Aktuelles

|

Einführung der Datenschutzverbandsklage: „Einer für alle!“

Vorbei sind sie, die Zeiten, in denen E-Commerce-Unternehmer das – oftmals verdrießliche – Thema der datenschutzrechtlichen Konformität ihrer Webseite und ihrer Produkte mit dem Gedanken: „Na, da soll erst mal wer kommen …“ an das Ende der To-do-Liste schieben konnten. Seit Februar 2016 können Verbände gegen Datenschutzverstöße von Unternehmern klagen. lesen


Tags

Wettbewerbsrecht Videokonferenz UWG Infosec Kundendaten videoüberwachung Meinung Custom Audiences recht am eigenen bild Meinungsfreiheit § 5 UWG Marketing 3 UWG USPTO TeamSpirit KUG Verfügbarkeit Ofcom SEA LinkedIn vertrag ransom Minijob Rückgaberecht Annual Return #bsen Rabattangaben Datenschutzgrundverordnung Bewertung Meldepflicht Gesamtpreis Know How Hotelvermittler Plattformregulierung Sicherheitslücke Deep Fake Geschäftsführer PSD2 Neujahr Stellenangebot Kinder Online Marketing targeting Presserecht Löschungsanspruch New Work Werbung Entschädigung Prozessrecht Kundenbewertungen ReFa Kennzeichnungskraft Sperrabrede LG Hamburg Apps Datenschutzgesetz Gesundheit wallart Kundenbewertung Panoramafreiheit Content-Klau Expedia.com Booking.com Exklusivitätsklausel Hacking Panorama Extremisten Customer Service OTMR Nutzungsrecht Marke Einzelhandel Unterlassung Haftungsrecht Künstliche Intelligenz Kosmetik Datenpanne Social Engineering Kartellrecht Diskriminierung Beleidigung gesellschaftsrecht Hausrecht selbstanlageverfahren CRM Mitarbeiterfotografie veröffentlichung Vertrauen § 5 MarkenG Sponsoren Influencer Big Data Vertragsrecht E-Commerce fristen E-Mail-Marketing right of publicity Onlineshop Konferenz Hotelkonzept Distribution Informationsfreiheit Medienrecht Hack ITB Bestandsschutz events copter Foto Double-Opt-In Einwilligungsgestaltung Europawahl Machine Learning urheberrechtsschutz Reisen § 24 MarkenG Algorithmus Transparenz LG Köln Kapitalmarkt Website Bestpreisklausel Conversion Datenschutz Markenrecht Aufsichtsbehörden Anonymisierung HipHop brexit ADV Kennzeichnung Leipzig Creative Commons Suchmaschinenbetreiber Unterlassungsansprüche HSMA Kreditkarten anwaltsserie Suchalgorithmus Hotels Touristik Abhören Webdesign Türkisch EU-Kosmetik-Verordnung neu Urlaub ePrivacy Markensperre Rechtsanwaltsfachangestellte Werktitel fotos Kinderrechte Bildrechte Produktempfehlungen Erdogan Soziale Netzwerke Voice Assistant Datenschutzerklärung nutzungsrechte Facial Recognition Boehmermann EU-Textilkennzeichnungsverordnung Schadenersatz schule Ruby on Rails Berlin gender pay gap § 15 MarkenG Werbekennzeichnung TikTok Rufschädigung Kritik Urteil Asien Internetrecht Midijob britain Bußgeld Finanzierung Alexa Jugendschutzfilter Interview Bundesmeldegesetz Referendar Selbstverständlichkeiten Großbritannien NetzDG Hotellerie Datenportabilität Online-Bewertungen Störerhaftung Google Unionsmarke Datenschutzrecht Facebook Newsletter Hinweispflichten Twitter unternehmensrecht Pressekodex

Die Rechtsanwaltssozietät Spirit Legal berät in- und ausländische Unternehmen mit internationaler Ausrichtung. Unser fachlicher Beratungsschwerpunkt liegt in den Bereichen E-Commerce, Gesellschafts-, Wettbewerbs-, Marken-, IT- und Datenschutzrecht. Dank unserer Branchenerfahrung sind wir in rechtlichen Fragen der spezialisierte Ansprechpartner für Start-ups, Reiseunternehmen und die Hotellerie.

© Spirit Legal 2013 - 2023, alle Rechte vorbehalten

Förderung von Fachanwaltskursen & anwaltlichen Fortbildungen durch SAB Sachsen: