Aktuelles

| Jan Marschner

Markenverletzung durch Suchergebnis bei amazon.de

Mit Urteil vom 20.11.2015 – 6 U 40/15 entschied das OLG Köln, dass die Betreiberin der bekannten Plattform amazon.de jedenfalls dann fremde Marken verletzt, wenn nach Eingabe eines geschützten Zeichens als Suchwort im Suchergebnis ausschließlich Produkte von Mitbewerbern des Zeicheninhabers angezeigt werden und kein ausdrücklicher Hinweis erfolgt, dass keines der angezeigten Ergebnisse der Eingabe entspricht. lesen


Tags

schule HipHop Job GmbH YouTube Löschungsanspruch privacy shield KUG Artificial Intelligence Extremisten Gesamtpreis BDSG zahlungsdienst Microsoft Tracking Analytics Bundesmeldegesetz verlinkung Personenbezogene Daten markenanmeldung handel Osteopathie Team Spirit Fotografen Pressekodex Bestandsschutz Check-in Kreditkarten Suchalgorithmus Opentable Tipppfehlerdomain Beweislast Beleidigung Domainrecht 2014 Bildrechte Kunsturhebergesetz Geschäftsführer Creative Commons Foto veröffentlichung selbstanlageverfahren Gastronomie Social Networks FashionID Auftragsdatenverarbeitung Urlaub Website Abhören Buchungsportal Künstliche Intelligenz Wettbewerbsbeschränkung Kinderrechte html5 Privacy OLG Köln Ratenparität Keyword-Advertising Data Breach NetzDG Entschädigung Jugendschutzfilter Technologie information technology #emd15 vertrag kündigungsschutz Plattformregulierung Kennzeichnung wallart Radikalisierung datenverlust Google AdWords Vertragsgestaltung Hotels Meinung drohnen Fotografie Verpackungsgesetz Hack Leipzig Diskriminierung Bußgeld Verlängerung Preisangabenverordnung Suchfunktion Travel Industry Team PSD2 Markensperre Alexa Arbeitsunfall Haftungsrecht Doxing Blog Gegendarstellung LinkedIn EuGH Lebensmittel Unionsmarke Wettbewerb Hacking Kartellrecht Zustellbevollmächtigter EU-Kosmetik-Verordnung Evil Legal wetteronline.de Suchmaschinenbetreiber Phishing Apps Meldepflicht Arbeitsrecht brexit Authentifizierung IT-Sicherheit Cyber Security CNIL Sitzverlegung Datenschutzerklärung Kekse Marketing Gesichtserkennung ReFa Gesundheit fristen drohnengesetz Unterlassungsansprüche custom audience CRM Email Datenschutz Linkhaftung Rabattangaben Unterlassung Rechtsanwaltsfachangestellte Leaks Handynummer hate speech Hotelvermittler Touristik Online-Bewertungen Datenschutzbeauftragter Online-Portale Online Marketing Impressum Wettbewerbsverbot britain events LG Köln Single Sign-On Verfügbarkeit E-Commerce SSO Einzelhandel ePrivacy gdpr Distribution USPTO Gaming Disorder Scam Marke Jahresrückblick Presse informationspflichten Xing Big Data data E-Mobilität ransom Trademark Ofcom Online Shopping Dokumentationspflicht Algorithmen § 4 UWG Consent Management Freelancer Kapitalmarkt Telefon unternehmensrecht Data Protection Bildrecherche Sperrwirkung Direktmarketing TeamSpirit total buy out AfD Mitarbeiterfotografie Datenschutzrecht Spielzeug Geschmacksmuster Auftragsverarbeitung Sicherheitslücke Infosec Online Unternehmensgründung Dark Pattern Meinungsfreiheit Machine Learning Annual Return

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2020, alle Rechte vorbehalten