Aktuelles

| ,

Neues EU-Markenrecht: Was sich jetzt ändert

Ende letzten Jahres ist eine weitreichende Reform des EU-Markensystems beschlossen worden. Das Reformpaket soll vor allem kleinen und mittleren Unternehmen den Zugang zum EU-Markenschutz durch effizientere Verfahren und niedrigere Gebühren erleichtern. Zudem nutze man das Reformvorhaben, um die genannten Rechtsvorschriften sprachlich an die Terminologie des Vertrags von Lissabon anzupassen. lesen


Tags

technology Gesetz Einverständnis ecommerce WLAN Hackerangriff wallart html5 Arbeitsvertrag Arbeitsrecht Europa ReFa Unionsmarke Geschäftsführer Foto Algorithmus Transparenz Mindestlohn ePrivacy nutzungsrechte Finanzierung vertrag data privacy Hinweispflichten entgeltgleichheit Sperrabrede Einwilligung LMIV messenger Meldepflicht KUG Datenschutzrecht Erdogan kündigungsschutz ransom Haftung Facebook ransomware fake news Meinungsfreiheit Trademark fristen Distribution Verbandsklage Persönlichkeitsrecht Creative Commons Marketing Abhören Handelsregister Filesharing AGB Auftragsdatenverarbeitung Blog veröffentlichung Lebensmittel events Apps Datensicherheit Class Action EuGH Konferenz Datenschutzbeauftragter Asien Gäste email marketing OTMR Werbung gezielte Behinderung Beacons Berlin Hotels Datenschutzgrundverordnung targeting Selbstverständlichkeiten UWG Pressekodex SEA Ratenparität Kennzeichnungskraft drohnengesetz Scam Privacy Schöpfungshöhe Irreführung Sponsoring Online-Bewertungen LG Hamburg AIDA Webdesign USPTO Kritik Technologie Consent Management unternehmensrecht Bewertung Jugendschutzfilter Niederlassungsfreiheit Custom Audiences Social Media Datengeheimnis Expedia.com Finanzaufsicht Schadenersatz videoüberwachung Nutzungsrecht LinkedIn Conversion Annual Return urheberrechtsschutz Bestpreisklausel Digitalwirtschaft Online Shopping #bsen CRM informationspflichten handel § 24 MarkenG Tipppfehlerdomain Haftungsrecht Google AdWords custom audience EU-Textilkennzeichnungsverordnung Data Protection Reisen Kennzeichnung 3 UWG technik 5 UWG fotos Notice & Take Down Linkhaftung gender pay gap München FTC Behinderungswettbewerb total buy out c/o neu Social Networks Algorithmen Personenbezogene Daten Großbritannien Lohnfortzahlung information technology Prozessrecht ISPs Bundeskartellamt Recht markenanmeldung Tracking Sitzverlegung Türkisch Hacking Europarecht § 5 UWG Herkunftsfunktion § 4 UWG Markeneintragung Unlauterer Wettbewerb NetzDG Suchalgorithmus Presserecht Abmahnung gdpr Touristik Hotel Suchfunktion Einzelhandel GmbH Leipzig Freelancer transparenzregister Website E-Mail Reiserecht Urteil Influencer Ofcom Abwerbeverbot Referendar Markenrecht handelsrecht Urlaub Exklusivitätsklausel Telefon patent Keyword-Advertising Gastronomie brexit Kleinanlegerschutz Restaurant Bestandsschutz USA Geschäftsanschrift Dokumentationspflicht recht am eigenen bild Diskriminierung schule Kapitalmarkt HSMA Flugzeug

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal LLP 2013 - 2019, alle Rechte vorbehalten