Aktuelles

| Jan Marschner

Markenverletzung durch Suchergebnis bei amazon.de

Mit Urteil vom 20.11.2015 – 6 U 40/15 entschied das OLG Köln, dass die Betreiberin der bekannten Plattform amazon.de jedenfalls dann fremde Marken verletzt, wenn nach Eingabe eines geschützten Zeichens als Suchwort im Suchergebnis ausschließlich Produkte von Mitbewerbern des Zeicheninhabers angezeigt werden und kein ausdrücklicher Hinweis erfolgt, dass keines der angezeigten Ergebnisse der Eingabe entspricht. lesen


Tags

Finanzierung Panoramafreiheit Schöpfungshöhe zugangsvereitelung Dynamic Keyword Insertion Verlängerung Unterlassung Datenpanne Art. 13 GMV neu geldwäsche Kundendaten Social Networks c/o AfD Messe München total buy out Reisen Autocomplete Datengeheimnis Google Algorithmus Transparenz Barcamp Preisauszeichnung Herkunftsfunktion Unionsmarke Arbeitsvertrag Handelsregister Leipzig Marketing Diskriminierung Datenschutzbeauftragter Analytics vertrag Resort 2014 Authentifizierung Umtausch IT-Sicherheit Education OLG Köln email marketing Verfügbarkeit Kapitalmarkt Home-Office Keyword-Advertising Linkhaftung DSGVO Meinung ransom Restaurant Urteil ITB kündigungsschutz Nutzungsrecht Bundeskartellamt Plattformregulierung WLAN Rechtsanwaltsfachangestellte Osteopathie Werktitel Online-Bewertungen Data Protection Insolvenz Check-in Wettbewerb schule events Onlineplattform AGB EU-Kosmetik-Verordnung Webdesign Personenbezogene Daten Fotografen Abmahnung Textilien Schleichwerbung Booking.com Verpackungsgesetz wetteronline.de Event Asien Vergleichsportale LG Hamburg Prozessrecht Gesichtserkennung Bachblüten Direktmarketing Wettbewerbsrecht Bestpreisklausel Tracking Haftungsrecht Trademark Gaming Disorder gender pay gap messenger Kennzeichnungskraft Machine Learning Kekse drohnengesetz ReFa zahlungsdienst Entschädigung Gegendarstellung Email Meldepflicht Werbekennzeichnung Erbe Registered nutzungsrechte Pressekodex § 24 MarkenG Job Customer Service Domainrecht Schadenersatz Filesharing Bundesmeldegesetz Gäste Hotel Abwerbeverbot Urteile data SSO Kunsturhebergesetz hate speech Kreditkarten Opentable Privacy Irreführung datenverlust Rabattangaben Unlauterer Wettbewerb Behinderungswettbewerb targeting ePrivacy Phishing Freelancer Custom Audiences verbraucherstreitbeilegungsgesetz entgeltgleichheit Newsletter Online-Portale Löschung Urheberrecht Künstliche Intelligenz Presse Extremisten § 5 UWG Gesetz Sperrabrede verlinkung Recht drohnen kommunen Bildrechte Selbstverständlichkeiten New Work Google AdWords Limited USPTO CRM Erschöpfungsgrundsatz jahresabschluss wallart Social Media Suchfunktion USA Doxing Vertragsgestaltung AIDA whatsapp ISPs Online Shopping Gesundheit Ratenparität Adwords Mitarbeiterfotografie verlinken Social Engineering Einwilligungsgestaltung Spielzeug urheberrechtsschutz Suchalgorithmus Kartellrecht Telefon Urheberrechtsreform GmbH Apps Arbeitsrecht Twitter Verbandsklage Kleinanlegerschutz Wahlen Double-Opt-In A1-Bescheinigung Onlineshop Unternehmensgründung Internet

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal LLP 2013 - 2019, alle Rechte vorbehalten