Aktuelles

| Jan Marschner

Markenverletzung durch Suchergebnis bei amazon.de

Mit Urteil vom 20.11.2015 – 6 U 40/15 entschied das OLG Köln, dass die Betreiberin der bekannten Plattform amazon.de jedenfalls dann fremde Marken verletzt, wenn nach Eingabe eines geschützten Zeichens als Suchwort im Suchergebnis ausschließlich Produkte von Mitbewerbern des Zeicheninhabers angezeigt werden und kein ausdrücklicher Hinweis erfolgt, dass keines der angezeigten Ergebnisse der Eingabe entspricht. lesen


Tags

Reiserecht anwaltsserie events Haftung transparenzregister Informationsfreiheit Asien gender pay gap targeting Europa Extremisten EU-Kommission Touristik Arbeitsunfall Vergütungsmodelle data privacy entgeltgleichheit Löschung Einstellungsverbot data Nutzungsrecht Ratenparität Unternehmensgründung Education Wettbewerbsbeschränkung verbraucherstreitbeilegungsgesetz Home-Office USPTO Algorithmus Transparenz Medienstaatsvertrag Doxing Kinder E-Commerce technology EC-Karten Haftungsrecht E-Mobilität Entschädigung Technologie LG Köln Bestpreisklausel Vergleichsportale Big Data Distribution Infosec Neujahr SEA Travel Industry Tipppfehlerdomain Jahresrückblick Online-Bewertungen Marketing Datenschutzbeauftragter Überwachung Vertrauen Kartellrecht Minijob Kundenbewertung 5 UWG 3 UWG AIDA Reise urheberrechtsschutz Apps Reisen Künstliche Intelligenz Geschmacksmuster Creative Commons Beschäftigtendatenschutz Konferenz Erbe Schadenersatz Großbritannien Analytics informationspflichten Kritik Sampling Kennzeichnungskraft fake news Europarecht Vertragsgestaltung gesellschaftsrecht Einzelhandel Datenschutzgrundverordnung Limited Trademark Meinungsfreiheit Insolvenz UWG Soziale Netzwerke Arbeitsvertrag Verbandsklage Registered Auftragsdatenverarbeitung 2014 Unterlassung Handynummer Ferienwohnung Kapitalmarkt Fotografen TikTok Finanzierung Exklusivitätsklausel ransomware Gastronomie A1-Bescheinigung Referendar Rechtsanwaltsfachangestellte Phishing Lizenzrecht Irreführung New Work Buchungsportal technik Email Evil Legal Social Networks Stellenausschreibung ransom Event Autocomplete ITB Authentifizierung Vertragsrecht EuGH Urteil recht am eigenen bild AGB Rabattangaben Werbekennzeichnung Data Breach Zustellbevollmächtigter information technology Data Protection Informationspflicht Weihnachten Abmahnung Lebensmittel Datenschutzgesetz Recap Markenrecht Recht Kinderrechte Plattformregulierung Google AdWords Voice Assistant Deep Fake FashionID brexit unternehmensrecht Bußgeld Suchmaschinenbetreiber Datenschutzerklärung Verpackungsgesetz Blog Erdogan drohnen Direktmarketing LinkedIn Kekse Onlineplattform Hack Bildung #bsen Human Resource Management kinderfotos Algorithmen Online Hinweispflichten Webdesign YouTube Sperrabrede verlinkung Sitzverlegung EU-Kosmetik-Verordnung PPC Löschungsanspruch Freelancer JointControl Hacking c/o Gesundheit BDSG Facebook patent Kundendaten handel Bewertung messenger Filesharing Job Schadensfall Urlaub Kreditkarten Schleichwerbung Hotelsterne E-Mail § 5 MarkenG Pseudonomisierung Machine Learning

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2022, alle Rechte vorbehalten

Förderung von Fachanwaltskursen & anwaltlichen Fortbildungen durch SAB Sachsen: