Aktuelles

|

Hoteliers aufgepasst – Teil 3: Textilien

Ob Bademäntel, Schals, Mützen oder Saunatücher – Hoteliers, die im hoteleigenen Onlineshop auch Textilprodukte anbieten, sollten die Vorgaben der EU-Textilkennzeichnungsverordnung beachten. Die Verordnung (EU) Nr. 1007/2011 vom 27.09.2011 schreibt für alle EU-Mitgliedsstaaten verbindlich und direkt die Kennzeichnung von Textilerzeugnissen vor. Diese ist allerdings nicht mit der Textilpflegekennzeichnung zu verwechseln... lesen


Tags

Boehmermann Abhören Ratenparität entgeltgleichheit Anmeldung Flugzeug Microsoft Rechtsanwaltsfachangestellte Hack #emd15 kinderfotos Textilien Verfügbarkeit EuGH Heilkunde Überwachung Einwilligungsgestaltung Selbstverständlichkeiten Customer Service Evil Legal BDSG Ferienwohnung Suchfunktion Videokonferenz Gesetz PPC Stellenangebot Expedia.com urheberrechtsschutz Authentifizierung Direktmarketing berufspflicht Interview schule Werbekennzeichnung UWG Big Data besondere Darstellung privacy shield gesellschaftsrecht Stellenausschreibung neu Recap § 15 MarkenG ReFa Sperrabrede handelsrecht ecommerce online werbung LinkedIn information technology Datensicherheit Hotelvermittler Europawahl Datenschutzgesetz Zahlungsdaten Bestandsschutz Nutzungsrecht Custom Audiences informationspflichten YouTube technology TikTok Anonymisierung Schadensersatz Online-Portale Website § 4 UWG Jugendschutzfilter Störerhaftung Onlineshop Home-Office Haftung Referendar Rückgaberecht AIDA Suchmaschinenbetreiber brexit markenanmeldung LikeButton Online #bsen Entschädigung Datenschutzgrundverordnung Cyber Security wallart Schadensfall Privacy IT-Sicherheit Chat Email jahresabschluss html5 gezielte Behinderung vertrag Markeneintragung Irreführung AGB Meinungsfreiheit Radikalisierung recht am eigenen bild Webdesign CRM Booking.com Kleinanlegerschutz Hinweispflichten Meinung Rufschädigung Sponsoring Crowdfunding Algorithmus Transparenz LG Hamburg total buy out Informationsfreiheit Datenschutzrecht DSGVO Adwords Geschäftsführer Datenschutz events Data Protection Bundesmeldegesetz Erschöpfungsgrundsatz Arbeitsunfall EU-Kommission AfD Marketing arbeitnehmer verlinkung Limited Handelsregister Bestpreisklausel Scam § 24 MarkenG Facebook britain Gesichtserkennung hate speech Asien Reiserecht Newsletter Gegendarstellung Buchungsportal Hotel Bildrechte Conversion Consent Management Erbe Medienprivileg Europa Verpackungsgesetz New Work Panoramafreiheit Mitarbeiterfotografie E-Commerce Finanzierung Machine Learning Personenbezogene Daten Kundenbewertungen targeting Berlin Hotelsterne Social Engineering Internet right of publicity Artificial Intelligence Spirit Legal geldwäsche PSD2 Herkunftsfunktion TeamSpirit bgh Class Action Kundendaten Tracking Beweislast WLAN Twitter Urlaub § 5 MarkenG Plattformregulierung Unterlassungsansprüche Social Media Analytics Instagram gender pay gap Sponsoren Sitzverlegung Bots Produktempfehlungen Gesamtpreis Facial Recognition Bildrecherche 3 UWG Deep Fake Reise Kunsturhebergesetz Human Resource Management Zustellbevollmächtigter Kündigung

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2024, alle Rechte vorbehalten

Förderung von Fachanwaltskursen & anwaltlichen Fortbildungen durch SAB Sachsen: