Aktuelles

|

Kritische Bewertungen im Internet: Wie blickdicht ist der Deckmantel der Anonymität?

Es bräuchte meist länger, einen guten Freund um Rat zu fragen, als im Internet bis zum einschlägigen Portal, Forum und Thread zu finden, wo nicht nur eine, sondern im besten Fall zig Erfahrungsberichte, Bewertungen und Empfehlungen zu allen denkbaren Lebensfragen von hilfsbereiten, fairen und sachlichen Nutzern auf ihre Leser warten. Ist das wirklich so? lesen

| ,

Eine allgemeine Impressumspflicht bei XING?

Wer sein Profil in einem Karrierenetzwerk geschäftlich nutzt, muss nach einschlägigen Gerichtsentscheidungen nun ein Impressum vorhalten. Die Richterbank legte sowohl die Einordnung eines Profils als „geschäftsmäßig“ als auch die Verantwortlichkeit des Netzwerkmitglieds für die rechtskonforme Ausgestaltung des Impressums auf Karriereplattformen äußerst weit aus... lesen


Tags

LG Hamburg München Vertragsgestaltung Diskriminierung Datengeheimnis FTC Kennzeichnungskraft Minijob selbstanlageverfahren Data Protection CNIL Markensperre §75f HGB Hausrecht Sicherheitslücke Datenschutzbeauftragter Ring LinkedIn Compliance geldwäsche brexit Preisauszeichnung Internet of Things Foto Home-Office EuGH Datenschutzgesetz copter 3 UWG vertrag Scam privacy shield Urteil Erbe Prozessrecht Marketing Suchalgorithmus Irreführung Jugendschutzfilter Check-in ITB wallart Europa Großbritannien 5 UWG Überwachung Crowdfunding Lizenzrecht Mindestlohn Markeneintragung informationspflichten Online Shopping SEA Schadenersatz Datenschutzrecht Einstellungsverbot Urteile Werbekennzeichnung veröffentlichung Trademark Hackerangriff ransom Bildung Medienprivileg Kartellrecht online werbung Niederlassungsfreiheit videoüberwachung fristen right of publicity Löschungsanspruch Hotelkonzept Online Marketing Bußgeld drohnengesetz Urlaub Online data security Datensicherheit Weihnachten News BDSG OTMR gender pay gap Algorithmen Registered Impressumspflicht Hack Abmahnung custom audience verlinkung Direktmarketing § 15 MarkenG Datenschutz Online-Bewertungen § 24 MarkenG Presse Class Action Nutzungsrecht Gegendarstellung Buchungsportal CRM Machine Learning Hotelvermittler Booking.com data Tipppfehlerdomain Xing Kennzeichnung Journalisten ePrivacy Arbeitsvertrag Infosec handel Personenbezogene Daten Selbstverständlichkeiten berufspflicht Arbeitsunfall Unternehmensgründung Domainrecht Bestpreisklausel Gastronomie Limited Google Opentable GmbH Authentifizierung Bildrecherche Stellenausschreibung Kinderrechte Verbandsklage A1-Bescheinigung Tracking Wettbewerbsverbot Lohnfortzahlung html5 Social Engineering Bundeskartellamt Double-Opt-In Flugzeug Onlineshop Mitarbeiterfotografie Erdogan Rabattangaben Sperrabrede Distribution Social Media arbeitnehmer Marke Custom Audiences Preisangabenverordnung Löschung entgeltgleichheit Corporate Housekeeping Fotografen messenger Resort Recap verlinken Meinungsfreiheit Bewertung Google AdWords Behinderungswettbewerb Auftragsdatenverarbeitung gezielte Behinderung WLAN Evil Legal EC-Karten Reisen transparenzregister Heilkunde events email marketing markenanmeldung Notice & Take Down Datenschutzgrundverordnung neu Hinweispflichten Digitalwirtschaft informationstechnologie Osteopathie nutzungsrechte Verlängerung Kundendaten Erschöpfungsgrundsatz Spielzeug besondere Darstellung Einwilligungsgestaltung Insolvenz Arbeitsrecht Türkisch E-Mail-Marketing Lebensmittel Touristik Informationsfreiheit Gäste E-Commerce Einverständnis Algorithmus Transparenz anwaltsserie

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal LLP berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal LLP 2013 - 2019, alle Rechte vorbehalten