Aktuelles

| ,

Neues EU-Markenrecht: Was sich jetzt ändert

Ende letzten Jahres ist eine weitreichende Reform des EU-Markensystems beschlossen worden. Das Reformpaket soll vor allem kleinen und mittleren Unternehmen den Zugang zum EU-Markenschutz durch effizientere Verfahren und niedrigere Gebühren erleichtern. Zudem nutze man das Reformvorhaben, um die genannten Rechtsvorschriften sprachlich an die Terminologie des Vertrags von Lissabon anzupassen. lesen


Tags

Online Marketing Kundendaten technology wetteronline.de § 5 UWG Kundenbewertungen DSGVO Prozessrecht Hotel Bestpreisklausel Opentable Interview UWG OTMR Datenschutzrecht Ring #bsen FTC handel Datenportabilität Urheberrecht Voice Assistant Auftragsverarbeitung CNIL handelsrecht Hotelkonzept fake news Recap Geschäftsgeheimnis Einzelhandel Suchmaschinenbetreiber Irreführung LG Köln Hotelsterne Auslandszustellung Autocomplete Gesundheit online werbung E-Mobilität E-Mail-Marketing Polen Ratenparität gezielte Behinderung FashionID EU-Kosmetik-Verordnung Adwords Amazon Google Booking.com Weihnachten Entschädigung Abhören Team Art. 13 GMV bgh recht am eigenen bild Bachblüten Big Data Lebensmittel Datenschutzbeauftragter kinderfotos Soziale Netzwerke Datengeheimnis Arbeitsvertrag Bundesmeldegesetz total buy out Vergleichsportale gdpr TikTok Werktitel Fotografen Abwerbeverbot Annual Return Sperrabrede 3 UWG Datenpanne Urteile Textilien Bewertung Tipppfehlerdomain Europawahl Reisen Compliance Kleinanlegerschutz Privacy whatsapp Check-in Internet entgeltgleichheit Sitzverlegung Neujahr gesellschaftsrecht WLAN Domainrecht ransom brexit New Work Kennzeichnungskraft Behinderungswettbewerb Boehmermann SSO Website Gesamtpreis Exklusivitätsklausel Cyber Security Abmahnung Suchalgorithmus Spielzeug Rechtsanwaltsfachangestellte Beschäftigtendatenschutz Verfügbarkeit Preisauszeichnung #emd15 kündigungsschutz Kosmetik Hotels Microsoft Markeneintragung Wettbewerbsverbot Technologie Stellenangebot AGB Expedia.com ePrivacy EC-Karten Social Media Gaming Disorder § 4 UWG Sponsoren informationspflichten Medienstaatsvertrag Limited Touristik Überwachung Einverständnis Urheberrechtsreform Verpackungsgesetz markenanmeldung Double-Opt-In SEA Hack nutzungsrechte Verbandsklage E-Mail Foto Datenschutzgesetz Data Protection Dark Pattern PPC Infosec Nutzungsrecht Zustellbevollmächtigter Ofcom Datensicherheit Online-Portale § 5 MarkenG Unterlassungsansprüche Rechtsprechung Heilkunde PSD2 Meldepflicht videoüberwachung Markenrecht besondere Darstellung Sicherheitslücke Unterlassung zugangsvereitelung EU-Textilkennzeichnungsverordnung Beacons Fotografie Bundeskartellamt Onlineplattform Social Engineering Apps AIDA USPTO Schadenersatz right of publicity Artificial Intelligence § 24 MarkenG Onlineshop Marke TeamSpirit Hinweispflichten schule email marketing Pseudonomisierung EuGH drohnengesetz Kapitalmarkt Bots Vertragsgestaltung Single Sign-On Namensrecht Finanzierung Hotelvermittler E-Commerce Unionsmarke Wettbewerbsbeschränkung Algorithmus Transparenz

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2020, alle Rechte vorbehalten