltsserie Presse vertrag § 5 MarkenG Sperrwirkung Datenschutzgrundverordnung Erdogan Single Sign-On Haftungsrecht Erschöpfungsgrundsatz Hinweispflichten Messe Hotelkonzept Notice & Take Down Onlinevertrieb SEA Influencer Panorama Instagram arbeitnehmer Datenschutz Stellenausschreibung Tipppfehlerdomain Bachblüten gdpr zahlungsdienst Lebensmittel Online Shopping Ruby on Rails Kundendaten drohnen Stellenangebot Spitzenstellungsbehauptung Wettbewerb HipHop Urheberrechtsreform Polen ePrivacy Informationspflicht Konferenz Compliance Gegendarstellung Data Breach Education Wettbewerbsrecht Sampling besondere Darstellung Dokumentationspflicht Digitalwirtschaft Beacons Verbandsklage Bots Handynummer Produktempfehlungen Geschäftsführer Herkunftsfunktion FashionID AGB Löschung Zustellbevollmächtigter Gesichtserkennung copter Cyber Security Recap Personenbezogene Daten Türkisch Bundeskartellamt Medienprivileg Einwilligung Abmahnung Bewertung Social Media Leaks Markeneintragung Bußgeld Freelancer Hotelsterne Unionsmarke Referendar Insolvenz Schadensersatz Suchalgorithmus Twitter Rabattangaben Arbeitsvertrag Registered privacy shield Verpackungsgesetz Anmeldung Blog Kartellrecht Journalisten Ratenparität Data Protection Einstellungsverbot Weihnachten E-Mail Urlaub Schadensfall Privacy c/o Check-in Class Action Persönlichkeitsrecht

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2021, alle Rechte vorbehalten