Aktuelles

| ,

Neues EU-Markenrecht: Was sich jetzt ändert

Ende letzten Jahres ist eine weitreichende Reform des EU-Markensystems beschlossen worden. Das Reformpaket soll vor allem kleinen und mittleren Unternehmen den Zugang zum EU-Markenschutz durch effizientere Verfahren und niedrigere Gebühren erleichtern. Zudem nutze man das Reformvorhaben, um die genannten Rechtsvorschriften sprachlich an die Terminologie des Vertrags von Lissabon anzupassen. lesen


Tags

Newsletter Beacons Data Protection Asien Content-Klau Werbung recht am eigenen bild Datenschutz Hausrecht FTC messenger Ruby on Rails markenanmeldung Know How Datensicherheit Hinweispflichten schule PSD2 Sampling A1-Bescheinigung Microsoft Hotels Wahlen Lizenzrecht Limited Videokonferenz Big Data transparenzregister brexit Sperrabrede Finanzaufsicht Facebook Hackerangriff Finanzierung Gastronomie data Kunsturhebergesetz Creative Commons IT-Sicherheit c/o Kündigung fake news Markenrecht data privacy Xing NetzDG Dokumentationspflicht Recht Single Sign-On Handelsregister Google AdWords Team Spirit Datenschutzgesetz Personenbezogene Daten wallart arbeitnehmer informationstechnologie Duldungsvollmacht Sicherheitslücke Heilkunde Sitzverlegung Mitarbeiterfotografie Registered Onlineplattform Touristik § 15 MarkenG Amazon Europa Überwachung Direktmarketing Preisangabenverordnung Authentifizierung Analytics anwaltsserie Social Networks Urheberrecht Presse Arbeitsvertrag Herkunftsfunktion gdpr Notice & Take Down Spitzenstellungsbehauptung Kennzeichnung Einwilligung Interview Website vertrag Erdogan Voice Assistant E-Mobilität Schleichwerbung Geschäftsgeheimnis Bildrecherche Bildung Gepäck Midijob Suchmaschinenbetreiber Löschungsanspruch ISPs § 4 UWG Rabattangaben 3 UWG WLAN Pseudonomisierung Diskriminierung Hotelrecht Gesichtserkennung Panorama Alexa Wettbewerbsbeschränkung Messe Impressumspflicht Bestandsschutz Persönlichkeitsrecht Hotel Kosmetik Unterlassung Mindestlohn Einstellungsverbot Dark Pattern EU-Kosmetik-Verordnung fotos Twitter Einzelhandel Datenportabilität britain Online Shopping Expedia.com Großbritannien datenverlust Bußgeld Sperrwirkung Buchungsportal UWG Data Breach Weihnachten Erschöpfungsgrundsatz EU-Textilkennzeichnungsverordnung E-Mail Presserecht YouTube Referendar TikTok Geschäftsführer E-Mail-Marketing Geschäftsanschrift Urteil Arbeitsrecht Fotografie Artificial Intelligence Social Engineering Hotelsterne Hacking Schöpfungshöhe Phishing drohnen Opentable Anmeldung ecommerce Lohnfortzahlung Jugendschutzfilter ITB Reise Medienprivileg gezielte Behinderung AfD zahlungsdienst Adwords SSO Kartellrecht BDSG Informationsfreiheit Abhören Internet of Things Ratenparität Webdesign Anonymisierung Schadenersatz Evil Legal 2014 Spirit Legal gesellschaftsrecht kommunen Gegendarstellung Gesetz videoüberwachung Autocomplete Beschäftigtendatenschutz OLG Köln urheberrechtsschutz HipHop Lebensmittel nutzungsrechte § 5 MarkenG Stellenausschreibung Internet Beleidigung CRM Vergütungsmodelle drohnengesetz

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2021, alle Rechte vorbehalten