Aktuelles

|

Hoteliers aufgepasst – Teil 3: Textilien

Ob Bademäntel, Schals, Mützen oder Saunatücher – Hoteliers, die im hoteleigenen Onlineshop auch Textilprodukte anbieten, sollten die Vorgaben der EU-Textilkennzeichnungsverordnung beachten. Die Verordnung (EU) Nr. 1007/2011 vom 27.09.2011 schreibt für alle EU-Mitgliedsstaaten verbindlich und direkt die Kennzeichnung von Textilerzeugnissen vor. Diese ist allerdings nicht mit der Textilpflegekennzeichnung zu verwechseln... lesen


Tags

Evil Legal Rechtsprechung Expedia.com Werbung data Telefon Informationspflicht Hackerangriff Zahlungsdaten information technology data security Vertrauen Single Sign-On A1-Bescheinigung Hotelrecht Vergütungsmodelle E-Mail Meinungsfreiheit Interview Europa privacy shield EU-Textilkennzeichnungsverordnung Gastronomie datenverlust Rabattangaben Hacking gender pay gap Herkunftsfunktion TikTok Corporate Housekeeping online werbung Art. 13 GMV Algorithmus Transparenz Distribution Sitzverlegung technik Hotelsterne NetzDG ReFa handelsrecht Marketing Leaks Messe Erbe JointControl events Leipzig Class Action Verpackungsgesetz Gaming Disorder Twitter Datenschutzrecht Irreführung CRM New Work Bundeskartellamt Booking.com gezielte Behinderung Datensicherheit Unterlassungsansprüche Abhören Internet of Things Bewertung Apps LMIV verbraucherstreitbeilegungsgesetz Preisauszeichnung Wettbewerb Urteile Hotellerie Spirit Legal Digitalwirtschaft Entschädigung Voice Assistant Customer Service entgeltgleichheit anwaltsserie Restaurant html5 fristen copter Gesichtserkennung EU-Kosmetik-Verordnung Asien Künstliche Intelligenz Wahlen Rückgaberecht Urlaub Amazon ecommerce PPC Online Marketing Alexa LinkedIn Reise Kundendaten Überwachung Big Data ransom Einstellungsverbot Anonymisierung Plattformregulierung Consent Management data privacy E-Commerce hate speech Website Notice & Take Down Urheberrechtsreform ADV Presserecht informationstechnologie Markeneintragung urheberrechtsschutz Heilkunde Facebook zugangsvereitelung USA markenanmeldung Fotografie Gäste selbstanlageverfahren Datenschutzgesetz Webdesign Auftragsdatenverarbeitung Team Spirit Löschungsanspruch Online-Bewertungen Einwilligung Kosmetik Cyber Security Verfügbarkeit Social Networks Markenrecht Verbandsklage Gesetz Influencer Dokumentationspflicht Panoramafreiheit besondere Darstellung verlinkung Schadensfall Marke § 5 MarkenG Suchalgorithmus kinderfotos schule Geschäftsanschrift arbeitnehmer Blog Extremisten Recap Stellenausschreibung Werbekennzeichnung Kundenbewertungen Lohnfortzahlung Authentifizierung KUG § 15 MarkenG Presse Limited FashionID AIDA Vertragsrecht Ofcom Mindestlohn GmbH informationspflichten Xing Reiserecht Minijob Crowdfunding gesellschaftsrecht Online Shopping USPTO email marketing SSO recht am eigenen bild Wettbewerbsverbot Auftragsverarbeitung Recht SEA #emd15 Berlin patent ISPs Finanzierung § 5 UWG Sponsoren Tracking targeting Datenschutzerklärung Kinderrechte Sperrwirkung Datenportabilität DSGVO Panorama Linkhaftung Erschöpfungsgrundsatz Custom Audiences

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2022, alle Rechte vorbehalten

Förderung von Fachanwaltskursen & anwaltlichen Fortbildungen durch SAB Sachsen: