Aktuelles

|

Twitter nimmt Berufungen am OLG Dresden und OLG Nürnberg zurück

Spirit Legal Rechtsanwälte setzen Unterlassungsansprüche gegen Twitter durch. OLG Dresden & OLG Nürnberg: Twitter sperrte zu Unrecht. Soziales Netzwerk nimmt Berufungen zurück. Fachanwalt für Urheber- und Medienrecht Dr. Jonas Kahl mit einer Einschätzung. lesen

|

Rechtsprechungsübersicht: Auslandszustellung in deutscher Sprache an Facebook und Twitter

Müssen juristische Auslandszustellungen an Twitter und Facebook ins Englische übersetzt werden oder können sie in deutscher Sprache formuliert sein? In unserer Rechtsprechungsübersicht hat Fachanwalt für Medien- und Urheberrecht Jonas Kahl eine Entscheidungslinie zugunsten deutscher Antragssteller festgestellt. Die Liste der Urteile bzw. Beschlüsse deutscher Gerichte wird im Beitrag fortlaufend aktualisiert. lesen

|

Landgericht Nürnberg-Fürth bestätigt einstweilige Verfügung gegen Twitter: Nutzer-Account wieder freigeschaltet

Mit Urteil vom 21.11.2019, Az. 11 O 3362/19, hat das Landgericht Nürnberg-Fürth seine einstweilige Verfügung gegen die Twitter International Company wegen der Sperrung des Accounts des IT- und Datenschutzexperte Sascha Kuhrau (twitter.com/askconsult) bestätigt. lesen

|

Landgericht Dresden bestätigt einstweilige Verfügung gegen Twitter: GRÜNEN-Politiker Herrmann wieder freigeschaltet

Mit Urteil vom 12.11.2019, Az. 1a O 1056/19 EV, hat das Landgericht Dresden seine einstweilige Verfügung gegen die Twitter International Company wegen der Sperrung des Twitter-Accounts des Dresdner GRÜNEN-Politikers Dr. Dietrich Herrmann bestätigt. Update 10.12.2019: Twitter hat den Account-des GRÜNEN-Politikers wieder freigeschaltet. lesen

|

Digital DNA #23 Newsletter: #TwitterSperrt

Unser donnerstäglicher Digital DNA Newsletter enthält relevante Leseempfehlungen aus Recht, Technologie, Marketing und Wissenschaft. Heute die Ausgabe #23 lesen und abonnieren: #TwitterSperrt mit einem Vorwort von Dr. Jonas Kahl lesen

|

Pressemitteilung: #TwitterSperrt zu Unrecht

#TwitterSperrt zu Unrecht: Spirit Legal LLP setzt beim Landgericht Nürnberg-Fürth Unterlassungsanspruch gegen die Sperrung eines Twitter-Accounts wegen eines Wahlaufrufs durch lesen


Tags

Schleichwerbung Online Marketing Markenrecht Beacons fotos Hack Corporate Housekeeping Big Data DSGVO CNIL PPC EuGH Personenbezogene Daten Referendar neu Domainrecht JointControl Plattformregulierung zahlungsdienst Geschmacksmuster kündigungsschutz Irreführung Niederlassungsfreiheit Osteopathie Freelancer Online-Portale #bsen Suchmaschinen Unterlassung Einstellungsverbot WLAN New Work verlinken Beschäftigtendatenschutz Spielzeug AIDA Bestandsschutz Bestpreisklausel Stellenausschreibung Europa Zahlungsdaten zugangsvereitelung Leaks Email datenverlust Kundendaten Kunsturhebergesetz Rechtsprechung Umtausch Urheberrecht Rabattangaben Kundenbewertung Unionsmarke Einwilligung Anmeldung besondere Darstellung Gesetz Behinderungswettbewerb #emd15 Unternehmensgründung technik Meinungsfreiheit 2014 Annual Return Marketing Online copter Duldungsvollmacht Wettbewerbsverbot Lebensmittel ADV total buy out targeting Verfügbarkeit Medienstaatsvertrag § 5 MarkenG Impressumspflicht Überwachung Direktmarketing Pressekodex Markensperre Datensicherheit Impressum Bundeskartellamt Türkisch Abmahnung Kinderrechte Fotografen britain Störerhaftung Data Breach brexit Kinder Scam Touristik Vergütung Tracking USA Boehmermann Twitter Keyword-Advertising gesellschaftsrecht Double-Opt-In Großbritannien arbeitnehmer selbstanlageverfahren SSO Notice & Take Down recht am eigenen bild Reise ransomware Meinung Dynamic Keyword Insertion Linkhaftung Influencer transparenzregister NetzDG Lohnfortzahlung Suchalgorithmus videoüberwachung Artificial Intelligence Einwilligungsgestaltung Mindestlohn Analytics Autocomplete drohnen Prozessrecht ransom München Gesichtserkennung Datenschutzrecht OLG Köln Sitzverlegung Haftungsrecht Internetrecht AfD Booking.com Creative Commons Datenportabilität Social Engineering Pseudonomisierung handel Kartellrecht Expedia.com Website ISPs Hausrecht bgh Schadenersatz A1-Bescheinigung hate speech informationspflichten informationstechnologie Distribution Onlinevertrieb drohnengesetz Gesundheit Finanzaufsicht patent Exklusivitätsklausel Hotelsterne Kleinanlegerschutz data privacy Check-in Informationsfreiheit Human Resource Management Kreditkarten Suchfunktion UWG gdpr Haftung Berlin Know How Recap EU-Kommission Data Protection LikeButton Fotografie data Wettbewerbsrecht html5 Restaurant Dokumentationspflicht ITB Webdesign Custom Audiences Bots Abhören Apps unternehmensrecht Kündigung EC-Karten Radikalisierung Xing whatsapp FashionID Midijob Trademark Presserecht Konferenz

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2022, alle Rechte vorbehalten

Förderung von Fachanwaltskursen & anwaltlichen Fortbildungen durch SAB Sachsen: