Aktuelles

|

Twitter nimmt Berufungen am OLG Dresden und OLG Nürnberg zurück

Spirit Legal Rechtsanwälte setzen Unterlassungsansprüche gegen Twitter durch. OLG Dresden & OLG Nürnberg: Twitter sperrte zu Unrecht. Soziales Netzwerk nimmt Berufungen zurück. Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht Dr. Jonas Kahl mit einer Einschätzung. lesen

|

Rechtsprechungsübersicht: Auslandszustellung in deutscher Sprache an Facebook und Twitter

Müssen juristische Auslandszustellungen an Twitter und Facebook ins Englische übersetzt werden oder können sie in deutscher Sprache formuliert sein? In unserer Rechtsprechungsübersicht hat Fachanwalt für Medien- und Urheberrecht Jonas Kahl eine Entscheidungslinie zugunsten deutscher Antragssteller festgestellt. Die Liste der Urteile bzw. Beschlüsse deutscher Gerichte wird im Beitrag fortlaufend aktualisiert. lesen

|

Landgericht Nürnberg-Fürth bestätigt einstweilige Verfügung gegen Twitter: Nutzer-Account wieder freigeschaltet

Mit Urteil vom 21.11.2019, Az. 11 O 3362/19, hat das Landgericht Nürnberg-Fürth seine einstweilige Verfügung gegen die Twitter International Company wegen der Sperrung des Accounts des IT- und Datenschutzexperte Sascha Kuhrau (twitter.com/askconsult) bestätigt. lesen

|

Landgericht Dresden bestätigt einstweilige Verfügung gegen Twitter: GRÜNEN-Politiker Herrmann wieder freigeschaltet

Mit Urteil vom 12.11.2019, Az. 1a O 1056/19 EV, hat das Landgericht Dresden seine einstweilige Verfügung gegen die Twitter International Company wegen der Sperrung des Twitter-Accounts des Dresdner GRÜNEN-Politikers Dr. Dietrich Herrmann bestätigt. Update 10.12.2019: Twitter hat den Account-des GRÜNEN-Politikers wieder freigeschaltet. lesen

|

Digital DNA #23 Newsletter: #TwitterSperrt

Unser donnerstäglicher Digital DNA Newsletter enthält relevante Leseempfehlungen aus Recht, Technologie, Marketing und Wissenschaft. Heute die Ausgabe #23 lesen und abonnieren: #TwitterSperrt mit einem Vorwort von Dr. Jonas Kahl lesen

|

Pressemitteilung: #TwitterSperrt zu Unrecht

#TwitterSperrt zu Unrecht: Spirit Legal LLP setzt beim Landgericht Nürnberg-Fürth Unterlassungsanspruch gegen die Sperrung eines Twitter-Accounts wegen eines Wahlaufrufs durch lesen


Tags

Datenportabilität Human Resource Management Dark Pattern Bewertung Social Networks custom audience Website Wettbewerbsrecht TikTok USA Unlauterer Wettbewerb Data Breach gdpr technik Custom Audiences Impressumspflicht EC-Karten Webdesign wetteronline.de Lizenzrecht Kinderrechte Phishing Foto Arbeitsvertrag Kennzeichnung handelsrecht Linkhaftung Hotels Wettbewerbsbeschränkung Autocomplete SEA Big Data Email Influencer informationspflichten Newsletter JointControl Wettbewerbsverbot Trademark Einzelhandel New Work Arbeitsrecht ePrivacy SSO Arbeitsunfall Hackerangriff Plattformregulierung Exklusivitätsklausel Finanzierung selbstanlageverfahren Rechtsanwaltsfachangestellte data privacy LikeButton Amazon Vertrauen Gesichtserkennung Datenschutzgrundverordnung Verlängerung Tipppfehlerdomain Beschäftigtendatenschutz Journalisten USPTO Data Protection Suchfunktion Travel Industry Touristik FTC Sponsoren Hotel Zustellbevollmächtigter E-Mail Europarecht ecommerce jahresabschluss Dynamic Keyword Insertion HipHop Videokonferenz Analytics BDSG Stellenausschreibung Google Kleinanlegerschutz Unterlassung LG Hamburg § 4 UWG EuGH Bildung recht am eigenen bild YouTube Opentable fake news Schleichwerbung zugangsvereitelung Technologie Schöpfungshöhe EU-Kosmetik-Verordnung Double-Opt-In wallart Expedia.com Jahresrückblick datenverlust Meldepflicht Niederlassungsfreiheit Sponsoring ReFa Online informationstechnologie Hotelkonzept Home-Office Markenrecht Datenschutzbeauftragter Einverständnis Authentifizierung NetzDG Hotellerie Facial Recognition bgh Diskriminierung Reiserecht Bots Hotelvermittler Markensperre Apps Gastronomie anwaltsserie § 5 UWG Spitzenstellungsbehauptung Corporate Housekeeping Datenschutz geldwäsche Consent Management Voice Assistant Informationspflicht email marketing EU-Textilkennzeichnungsverordnung Kapitalmarkt Werktitel Mitarbeiterfotografie Bundeskartellamt data Leaks A1-Bescheinigung Booking.com Handelsregister Referendar Auftragsdatenverarbeitung verlinken Internet Bildrechte E-Mobilität Check-in brexit Dokumentationspflicht privacy shield messenger Suchalgorithmus Scam Presserecht Xing berufspflicht Twitter Marke Urheberrechtsreform Sampling data security Extremisten targeting Insolvenz Stellenangebot Zahlungsdaten Machine Learning unternehmensrecht Social Media Aufsichtsbehörden Urteile Polen LinkedIn Messe Unterlassungsansprüche Ratenparität § 24 MarkenG Rechtsprechung Blog verbraucherstreitbeilegungsgesetz § 15 MarkenG Textilien Europawahl videoüberwachung Education Medienrecht Unionsmarke § 5 MarkenG Geschäftsgeheimnis Preisangabenverordnung Filesharing Produktempfehlungen online werbung OLG Köln Medienprivileg Freelancer

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2020, alle Rechte vorbehalten