Aktuelles

| ,

Neues EU-Markenrecht: Was sich jetzt ändert

Ende letzten Jahres ist eine weitreichende Reform des EU-Markensystems beschlossen worden. Das Reformpaket soll vor allem kleinen und mittleren Unternehmen den Zugang zum EU-Markenschutz durch effizientere Verfahren und niedrigere Gebühren erleichtern. Zudem nutze man das Reformvorhaben, um die genannten Rechtsvorschriften sprachlich an die Terminologie des Vertrags von Lissabon anzupassen. lesen


Tags

Haftung total buy out Presserecht custom audience Evil Legal datenverlust Suchmaschinen Panoramafreiheit Google AdWords Gastronomie #bsen Distribution Beweislast Google Filesharing Leipzig News bgh Autocomplete Rechtsprechung Jahresrückblick Umtausch KUG Creative Commons Bewertung handelsrecht Referendar technology Cyber Security Ofcom Kritik Trademark Doxing Suchfunktion Verlängerung ransom Privacy Meinungsfreiheit EC-Karten gezielte Behinderung c/o DSGVO Spielzeug Preisangabenverordnung Herkunftsfunktion Werktitel Persönlichkeitsrecht Event Impressum Wettbewerbsverbot Berlin Heilkunde arbeitnehmer Meldepflicht Urlaub Geschäftsanschrift Preisauszeichnung verlinkung Barcamp copter E-Mail-Marketing Vergleichsportale Wettbewerbsrecht verbraucherstreitbeilegungsgesetz Haftungsrecht LG Hamburg Gesetz whatsapp Abwerbeverbot Beleidigung E-Mail TeamSpirit Urheberrechtsreform Kennzeichnung Online Shopping Amazon Informationsfreiheit patent Erbe Customer Service zugangsvereitelung Fotografen Digitalwirtschaft Boehmermann ransomware Registered fotos Unternehmensgründung Internet of Things Reiserecht Linkhaftung Webdesign Soziale Netzwerke Kündigung Foto Hackerangriff Recap Data Protection Online-Portale Vertragsrecht Social Media Scam Class Action Kundenbewertung Kunsturhebergesetz § 5 MarkenG email marketing Crowdfunding Markeneintragung Gegendarstellung LG Köln Abmahnung technik Notice & Take Down NetzDG Bundesmeldegesetz Home-Office Adwords Vergütungsmodelle Panorama EuGH Website events Online data privacy Kundendaten Internetrecht § 4 UWG Hotels Consent Management USPTO right of publicity CNIL Produktempfehlungen Urteile Suchmaschinenbetreiber Entschädigung kündigungsschutz SEA ReFa Erschöpfungsgrundsatz #emd15 fake news Kapitalmarkt Sperrabrede Job Apps Limited Hotelsterne Tipppfehlerdomain Insolvenz PPC Pressekodex drohnengesetz Bildrechte OLG Köln Einstellungsverbot Chat berufspflicht Ruby on Rails Duldungsvollmacht Lebensmittel brexit privacy shield Textilien markenanmeldung Journalisten Algorithmen online werbung Kundenbewertungen gender pay gap BDSG Kosmetik Gepäck Europa Vergütung Social Networks drohnen Überwachung entgeltgleichheit informationstechnologie Zustellbevollmächtigter Sitzverlegung Phishing Abhören München Marketing ITB Löschung Compliance Einverständnis veröffentlichung Gäste Datenschutzbeauftragter Markenrecht Bots Impressumspflicht Hausrecht Lohnfortzahlung Reise

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal LLP 2013 - 2019, alle Rechte vorbehalten